Wo kann man hier einen user melden, wer kümmert sich um Verstöße?

Ich würde gerne wissen ob es möglich ist user zu melden.

Ist es möglich einen gezahlten Betrag, der auf das Konto eines users überwiesen wurde zurück zu bekommen?

Beste Kommentare

Poste den Namen, damit andere User nichts bei ihm kaufen..

Ich mag den öffentlichen Pranger.

emails werden von euch doch eh nicht gelesen und beantwortet...
ich warte immer noch auf beantwortung, aber niemand kümmert sich

Ich denke keiner verchickt etwas ohne das man das Geld bekommen hat ?!;)

wintersbone

Wie oft hab ich schon gesagt, Rubrik Kleinanzeigen, einfach dicht machen.

Email mit Sachverhalt an kontakt@mydealz.de oder PN an mich. Dann schauen wir uns das mal an.

57 Kommentare

Nein, das geht nicht bei einer üw. Worum geht's denn konkret?

Ist es möglich einen gezahlten Betrag, der auf das Konto eines users überwiesen wurde zurück zu bekommen?



Nein, außer du besuchst die entsprechende Person.

du könntest anzeige wegen betrugs erstatten, über das konto ist ja zumindest der kontobesitzer herauszufinden.

Öffentlich hier an den Pranger stellen ist in letzter Zeit beliebt...

Ne Funktion für sowas gibt es hier nicht, ist aber auch klar. Wenn du zahlst und nichts bekommst, Pech gehabt. Ist nunmal keine Verkaufsplattform hier.

Verfasser

es geht nur um 11,50€ aber ist ja auch Geld.
Hatte ein xbox360 spiel erworben und es nie erhalten.

ake1009

Nein, das geht nicht bei einer üw. Worum geht's denn konkret?

Verfasser

klar aber irgendwie sollten Personen gesperrt werden die anderen Personen einen schaden zugefügt haben.

crazy4finger

Öffentlich hier an den Pranger stellen ist in letzter Zeit beliebt...Ne Funktion für sowas gibt es hier nicht, ist aber auch klar. Wenn du zahlst und nichts bekommst, Pech gehabt. Ist nunmal keine Verkaufsplattform hier.

Poste den Namen, damit andere User nichts bei ihm kaufen..

Ich mag den öffentlichen Pranger.

Verfasser

ne dann werde ich wieder von anderen Usern bezichtigt eine Verleumdung begagngen zu haben.

besho

Poste den Namen, damit andere User nichts bei ihm kaufen..Ich mag den öffentlichen Pranger.

Email mit Sachverhalt an kontakt@mydealz.de oder PN an mich. Dann schauen wir uns das mal an.

emails werden von euch doch eh nicht gelesen und beantwortet...
ich warte immer noch auf beantwortung, aber niemand kümmert sich

Verfasser

hab ihm grad den Sachverhalt geschildert.

Igge

emails werden von euch doch eh nicht gelesen und beantwortet...ich warte immer noch auf beantwortung, aber niemand kümmert sich

strohrum

es geht nur um 11,50€ aber ist ja auch Geld.Hatte ein xbox360 spiel erworben und es nie erhalten.



Und wenn er es verschickt hat und einfach nur nicht angekommen ist (passiert zwar eher selten, aber ist möglich)?

Verfasser

da glaube ich nicht dran ist bei mir persönlich noch nie vorgekommen.

strohrum

es geht nur um 11,50€ aber ist ja auch Geld.Hatte ein xbox360 spiel erworben und es nie erhalten.

was soll denn passieren? er wird gebannt, macht sich innerhalb paar sek. neuen account und ist wieder mit dabei zu verarschen -.-

Hatte er dir nicht am 28.5 geschrieben dass er es gerade zur post gebracht hat. Ich würde zumindest noch bis Montag warten. Je nachdem wie er es verschickt hat, kann es natürlich bis zu einer Woche dauern.

Verfasser

Das war ein anderer user hatte versehntlich seinen Namen eingefügt und er hat sich nen spaß erlaubt.:) Letzten Freitag schon wurde das Spiel für 1,45€ verschickt also nicht als Warensendung.

Typhoon

Hatte er dir nicht am 28.5 geschrieben dass er es gerade zur post gebracht hat. Ich würde zumindest noch bis Montag warten. Je nachdem wie er es verschickt hat, kann es natürlich bis zu einer Woche dauern.

strohrum

Letzten Freitag schon wurde das Spiel für 1,45€ verschickt also nicht als Warensendung.


Aber dennoch unversichert. Da kann immer was verloren gehen, du kannst nicht automatisch von Betrug ausgehen. Du solltest schon klare Hinweise haben, bevor du Alarm schlägst.

Dürfen die Mods hier etwa PNs lesen? oO

Verfasser

wenn mir einer schon schreibt von sich aus zeigen sie mich doch an klingt das sehr verdächtig:)

strohrum

Letzten Freitag schon wurde das Spiel für 1,45€ verschickt also nicht als Warensendung.

delpiero223

Dürfen die Mods hier etwa PNs lesen? oO

Das stand in einem gespammten Thread.

solche spezis gibts leider immer wieder mal. ein bissel geduld hilft aber oftmals.

delpiero223

Dürfen die Mods hier etwa PNs lesen? oO


Sind doch alle im Klartext in der Datenbank.

selbst wenn er gesperrt wird, in 23sec hat er sich nen neuen acc gemacht

Verfasser

das ist leider das Problem naja sein richtiger Name ist zumindest schon mal vorgemerkt bei mir.

Nixeon

selbst wenn er gesperrt wird, in 23sec hat er sich nen neuen acc gemacht :)

gefühlt gehen unversicherte brief sendungen sogar sehr oft verloren, ich hatte das dieses jahr schon 2 mal - von freunden, in sofern ist betrug ausgeschlossen. ich lass jetzt immer pakete/päckchen schicken selbst wenns für den eigentlichen inhalt überdimensioniert ist

Wie oft hab ich schon gesagt, Rubrik Kleinanzeigen, einfach dicht machen.

wintersbone

Wie oft hab ich schon gesagt, Rubrik Kleinanzeigen, einfach dicht machen.


Einfach nicht bei Leuten ohne Feedback kaufen und wenn dann erst zahlen wenn man die Ware hat (die meisten machen es ja wenn man selbst genug positives Feedback hat).

Ich denke keiner verchickt etwas ohne das man das Geld bekommen hat ?!;)

wintersbone

Wie oft hab ich schon gesagt, Rubrik Kleinanzeigen, einfach dicht machen.

Redaktion

delpiero223

Dürfen die Mods hier etwa PNs lesen? oO



Die Moderatoren lesen trotzdem keine PNs.

Mydealz Treuhandkonto - go go go

markus1999

Ich denke keiner verchickt etwas ohne das man das Geld bekommen hat ?!;)


Doch gibts einige...

Würde ich aber nicht machen. Da kann dann ja das gleich bei rauskommen

Also, erstmal abwarten. Anschließend fragen, ob er Beweise hat, dass er es losgeschickt hat. Unversicherter Versand heißt nicht umsonst unbersichert. Es kommt sehr oft vor, dass ein Paket verloren geht. Wenn dem so sein sollte, dann teilt euch die Kosten, oder derjenige, der auf den unversicherten Versand bestand muss bezahlen. Wenn er keine Beweise hat und sich lange nicht zurückmeldet, erstattest du Anzeige. Kontodaten hast du ja. Dich kostet das lediglich einen Besuch bei der Polizei und du bekommst ein Stückchen Gerechtigkeit und verhibderst weitere Betrügereien.
Der öffentliche Pranger ist zu Recht seit dem Mittelalter verboten und kann durchaus zur Anzeige führen.

So viel Arbeit für nur 11,50€ oO

TeHa94

Also, erstmal abwarten. Anschließend fragen, ob er Beweise hat, dass er es losgeschickt hat. Unversicherter Versand heißt nicht umsonst unbersichert. Es kommt sehr oft vor, dass ein Paket verloren geht. Wenn dem so sein sollte, dann teilt euch die Kosten, oder derjenige, der auf den unversicherten Versand bestand muss bezahlen. Wenn er keine Beweise hat und sich lange nicht zurückmeldet, erstattest du Anzeige. Kontodaten hast du ja. Dich kostet das lediglich einen Besuch bei der Polizei und du bekommst ein Stückchen Gerechtigkeit und verhibderst weitere Betrügereien. Der öffentliche Pranger ist zu Recht seit dem Mittelalter verboten und kann durchaus zur Anzeige führen.

Das denkt sich der Betrüger auch und macht beim nächsten 12 Euro Gewinn. Wird schon jeder egoistisch genug sein und seinen geringen Nachteil in kauf nehmen. Ichdachte, das ewäre hier eine community, die auch um jeden Euro kämpft

TeHa94

Also, erstmal abwarten. Anschließend fragen, ob er Beweise hat, dass er es losgeschickt hat. Unversicherter Versand heißt nicht umsonst unbersichert. Es kommt sehr oft vor, dass ein Paket verloren geht. Wenn dem so sein sollte, dann teilt euch die Kosten, oder derjenige, der auf den unversicherten Versand bestand muss bezahlen. Wenn er keine Beweise hat und sich lange nicht zurückmeldet, erstattest du Anzeige. Kontodaten hast du ja. Dich kostet das lediglich einen Besuch bei der Polizei und du bekommst ein Stückchen Gerechtigkeit und verhibderst weitere Betrügereien. Der öffentliche Pranger ist zu Recht seit dem Mittelalter verboten und kann durchaus zur Anzeige führen.

Hmm, du hast recht

TeHa94

Also, erstmal abwarten. Anschließend fragen, ob er Beweise hat, dass er es losgeschickt hat. Unversicherter Versand heißt nicht umsonst unbersichert. Es kommt sehr oft vor, dass ein Paket verloren geht. Wenn dem so sein sollte, dann teilt euch die Kosten, oder derjenige, der auf den unversicherten Versand bestand muss bezahlen. Wenn er keine Beweise hat und sich lange nicht zurückmeldet, erstattest du Anzeige. Kontodaten hast du ja. Dich kostet das lediglich einen Besuch bei der Polizei und du bekommst ein Stückchen Gerechtigkeit und verhibderst weitere Betrügereien. Der öffentliche Pranger ist zu Recht seit dem Mittelalter verboten und kann durchaus zur Anzeige führen.

wintersbone

Wie oft hab ich schon gesagt, Rubrik Kleinanzeigen, einfach dicht machen.



Habe schon Dinge verkauft - wurden abgeholt. Ware gegen geld. Einwandfrei.

wintersbone

Wie oft hab ich schon gesagt, Rubrik Kleinanzeigen, einfach dicht machen.



und wenn die sich einfach x accounts machen nen bisserl rumspammen und dann feedback geben...?

kikilores

und wenn die sich einfach x accounts machen nen bisserl rumspammen und dann feedback geben...?


Fällt sicherlich auf bei unseren ganzen Detektiven hier.
Genauso gut kann dich auch jeder bei Ebay bescheissen wenn er kein PP anbietet. Wenn du überweisst und er versendet nicht rührt Ebay da auch keinen Finger. Entweder machst ne Anzeige oder hast Pech.

Ich plädiere nochmal für einen POSTIDENT bei den Kleinanzeigen. Damit hat man dann wenigstens die Möglichkeit die Leute die betrügen wollen mehr oder minder dauerhaft hier zu Bannen.

Ich habe leider grad selbst einen Fall und ich werde mich natürlich auch an den Admin wenden und alles weitere machen. Mir gehts sowohl ums Geld (50€!) als auch ums Prinzip.

Die Community muss geschützt werden, sonst sind die Kleinanzeigen bald komplett tot und das nur wegen 1% Betrügern.

Schreib ihm einen letzte Frist bzw. wie hier schon erwähnt - WER wollte unversichert versenden? Und im Zweifelsfall 50% - 50% und ein entsprechendes FEEDBACK.
Das die Paketdienste/Post was verlieren ist halt nunmal auch Fakt, aber das ist dann das Risiko desjenigen, der den Versand ohne Nachweis wollte. Ne Lösung sollte zu finden sein, wenn es sich wirklich um einen Schlamper der Post gehandelt hat - und sei es nur aus Kulanz...

Aber dazu müßte man halt die genaue Absprache/Reaktionen kennen...
Das DEFINITIV ne Geschichte für den Admin/Mods - auch wenn hier jeder selbstverantwortlich ist, darf MD keine Plattform für offenen Betrug werden...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Kaufberatung Travellerzoom Digicam45
    2. Microsoft Office 201378
    3. Xiaomi Power Bank 278
    4. Xbox One / Windows 10 - MyDeals Club66

    Weitere Diskussionen