Wo schnell kleine Meilen abgreifen?

28
eingestellt am 15. Jun
Ich suche nach Möglichkeiten einen kleinen Betrag von etwa 1500 Prämienmeilen auf mein Miles and More Konto gutschreiben zu lassen. Wer kennt schnelle und günstige Möglichkeiten? Die Gewinnspielaktion wird vermutlich nicht reichen.



Hintergrund: Aktuell habe ich fast 30.000 Prämienmeilen bei Miles and More und weil mir die Businessflüge nicht zusagen und auch sonst keine Verwertung durch "Verkauf" der Tickets (bei 30.000 ist echt nichts drin) erwartbar ist, dachte ich mir einfach einen 100€ Gutschein für Otto.de zu holen.

Warum Otto? Weil bei der Tarifhausaktion neulich ein 70€ Gutschein geschenkt wurde, welcher bei Otto einlösbar ist. Ich würde also Gutscheine kombinieren um mir eine Nintendo Switch für ca. 165€ zu kaufen, dank zusätzlich 15€ Neukundengutschein. Das ärgerliche ist, dass mir genau 1209 Meilen fehlen um über die 30.000 rüber zu kommen. Kaufe ich den 50€ Gutschein liegt der Rest auch nur als totes Kapital rum und kann nicht verwertet werden. Wo bekomme ich also in kurzer Zeit 1209 Meilen her?

Ich hatte bereits etwas recherchiert und gesehen, dass man durch Telekom Prepaidkarten 500 Meilen bekommt. Das heißt ich könnte für 30€ 3 Karten kaufen und hätte 1500 Meilen, käme also auf einen Nettogutscheinwert i.H.v. 100€-30€=70€. Könnte man das nicht umgehen? Die Prepaidkarten will ich auch nicht weiterverkaufen, da die auf meinen Namen registriert werden würden und ich habe keine Lust für irgendwelche Drogengeschäfte anderer Leute auf eine Liste zu landen.

Hat jemand noch andere Tipps?

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
28 Kommentare

Kleine Meile ist originell, dachte eine Meile ist immer gleich lang

Welche Flüge gibt es denn für 30.000?

Weniger als 30.000 Meilen?

Hast du 'ne Payback Karte?

Click

Punkte kannst du 1:1 umwandeln. Falls du keine Karte/Punkte hast: Petra 6 Monate Abo bringen dir rund 1500 Punkte. Kostenpunkt 14,50. Die Zeitschrift kannste weiterreichen, da landest du auf keiner Drogenliste für.
Bearbeitet von: "tehq" 16. Jun

Verfasser

5centvor 3 m

Kleine Meile ist originell, dachte eine Meile ist immer gleich lang …Kleine Meile ist originell, dachte eine Meile ist immer gleich lang Welche Flüge gibt es denn für 30.000? Weniger als 30.000 Meilen?



Kannst aktuell für 30.000 in die USA fliegen, aber dann Economy und musst Steuern selbst zahlen. Das kostet dann nochmal so 500€, also lohnt sich garnicht.

Verfasser

tehqvor 6 m

Hast du 'ne Payback Karte?ClickPunkte kannst du 1:1 umwandeln. Falls du …Hast du 'ne Payback Karte?ClickPunkte kannst du 1:1 umwandeln. Falls du keine Karte/Punkte hast: Petra 6 Monate Abo bringen dir rund 1500 Punkte. Kostenpunkt 14,50. Die Zeitschrift kannste weiterreichen, da landest du auf keiner Drogenliste für.



Ach verdammt. Ich hab mich immer gegen Payback gewehrt und jetzt rächt sich das. Hätte sich das generve an der Kasse wenigstens jetzt bezahlt gemacht. Aber es ergibt sich bei dem Abo ja auch die Möglichkeit 15€ Ottogutscheine zu ergattern. Das heißt ich lasse jemand anderen die 14,50€ für die Zeitschrift bezahlen und staube selbst den 15€ Ottogutschein ab.

Die Möglichkeit ist immerhin schon 15€ besser als die Telekomkarten, danke!

Man kann Meilen von einem Payback-Konto übertragen....
Diese kann man zB. bei lokal auch erwerben....

Liquorisquickervor 7 m

Kannst aktuell für 30.000 in die USA fliegen, aber dann Economy und musst …Kannst aktuell für 30.000 in die USA fliegen, aber dann Economy und musst Steuern selbst zahlen. Das kostet dann nochmal so 500€, also lohnt sich garnicht.


Von wegen 30 000 Meilen fliegen

Verfasser

5centvor 9 m

Von wegen 30 000 Meilen fliegen



Es lohnt sich einfach nicht. Früher sei das angeblich noch ganz anders gewesen.

Liquorisquickervor 8 m

Es lohnt sich einfach nicht. Früher sei das angeblich noch ganz anders …Es lohnt sich einfach nicht. Früher sei das angeblich noch ganz anders gewesen.


Naja, rechnerisch kommst du halt so durchaus auf einen höheren Wert der Meilen, schätze ich. Als Orientierung darf man dann halt aber auch nur einen Lufthansaflug heranziehen. Ist einem die Airline egal, gibt es etliche Anbieter, bei denen der Flug insgesamt nur die 500€ Steuern+Gebühren der Lufthansa kostet. Lufthansaflüge sind halt allgemein deutlich teurer als bei den Mitbewerbern, da kann man dann den Wert der Meilen durchaus auf die 500€ draufrechnen. Ist bei meinen FlyingBlue Meilen nicht anders - ich könne fliegen, müsste aber auf allen in Frage kommenden (innereuropäischen) Strecken noch ca. 50€ an Steuern+Gebühren drauflegen. Für das Geld fliegt man aber mit Ryanair und Co. durchaus schon return.

Liquorisquickervor 12 m

Es lohnt sich einfach nicht. Früher sei das angeblich noch ganz anders …Es lohnt sich einfach nicht. Früher sei das angeblich noch ganz anders gewesen.


lad dir mal die Miles and More app runter da kann man die tage in dem gewinnspiel bis 1000 meilen gewinnen im schnitt aber so 50 - 100

tehqvor 6 m

Naja, rechnerisch kommst du halt so durchaus auf einen höheren Wert der …Naja, rechnerisch kommst du halt so durchaus auf einen höheren Wert der Meilen, schätze ich. Als Orientierung darf man dann halt aber auch nur einen Lufthansaflug heranziehen. Ist einem die Airline egal, gibt es etliche Anbieter, bei denen der Flug insgesamt nur die 500€ Steuern+Gebühren der Lufthansa kostet. Lufthansaflüge sind halt allgemein deutlich teurer als bei den Mitbewerbern, da kann man dann den Wert der Meilen durchaus auf die 500€ draufrechnen. Ist bei meinen FlyingBlue Meilen nicht anders - ich könne fliegen, müsste aber auf allen in Frage kommenden (innereuropäischen) Strecken noch ca. 50€ an Steuern+Gebühren drauflegen. Für das Geld fliegt man aber mit Ryanair und Co. durchaus schon return.


also ich bin für 364 euro mit Lufthansa nach LA geflogen hin und zurück. Da sind 500 euro gebühren überzogen. Für Business class upgrades lohnt es sich am ehesten.

Verfasser

tehqvor 6 m

Naja, rechnerisch kommst du halt so durchaus auf einen höheren Wert der …Naja, rechnerisch kommst du halt so durchaus auf einen höheren Wert der Meilen, schätze ich. Als Orientierung darf man dann halt aber auch nur einen Lufthansaflug heranziehen. Ist einem die Airline egal, gibt es etliche Anbieter, bei denen der Flug insgesamt nur die 500€ Steuern+Gebühren der Lufthansa kostet. Lufthansaflüge sind halt allgemein deutlich teurer als bei den Mitbewerbern, da kann man dann den Wert der Meilen durchaus auf die 500€ draufrechnen. Ist bei meinen FlyingBlue Meilen nicht anders - ich könne fliegen, müsste aber auf allen in Frage kommenden (innereuropäischen) Strecken noch ca. 50€ an Steuern+Gebühren drauflegen. Für das Geld fliegt man aber mit Ryanair und Co. durchaus schon return.

Ist das nicht ein Trugschluss? Fliegen ist garnicht so heterogen, wie es die Fluggesellschaften und weismachen wollen. Andere bieten den Flug sogar unter den 500€ Steuern an, damit erübrigt sich also der Flug von Lufthansa und mit ihm der Wertmaßstab für die Meilen. Ich kann also die Meilen nur damit Bewerten, wo ich sie tatsächlich auch verwerten würde und das sind aktuell nur die Gutscheine. Und da ist der Kurs echt nur 0,33 Cent pro Meile und sehr schlecht, aber immerhin besser als garnichts, denn letztlich wurden mir die Meilen geschenkt!

Mir ist auch nicht klar wie man für 100€ 15.000 Meilen aus einem Telekomvertrag verkauft. Wer bezahlt das?!

Verfasser

Adrianovor 2 m

also ich bin für 364 euro mit Lufthansa nach LA geflogen hin und zurück. D …also ich bin für 364 euro mit Lufthansa nach LA geflogen hin und zurück. Da sind 500 euro gebühren überzogen. Für Business class upgrades lohnt es sich am ehesten.

Wieviele Meilen hat das gekostet? Und die Gebühren habe ich gerade eben aus der Tabelle abgelesen, weil ich auch wissen wollte wieviel das kostet und es kostet halt wirklich soviel.
Bearbeitet von: "Liquorisquicker" 16. Jun

Liquorisquickervor 1 m

Wieviele Meilen hat das gekostet?


ganz ohne Meilen war mitte Mai. Wollte nur sagen das es sich nicht lohnt dafür die Meilen einzulölsen.
Bearbeitet von: "Adriano" 16. Jun

Liquorisquickervor 12 m

Ist das nicht ein Trugschluss? Fliegen ist garnicht so heterogen, wie es …Ist das nicht ein Trugschluss? Fliegen ist garnicht so heterogen, wie es die Fluggesellschaften und weismachen wollen. Andere bieten den Flug sogar unter den 500€ Steuern an, damit erübrigt sich also der Flug von Lufthansa und mit ihm der Wertmaßstab für die Meilen. Ich kann also die Meilen nur damit Bewerten, wo ich sie tatsächlich auch verwerten würde und das sind aktuell nur die Gutscheine. Und da ist der Kurs echt nur 0,33 Cent pro Meile und sehr schlecht, aber immerhin besser als garnichts, denn letztlich wurden mir die Meilen geschenkt!Mir ist auch nicht klar wie man für 100€ 15.000 Meilen aus einem Telekomvertrag verkauft. Wer bezahlt das?!


Meilen sind zT sinnig, wenn man kurzfristig oder bevorzugt Business/First reist. Es kommt immer auf deine individuelle Zahlungsbereitschaft an - wärst du ohnehin nicht bereit, einen Lufthansaflug zu buchen, ist die Meile auch nicht soviel wert. Für jemanden, der immer Lufthansa fliegt, ist die Meile im Gegenzug schon wieder mehr wert. Weitere, interessante Infos dazu - vor allem auch, warum gerade Economy Flüge nicht lohnen.
Die Steuern ergeben sich ja in Relation zum Flugpreis. Daher kann es da schon Diskrepanzen geben, aber ich steck da halt nicht drin. Die Flüge für unter 500€ zB in die USA sind meist nicht ganz vergleichbar (lange Vorlauffrist für Buchung/Flugzeiten/Serviceniveau der Airline). Schnapper gibt's natürlich, helfen aber, wenn man kurzfristig fliegen muss, nicht weiter.
Bearbeitet von: "tehq" 16. Jun

HolidayCheck bringt dir pro Hotelbewertung 100 Lufthansa Meilen - bis zu 1000 im Monat.

Und ja: Economy Flüge lohnen sich bei M&M nicht, eher Upgrades auf Business oder First. Wenn du Meilen im Star Alliance Netz sammeln willst, sammel bei EuroBonus (geringe Steueraufschläge) oder Asiana (50.000 Meilen für Lufthansa First).
Bearbeitet von: "whoami" 16. Jun

Verfasser

soheissichjetztvor 8 h, 3 m

Man kann Meilen von einem Payback-Konto übertragen....Diese kann man zB. …Man kann Meilen von einem Payback-Konto übertragen....Diese kann man zB. bei lokal auch erwerben....

Könnte ich auch einfach das Paybackkonto meiner Mutter nehmen und dort meine Miles & More Nummer eintragen? Die würde mir sicher ein wenig aushelfen.

tehqvor 7 h, 38 m

Meilen sind zT sinnig, wenn man kurzfristig oder bevorzugt Business/First …Meilen sind zT sinnig, wenn man kurzfristig oder bevorzugt Business/First reist. Es kommt immer auf deine individuelle Zahlungsbereitschaft an - wärst du ohnehin nicht bereit, einen Lufthansaflug zu buchen, ist die Meile auch nicht soviel wert. Für jemanden, der immer Lufthansa fliegt, ist die Meile im Gegenzug schon wieder mehr wert. Weitere, interessante Infos dazu - vor allem auch, warum gerade Economy Flüge nicht lohnen. Die Steuern ergeben sich ja in Relation zum Flugpreis. Daher kann es da schon Diskrepanzen geben, aber ich steck da halt nicht drin. Die Flüge für unter 500€ zB in die USA sind meist nicht ganz vergleichbar (lange Vorlauffrist für Buchung/Flugzeiten/Serviceniveau der Airline). Schnapper gibt's natürlich, helfen aber, wenn man kurzfristig fliegen muss, nicht weiter.


Ich habe echt fast die komplette Haltezeit versucht meine einzulösen. Aber ich habe echt keinen Flug mit Lufthansa gefunden wo die Steuern und Gebühren niedriger waren als der Flugpreis ohne Meilen. Fliege um die 12 Flüge pro Jahr innerhalb von Europa
Für die nicht Businessflieger ist das doch Kundenverarsche. Wo sollen diese Steuern und Gebühren von über 100€ bitte herkommen. Kein Airport verlangt so viel. Ich finde da sollte der Gesetzgeber mal gegen steuern.

Verfasser

Habe ein Angebot bekommen den Account für 120€ zu verkaufen. Was sagt die MyDealz Meute? Ist das empfehlenswert?

Du solltest ihn gegen 100€ eintauschen. Jetzt bietet dir jemand 120€ und du gerätst ins Grübeln

Verfasser

Account verkaufen oder einen Gutschein von den Meilen kaufen sind zwei verschiedene Paar Schuhe
Bearbeitet von: "Liquorisquicker" 16. Jun

Liquorisquickervor 18 m

Account verkaufen oder einen Gutschein von den Meilen kaufen sind zwei …Account verkaufen oder einen Gutschein von den Meilen kaufen sind zwei verschiedene Paar Schuhe

Also ich sehe da ~35€ Gewinn, wenn du die Meilen nur für den Gutschein wolltest, dann schlag zu.

Liquorisquickervor 2 h, 8 m

Könnte ich auch einfach das Paybackkonto meiner Mutter nehmen und dort …Könnte ich auch einfach das Paybackkonto meiner Mutter nehmen und dort meine Miles & More Nummer eintragen? Die würde mir sicher ein wenig aushelfen.


Ja, das geht....

Liquorisquickervor 1 h, 55 m

Habe ein Angebot bekommen den Account für 120€ zu verkaufen. Was sagt die M …Habe ein Angebot bekommen den Account für 120€ zu verkaufen. Was sagt die MyDealz Meute? Ist das empfehlenswert?


Nein, das ist zu wenig. Mindestens 250€ verlangen. Suche bei ebay KA nach einem Anbieter aus Bogenhausen

ulfilein007vor 13 h, 3 m

Ich habe echt fast die komplette Haltezeit versucht meine einzulösen. Aber …Ich habe echt fast die komplette Haltezeit versucht meine einzulösen. Aber ich habe echt keinen Flug mit Lufthansa gefunden wo die Steuern und Gebühren niedriger waren als der Flugpreis ohne Meilen. Fliege um die 12 Flüge pro Jahr innerhalb von Europa Für die nicht Businessflieger ist das doch Kundenverarsche. Wo sollen diese Steuern und Gebühren von über 100€ bitte herkommen. Kein Airport verlangt so viel. Ich finde da sollte der Gesetzgeber mal gegen steuern.


Dann flieg mal von Saarbrücken nach Hamburg. Die Gebühren sind dort über 100 Euro.

Verfasser

OliverScvor 41 s

Dann flieg mal von Saarbrücken nach Hamburg. Die Gebühren sind dort über 10 …Dann flieg mal von Saarbrücken nach Hamburg. Die Gebühren sind dort über 100 Euro.



Da ist ja Bahn billiger!

Liquorisquickervor 13 h, 23 m

Habe ein Angebot bekommen den Account für 120€ zu verkaufen. Was sagt die M …Habe ein Angebot bekommen den Account für 120€ zu verkaufen. Was sagt die MyDealz Meute? Ist das empfehlenswert?



Hmm, Accountverkauf ist aber bestimmt gegen die AGB könnte zu Problemen für den "Käufer" führen

Mach am besten die Tage beim Gewinnspiel mit, konnte gestern schon 500 Meilen abräumen, und ein paar Tage läuft die Aktion ja noch

Das mit Otto kannst du vergessen. Man kann bei denen Gutscheine auch gekaufte Gutscheine nicht kombinieren!

Verfasser

com491vor 11 h, 38 m

Das mit Otto kannst du vergessen. Man kann bei denen Gutscheine auch …Das mit Otto kannst du vergessen. Man kann bei denen Gutscheine auch gekaufte Gutscheine nicht kombinieren!

Danke für die info. Also wirds das verkaufen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text