eingestellt am 6. Jan 2023
Wo lohnt es sich eurer Erfahrung nach am meisten den Urlaub zu buchen? Eher Online bei CHECK24 etc oder im Reisebüro?

Haben die Reisebüros andere Reisen/Konditionen?

Wollte jetzt nicht umsonst mehrere Reisebüros abklappern.
Zusätzliche Info
Spartipps
Sag was dazu

23 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Erstmal zu Konditionen: Nein, denn in Deutschland gilt per Gesetz die Reisepreisbindung, ähnlich wie im Buchhandel. Will sagen, egal wo Du buchst, Du musst immer den gleichen Preis für dieselbe Leistung erhalten. Das gilt natürlich nicht für online!

    Zur generellen Frage: Ich habe vor Jahren mal Reiseverkehrskaufmann gelernt, noch zu Zeiten, als es kein Online gab. Seitdem hat sich viel verändert, und Reisebüros sind mittlerweilen eher "Spezialbetriebe". Wenn Du eine spezifische Beratung brauchst, sei es zum Land, oder zur Reise an sich (Studienreise z.B.), dann bist Du in einem Reisebüro besser aufgehoben als online. Ich mach's mal kurz: je teurer und spezieller Deine Reise werden soll, umso eher solltest Du in ein Reisebüro gehen. Für eine Pauschalreise nach Mallorca nimmst Du besser den Online-Rabatt mit.

    Wichtig ist mMn nur, dass Du einen vernünftigen Reiseveranstalter wählst. Ich war immer Fan von TUI, da bekomme ich auch Leistung für mein Geld. Und in Ausnahmesituationen ist es wirklich wichtig, einen guten Veranstalter im Kreuz zu haben. Wie oben erwähnt, mal will ja seinen Urlaub geniessen, und je mehr Geld man investiert, umso eher willst Du jemand fachlich ausgebildeten an Deiner Seite haben.

    Sich selbst eine Südamerika-Rundreise zusammen zu stellen geht natürlich, es macht aber halt Sinn, wenn Du da jemanden hast, der das schonmal gemacht hat und sich daher mit Dingen wie Transfers usw. auskennt. Man lernt diesen Beruf nicht umsonst 3 Jahre lang.

    Was willst Du denn konkret machen im Urlaub, dann könnte man die Frage sehr schnell beantworten.
    Avatar
    Ein bißchen offtopic:
    Ich schwanke zwischen zwei Pauschalreisen. Entweder TUI Kids Club oder TUI Magic Life. Kann man pauschal sagen, dass das eine hochwertiger, als das andere ist?
  2. Avatar
    Kommt auf den Reisetyp an würde ich sagen - da Du keinerlei Infos zu deinen bisherigen Reiseerfahrungen geteilt hast, ist die Frage schwer zu beantworten - ich persönlich plane und buche idR alles selber online und verlasse mich nicht auf Dritte, egal wohin die Reise geht...hin- und wieder wird mal online eine Pauschalreise gebucht, aber das war es dann auch schon...Du musst halt für dich entscheiden, ob Du dir das zutraust (ist kein Hexenwerk alles selber zu organisieren) oder es über ein Reisebüro organisieren zu lassen
  3. Avatar
    Wenn man die Frage schon stellen muss, dann definitiv Reisebüro.
  4. Avatar
    Interessant wie hier auch die Meinungen aus einander gehen.
    Wir haben früher auch immer im Reisebüro gebucht, da es ja kaum anders möglich war. Vor etwa 20 Jahren haben wir online angefangen zu recherchieren und teilweise dann auch zu buchen. Seit dem nur noch online. Ich bin da flexibler bei der Auswahl und nicht auf das eingeschränkt was mir der Verkäufer zeigt. Bis vor Corona haben wir auch viel Pauschal Reisen über Holidaycheck gebucht. Ohne Frage, super bei jeder Reise, der Austausch im Forum auch top. Und bei Problemen wurde mir immer rasch am Telefon geholfen. Früher gab es auch immer noch 100 - 200 Euro nach der Reise zurück. Das ist auch weniger geworden. Mittlerweile buchen wir uns unsere Trips selbst zusammen. Ist nicht unbedingt günstiger , aber viel individueller. Und ich bin auf Niemand angewiesen. Komme am Flughafen an und steige im Mienen Shuttle, das Taxi oder den Mietwagen, je nach dem wie es passt.
    Wer noch nie weiter verreist ist, ist im Reisebüro besser aufgehoben. Gefühlt natürlich, denn da ist auch feiern 24 Stunden ansprechbar. Da haben die Online Anbieter den Vorteil , da ist fast immer jeden erreichbar.
  5. Avatar
    Ich sehe Reisebüros eigentlich nur bei komplizierten Flügen oder Destinationen, wenn man da keine Erfahrungen hat.
  6. Avatar
    Meine Tochter hat aus Altersgründen ihre erste eigene Pauschalreise im Reisebüro gebucht. Online bei Tui hätte sie 50 € sparen können, aber ich fand da Beratung und Ansprechperson wichtiger. Pauschal sind die Portale eigentlich die bessere Wahl, um sich einen Überblick verschaffen zu können. Gut finde ich z.B. clickundflieg.com/
  7. Avatar
    …ich suche mir immer meine reise in netz aus, gehe damit zu meiner reisebüro dame und habe noch nie mehr als im netz bezahlt.

    zudem bekomme ich immer eine flasche wein (nehme ich dann zum kochen) mit.

    zudem hat sie schon oft andere flugkombis für mich rausgesucht, die ich so warscheinlich nie gefunden hätte.

    weiterhin meldet sie alle meine wünsche an die gebuchten hotels und wenn ich ein problem habe, was sehr selten vorkommt, dann kümmert sie sich.

    nachdem ich vor 9 jahren mal mit „ab in den *rlaub“ einen anwalt beauftragen musste, weil ich plötzlich 2 identische buchungen hatte und ich bei der einen 80% stornokosten zahlen sollte…nie wieder.

    25 x vorher mit der hotline telefoniert…immer wieder jemand anders an der strippe gehabt, dem du alles erzählen konntest und zudem gefühlte 15 mails, die auch nichts gebracht haben.

    für den anwalt waren es zwei schreiben und ich war raus aus der nummer, musste trotzdem den anwalt zahlen.

    ich bin seit dem fest im reisebüro, obwohl ich sehr viel übers netz kaufe. aber reise nicht mehr…. (bearbeitet)
  8. Avatar
    Ich suche mir die günstigen Angebote online und marschiere damit zum Reisebüro.
    Dort erhalte ich IMMER ! den gleichen Preis wie online.
    I.d.R. gibts dann nochmals einen Gutschein für´s Parken am Flughafen.
    ( Tipp: einfach mal danach fragen).

    Im Problemfall am Urlaubsort konnte ich im Reisebüro anrufen und bekam von dort
    bessere Hilfe als vom Reiseleiter vor Ort, der dem Hotel bzw. Veranstalter meistens
    näher stand als dem Kunden.
  9. Avatar
    Habe diese Woche noch bei Expedia gebucht. Zurzeit 12% für Hotel oder 10% für Hotel+Flug Buchungen. Im Reisebüro war ich nicht
  10. Avatar
    Ihr sprecht hier immer von Online Rabatt. Was bekommt ihr denn alle fürn Online Rabatt? Oder meint ihr Cashback bzw. Gutscheine?

    Wenn ich meine Pauschalreise auf Holidaycheck.de suche, kostet die genauso viel wie im Reisebüro. Man spart also Online nicht einen Cent, wenn man nicht etwas Ahnung vom Cashbacksystem bzw. Gutscheineinlösung hat.

    Grundsätzlich empfehle ich den Leuten immer in ein Reisebüro zu gehen. Die Erfahrungen und Empfehlungen sind Gold wert.

    Hier mal nur ein paar Beispiele. Das schwankt natürlich auch stark von Reisebüro zu Reisebüro.
    Die wissen zum Beispiel welche Bucht im Winter windgeschützter ist um in der Sonne zu liegen oder welches Hotel eine 24h Bar hat obwohl es nicht in den Beschreibungen des Veranstalters steht oder welches Hotel 95% gute Bewertungen hat, aber trotzdem scheiße ist, weil vor einem Jahr verkauft wurde oder das Animationsteam gewechselt hat.

    Die Wissen sowas halt oft von den Leuten die dort auch gebucht haben. Weil viele auch nach der Reise wieder ins Reisebüro gehen und berichten. Zumindest kenne ich das so.
    Und wenn andere Urlauber schlechte Erfahrungen gemacht haben, wird man solch ein Hotel wohl kaum Empfehlen.

    Außerdem muss ich sagen, dass während der Corona Zeit unsere Reisebüros vor Ort immer Ansprechpartner sitzen hatten. Die haben 100% ihrer Arbeitszeit für die Kunden und mit den Kunden telefoniert und dabei nicht einen müden Cent verdient, weil alle Reisen storniert wurden.

    Online Reisebüros hat man vergebens versucht anzurufen und Mails wurden nach Wochen erst beantwortet.

    Lange Rede kurzer Sinn, wenn ich sehe was da in China schon wieder ab geht, buche ich momentan lieber ohne Gutschein und ohne Cashback im Reisebüro, zumindest meines Jahresurlaub. Da habe ich dann wenigstens einen Ansprechpartner, wenn wieder alles in die Hose geht.

    Einen kurzfristigen 500 Euro Schnäppchen Trip, kann man natürlich auch Online buchen.
    Avatar
    lese hier jetzt keine Argumente für ein klassisches Reisebüro, die Infos findet man top aktuell auch im Netz, z. B. in entsprechenden FB Gruppen, wo Leute gerade vor Ort sind...etc etc

    Man muss schon differenzieren zwischen Reiseanbieter und Reisebüro, dein Reisebüro wird wohl kaum einen Ansprechpartner im Urlaubsland haben, dass ist dann jmd. vom Reiseanbieter, den du natürlich auch bei online gebuchten Reisen ansprechen kannst
  11. Avatar
    Ich würde sagen bei Reiseerfahrung ruhig online buchen und den Rabatt mitnehmen und ohne Erfahrung ins Reisebüro. Wir haben die ersten 3 Reisen an verschiedene Ziele im Reisebüro gebucht und jetzt eine online. Dann weiß man ja worauf man achten muss.
  12. Avatar
    Online, da z.b. über CB 7-10% cashback - da kauf ich mir dann mehrere Espresso, Wein, Wasser nach Wahl anstelle 1 im Reisebüro.
    was online weniger gut geht oder ich unwissend bin: Urlaube mit Hotel und Inselwechseln etc.
  13. Avatar
    ...oder man bucht und plant einfach individuell und hat im Endeffekt mehr von seinen Urlauben bzw. seinem Leben
  14. Avatar
    Wenn ich es will und Zeit für mich wenig wert ist schaffe ich es Online mit Schnäppchenjagd, Recherche und Vergleich ganz bestimmt am Günstigsten. Wenn man seiner Zeit einen hohen Stundenwert gibt oder einfach die bequeme Komplettlösung wünscht nimmt man einfach das Reisebüro.
    Avatar
    Immer diese Leute, die ihre Zeit ausschließlich sinnvoll nutzen ...
  15. Avatar
    Es gibt noch Reisebüros?!?
  16. Avatar
    Früher habe ich auch immer alles was ging übers Reisebüro gebucht und bin selbst extra noch hin, wenn ich mir vorher alles selbst im Internet rausgesucht habe. Da wie schon oft gesagt, die Preise bei vielen Sachen identisch mit denen aus dem Internet sind. Manche Sachen, vor allem Flüge, konnten sie mir dort aber auch nicht immer buchen, das habe ich dann ergänzend online gebucht. Allerdings hatte die Beratungsqualität "meines" Reisebüros zuletzt nachgelassen und seit Corona verlangen sie dort eine Buchungspauschale von 30 Euro, selbst wenn sie von mir bereits alles für eine einfache Hotelbuchung auf dem Silbertablett serviert bekommen. (Wenn man ausführlich Beraten wird usw. hat das natürlich auch eine gewisse Berechtigung).
    Also entweder ich suche künftig ein anderes Reisebüro oder buche nur noch online.
    Das Reisebüro kann halt auch kleine Änderungen an einer Reise unkomplizierter vornehmen, als man das bei einer Onlinebuchung kann, gerade bei Pauschalreisen (z.b. unterschiedliche Flughäfen bei Hin und Rückreise)
    Die nächste Pauschalreise haben wir in der Black Week gebucht, weil es da von diversen Anbietern wirklich gute Angebote und Cashback Aktionen gab, da kann das Reisebüro dann nicht mithalten.
    Wenn man online sucht, kann ich empfehlen mindestens 2 oder 3 verschiedene Vergleichsseiten und Seiten von Reisebüros zu vergleichen, denn nicht jeder Reiseveranstalter oder jedes Hotel ist auf jeder Seite buchbar. (bearbeitet)
  17. Avatar
    Nur mal so als Beispiel, dass wenn man preislich das beste rausholen möchte, dass sich ein wenig vergleichen immer lohnt...
    Selbe Reise, einmal bei Holidaycheck und einmal auf der Seite eines Reisebüros eingegeben:
    39561694-0EsU4.jpg
    39561694-xafWw.jpg
    Man sieht gut, was wir ja schon wissen: Preis des Veranstalters ist gleich, aber bei Holidaycheck gibt's halt noch Cashback.

    Bei Einzelbuchung ist der Emirates Flug (verglichen mit etwas anderen Daten als der oben aufgeführten Pauschalreise) auf der Emiratesseite am teuersten, eine Suche über Swoodoo bringt Preise ca. 30€ drunter und am allergünstigsten kommt man übers Reisebüro/Reiseveranstalter, wo der Flug nochmal 20 Euro günstiger kommt.
Avatar