ABGELAUFEN

Wochenende in Frankfurt

Hallo lieber Mydealzer,

ich bin von Samstag bis Sonntag mit meiner Freundin in Frankfurt.
Hat jemand Tipps, was man so machen könnte? Disco fällt flach weil ich da kein Bock drauf habe. Also irgend eine Cocktailbar oder was in Richtung Kultur oder so :)?

Danke für die Tipps

27 Kommentare

Bahnhofsviertel (_;)

Frankfurter Kultur pur.



Das klingt wie "Eine Expedition in die Menschheit"

Auch wenn es Euch Bürgern aus der BRD schwer fällt.Es gibt auch Eins in der DDR!

Palmengarten, maincafe, maintower, zeil (:D), Sams sportsbar, irgendwo solls auch ein afrikanisches Restaurant geben was sehr gut sein soll, kingka Beach Club.

Gibts nicht viel zu sehen, meiner Meinung nach

Erst Kleinmarkthalle bei Fr. Schreiber was essen und abends kann ich nur das Bahnhofsviertel empfehlen. Hat mittlerweile geniale Bars (oder als alternative Berger Str.).

Als Alternative Samstags abends -> Eröffnung am Schwedlersee

Verfasser

Vielen Dank @tekkit
Meinst du das Restaurant:
im-herzen-afrikas.de ?

und auch @Devilfish90

Ahh, hab vergessen was im BHV gut is:

- Maxie Eisen (Essen und Trinken, am besten mal googlen)
- Pracht

Sachsenhausen

“dim sum haus“ in der nähe der konstablerwache - geheim tip für authentisches chinesisches essen

Das Kabarett "Die Oderhähne" wurde mir schon öfter ans Herz gelegt.

Verfasser

Danke Toooniiii aber ist nicht so deutlich geworden von mit. Fahre nach Frankfurt am Main.

Henninger-Turm!

Im Herzen Afrikas ist definitiv ein Essen wert...

Ansonsten Palmengarten, Bullys Burger (meiner Meinung nach der beste Burger der Stadt), Main Tower, Kleinmarkthalle am Samstag, Berger Straße für abends


Den ham die abgerissen

In der Kaiserstraße gibts einen guten Asiaten wo das Essen direkt vor einem zubereitet wird (und die haben gebackenes Eis).

Vom Rotlicht Bezirk würde ich mich nachts Fernhalten X)

Ansonsten die Frankfurter Spezialitäten kosten wie Handkäs mit Musik, Ebbelwoi usw.
King Kamehameha Beach Club, Ebbelwei-Express, Senkenberg Museum (Dinos), Wäldchestag... es gibt zu viel wenn man nicht genau deine Vorlieben/Geschmack kennt

Wenn du schon in der nähe bist komm auf die 296. HANNER KERB (ca. 15 km von FFM entfernt).Immer lustig und wir haben eine Burg

Sachsenhausen, Stöffche trinken,
Senkenberg Museum oder eins von den vielen anderen,
Oper,
Skyline schauen

Edit: für die Freundin: myZeil



Dass man dir aber auch alles erklären muss!


Du weißt doch ich bin der ahnungslose Ahnungslose und du der Erklärbär (und jetzt mach bitte deinen Job, habs immer noch nicht)

Falafel bei Aroma. Besseren findest du in Deutschland nicht.



Dann doch eher den Markt auf der Konsti am Samstag. Kleinmarkthalle am Samstag ist nur was fuer Menschen, die gern Koerperkontakt mit Fremden haben.



Ist für mich immer ein netter Anlaufpunkt, um genüsslich in der Sonne einen Wein zu zwitschern.
Und dann: Das eine sollte das andere nicht ausschließen ;-)

Freitags friedberger Markt, dim sum Haus ist nen guter Tipp, china garden in der nähe vom Willy Brandt ist auch stark...sollte man nur vorher reservieren..bei burgern finde ich Baby Burger am besten!

Am interessantesten an Museen find ich das Dialog Museum.


Sonst halt am we insbahnhofsgebiet. Stellt euch bitte nicht an, dass ist harmlos, es gibt halt nur nen paar junks.

Als etwas ausgefallenere bar kann ich noch die rote bar empfehlen!

...Citytour zu Fuß (beim schönem Wetter echt zu empfehlen!)

Vom Römerberg, über den Eisernen Steg (Foto mit Skyline), Am Museumsufer entlang (vielleicht mal eins besuchen), bis zum Holbeinsteg, da rüber, zum "Nizza" (durch die Mini-Botanischen-Garten), hoch zur Untermainanlage (siehe auch hier), vorbei an der neuen Oper/Schauspielhaus, EZB (alt mit Eurozeichen), durch die Gallusanlage (durch die Skyline) bis zur Deutschen Bank, vorbei an der alten Oper, zum Maintower, da rauf auf die Besucherplattform, wieder runter durch Goethestraße/Freßgass, Schwenk am Commerzbank-Tower/Frankfurter Hof vorbei zur Zeil und dann entscheiden: Shopping oder Chillen.
In die andere Richtung (Osten) gibt es auch noch nette Touren (Dom, Zoo, & Co.). Zur neuen EZB und Osthafen lohnt sich auch. Ein Fahrrad mieten wäre gerade in Frankfurt auch ein topp-Tipp, da alles relativ nahe beieinander liegt.

Ich würde abends mal nach (Alt-)Sachenhausen gehen. Ist ein wenig Touri aber es ist mittlerweile wieder viel los und die Stimmung eigentlich ganz okay. Beim "Kanonesteppel" z.B. siehts immer noch aus wie früher in Frankfurt. Essen gehen (wirklich lecker, sowohl Frankfurter Spezialitäen oder Hausmannskost, als auch sehr gut frisch gekocht vom Rind/Wild/Fisch/Gemüse in klasse Atmosphäre - mit angemessenen Preisen - aber kein Schicki-Micki und auch keine Damast-Tischdecken oder Kronleuchter) würde ich z.B. unweit vom Alt-Sachsenhausen-Kern zum "Eichkatzerl" oder so.

Noch Fragen?




Das Restaurant kann man nur empfehlen!!

Ansonsten ist ein Äppelwoi´ beim Äppelwoi´ Wagner (Schweizer Straße 71) absolute Pflicht wenn man in Frankfurt ist.

Verfasser

Vielen Dank für eure zahlreichen, super Tipps! Ich glaube, wir müssen das Hotelzimmer verlängern ;-)



Wir meinen glaube ich das Drogenfrankfurt hier. oO

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [B] Uploaded mit 17 Monaten Laufzeit11
    2. Vodafone 5€ Lautsprecher keine Bestätigung915
    3. Wenn der eBay-Käufer nicht zahlt - ein Klageweg70123
    4. Neues NT kaufen? Welches?611

    Weitere Diskussionen