Wohin aktuell als Alleinreisender? (30 & doppelt geimpft)

eingestellt am 30. Jun 2021
Hey,

ich habe quasi spontan jetzt 2,5 Wochen frei bekommen, aber weiß nicht so recht was mit mir anzufangen. Bis letzte Woche war mein Plan Porto, aber das geht ja nun nicht mehr aufgrund der Lage in Lissabon und Co.

Außerdem frage ich mich wo ich aktuell durch Corona als Alleinreisender am meisten Spaß haben kann (unter Berücksichtung der Auflagen und des gesunden Menschenverstandes ). Ich sehe zwar, dass es Hostelangebote gibt, kann mir aktuell aber null vorstellen, in einem Raum mit Fremden zu schlafen. Würde allerdings dennoch gern hier und da auch was mit anderen machen können, da mir das ansonsten (vielleicht?) zu einsam wird.

Mein Budget ist recht eingeschränkt, da ich schon 2 andere Urlaube geplant habe im August / September.

Was ich am liebsten hätte, wäre irgendwie 1-1,5 Wochen wo ich wahlweise entspannt am Strand liegen kann, vielleicht hier und da was nettes zu essen bekomme und vielleicht noch eine größere Stadt in der Nähe ist. Surfen on top wär super, aber muss nicht. (Porto wär dafür schätz ich ideal gewesen).

Bis auf Portugal war ich auch tatsächlich noch nie in Südeuropa unterwegs. Das Südlichste war mal 3 Tage Lloret und 1 Woche Nordtirol.

Zu mir:
- 30, männlich
- doppelt geimpft
- sportlich aktiv
- Auto / Motorradführerschein vorhanden
- als Rheinländer vermutlich recht sozial

Ich hatte mir zB auch San Sebastian angeschaut, aber da gabs zuletzt nichts unter 100 Euro die Nacht.

Da ich die Community hier sehr schätze dachte ich vielleicht hat jemand gute Ideen
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
Beste Kommentare
78 Kommentare
Dein Kommentar