Wohnen in Bonn - Brauche Tipps

12
eingestellt am 2. Nov 2012
Hallo Krokodile,

ich werde voraussichtlich bald nach Bonn ziehen. Wie in allen Städten wird es Stadtteile geben, in die man nicht unbedingt ziehen muss.
Gibt es ein paar Bonner Mydealzer, die mir Infos geben können?

In den bekannten Suchmaschinen findet man nicht unbedingt viel brauchbares...
Gibt es evtl sowas wie einen Bonner Stadtanzeiger oder ein ähnliches Blatt, das regelmäßig Annoncen veröffentlicht?

Lieben Dank schonmal.
Zusätzliche Info
Diverses
12 Kommentare

Moin

meiden solltest du Medinghoven, Dransdorf und Tannenbusch. Kann man fast schon als Ghetto bezeichnen.

Guck mal beim Bonner General-Anzeiger. Deren Wohnungsanzeigen gibt es mmn nur in der Zeitung (Mittwoch+Samstag) und nicht online.
Ansonsten mal bei den üblichen im Internet gucken:
immobilienscout24
Immonet
Immowelt
Kalaydo
wg-gesucht

Wenn du noch mehr infos brauchst, einfach mal schreiben

Stimmt, folgendes solltest du vermeiden:

Top 1:
Medinghoven
Dransdorf

Top 2:
Tannenbusch
Auerberg
Brüser Berg
Hardtberg

Neutral
Friesdorf
Bad Godesberg

Was gut ist:
Kessenich
Poppelsdorf
Südstadt
Dottendorf
Bonn-Castell

Danke schonmal saddi. Ich muss mal sehen, wie ich an den "General" komme.
Läuft offenbar viel über Provisionszahlungen in Bonn.
KAlaydo hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Da wühle ich jetzt erstmal.
Danke!

Edit: Gibt es eigentlich neben der U/Stadtbahn auch Trams?

An den General Anzeiger kommst du meines Wissens nicht dran (außer du bietest jemanden Geld für Zeitung, damit er es dir scannt. Nur die Samstagszeitung lohnt sich. Kostet so um 2-3€). Bin im Ausland, daher kann ich es nicht anbieten.

Kalaydo ist ne gute Nummer.

Straßenbahn
U Bahn
Bus

sehr gute Netzbindung, so dass man sich keine Sorgen machen muss.

viel Spaß beim doof und dämlich bezahlen, hab mal für 7 Monate in Bonn gearbeitet und in Troisdorf gewohnt...bin fürs Leben gezeichnet, daher jetzt wieder im Ruhrgebiet - da kann ich mir auch ne schicke Bude leisten Spaß bei Seite, ich kann den o.g. Stadtteilen nur beipflichten, hab gemerkt dass große Wohnungen im Vergleich zu kleineren auf den qm Preis nicht ganz so teuer sind wie halt die ganzen kleinen. Ansonsten mal um Bonn herum schauen und ja, es geht da viel über Makler - die einem sry, Bruchbuden zu Höchstpreisen zeigen...hatte mehrere Termine mit Maklern dort und muß sagen, dass ich ohne eine gefunden habe. Hilfreich wäre es auch sich jetzt schon bei Wohnungsbaugesellschaften einzutragen, die haben auch moderate Mieten. Viel Erfolg bei der Suche, ach ja meinestadt.de hab ich auch ein paar damals gefunden.

Pfui...Köln/Bonn...würg...

hmm. vielen Dank an euch. Ich würde mich in der Tat über einen Scan oder ein Foto der Whgs-Seite (ab 3 Zimmer) vom General freuen und mich monetär erkenntlich zeigen
@Sayuri: manchmal hat man keine Wahl)

Was ist denn von Graurheindorf zu halten? Liegt ja schon verdächtig nah an Auerberg...

Ein Geheimtipp von mir.
Königswinter-Oberdollendorf. Schöne Gegend Weinberge, Rhein aber auch Industrie. Mit U-Bahn 20 min in Bonn. Mit DB-Bahn 30 min Köln. Preisgünstige Wohnungen.

Hey rednex,
Ist dein Gesuch an einem Scan des Generalanzeigers noch aktuell? Oder hast Du schon was gefunden & bist bereits Bewohner dieses gemütlichen Städtchens?

Hi Sammy,
danke, ich suche noch.
Die Mietpreise in Bonn selbst sind aber nicht gerade Mydealz-kompatibel :).
Ich werde mir aber demnächst noch ein paar Wohnungen vor Ort ansehen und komme entsprechend auch an den Generalanzeiger.
PS: Teilweise werden dessen Whgs-Anzeigen auch bei Kalaydo veröffentlicht (sofern der Auftraggeber zustimmt).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler