Wohnt hier jemand in unmittelbarer Nähe zu einem Windrad?

Redakteur/in79
eingestellt am 30. Apr
Hey hey,

wir haben uns ein Haus angesehen, preislich top, aber 1,13km von einem Windpark entfernt. Wir haben mittlerweile schon alles gelesen, von "bloß nicht in der Nähe wohnen, gesundheitliche Schäden" bis zu "merkt man nach ein paar Wochen nicht mehr".

Wohnt hier jemand in der Nähe und kann etwas dazu berichten? Wenn ja, würdet ihr nochmal in die gleiche Wohnung/Haus ziehen, wenn ihr es euch aussuchen könntet?

Wir sind sehr zwiegespalten, da das Haus günstig ist, wir aber ein Neugeborenes haben und nix riskieren wollen.

Beispielbild:
1578075-Jc3uj.jpg
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
Ja hab ich früher als Kind 18 Jahre lang.
Was meinst du denn wie der Wind sonst entstehen soll?
Windparks sind schon ein wichtiger Bestandteil unseres Ökosystems.
Bearbeitet von: "BuxxDeHude" 30. Apr
El_Lorenzo30.04.2020 17:44

@mydealz_fufu was sagt dein Dad dazu? Glücklich ist er bestimmt nicht, …@mydealz_fufu was sagt dein Dad dazu? Glücklich ist er bestimmt nicht, aber "spürt" er die Gegenwart in Form von Brummen, Lärm, Schall... abgesehen von der Sichtbelästigung. Danke


Sichtbelästigung? Find die Dinger jetzt optisch gar nicht so schlimm, da hätt ich als Sichtbelästigung eher Probleme mit einem Hochhauskomplex in unmittelbarer Nähe...
BuxxDeHude30.04.2020 17:50

Sorry, konnte nicht anders.Sollte ich mir jemals ein Haus kaufen, dann …Sorry, konnte nicht anders.Sollte ich mir jemals ein Haus kaufen, dann würd ich bei dem Objekt der Begierde vorher nen Tag lang dort campen, um alle Eventualitäten mitzubekommen, bevor ich den Vertrag unterschreibe ^^ :).


ich kenne welche, die haben ein haus in flughafennähe gekauft. sind zig mal dorthin....tagsüber, nachts usw.

nur mit nachbarn hatten sie nicht gesprochen. die hätten ihnen dann wohl erzählt, das die start & landebahn für längere zeit dicht war, wegen sanierung.

pünktlich zum einzug waren die dann auch fertig und sind dann wieder direkt über das haus gedonnert(lol)
BuxxDeHude30.04.2020 17:47

Ja hab ich früher als Kind 18 Jahre lang.Was meinst du denn wie der Wind …Ja hab ich früher als Kind 18 Jahre lang.Was meinst du denn wie der Wind sonst entstehen soll?Windparks sind schon ein wichtiger Bestandteil unseres Ökosystems.



tehq30.04.2020 17:49

...wat


Zu lange im Windpark gelebt der Gute.
79 Kommentare
Frag mal @mydealz_fufu , ihr Papa wohnt ca. 1km weg von einem Windrad
Bearbeitet von: "dani.chii" 30. Apr
Hab nix zum Thema beizutragen, aber Glückwunsch zum Baby
dani.chii30.04.2020 17:43

Frag mal @mydealz_fufu , ihr Papa wohnt ca. 2km weg von einem Windrad


@mydealz_fufu was sagt dein Dad dazu? Glücklich ist er bestimmt nicht, aber "spürt" er die Gegenwart in Form von Brummen, Lärm, Schall... abgesehen von der Sichtbelästigung.
Nils099030.04.2020 17:43

Hab nix zum Thema beizutragen, aber Glückwunsch zum Baby


Danke
Bearbeitet von: "El_Lorenzo" 30. Apr
Also ich hab gerade mal die Entfernung bei Google Maps angeschaut. Mein Elternhaus ist ca. 1,1km vom Windpark entfernt. Hab da ehrlich gesagt nie was von gemerkt, außer den gruseligen roten Lichtern in der Nacht. Brummen oder ähnliches war eigentlich auch nie zu hören. Klar sieht es nicht schön aus, aber sonst hat sich da eigentlich niemand dran gestört.

Wir leben alle noch und sind gesund.
Bearbeitet von: "mydealz_fufu" 30. Apr
El_Lorenzo30.04.2020 17:44

@mydealz_fufu was sagt dein Dad dazu? Glücklich ist er bestimmt nicht, …@mydealz_fufu was sagt dein Dad dazu? Glücklich ist er bestimmt nicht, aber "spürt" er die Gegenwart in Form von Brummen, Lärm, Schall... abgesehen von der Sichtbelästigung. Danke


Sichtbelästigung? Find die Dinger jetzt optisch gar nicht so schlimm, da hätt ich als Sichtbelästigung eher Probleme mit einem Hochhauskomplex in unmittelbarer Nähe...
1,13km ist weit genug, dass du weder von Lärm oder Verschattung was mitbekommst.
Ja hab ich früher als Kind 18 Jahre lang.
Was meinst du denn wie der Wind sonst entstehen soll?
Windparks sind schon ein wichtiger Bestandteil unseres Ökosystems.
Bearbeitet von: "BuxxDeHude" 30. Apr
BuxxDeHude30.04.2020 17:47

Ja hab ich früher als Kind 18 Jahre lang.Was meinst du denn wie der Wind …Ja hab ich früher als Kind 18 Jahre lang.Was meinst du denn wie der Wind sonst entstehen soll?Windparks sind schon ein wichtiger Bestandteil unseres Ökosystems.


...wat
Sorry, konnte nicht anders.
Sollte ich mir jemals ein Haus kaufen, dann würd ich bei dem Objekt der Begierde vorher nen Tag lang dort campen, um alle Eventualitäten mitzubekommen, bevor ich den Vertrag unterschreibe ^^ :).
BuxxDeHude30.04.2020 17:50

Sorry, konnte nicht anders.Sollte ich mir jemals ein Haus kaufen, dann …Sorry, konnte nicht anders.Sollte ich mir jemals ein Haus kaufen, dann würd ich bei dem Objekt der Begierde vorher nen Tag lang dort campen, um alle Eventualitäten mitzubekommen, bevor ich den Vertrag unterschreibe ^^ :).


Und nie vergessen die Internetanbindung zu checken aber campen hätte ich auch gemacht
BuxxDeHude30.04.2020 17:47

Ja hab ich früher als Kind 18 Jahre lang.Was meinst du denn wie der Wind …Ja hab ich früher als Kind 18 Jahre lang.Was meinst du denn wie der Wind sonst entstehen soll?Windparks sind schon ein wichtiger Bestandteil unseres Ökosystems.


Achja und im Aquapark wird Wasser hergestellt
Was die Lärmbelästigung anbelangt kannst du versuchen herauszufinden, ob das Haus in einem reinen Wohngebiet (baurechtlich) steht. Das wären dann die niedrigsten Grenzwerte.
Wir wohnen in ca. 1-2km Entfernung einiger Windräder.

Lärmbelästigung ist absolut nicht vorhanden, beim ganz normalen Umgebungslärm, den man eh hört, sind die Dinger nicht rauszuhören (auch nachts nicht, wenn es insgesamt ruhiger ist). Auch ansonsten wüsste ich nichts negatives zu berichten, mich persönlich stören sie auch optisch nicht

Das einzige, was zu nennen ist: wenn die Sonne einen gewissen Stand hat, ist an 1-2 Stunden am Tag (vor allem im Sommer), ein gewisser "Schlagschatten" wahrnehmbar. Das aber auch zu bei genauem Hinsehen, als störend würde ich das nicht bezeichnen.
Bearbeitet von: "iXoDeZz" 30. Apr
Ich würde mir mal die Windrichtung anschauen. Wenn das Foto oben "echt" ist, hast Du gar kein Problem mit Lärm.
Und für einen Diskoeffekt sind die Dinger viel zu weit weg.
Bearbeitet von: "andipla" 30. Apr
mydealz_fufu30.04.2020 17:46

Also ich hab gerade mal die Entfernung bei Google Maps angeschaut. Mein …Also ich hab gerade mal die Entfernung bei Google Maps angeschaut. Mein Elternhaus ist ca. 1,1km vom Windpark entfernt. Hab da ehrlich gesagt nie was von gemerkt, außer den gruseligen roten Lichtern in der Nacht. Brummen oder ähnliches war eigentlich auch nie zu hören. Klar sieht es nicht schön aus, aber sonst hat sich da eigentlich niemand dran gestört.Wir leben alle noch und sind gesund.


Merci!
tinsche30.04.2020 17:46

Sichtbelästigung? Find die Dinger jetzt optisch gar nicht so schlimm, da …Sichtbelästigung? Find die Dinger jetzt optisch gar nicht so schlimm, da hätt ich als Sichtbelästigung eher Probleme mit einem Hochhauskomplex in unmittelbarer Nähe...


Naja, das ist Ansichtssache Ich find die Dinger absolut schrecklich und das ist sehr schade für die tolle Landschaft in Brandenburg.

26024306-Rkz6O.jpg26024306-zlatI.jpg
tehq30.04.2020 17:47

1,13km ist weit genug, dass du weder von Lärm oder Verschattung was …1,13km ist weit genug, dass du weder von Lärm oder Verschattung was mitbekommst.


Okay, dein Wort in Gottes Gehörgang. Wir haben uns den UVP-Bericht durchgelesen und es wird in 5km Entfernung noch von Lärmemissionen und Verschattungen gesprochen. Da wir aktuell in Berlin wohnen, wo es nur anderen Lärm gibt, können wir uns darunter halt noch nichts vorstellen.
BuxxDeHude30.04.2020 17:50

Sorry, konnte nicht anders.Sollte ich mir jemals ein Haus kaufen, dann …Sorry, konnte nicht anders.Sollte ich mir jemals ein Haus kaufen, dann würd ich bei dem Objekt der Begierde vorher nen Tag lang dort campen, um alle Eventualitäten mitzubekommen, bevor ich den Vertrag unterschreibe ^^ :).


Das ist wirklich eine tolle Idee und das werden wir auch machen. Danke dafür!
El_Lorenzo30.04.2020 18:00

Merci! Naja, das ist Ansichtssache Ich find die Dinger absolut …Merci! Naja, das ist Ansichtssache Ich find die Dinger absolut schrecklich und das ist sehr schade für die tolle Landschaft in Brandenburg.[Bild] [Bild] Okay, dein Wort in Gottes Gehörgang. Wir haben uns den UVP-Bericht durchgelesen und es wird in 5km Entfernung noch von Lärmemissionen und Verschattungen gesprochen. Da wir aktuell in Berlin wohnen, wo es nur anderen Lärm gibt, können wir uns darunter halt noch nichts vorstellen. Das ist wirklich eine tolle Idee und das werden wir auch machen. Danke dafür!


Ja, wobei der UVP-Bericht idR die gesamten Emissionen abzubilden hat, d.h. insbesondere mit Blick auch auf besonders störanfällige Fauna. Es ist natürlich auch immer nochmal ein Unterschied, wieviele Windräder da jetzt konkret stehen. Für die Verschattung ist zB auch relevant, in welcher Himmelsrichtung sich das Grundstück relativ zum Windpark befindet. Es führt sowieso kein Weg daran vorbei, sich die Lage mal vor Ort anzuschauen. Wenn's stark windet, mal im Garten lauschen und so.
Bearbeitet von: "tehq" 30. Apr
tehq30.04.2020 18:03

Ja, wobei der UVP-Bericht idR die gesamten Emissionen abzubilden hat. Es …Ja, wobei der UVP-Bericht idR die gesamten Emissionen abzubilden hat. Es ist natürlich auch immer nochmal ein Unterschied, wieviele Windräder da jetzt konkret stehen. Für die Verschattung ist zB auch relevant, in welcher Himmelsrichtung sich das Grundstück relativ zum Windpark befindet. Es führt sowieso kein Weg daran vorbei, sich die Lage mal vor Ort anzuschauen. Wenn's stark windet, mal im Garten lauschen und so.


Wir haben uns eine Hütte mit 70 Windrädern in 5,2km Entfernung angesehen, da war nix zu hören, klar. Aber die neue Hütte hat die halt in 1km Entfernung, wir waren erstmal "besorgt". Gut, dann steht jetzt eine Besichtigung an.

26024519-y6WMI.jpg
Kein Lärm wahrnehmbar. Und wenn gewöhnt man sich dran. Bei Strassenlärm beschwert sich auch keiner.
BuxxDeHude30.04.2020 17:47

Ja hab ich früher als Kind 18 Jahre lang.Was meinst du denn wie der Wind …Ja hab ich früher als Kind 18 Jahre lang.Was meinst du denn wie der Wind sonst entstehen soll?Windparks sind schon ein wichtiger Bestandteil unseres Ökosystems.



Über 1km sollte kein Problem darstellen. Bei schlechtem Wind vielleicht ein paar Geräusche (wie ein zischen) aber den Lärm werdet ihr nicht merken.
Bearbeitet von: "flofree" 30. Apr
BuxxDeHude30.04.2020 17:47

Ja hab ich früher als Kind 18 Jahre lang.Was meinst du denn wie der Wind …Ja hab ich früher als Kind 18 Jahre lang.Was meinst du denn wie der Wind sonst entstehen soll?Windparks sind schon ein wichtiger Bestandteil unseres Ökosystems.



tehq30.04.2020 17:49

...wat


Zu lange im Windpark gelebt der Gute.
BuxxDeHude30.04.2020 17:50

Sorry, konnte nicht anders.Sollte ich mir jemals ein Haus kaufen, dann …Sorry, konnte nicht anders.Sollte ich mir jemals ein Haus kaufen, dann würd ich bei dem Objekt der Begierde vorher nen Tag lang dort campen, um alle Eventualitäten mitzubekommen, bevor ich den Vertrag unterschreibe ^^ :).


ich kenne welche, die haben ein haus in flughafennähe gekauft. sind zig mal dorthin....tagsüber, nachts usw.

nur mit nachbarn hatten sie nicht gesprochen. die hätten ihnen dann wohl erzählt, das die start & landebahn für längere zeit dicht war, wegen sanierung.

pünktlich zum einzug waren die dann auch fertig und sind dann wieder direkt über das haus gedonnert(lol)
Würd da nachts mal zum haus fahren am besten wenn es etwas windiger ist
Jo, an verschiedenen Tagen / Nächten mal hinfahren und schauen / lauschen. Ansonsten: ich habe mal ein Haus besichtigt, welches 50m von einer - glaube ich - 110kV-Hochspannungsleitung entfernt war. Bei trockenem Wetter hörte man nix. Bei höherer Luftfeuchte gab‘s dann ein nettes lautes Knisterkonzert. Das war dann das K.O.
Bearbeitet von: "Aushilfsmafiosi" 30. Apr
Jede Straße ist schlimmer, gerade bei <800 Meter sehe ich da kein Problem. Falls du aus der Stadt kommst, merkst du das sowieso nicht
Wir sind weit unter 1 km und wir bekommen nichts vom Windpark mit. Weder Geräusche noch sonstiges.
Also bei 1,13 km bekommt man je nach Windrichtung die Geräusche schon mit, außerdem kommt es auf die Empfindlichkeit der Menschen auf den Infraschall an.
Ich wohne auch ungefähr 1km von 4 Windrädern und man hört ein leises Dauersummen.

Ein Freund wohnte ca 1,5 km von Windrädern entfernt und dieser wurde bald wahnsinnig von dem Infraschall, schlussendlich ist er umgezogen, da er es nicht mehr aushielt.
Nachbarn fragen?!
Also, ich wohne 1,05 km Luftlinie von einem 180m hohem Windrad entfernt. Ich selber finde Windräder gut, aber: man hört es nachts bei offenem Fenster. Nicht schlimm und ich kann gut mit leben, aber trotzdem deutlich hörbar. Dagegen ist Schattenwurf bei einem einzelnen Windrad kein Thema. Mit viel Glück erlebt ich das maximal einige Minuten im Jahr (Das Windrad liegt im Südwesten). Ach ja, und so sieht's aus 26026387-gj87z.jpg
MonsterHunter30.04.2020 20:08


Also klar, aber auch ein paar hundert Meter entfernt. Aber nicht exakt an dieser Stelle Deshalb ist es ja so interessant. Wir werden mal sehen.
El_Lorenzo30.04.2020 20:07

Gibt keine


Aber auf dem Bild sind doch Häuser zu sehen, sind die weiter weg? Fragen kann man die doch ..
MonsterHunter30.04.2020 20:09

Aber auf dem Bild sind doch Häuser zu sehen, sind die weiter weg? Fragen …Aber auf dem Bild sind doch Häuser zu sehen, sind die weiter weg? Fragen kann man die doch ..


Das Bild war ein Beispielbild. Ich möchte ja keine Einweihnungsfeier mit ganz Mydealz machen Aber jo, gibt Nachbarn die wir direkt fragen können.
Bearbeitet von: "El_Lorenzo" 30. Apr
Hörbarer Lärm vielleicht nicht, aber was ist mit Infraschall? Der kann entstehen. Ob das irgend eine Auswirkung hat, ist eine ganz andere Diskussion.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 30. Apr
Ich wohne ca. 2 km von vier Windrädern weg. Ich höre nichts, ich spüre nichts und es stört mich nichts. Wenn ich nach Hause fahre, sehe ich die neuen sehr großen Räder und eigentlich finde ich sie auch schön. Besser als ein Atomkraftwerk oder Kohlekraftwerk allemal.
2 km sind vielleicht nochmal anders als 1 km aber ich persönlich hab da kein Problem damit. Positiver Nebeneffekt: man kann irgendwann ziemlich gut abschätzen wie stark der Wind gerade draußen ist
DonWurstDucklone30.04.2020 19:12

ich kenne welche, die haben ein haus in flughafennähe gekauft. sind zig …ich kenne welche, die haben ein haus in flughafennähe gekauft. sind zig mal dorthin....tagsüber, nachts usw.nur mit nachbarn hatten sie nicht gesprochen. die hätten ihnen dann wohl erzählt, das die start & landebahn für längere zeit dicht war, wegen sanierung.pünktlich zum einzug waren die dann auch fertig und sind dann wieder direkt über das haus gedonnert(lol)



Soviel Dummheit muss aber auch bestraft werden. Selbst wenn man da aktuell nicht gebaut hätte muss man ja zumindest damit rechnen das so ein Flughafen erweitert wird oder es zu Veränderungen bei Starts/Landungen kommt.

@El_Lorenzo Probewohnen und halt überlegen ob man das will. Mich persönlich würde es nicht stören. Ne ganze Ecke weiter hier im Hunsrück gibt es sehr viele Windräder... die Leute sind froh weil es Geld in die strukturschwache Region bringt. Aber es mindert natürlich den Wert des Hauses, weil es genug Menschen bei uns gibt die das ablehnen.

Ich versteh auch die Aufregung in Deutschland nicht. Windräder sind ein Zeichen des Fortschritts. Rauchende Schlote oder nen AKW finde ich da beängtigender.
Dodgerone30.04.2020 20:37

Windräder sind ein Zeichen des Fortschritts.


will es nur kurz anschneiden da etwas OT, aber so lange man die Windrad-Rotorblätter nach Lebensdauer schreddert und in Beton zusetzt, finde ich das nicht wirklich komplett nachhaltig. in der Geschichte hat man allerhand Sondermüll Beton zugesetzt, beim Abriss hat man dann wieder Sondermüll.
Infraschall wurde schon oben kurz erwähnt. Manche Menschen haben dafür anscheinend besonders empfindliche Antennen- für die ist ein Wohnen in der Nähe einer WKA unerträglich.
1km entfernt is einer, sieht man kaum, hört man kaum bis nie, hat mich nie großartig gejuckt.
Bin aber auch kein Verschwörungstheoretiker und schaue auch nicht die Videos von Xaiver Naidoo.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen