eingestellt am 7. Mär 2021
Hallo Leute,
gerade habe ich mit den gehamsterten Wunschgutscheinen entdeckt, dass die Wunschgutscheinen gegen Toom Baumarkt Geschenkkarten getauscht werden dürfen.
Dann kann ich mir wie folgt vorstellen:
  • Ich kaufe zuerst mit Wunschgutscheinen Toom Geschenkkarten;
  • Mit Toom Geschenkkarten kaufe ich vor Ort in der Filiale REWE Geschenkkarten.

Das klingt super, habe ich von niemandem gehört.
Sogar bevor REWE bei der Wunschgutschein-Payback Aktion das Kassenlimit auf 100/125€ stellte, wäre ein Gewinn-Zyklus möglich (zwischen verschiedenen Aktionsphasen/durch mehrere Payback Karten - das heißt ich kaufe mit REWE Geschenkkarte wieder Wunschgutschein in Mengen und mache damit Gewinn) gewesen.
(Das wäre vielleicht der Grund warum es Beschränkungen gibt. Werde ich trotzdem nicht bis so viel machen wegen möglichen Verstoß gegen Bedingungen/Gesetze)

Über sowas hat auf jeden Fall schon viele von euch Bescheid. Es geht rein um meine Frage, nicht darum, dass ich meine "Erfindung" darstellen will.
Hat jemand Erfahrung darüber ob man schrittweise durchkommen darf? Danke im Voraus.
Zusätzliche Info
Spartipps
Diskussionen
13 Kommentare
Dein Kommentar