(Wuppertal 14.9) Versteigerung von 40.000 Artikeln, nicht zugestellte Pakete der Post, DHL

AvatarGelöschterUser5751226
eingestellt am 10. Sep 2013
am 14.9 ist es wieder soweit und ich habe dann auch endlich mal zeit um mir das treiben auf so einer versteigerung anzuschauen.

wie in den alten deals geschrieben wurde, heisste es aber wohl ehr: gucken und stauen, wie unfassbar hoch die leute da bieten :-P

Samstag, den 14. September 2013
Versteigerung
in 42119 Wuppertal, Kleeblatt 1-3,
Beginn: 12 Uhr, Besichtigung von 10-12 Uhr

Im Auftrag und für Rechnung der Deutschen Post AG versteigere ich ca. 40.000 Artikel aus unanbringlichen
Sendungen in ca. 150 Positionen z.T. umfangreich / z.T. Einzelaufruf auf ca. 1.500 qm
(Schmuck, Uhren, Handys, Fotoapp./Filmkameras, viele Computer/Laptops, Garten-/Klein-/Gebrauchtmöbel, Dekowaren, Bücher, Spirituosen/Weine, Musikinstrumente, Koffer, Taschen, Teppiche, Elektrogeräte, Textilien/Schuhe umfangr., Modeaccessoires, viel Spielzeug versch. Marken, viel Drogerieart., Farb-TV, Kfz-/Motorradzub., Reitzub., Sportart., Hausrat u.v.m.).
Die Pakete und Päckchen sind geöffnet.
Alles ohne Limit.
Nur Barzahlung möglich.
Für LKW/Busse/Kombis m. Anhänger stellen wir begrenzte Parkflächen zur Verfügung. Bitte mit Kennzeichen reservieren unter Tel. 0911 – 22 25 25

auktionshausweidler.de/auk…htm

Beste Kommentare

Deal-Jäger

AlphaDog

meh, warum geöffnete pakete?schade

Weil sie das beste rausnehmen

Da stecken also die ganzen Galaxy Tabs aus der Postbank-Aktion.

26 Kommentare

Da sind bestimmt ein paar Pakete von mir dabei, welche der Postbote nicht ausliefern wollte ^^

Sind Duden auch dabei?

Ja da kommen die ganzen Rentner hin und bieten den aktuellen Idealoneupreis und denken noch sie hätten ein Schnäppchen gemacht...X)

meh, warum geöffnete pakete?
schade

Deal-Jäger

AlphaDog

meh, warum geöffnete pakete?schade

Weil sie das beste rausnehmen

weil es blöde wär, wenn auf überraschungspakete vielleicht 50-100€ geboten werden, und dann 20 digicams drinne sind ...

AlphaDog

meh, warum geöffnete pakete?schade



yepp ^^
so besteht überhaupt kein anreiz, da irgendwas zu kaufen

da ist sowas mal in meiner stadt, und dann sowas


@trashdump
das macht solche auktionen doch erst cool
Avatar

GelöschterUser57512

eigentlich ist es nur ein test um zu sehen, ob die immer gleichen kommentare zu immer dem gleichen deal kommen..ich sach ma: test jetzt schon bestanden

@alphadog : müssen sie vom gesetz her denke ich..bargeld,drogen etc.

und vollgeschissene unterhosden im koffer für 200€ will doch auch nicht wirklich jemand..dann lieber geöffnet und man weiss, was man bekommt

hm, ich glaub ich tu mir das mal an

Avatar

GelöschterUser57512

harhar..ich weiss wer mir den hotten deal nicht gönnt

regnared

@alphadog : müssen sie vom gesetz her denke ich..bargeld,drogen etc. und vollgeschissene unterhosden im koffer für 200€ will doch auch nicht wirklich jemand..dann lieber geöffnet und man weiss, was man bekommt



also an Flughäfen verkaufen die auch ungeöffnete Koffer.. kann gut sein, dass diese vorher durchleuchtet werden

Deal-Jäger

regnared

harhar..ich weiss wer mir den hotten deal nicht gönnt

Ich hab es verschoben weil es eine Auktion ohne Preis und Ersparnis ist.
Avatar

GelöschterUser57512

ja klar.. auch am flughafen werden alle koffer vorher zollamtlich geöffnet/geprüft..

AlphaDog

@trashdumpdas macht solche auktionen doch erst cool



Für den Käufer, nicht für den Verkäufer. Wenn die da Paletten-Ware haben, wollen die nicht das Privatleute nen Schnäppchen machen und zuhause was zu erzählen haben. Die wollen den Kram B2B weiterverkaufen.

Ich finde das grundsätzlich etwas fragwürdig, wenn palettenweise nicht zustellbare Fracht mit erheblichen Wert durch den Spediteur vertickt werden. Es wird ja einen Grund haben, weshalb Ware im Wert von x-Tausend Euro nicht zustellbar war oder eingefordert wurde. Zu 99% werden solche Artikel doch eine zweifelhafte Herkunft haben oder einer Insolvenzmasse zu zu ordnen sein. In beiden Fällen würde der Spediteur weder eigene, noch die Ware des Absenders veräußern, sondern die von Dritten.

Da stecken also die ganzen Galaxy Tabs aus der Postbank-Aktion.

trashdump

Ich finde das grundsätzlich etwas fragwürdig, wenn palettenweise nicht zustellbare Fracht mit erheblichen Wert durch den Spediteur vertickt werden. Es wird ja einen Grund haben, weshalb Ware im Wert von x-Tausend Euro nicht zustellbar war oder eingefordert wurde. Zu 99% werden solche Artikel doch eine zweifelhafte Herkunft haben oder einer Insolvenzmasse zu zu ordnen sein. In beiden Fällen würde der Spediteur weder eigene, noch die Ware des Absenders veräußern, sondern die von Dritten.




In der Regel wurde das über die Transportversicherung schon längst mit den Absendern geklärt. Dazu kommen dann noch viele kunden die nicht in der lage sind eine korrekte oder überhaupt eine absenderadresse auf ihre Lieferung zu schreiben. Der großteil dieser Ware kommt von privatleuten nicht von Firmen.

Ich habe mal bei einer Kofferauktion zugeschaut, ist echt verrückt wie die Leute auf solche Sachen abfahren und dort wissen die noch nicht einmal was drin ist.

coopercity

Der großteil dieser Ware kommt von privatleuten nicht von Firmen.



"ca. 40.000 Artikel aus unanbringlichen
Sendungen in ca. 150 Positionen z.T. umfangreich / z.T. Einzelaufruf"

Also im Schnitt 266 Artikel pro Position (=Paket, Palette, "Sendung" im weitesten Sinne). Das hat nix mit Privatleuten zu tun.
Der Hinweis auf begrenzten Platz für LKW etc. hat schon seinen Grund. Mit 100€ in der Tasche wird man da nix kaufen können. Taschendiebstahl würde sich aber wohl lohnen, geht ja nur Cash



coopercity

Der großteil dieser Ware kommt von privatleuten nicht von Firmen.



Die Lose werden vom Auktionshaus gepackt ( in der Regel nach Warengruppe), nicht jedes los ist eine einzelne Sendung.

Die Ware stammt zum Großteil von Privatleuten. Ich hab früher öfters mal Paletten/Rollwagen bei Postauktionen ersteigert, deshalb erfahrungswerte von meiner Seite.

Wenn da immernoch die gleichen Leute wie früher hinkommen würde ich mir das mit dem Taschendiebstahl sehr genau überlegen könnte Schmerzhaft werden....

coopercity

Der großteil dieser Ware kommt von privatleuten nicht von Firmen.


Lass mich Raten, breit gebaute Südländische Handyladenbesitzer tauchen auf X)

die auch, aber auch breit gebaute mittel- und osteuropäer.

also sowas kann nicht sein, denn wenn die ware nicht zugestellt werden konnte geht sie an den absender zurück so ist es einfach, also bekommt man dort nur auslandsramsch

war letztes Jahr da...wollte mir das mal anschauen...hat für Normal Bürger eh keinen Zweck. Die bieten da teilweise irre Summen..
Lohnt nicht.(_;)

Avatar

GelöschterUser57512

schnaxilein

also sowas kann nicht sein, denn wenn die ware nicht zugestellt werden konnte geht sie an den absender zurück so ist es einfach, also bekommt man dort nur auslandsramsch



wow...da weiss jemand, wovon er spricht oO

Also, war gerade dort, voll der Quark für Normalos, denn wenn man das erste Mal mitbieten möchte, muss man eine Art Kaution von 1000€ hinblättern, die man am Ende natürlich zurückbekommt oder direkt verrechnet wird, sofern man etwas ersteigert hat.

Des Weiteren werden da Rollwagen versteigert, da brauchste also noch einen LKW oder riesen Sprinter, um den Kram überhaupt mitnehmen zu können...

Fazit: Totale Zeitverschwendung, wenn man kein Händler ist.

Wer kann mir helfen? ich war am 11.09 an Postagentur und wollte ein Packet schiecken nach Kasachstan, dann passiert was ganz schlimmes. Es war keine da, die haben Urlaub und neue Postangestellte erst ab 14Uhr.Ich habe ca. 8-9 kg Paket und habe gefragt eine Mädchen ob Ich darf den Paket lassen da, weil es ist zu schwer wieder nach Hause bringen, ich bin mit Fahrrad. Und ich komme dann wieder um 14.00. Sie hat gesagt ´´JA´´, dass können wie machen. Und Ich komme um14Uhr,die Postangestellte ist da, aber mein Paket ist verswunden.(( Es war der Postfahrer zwischen 13 und 14Uhr und hat zufällig alle Pakete mitgenommen, auch meine, ohne Absender Adresse, ohne Empfänger Adresse, ohne Sendungnummer. Die Postangestellte hat gesagt sie ist neue here und nur bis 14.09 ,und Sie weist nicht. Ich muss bis Montag warten. Ich war am Montag, denn 14.09 und der Postangestellte hat gesprochen, das sie finden. Heute ist der 16.09 und keine weist wo ist mein Paket. ich habe teure marken Klamotte in Wert ca. 900eur, ich wollte das schiecken meinem Verwandtem. Habe ich ganze Jahr gespart. Ich habe angst, dass sie finden nicht und versteigern, wer kann mir helfen ? danke voraus...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Staubsauger-Beratung1217
    2. [TOOLS/SKRIPTE] Amazon WHD Tools, Skripte und Webseiten zur Schnäppchenjagd6483
    3. Packstation Zugriff ohne Goldcard78
    4. Ich suche ein Verlängerungskabel für Unitymedia Connect Box/Modem, wie nenn…44

    Weitere Diskussionen