Würdet ihr einen Aussteller TV kaufen [Saturn, OLED]?

15
eingestellt am 31. Jul
Hi,
Hab in München ein paar Aussteller TV gesehen, die im Angebot sind. Dabei wäre ein Philipps OLED 55 POS901 F12 für 997€
Wegen Einbrennen?
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Würde ich generell (Verschleiß, Nutzungszeit etc.)nicht kaufen - es sei denn es kostet 1/3 des Vergleichspreises.
15 Kommentare
Würde ich generell (Verschleiß, Nutzungszeit etc.)nicht kaufen - es sei denn es kostet 1/3 des Vergleichspreises.
Ich würde ehrlich gesagt die Finger von lassen. Die TVs laufen Tag und Nacht und haben bereits eine lange Laufzeit.
Ich denke, Teile des Bildes werden bereits eingebrannt sein. Klar wäre es eine Ersparnis von 700€, aber für "Schrott" wäre ich nicht bereit 1000€ zu bezahlen.
Bearbeitet von: "dxdiag" 31. Jul
Einbrennen könnte theoretisch sein, kannst du dir ja aber im Markt anschauen. Lebensdauer sehe ich eher unkritisch, da LG bei neuen OLEDs mittlerweile 100.000 Stunden angibt. Das wären ~11 Jahre Dauerbetrieb. So lange wird der sicher nicht ansatzweise gelaufen sein. Was Phillips zur Haltbarkeit derer Panels sagt, lässt sich sicher rausfinden.
Wenn der Zustand des TV's und der Preis stimmt, why not?
Bearbeitet von: "MarcoJoo" 31. Jul
Hmm okay,
Dann doch lieber einen neuen, wollte nicht mehr als 1000 ausgeben, da war der OLED verlockend
Nein weil wer weiß wie viele Stunden der schon auf dem Buckel hat
Da hat jeder andere Gründe.
Ich hätte schon gar keine Lust den nach hause zu schleppen.
Neuware hat in der Regel 2 Jahre Garantie, wird geliefert und mit Widerruf innerhalb 14 Tagen auch wieder abgeholt.
Der letzte Medion wurde auch unausgepackt wieder abgeholt, einfacher Ablauf.
War ein Schnäppchen, aber bevor keiner der alten TV kaputt geht war er dann einfach zuviel.
MarcoJoo31.07.2019 15:36

da LG bei neuen OLEDs mittlerweile 100.000 Stunden angibt


Problem ist doch dass meisst irgendwo eine Schwachstelle eingebaut ist die nach gewisser Zeit versagt. Stichwort geplante Obsoleszenz
Bearbeitet von: "Amselchen" 31. Jul
Amselchen31.07.2019 17:23

Problem ist doch dass meisst irgendwo eine Schwachstelle eingebaut ist die …Problem ist doch dass meisst irgendwo eine Schwachstelle eingebaut ist die nach gewisser Zeit versagt. Stichwort geplante Obsoleszenz



Zudem ist da Philips sehr stark drin...
Würde ich nicht kaufen.
Ich würde da auch die Finger von lassen. Dann doch lieber einen neuen LG B8 für das Geld.
Nur mit Garantieverlängerung! und sehr guter Preis sonst würde ich die nicht kaufen.
Nein, dann lieber ein bißchen mehr zahlen und den C8 neu kaufen.
QukI31.07.2019 19:25

Zudem ist da Philips sehr stark drin...


Stark ist garkein Ausdruck! Die haben 1925 die geplante Obsoleszenz im Glühbirnenkartell ( de.wikipedia.org/wik…ell ) erfunden, indem sie mit anderen Herstellern heimlich die Funktionszeit von Glühbirnen auf 1000 Stunden limitierten und nachkontrollierten, obwohl auch vorher schon 2500 Stunden Funktionszeit möglich und üblich waren. Das Kartell wurde zwar 1955 offiziell beendet, aber wundersamerweise blieb es all die Jahrzehnte danach bei den berühmt-berüchtigten 1000 Stunden. Und anscheinend hat sich diese Denke bei Philips in alle Kategorien verbreitet und durchgehalten, denn es fallen einem einfach keine sonderlich haltbaren Philips-Produkte ein. Schon der erste CD-Spieler war keine Ausgeburt von Haltbarkeit, obwohl Philips zusammen mit Sony ja CD-Erfinder war.

22473893-WyIhV.jpg
Such dir einfach über Google die Infos wie du ins Service Menü kommst.

Da kannst dir sicher anzeigen lassen, Wieviele Stunden der bisher schon lief!

Davon würde ich den Kauf abhängig machen
Turaluraluralu01.08.2019 01:11

Stark ist garkein Ausdruck! Die haben 1925 die geplante Obsoleszenz im …Stark ist garkein Ausdruck! Die haben 1925 die geplante Obsoleszenz im Glühbirnenkartell ( https://de.wikipedia.org/wiki/Phoebuskartell ) erfunden, indem sie mit anderen Herstellern heimlich die Funktionszeit von Glühbirnen auf 1000 Stunden limitierten und nachkontrollierten, obwohl auch vorher schon 2500 Stunden Funktionszeit möglich und üblich waren. Das Kartell wurde zwar 1955 offiziell beendet, aber wundersamerweise blieb es all die Jahrzehnte danach bei den berühmt-berüchtigten 1000 Stunden. Und anscheinend hat sich diese Denke bei Philips in alle Kategorien verbreitet und durchgehalten, denn es fallen einem einfach keine sonderlich haltbaren Philips-Produkte ein. Schon der erste CD-Spieler war keine Ausgeburt von Haltbarkeit, obwohl Philips zusammen mit Sony ja CD-Erfinder war.[Bild]


Darauf wollte ich hinaus
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen