ABGELAUFEN

[Xbox One Controller] Schneller Verbrauch von Eneloops

Hi allesamt, nachdem die mitgelieferten Batterien des Xbox Controllers aufgebraucht waren, habe ich meine Eneloops rein getan. Die ersten zwei Paare waren recht fix leer. Da dachte ich noch, dass sie vielleicht gar nicht voll gewesen sind.

Nachdem ich sie aufgeladen habe, jedoch das gleiche Problem: nach gefühlt einer halben Stunde war das erste Paar wieder leer. Nein zweiten ebenso.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Oder hat jemand eine Lösung? Ich habe mir das anders vorgestellt...


EDIT: Es geht um die Xbox One
- Mokkakopf

11 Kommentare

Bei mir halten die Eneloops ca. 10 Stunden je nach Spiel. Wenn du sagst, dass die bei dir nur ca. 30 Minuten halten, dann ist irgendwas nicht in Ordnung. Welches Ladegerät verwendest du?

Interessant wäre die Angabe der welche xbox es hier gehen soll... Bei meinem 360 Controller ist es wie bei ramoth. 10 stunden sind locker drin...

Ramoth

Bei mir halten die Eneloops ca. 10 Stunden je nach Spiel. Wenn du sagst, dass die bei dir nur ca. 30 Minuten halten, dann ist irgendwas nicht in Ordnung. Welches Ladegerät verwendest du?


Ich verwende dieses Ladegerät

Krueck83

Interessant wäre die Angabe der welche xbox es hier gehen soll... Bei meinem 360 Controller ist es wie bei ramoth. 10 stunden sind locker drin...


Hast Recht, es geht um die Xbox One.

Beim 360'er hatten die länger gehalten, aber eine halbe Stunde ist nicht normal.

Kleines Update: habe gerade festgestellt, dass ich einen kleinen Schalter am Ladegerät übersehen hat. Dieser soll für 2 Akkus auf 2.4 Volt und für 4 Akkus auf 4.8 Volt geschaltet werden.
Das heißt, dass ich die Akkus mit zu geringer Spannung geladen habe. Mal schauen, ob das daran lag.

Vielen Dank im Voraus

Das Batteriepack vom Charge und play Ding hält ewig. Muss ich gefühlt nur einmal im Monat laden.

Mokkakopf

Kleines Update: habe gerade festgestellt, dass ich einen kleinen Schalter am Ladegerät übersehen hat. Dieser soll für 2 Akkus auf 2.4 Volt und für 4 Akkus auf 4.8 Volt geschaltet werden. Das heißt, dass ich die Akkus mit zu geringer Spannung geladen habe. Mal schauen, ob das daran lag. Vielen Dank im Voraus


Das erscheint mir aber immernoch etwas zu wenig. Wenn du bei vier Akkus auf 4,8 als dann vermutlich auf 1,2 pro Akku kommst. Der Kontroller möchte am liebsten mit 1,5 gefüttert werden. Das kann dann schon eng werden.

Je nachdem wie genau dein Ladegerät abregelt ist dann natürlich wenig Saft verfügbar. Miss nach dem aufladen am besten mal die Spannung durch. Meine Eneloops schaffen eigentlich alle mindestens 1,4 Volt. Zum Teil sind auch 1,47 drin. Damit hast du dann natürlich deutlich mehr Reserven.

Mokkakopf

Kleines Update: habe gerade festgestellt, dass ich einen kleinen Schalter am Ladegerät übersehen hat. Dieser soll für 2 Akkus auf 2.4 Volt und für 4 Akkus auf 4.8 Volt geschaltet werden. Das heißt, dass ich die Akkus mit zu geringer Spannung geladen habe. Mal schauen, ob das daran lag. Vielen Dank im Voraus



Aber auf den Eneloops steht auch 1,2 Volt drauf, von daher passt das doch, oder?

redgool

Das Batteriepack vom Charge und play Ding hält ewig. Muss ich gefühlt nur einmal im Monat laden.


Gibt's das auch einzeln zu kaufen? Ich dachte, dass es das nur in Kombination mit einem neuen Controller gibt.

redgool

Das Batteriepack vom Charge und play Ding hält ewig. Muss ich gefühlt nur einmal im Monat laden.


Gibt es auch einzeln für zur Zeit etwas teure 19€. Bin aber voll zufrieden. Zocke aber auch nur am Wochenende.

Mokkakopf

Kleines Update: habe gerade festgestellt, dass ich einen kleinen Schalter am Ladegerät übersehen hat. Dieser soll für 2 Akkus auf 2.4 Volt und für 4 Akkus auf 4.8 Volt geschaltet werden. Das heißt, dass ich die Akkus mit zu geringer Spannung geladen habe. Mal schauen, ob das daran lag. Vielen Dank im Voraus

Ramoth

[quote=Mokkakopf]Kleines Update: habe gerade festgestellt, dass ich einen kleinen Schalter am Ladegerät übersehen hat. Dieser soll für 2 Akkus auf 2.4 Volt und für 4 Akkus auf 4.8 Volt geschaltet werden. Das heißt, dass ich die Akkus mit zu geringer Spannung geladen habe. Mal schauen, ob das daran lag. Vielen Dank im Voraus

ohne dir zu nahe treten zu wollen kann man leider nur empfehlen, den Beitrag komplett zu irgnorierrn da komplett falsch in jeder Einzelinformation. Bitte Fragende nicht mit Geratenem abspeisen, wenn man eigentlich keine Ahnung hat.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. O2 Vertrag/Verlängerung 19,99€/Monat; 40GB! LTE(50MBit/s); Flat Fest- und M…44
    2. Hebt ihr Rechnungen und andere Dokumente in Papierform auf?22
    3. Steuerverlustvortrag auf aktuelles Gewerbe anrechnen?1327
    4. 2 Flixbus Gutscheine a 3€11

    Weitere Diskussionen