Xbox One Games kaufen bei Keyforsteam über Modell: "XBOX Account"

Servus,

ich habe bei Keyforsteam nach Xbox Games geschaut. Dabei ist mir aufgefallen dass es die mit Abstand günstigsten Preise (teilweise schon fast zu günstig) über Region: "XBOX Account" gibt. Mir ist das unbekannt. Man bekommt keinen Key zugesandt sondern Login Daten für ein vorübergehendes Konto. Als Erklärung wird folgender Text angegeben:

"Xbox Konto. Du bekommst ein neues Xbox Konto zum Download Deiner Spiele, nach dem Download kannst Du weiterhin Dein altes Konto verwenden. Folge den Anweisungen des Verkäufers. Eine Internetverbindung ist dabei erforderlich" Danach kann man wohl wieder zu seinem Alten Konto wechseln und das Game normal spielen. Man muss wohl nur ein Häkchen setzen bei "This is my Homebox"

Hat damit jemand Erfahrungen? Ist das legal? Ist das ne Grauzone? Gibt es Risiken oder generell Finger weg? Die Preise reizen natürlich schon den Mydealzer in mir. Wenn das ganze aber so Dubios ist wie es den Anschein macht ist es die Ersparnis vielleicht doch nicht wert.

Danke und Grüße,
brewmaster

7 Kommentare

Ich würde es sein lassen. Ein Kollege hat sowas auch mal vor Monaten gekauft (auf einer anderen Seite) und seit kurzem hat er keinen Zugriff mehr auf das Spiel da die Accountdaten geändert wurden.

Yupp
Account sharing...bis du dein Geld nicht mehr zurückholen kannst

Ich habe schon öfters Accounts gekauft, aber bei plati.ru
Dazu sind die Preise bei keyforsteam sogar noch relativ hoch.
Man weiß halt nicht, woher die genutzten Kreditkarten stammen. Bisher wurde aber weder irgendetwas zurück gebucht, noch gesperrt. Mein ältester Account ist über ein Jahr alt und läuft noch.

egoyt

Ich würde es sein lassen. Ein Kollege hat sowas auch mal vor Monaten gekauft (auf einer anderen Seite) und seit kurzem hat er keinen Zugriff mehr auf das Spiel da die Accountdaten geändert wurden.


Wieso hat er denn nicht direkt nach dem Kauf die Daten geändert? Ich würde sagen selber schuld

Murmel1

YuppAccount sharing...bis du dein Geld nicht mehr zurückholen kannst


Mit Account sharing hat das nichts zu tun. Man bekommt in der Regel alle Zugangsdaten und kann diese auch ändern.
Bearbeitet von: "dewa710" 12. September

dewa710

Man bekommt in der Regel alle Zugangsdaten und kann diese auch ändern.


Dachte wegen Home Box (siehe Text oben)
Wirklich alle?
Also auch die damit verknüpfte Emailadresse?
Sonst wird es nichts bei Änderung der Daten.
Mir wäre sowas zu komisch und heikel

Murmel1

Dachte wegen Home Box (siehe Text oben)Wirklich alle?Also auch die damit verknüpfte Emailadresse?Sonst wird es nichts bei Änderung der Daten.Mir wäre sowas zu komisch und heikel


Ja, man setzt sie als Home Box. Aber hauptsächlich damit man den Account nicht zum Spielen verwenden muss.
Bei Plati habe ich bisher immer alle Daten erhalten, auch die für die Email.

Lieber sein lassen, abgesehen von den bereits genannten gründen ist auch nicht absehbar ob MS das ganze nicht doch irgendwann unterbindet

Mhhh okay, also ganz hasenrein scheint es nicht zu sein. Aber das wundert mich bei den Preisen auch nicht. Ich bin bei sowas ja eigentlich relativ schmerzfrei. Aber in dem Fall muss ich nochmal überlegen ob ich das "Risiko"eingehe oder nicht. Danke euch schonmal.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Problem] UPS Rechnung trotz abgelehntem Paket715
    2. Erfahrungen Gearbest711
    3. Willkommen zum neuen mydealz6862195
    4. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?1541

    Weitere Diskussionen