Xiaomi Air 13.3 lädt nur noch mit 0,4 Watt

11
eingestellt am 12. Jan
Tag zusammen,

folgendes Problem: Ohne Veränderung irgendwelcher Variablen (weder Software, noch Hardwareeinwirkungen) lädt mein Xiaomi Air nur mit 0,4 Watt (Ergebnis von BatteryCare Test) im normalen Betrieb. Auch ohne Nutzung können es nicht viel mehr sein, da es entladen geschätzt minimum acht Stunden bis zur vollständigen Ladung braucht.
Das Problem besteht seit etwa 3 Wochen.

Ich habe diverse Steckdosen ausprobiert & auch den Steckdosenadapter gewechselt - ohne Erfolg. Ein anderes Ladekabel habe ich leider nicht zur Hand und müsste ich extra bestellen. Deswegen die Frage:

Kennt ihr eine Möglichkeit den Defekt ohne Nutzung eines anderen Ladekabels näher zu lokalisieren? Kann es eine mir völlig unbekannte Windows Einstellung sein?
Zusätzliche Info
DiversesElektronikXiaomi
Beste Kommentare
Würde mich an den Händler wenden, da müsste ja noch Garantie drauf sein.
11 Kommentare
Würde mich an den Händler wenden, da müsste ja noch Garantie drauf sein.
Beim mitgelieferten Netzteil gab es schon ein paar Berichte zu Kabelbrüchen beim Netzteil. Ein anderes Netzteil wäre deshalb wohl der erste Versuch.
Tobias12. Jan

Beim mitgelieferten Netzteil gab es schon ein paar Berichte zu …Beim mitgelieferten Netzteil gab es schon ein paar Berichte zu Kabelbrüchen beim Netzteil. Ein anderes Netzteil wäre deshalb wohl der erste Versuch.


Eine Möglichkeit das anders herauszufinden gibt es nicht?
MrTobi12. Jan

Eine Möglichkeit das anders herauszufinden gibt es nicht?



wenn du Reparaturläden für Computer/Handys in der Nähe hast frag da mal nach die haben Messgeräte um das Netzteil zu testen oder vielleicht ein kompatibles Netzteil zum testen
Falls möglich vielleicht einen Bekannten fragen der ein neues MacBook oder Notebook mit USB-C Netzteil hat und es dort Mal testen. Ich hab mir sowieso bei Amazon direkt ein neues USB-C Netzteil mit CE Kennzeichnung gekauft, gibt es ab ca. 20€
DickerGangsta12312. Jan

Würde mich an den Händler wenden, da müsste ja noch Garantie drauf sein.



jonmacwind12. Jan

Falls möglich vielleicht einen Bekannten fragen der ein neues MacBook oder …Falls möglich vielleicht einen Bekannten fragen der ein neues MacBook oder Notebook mit USB-C Netzteil hat und es dort Mal testen. Ich hab mir sowieso bei Amazon direkt ein neues USB-C Netzteil mit CE Kennzeichnung gekauft, gibt es ab ca. 20€



welches hast du genommen? Hat es dieselbe Leistung wie das original?
MrTobi12. Jan

welches hast du genommen? Hat es dieselbe Leistung wie das original?



Hab das hier genommen, hat die selben Specs wie mein Air12 Ladegerät, sollten beim Air13 ja die selben sein bzw. ist das Air 12/13 bei den Produktinformationen erwähnt. Mit dem 4,5€ Gutschein kostet es dann auch nur noch 20,50€ amazon.de/dp/…4NF
jonmacwind12. Jan

Hab das hier genommen, hat die selben Specs wie mein Air12 Ladegerät, …Hab das hier genommen, hat die selben Specs wie mein Air12 Ladegerät, sollten beim Air13 ja die selben sein bzw. ist das Air 12/13 bei den Produktinformationen erwähnt. Mit dem 4,5€ Gutschein kostet es dann auch nur noch 20,50€ https://www.amazon.de/dp/B06XPFVF2S/ref=cm_sw_r_other_apa_4JqwAb2FW34NF



Air 12.5 hat 45 Watt, Air 13.3 65; soviel meine ich aus dem Stand zu wissen. Aber danke schonmal!
Tobias12. Jan

Beim mitgelieferten Netzteil gab es schon ein paar Berichte zu …Beim mitgelieferten Netzteil gab es schon ein paar Berichte zu Kabelbrüchen beim Netzteil. Ein anderes Netzteil wäre deshalb wohl der erste Versuch.



Ich kann mir fast nicht mehr vorstellen, dass es ein kabelbruch ist. mir ist aufgefallen, dass das laptop die ersten etwa 30% normal lädt und der Fehler erst dann eintritt...
Ich habe nun die Gewissheit, dass es nicht am Kabel liegt. Anderes Kabel, selbes Problem.


Woran kann es noch liegen?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler