Xiaomi JIMMY JV51 - Defekt - Rücksendung

6
eingestellt am 16. Apr
Moin,
ich habe mir einen Xiaomi JIMMY JV51 bei ebay in der 15%-Xiaomi-Aktion gekauft. Hier der Link dazu: ebay.de/itm…175
Artikelstandort: Deutschland, Deutschland
Versand nach: Deutschland


Dieser macht im Grunde einen soliden Eindruck. Das Problem ist aber, dass die rotierende Bürste nicht ausgeht, trotz Ausschaltens des Saugers. Sie läuft immer weiter. Erst durch das Entfernen des Bürstenaufsatzes bzw. des Akkus geht sie aus.
Das ist wohl nicht der Sinn der Sache.

Den Verkäufer habe ich angeschrieben und er meldete sich auf Englisch zurück. Danach habe ich ihm das Problem nochmals auf Englisch geschildert. Er meinte jetzt, dass ich JIMMY nach Polen in eine Versandlager schicken soll und ich das Geld zurück bekäme. Natürlich habe ich keinen Retoure-Versandaufkleber von ihm bekommen. Ich hatte ihm geschrieben, dass ich eigentlich einen Ersatz wünsche. Ich würde ungern die Versandkosten vorstrecken, wobei ich nicht genau weiß ob diese überhaupt erstattet werden.

Wie würdet ihr jetzt weiter verfahren?


PS.: Ob nun JIMMY von Xiaomi ist, ist hier irrelevant.
Zusätzliche Info
Sonstiges
6 Kommentare
Nimm das Angebot an, denn besser wirds nicht.
Auf den vsk wirst du aber wohl sitzen bleiben.
Nachdem du wahrscheinlich per Paypal bezahlt hast werden dir die Retourkosten bis zu 25€ doch von Paypal erstattet. Andernfalls musst du selbst zahlen.
Bereits bei eBay einen Fall aufgemacht?
Dort schildern und warten.
Musst du ja sowieso bzgl. Rücksendung machen.
mikedenton16.04.2019 11:33

Kommentar gelöscht


Das gilt aber nicht bei mangelhafter Ware. Da muss immer der Verkäufer den Rückversand zahlen. Zumindest, wenn er gewerblich handelt und Vertragsstandort Deutschland ist.
Aber das durchzusetzen wird bestimmt nicht lohnend sein.
mikedenton16. Apr

Kommentar gelöscht


Bei defekter Ware wird das wohl nicht gelten.

Draven16. Apr

Bereits bei eBay einen Fall aufgemacht?Dort schildern und warten.Musst du …Bereits bei eBay einen Fall aufgemacht?Dort schildern und warten.Musst du ja sowieso bzgl. Rücksendung machen.


Ja. Ich habe dem Verkäufer den Verhalt darüber mitgeteilt.


Chris270316. Apr

Das gilt aber nicht bei mangelhafter Ware. Da muss immer der Verkäufer den …Das gilt aber nicht bei mangelhafter Ware. Da muss immer der Verkäufer den Rückversand zahlen. Zumindest, wenn er gewerblich handelt und Vertragsstandort Deutschland ist.Aber das durchzusetzen wird bestimmt nicht lohnend sein.


Sehe ich auch so.

Ich habe ihm jetzt geschrieben, dass ich einen Umtausch/Ersatz des defekten Staubsaugers möchte und keine Rückerstattung. Zusätzlich soll er mir ein Label für den Rückversand bereitstellen. Mal sehen was zurück kommt.
Das Gerät an sich ist ja nicht schlecht, gerade für den Preis, wenn es ordentlich funktioniert.
Und neuigkeiten
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen