Xiaomi mi Band 2

Hallo zusammen,

hat jemand von euch schon das mi Band 2 erhalten bzw. getestet? Habe vor mir das Band zu kaufen, würde jedoch gerne ein paar Meinungen dazu hören, falls es denn schon ausgeliefert wurde.

Meine 2. Frage ist, wo kann ich das Originale Mi Band 2 kaufen?

Ist dieser link: gearbest.com/sma…tml vertrauensvoll?

Danke!

Beliebteste Kommentare

Servus,

ich war ein wenig aktiv heute und habe das Band etwas testen können.

Die Weckfunktion des Mi Band 2 funktioniert zuverlässig. Es vibriert für mein empfinden etwas stärker, als die Vorgänger.
Ich bin mir nicht sicher, ob so richtig arge Morgenmuffel dadurch geweckt werden. Für mich reicht es komplett. Ansonsten gibt es dazu nichts zu sagen. In der App kann man mehrere Alarme konfigurieren, die einmalig, an Wochentagen, jeden Tag oder nur an bestimmten Tagen aktiv sein sollen. Also alles abgedeckt.

Genauigkeit des Schrittsensors: Ich bin heute auf der Tartanbahn eines Sportplatzes 7,5 Runden (7 x 400 m + 200 m = 3000 m) gegangen und das Gerät hat laut der Anzeige auf dem Display 2,99 km registriert. Viel präziser geht es nicht und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
Wenn man absichtlich den Arm bewegt, als ob man geht, zählt der Sensor mit, als wären es echte Schritte. Das lässt sich allerdings nicht vermeiden. Auch die FitBit Geräte für weit über 100 Euro können das nicht. Im Endeffekt bescheißt man sich damit ja auch nur selbst

Batterie: Nach ziemlich genau 24h an meinem Arm ist es von 100% auf 98% gesunken. Ich habe ab und zu mal auf die Uhrzeit geschaut. Immer wieder mal die Distanz bzw. Schritte überprüft. Und gelegentlich eine Herzfrequenzmessung durchgeführt. Außerdem habe ich die Schlafüberwachung aktiviert (Herzfrequenz wird regelmäßig überprüft). Rein rechnerisch müsste das Band also 50 Tage lang ohne zu laden aushalten. Der Akku wird natürlich irgendwann schneller entleert. Und man hat ja auch unregelmäßig aktive (oder eben inaktive) Tage. Daher glaube ich, dass 20-30 Tage realistisch sind.

Zur Wasserdichtigkeit: Das Xiaomi Mi Band 2 weist eine IP67 Zertifizierung auf. Laut Deutscher Industrie Norm muss ein Gerät, welches so gekennzeichnet ist, staubdicht und gegen kurzweiliges Untertauchen geschützt sein. Ob die Chinesen die DIN so fromm beachten, wie andere Hersteller, kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall stört es das Armband gar nicht, wenn ich es 10 Minuten in einem Eimer Wasser untertauche oder beim Sport schwitze und es danach unter einem Wasserhahn abspüle. Ob man damit schwimmen kann? Ich denke ja. Da kann man zum Vergleich sicher Tests mit dem Mi Band 1 oder 1S nehmen.

So viel erstmal dazu

Servus!

Ich habe mein Mi Band 2 von gearbest.com gestern erhalten. Bestellt habe ich es am 03.06.2016.
Dieses sollte mein Mi Band 1S ersetzen.

Bisher kann ich noch nicht viel zur Genauigkeit der neuen Sensoren sagen. Gerade die Pulsmessung ist ja so eine Sache.
Als Richtwert aber sicher zu gebrauchen.

Was ich aber schon jetzt mal sagen kann:

Verpackung ist klassisch Xiaomi - eine braune Pappverpackung. Schlicht, funktional, ansprechend.
Enthalten ist wieder ein Armband in Schwarz (nicht kompatibel mit den älteren Versionen)
Das Gerät an sich natürlich (etwas größer als die Vorgänger)
Ladekabel (USB auf Xiaomi Mi Band - ebenfalls nicht kompatibel mit den Vorgängern, weil das neue größer ist)
Und eine Anleitung auf chinesisch. Für mich leider unbrauchbar

Das neue Armband scheint etwas anders geformt zu sein. Ich habe jedenfalls das Gefühl, dass man das Gerät am besten von unten in das Armband steckt. Ist auch sinnvoll, weil es von unten ja durch den Arm blockiert wird und dann nicht so leicht nach oben verschwinden kann (mein Mi Band 1S habe ich 2 mal verloren ohne es zu merken).

Die ersten Probleme hatte ich mit dem Koppeln zum Smartphone. Ich habe die aktuellste Mi Fit Version (2.0.0) für den europäischen Markt. Mit dem Mi Band 1S lief das immer problemlos aber mein neues 2er wollte es nicht erkennen. Im Bluetooth Menu meines Android Smartphone (auch neueste Android Version) war das Band aber sichtbar. Alles Probieren hat nichts geholfen. Nach kurzem googlen bin ich dann auf folgenden Link gestoßen en.miui.com/thr…tml
Das scheint die offizielle Seite vom Xiaomi Miui OS zu sein. Jedenfalls gibt es dort eine Mi Fit Version 2.1.3. Glücklicherweise auch auf englisch. Also habe ich mir diese .apk heruntergeladen und auf meinem Smartphone installiert. Um den Download starten zu können, muss man auf den Thread antworten (Mi Fit Account notwendig) und dann zurück auf die erste Seite des Threads gehen. Dann sieht man den Download Link. Warum? Keine Ahnung. Ich hab einfach "okay cool" geschrieben :P

Lange Rede, kurzer Sinn: Die Version 2.1.3. lässt sich über die Version 2.0.0 aus dem Play Store installieren. Das wird sogar als Update erkannt. Nach der Installation sind noch alle Einstellungen vorhanden und man kann nun das Mi Band 2 mit seinem Smartphone koppeln. Das Mi Band wird sofort auch aktualisiert und danach ist es einsatzbereit.
Ich persönlich bin nach einem halben Tag mit dem Band schon sehr angetan. Das Display ist grundsätzlich aus. Sobald man den kleinen runden Knopf am Armband drückt, leuchtet es auf und zeigt einem die Uhrzeit. Genau dieses Feature habe ich bei den Vorgängern sehr arg vermisst.
Drückt man erneut, werden die anderen Sachen angezeigt. Was das ist, kann man in der App konfigurieren. Aber es umfasst zum Beispiel...
- die Schrittzahl (natürlich )
- gelaufene Kilometer (berechnet anhand der Schritte und Körpergröße)
- Herzfrequenz (man kann nun endlich ohne Smartphone eine Messung starten. Geschieht automatisch.)
- Akkustatus (auch sehr praktisch, weil man das jetzt nicht mehr in der App kontrollieren muss)

Ich hoffe, ich konnte euch da schon mal helfen. Vor Allem das Pairing Problem wird zumindest nicht so direkt in der Google-Suche gefunden. Das Band ist halt noch sehr neu.
Falls Bedarf besteht, kann ich gerne in den nächsten Tagen mal schauen, wie genau der Sensor ist, wie gut der Wecker funktioniert ... etc.

LG

24 Kommentare

Ja, bei Gearbest kannst du das originale kaufen.
Dem Laden kannst du trauen. Ich bestelle alle 2 Tage bei Gearbest.
Alleine heute habe ich 6 Bestellungen getätigt.
Hier nochmal der Link:

gearbest.com/sma…tml

Der Vorverkauf ist recht teuer. Der Preis des MiiBand 2 wir die nächsten 2 Monaten bestimmt auf min. 18€ fallen.
Ansonsten schau mal bei TinyDeal.com vorbei ob du es da evt. billiger bekommst.

DealWolf

Ja, bei Gearbest kannst du das originale kaufen.Dem Laden kannst du trauen. Ich bestelle alle 2 Tage bei Gearbest.Alleine heute habe ich 6 Bestellungen getätigt.Hier nochmal der Link:http://www.gearbest.com/smart-watches/pp_362705.htmlDer Vorverkauf ist recht teuer. Der Preis des MiiBand 2 wir die nächsten 2 Monaten bestimmt auf min. 18€ fallen.Ansonsten schau mal bei TinyDeal.com vorbei ob du es da evt. billiger bekommst.




Danke!
Habe schon geahnt, dass sich noch etwas am Preis tun wird. Wie sieht es mit dem Versand bzw. Zoll aus?
Wie lange dauert es bis ich die Sendung erhalte und hat man in irgendeiner Weise eine Garantie, falls das Gerät mal nicht mehr funktionieren sollte?

Mikosh7

Wie sieht es mit dem Versand bzw. Zoll aus? Wie lange dauert es bis ich die Sendung erhalte und hat man in irgendeiner Weise eine Garantie, falls das Gerät mal nicht mehr funktionieren sollte?

Versand dauert zwischen 2 - 8 Wochen. EUSt. fällt nicht an da Preis unter 26,30 Euro. Es kann aber sein, dass du das Paket beim Zoll abholen musst, wenn es nicht durch die Abwicklung kommt. Garantie gibt es i.d.R. keine. Du bist auf das Good-Will des Shops angewiesen.
Bearbeitet von: "Ramoth" 13. September

Einen guten Test findest du hier: www.chinahandys.net/xiaomi-mi-band-2-testbericht/

Mikosh7

Wie sieht es mit dem Versand bzw. Zoll aus? Wie lange dauert es bis ich die Sendung erhalte und hat man in irgendeiner Weise eine Garantie, falls das Gerät mal nicht mehr funktionieren sollte?



Ok, danke. Ich hatte vor 2 Mi Bänder zu bestellen, würdest du mir also raten die Bestellungen seperat zu tätigen?

Flux

Einen guten Test findest du hier: www.chinahandys.net/xiaomi-mi-band-2-testbericht/



Danke!

Mikosh7

[Ok, danke. Ich hatte vor 2 Mi Bänder zu bestellen, würdest du mir also raten die Bestellungen seperat zu tätigen?



Ja, erstens seperat bestellen.
Ausserdem deklariert Gearbest die Pakete meinstens ca. 40% - 50% unter dem tatsächlichen Warenwert.
Um sicher zu gehen, füge deiner Bestellung folgenden Kommentar an:
Declare the parcel value less than 22 USD !!! Thanks !

Die zweite Problem ist wie das Zollamt reagiert.
Ich habe glücklicherweise super Zollbeamte um die Ecke.
Bei anderen Zollämter händigen die dir die Ware nich aus, wenn der Artikel Bluetooth hat oder kein CE-Zeichen.
Naja, es gibt solche und solche Zollämter.
Bearbeitet von: "DealWolf" 13. September

Mikosh7

Ok, danke. Ich hatte vor 2 Mi Bänder zu bestellen, würdest du mir also raten die Bestellungen seperat zu tätigen?

Ich würde auch mit der Bestellung noch etwas warten. Die jetzt zum Teil aufgerufenen >40$ sind schon echt happig. Bestellung würde ich auf jeden Fall aufteilen, da du sonst über die Freigrenze rutscht.

Mikosh7

[Ok, danke. Ich hatte vor 2 Mi Bänder zu bestellen, würdest du mir also raten die Bestellungen seperat zu tätigen?



Danke für den Tipp, werde ich auf jeden Fall berücksichtigen!

Mikosh7

Ok, danke. Ich hatte vor 2 Mi Bänder zu bestellen, würdest du mir also raten die Bestellungen seperat zu tätigen?




Ja, das sowieso. Ich warte noch bis der Preis auf ~25€ fällt. ~40€ sind da echt noch zu viel.

Servus!

Ich habe mein Mi Band 2 von gearbest.com gestern erhalten. Bestellt habe ich es am 03.06.2016.
Dieses sollte mein Mi Band 1S ersetzen.

Bisher kann ich noch nicht viel zur Genauigkeit der neuen Sensoren sagen. Gerade die Pulsmessung ist ja so eine Sache.
Als Richtwert aber sicher zu gebrauchen.

Was ich aber schon jetzt mal sagen kann:

Verpackung ist klassisch Xiaomi - eine braune Pappverpackung. Schlicht, funktional, ansprechend.
Enthalten ist wieder ein Armband in Schwarz (nicht kompatibel mit den älteren Versionen)
Das Gerät an sich natürlich (etwas größer als die Vorgänger)
Ladekabel (USB auf Xiaomi Mi Band - ebenfalls nicht kompatibel mit den Vorgängern, weil das neue größer ist)
Und eine Anleitung auf chinesisch. Für mich leider unbrauchbar

Das neue Armband scheint etwas anders geformt zu sein. Ich habe jedenfalls das Gefühl, dass man das Gerät am besten von unten in das Armband steckt. Ist auch sinnvoll, weil es von unten ja durch den Arm blockiert wird und dann nicht so leicht nach oben verschwinden kann (mein Mi Band 1S habe ich 2 mal verloren ohne es zu merken).

Die ersten Probleme hatte ich mit dem Koppeln zum Smartphone. Ich habe die aktuellste Mi Fit Version (2.0.0) für den europäischen Markt. Mit dem Mi Band 1S lief das immer problemlos aber mein neues 2er wollte es nicht erkennen. Im Bluetooth Menu meines Android Smartphone (auch neueste Android Version) war das Band aber sichtbar. Alles Probieren hat nichts geholfen. Nach kurzem googlen bin ich dann auf folgenden Link gestoßen en.miui.com/thr…tml
Das scheint die offizielle Seite vom Xiaomi Miui OS zu sein. Jedenfalls gibt es dort eine Mi Fit Version 2.1.3. Glücklicherweise auch auf englisch. Also habe ich mir diese .apk heruntergeladen und auf meinem Smartphone installiert. Um den Download starten zu können, muss man auf den Thread antworten (Mi Fit Account notwendig) und dann zurück auf die erste Seite des Threads gehen. Dann sieht man den Download Link. Warum? Keine Ahnung. Ich hab einfach "okay cool" geschrieben :P

Lange Rede, kurzer Sinn: Die Version 2.1.3. lässt sich über die Version 2.0.0 aus dem Play Store installieren. Das wird sogar als Update erkannt. Nach der Installation sind noch alle Einstellungen vorhanden und man kann nun das Mi Band 2 mit seinem Smartphone koppeln. Das Mi Band wird sofort auch aktualisiert und danach ist es einsatzbereit.
Ich persönlich bin nach einem halben Tag mit dem Band schon sehr angetan. Das Display ist grundsätzlich aus. Sobald man den kleinen runden Knopf am Armband drückt, leuchtet es auf und zeigt einem die Uhrzeit. Genau dieses Feature habe ich bei den Vorgängern sehr arg vermisst.
Drückt man erneut, werden die anderen Sachen angezeigt. Was das ist, kann man in der App konfigurieren. Aber es umfasst zum Beispiel...
- die Schrittzahl (natürlich )
- gelaufene Kilometer (berechnet anhand der Schritte und Körpergröße)
- Herzfrequenz (man kann nun endlich ohne Smartphone eine Messung starten. Geschieht automatisch.)
- Akkustatus (auch sehr praktisch, weil man das jetzt nicht mehr in der App kontrollieren muss)

Ich hoffe, ich konnte euch da schon mal helfen. Vor Allem das Pairing Problem wird zumindest nicht so direkt in der Google-Suche gefunden. Das Band ist halt noch sehr neu.
Falls Bedarf besteht, kann ich gerne in den nächsten Tagen mal schauen, wie genau der Sensor ist, wie gut der Wecker funktioniert ... etc.

LG

utzachaka

Servus!Ich habe mein Mi Band 2 von gearbest.com gestern erhalten. Bestellt habe ich es am 03.06.2016.Dieses sollte mein Mi Band 1S ersetzen.Bisher kann ich noch nicht viel zur Genauigkeit der neuen Sensoren sagen. Gerade die Pulsmessung ist ja so eine Sache.Als Richtwert aber sicher zu gebrauchen.Was ich aber schon jetzt mal sagen kann:Verpackung ist klassisch Xiaomi - eine braune Pappverpackung. Schlicht, funktional, ansprechend.Enthalten ist wieder ein Armband in Schwarz (nicht kompatibel mit den älteren Versionen)Das Gerät an sich natürlich (etwas größer als die Vorgänger)Ladekabel (USB auf Xiaomi Mi Band - ebenfalls nicht kompatibel mit den Vorgängern, weil das neue größer ist)Und eine Anleitung auf chinesisch. Für mich leider unbrauchbar ;)Das neue Armband scheint etwas anders geformt zu sein. Ich habe jedenfalls das Gefühl, dass man das Gerät am besten von unten in das Armband steckt. Ist auch sinnvoll, weil es von unten ja durch den Arm blockiert wird und dann nicht so leicht nach oben verschwinden kann (mein Mi Band 1S habe ich 2 mal verloren ohne es zu merken).Die ersten Probleme hatte ich mit dem Koppeln zum Smartphone. Ich habe die aktuellste Mi Fit Version (2.0.0) für den europäischen Markt. Mit dem Mi Band 1S lief das immer problemlos aber mein neues 2er wollte es nicht erkennen. Im Bluetooth Menu meines Android Smartphone (auch neueste Android Version) war das Band aber sichtbar. Alles Probieren hat nichts geholfen. Nach kurzem googlen bin ich dann auf folgenden Link gestoßen http://en.miui.com/thread-110066-1-1.htmlDas scheint die offizielle Seite vom Xiaomi Miui OS zu sein. Jedenfalls gibt es dort eine Mi Fit Version 2.1.3. Glücklicherweise auch auf englisch. Also habe ich mir diese .apk heruntergeladen und auf meinem Smartphone installiert. Um den Download starten zu können, muss man auf den Thread antworten (Mi Fit Account notwendig) und dann zurück auf die erste Seite des Threads gehen. Dann sieht man den Download Link. Warum? Keine Ahnung. Ich hab einfach "okay cool" geschrieben :PLange Rede, kurzer Sinn: Die Version 2.1.3. lässt sich über die Version 2.0.0 aus dem Play Store installieren. Das wird sogar als Update erkannt. Nach der Installation sind noch alle Einstellungen vorhanden und man kann nun das Mi Band 2 mit seinem Smartphone koppeln. Das Mi Band wird sofort auch aktualisiert und danach ist es einsatzbereit.Ich persönlich bin nach einem halben Tag mit dem Band schon sehr angetan. Das Display ist grundsätzlich aus. Sobald man den kleinen runden Knopf am Armband drückt, leuchtet es auf und zeigt einem die Uhrzeit. Genau dieses Feature habe ich bei den Vorgängern sehr arg vermisst.Drückt man erneut, werden die anderen Sachen angezeigt. Was das ist, kann man in der App konfigurieren. Aber es umfasst zum Beispiel...- die Schrittzahl (natürlich )- gelaufene Kilometer (berechnet anhand der Schritte und Körpergröße)- Herzfrequenz (man kann nun endlich ohne Smartphone eine Messung starten. Geschieht automatisch.)- Akkustatus (auch sehr praktisch, weil man das jetzt nicht mehr in der App kontrollieren muss)Ich hoffe, ich konnte euch da schon mal helfen. Vor Allem das Pairing Problem wird zumindest nicht so direkt in der Google-Suche gefunden. Das Band ist halt noch sehr neu.Falls Bedarf besteht, kann ich gerne in den nächsten Tagen mal schauen, wie genau der Sensor ist, wie gut der Wecker funktioniert ... etc.LG



Wow, vielen Dank für den ausführlichen Bericht! Ich wäre dir dankbar wenn du, falls dir etwas positives, oder gar negatives auffällt, es mir mitzuteilen :).

Würdest du jetzt sagen, dass du irgendeine Funktion vermisst, sei es in der App oder am Band selbst?
Mich würde noch interessieren ob das Band wasserdicht ist bzw. wie wasserdicht es ist. Kann man damit schwimmen?

Danke!

Servus,

ich war ein wenig aktiv heute und habe das Band etwas testen können.

Die Weckfunktion des Mi Band 2 funktioniert zuverlässig. Es vibriert für mein empfinden etwas stärker, als die Vorgänger.
Ich bin mir nicht sicher, ob so richtig arge Morgenmuffel dadurch geweckt werden. Für mich reicht es komplett. Ansonsten gibt es dazu nichts zu sagen. In der App kann man mehrere Alarme konfigurieren, die einmalig, an Wochentagen, jeden Tag oder nur an bestimmten Tagen aktiv sein sollen. Also alles abgedeckt.

Genauigkeit des Schrittsensors: Ich bin heute auf der Tartanbahn eines Sportplatzes 7,5 Runden (7 x 400 m + 200 m = 3000 m) gegangen und das Gerät hat laut der Anzeige auf dem Display 2,99 km registriert. Viel präziser geht es nicht und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
Wenn man absichtlich den Arm bewegt, als ob man geht, zählt der Sensor mit, als wären es echte Schritte. Das lässt sich allerdings nicht vermeiden. Auch die FitBit Geräte für weit über 100 Euro können das nicht. Im Endeffekt bescheißt man sich damit ja auch nur selbst

Batterie: Nach ziemlich genau 24h an meinem Arm ist es von 100% auf 98% gesunken. Ich habe ab und zu mal auf die Uhrzeit geschaut. Immer wieder mal die Distanz bzw. Schritte überprüft. Und gelegentlich eine Herzfrequenzmessung durchgeführt. Außerdem habe ich die Schlafüberwachung aktiviert (Herzfrequenz wird regelmäßig überprüft). Rein rechnerisch müsste das Band also 50 Tage lang ohne zu laden aushalten. Der Akku wird natürlich irgendwann schneller entleert. Und man hat ja auch unregelmäßig aktive (oder eben inaktive) Tage. Daher glaube ich, dass 20-30 Tage realistisch sind.

Zur Wasserdichtigkeit: Das Xiaomi Mi Band 2 weist eine IP67 Zertifizierung auf. Laut Deutscher Industrie Norm muss ein Gerät, welches so gekennzeichnet ist, staubdicht und gegen kurzweiliges Untertauchen geschützt sein. Ob die Chinesen die DIN so fromm beachten, wie andere Hersteller, kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall stört es das Armband gar nicht, wenn ich es 10 Minuten in einem Eimer Wasser untertauche oder beim Sport schwitze und es danach unter einem Wasserhahn abspüle. Ob man damit schwimmen kann? Ich denke ja. Da kann man zum Vergleich sicher Tests mit dem Mi Band 1 oder 1S nehmen.

So viel erstmal dazu

Das mit dem Akku ist schon eine tollllle Sache.

Ich habe bisher das Mi Band 1s getragen und habe mir vor zwei Wochen bei Gearbest das Mi Band 2 bestellt, leider noch nicht da.

Trage gerade das Samsung Gear Fit 2 (das vor 10 Tagen raus kam) und 199 Euro kostet, natürlich hat es mehr zu bieten als das Mi Band und das Display zweigt z.b auch Fotos von WhatsApp Nachrichten und man kann da auch auf whatsapp nachrichten zum teil antworten und auch viele Fitness Tools aber der Akku hält bei angeschlossener (alle 10 Min) Pulsmessung keine 24 Stunden und auch ohne Pulsmessung kommt der Akku auf nur 48 Stunden.

Ich habe ein Smartphone und es reicht schon da wenn ich das, alle 24-36 Stunden den Akku laden muss, deswegen ist ein Mi Band, dass man alle paar Wochen laden muss, der Hammmer. Und das Mi Band stört auch nicht beim schlafen, im Vergleich zu dem Samsung Gerät. Das ich zurück schicken werde

Bearbeitet von: "Midobih" 25. August

utzachaka

Servus,ich war ein wenig aktiv heute und habe das Band etwas testen können.Die Weckfunktion des Mi Band 2 funktioniert zuverlässig. Es vibriert für mein empfinden etwas stärker, als die Vorgänger.Ich bin mir nicht sicher, ob so richtig arge Morgenmuffel dadurch geweckt werden. Für mich reicht es komplett. Ansonsten gibt es dazu nichts zu sagen. In der App kann man mehrere Alarme konfigurieren, die einmalig, an Wochentagen, jeden Tag oder nur an bestimmten Tagen aktiv sein sollen. Also alles abgedeckt.Genauigkeit des Schrittsensors: Ich bin heute auf der Tartanbahn eines Sportplatzes 7,5 Runden (7 x 400 m + 200 m = 3000 m) gegangen und das Gerät hat laut der Anzeige auf dem Display 2,99 km registriert. Viel präziser geht es nicht und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.Wenn man absichtlich den Arm bewegt, als ob man geht, zählt der Sensor mit, als wären es echte Schritte. Das lässt sich allerdings nicht vermeiden. Auch die FitBit Geräte für weit über 100 Euro können das nicht. Im Endeffekt bescheißt man sich damit ja auch nur selbst ;)Batterie: Nach ziemlich genau 24h an meinem Arm ist es von 100% auf 98% gesunken. Ich habe ab und zu mal auf die Uhrzeit geschaut. Immer wieder mal die Distanz bzw. Schritte überprüft. Und gelegentlich eine Herzfrequenzmessung durchgeführt. Außerdem habe ich die Schlafüberwachung aktiviert (Herzfrequenz wird regelmäßig überprüft). Rein rechnerisch müsste das Band also 50 Tage lang ohne zu laden aushalten. Der Akku wird natürlich irgendwann schneller entleert. Und man hat ja auch unregelmäßig aktive (oder eben inaktive) Tage. Daher glaube ich, dass 20-30 Tage realistisch sind.Zur Wasserdichtigkeit: Das Xiaomi Mi Band 2 weist eine IP67 Zertifizierung auf. Laut Deutscher Industrie Norm muss ein Gerät, welches so gekennzeichnet ist, staubdicht und gegen kurzweiliges Untertauchen geschützt sein. Ob die Chinesen die DIN so fromm beachten, wie andere Hersteller, kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall stört es das Armband gar nicht, wenn ich es 10 Minuten in einem Eimer Wasser untertauche oder beim Sport schwitze und es danach unter einem Wasserhahn abspüle. Ob man damit schwimmen kann? Ich denke ja. Da kann man zum Vergleich sicher Tests mit dem Mi Band 1 oder 1S nehmen.So viel erstmal dazu



Liest sich sehr gut, danke für die Ausführlichkeit! Es ist immer besser einen ehrlichen Erfahrungsbericht zu lesen, statt Reviews von irgendwelchen Leuten die rein objektiv handeln.

Warst du denn schon Duschen mit dem Tracker am Handgelenk? Und wie "gravierend" ist die Sache mit dem Schrittzähler? Heißt das, dass wenn ich meine Arme etwas kreise, hin und her schwinge,... der Schrittzähler aktiviert wird?

Kennt jemand einen guten Shop, in dem man das Band möglichst ohne Zollstress bekommt? Der Gearbest Gutschein klappt leider nicht mehr

ujellyx

Kennt jemand einen guten Shop, in dem man das Band möglichst ohne Zollstress bekommt? Der Gearbest Gutschein klappt leider nicht mehr



Wie wäre es mit Gearbest?
Siehe mein Komentar weiter oben (Bezug Gearbest Warenwert Deklarierung)

Mikosh7

Liest sich sehr gut, danke für die Ausführlichkeit! Es ist immer besser einen ehrlichen Erfahrungsbericht zu lesen, statt Reviews von irgendwelchen Leuten die rein objektiv handeln.Warst du denn schon Duschen mit dem Tracker am Handgelenk? Und wie "gravierend" ist die Sache mit dem Schrittzähler? Heißt das, dass wenn ich meine Arme etwas kreise, hin und her schwinge,... der Schrittzähler aktiviert wird?


Also ich war heute bei diesem unerträglich heißen Wetter in einem Badesee schwimmen und habe mein Mi Band 2 dabei getragen. Beim schwimmen braucht man sich keine Sorgen machen. Ich bin ca. 20 Minuten ohne Unterbrechung geschwommen und hinterher hat alles genau so wie vorher funktioniert.
Dennoch ist das Band natürlich nicht für's Schwimmen gemacht. Durch die Armbewegung und das Wasser auf dem Touch-Sensor ist das Display die meiste Zeit über an. Schritte werden beim schwimmen auch gezählt. Bei mir waren es circa 500 pro 10 Minuten schwimmen. Aber einen Schaden erleidet das Mi Band nicht. Hinterher habe ich es unter warmem Wasser abgespült.
Beim duschen trage ich das Band nicht. Da stört es mich persönlich eher.

"Die Sache mit dem Schrittzähler" ist absolut nicht gravierend. Das ist, wie gesagt, bei jedem Sensor so. Er erkennt schon hauptsächlich die Schritte. Es geht nicht um hin- und herwackeln. Ich habe eben meinen Arm kurz baumeln lassen und es hat keine Schritte registriert.

Scheint ausverkauft (?) zu sein bei Gearbest.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [S] Saturn Gutschein (z.B. Newsletter o.ä.) [B] digitalo Gutschein 6,66€22
    2. Digitalo Gutschein ab maximal 50 Euro MBW22
    3. Telekom Magenta Mobile M11
    4. Need Help, Versand bei GearBest68

    Weitere Diskussionen