Xiaomi Mi Band 2 - Kilometer ungenau (Nofity & Fitness App)

7
eingestellt am 27. Jan
Hallo zusammen,

da hier ja viele von euch das Mi Band 2 besitzen wollte ich erst einmal hier nachfragen, vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen / eure Erfahrungen nennen.

Ich benutze die Notify & Fitness App (1,88m groß, 82kg). Bis vor kurzem habe ich nicht gewusst, dass ich mir direkt die Kilometer auf der Uhr anzeigen kann und hatte dort immer nur die Schritte stehen und dann nachher in der App geguckt wieviel Kilometer ich zurückgelegt habe. Das war dann meistens so:

12700 Schritte = 10 Kilometer
27000 Schritte = 21,1 Kilometer (Halbmarathon)

Das waren auch die Distanzen die ich in letzter Zeit vermeintlich gelaufen bin. Was mich schon lange stutzig macht sind die Zeiten: Für 10 Kilometer habe ich ca. 1:20-1:25 gebraucht, für den Halbmarathon dann ca. 2:50 Stunden. Hat mich persönlich jetzt nicht gestört, da mir Zeiten nicht so wichtig sind und wenn ich an einem Lauf mal teilnehme (bisher nur Training) ist generell Ankommen mein Ziel. Sind auch viele unebene Passagen bei.

Jetzt habe ich mir die Kilometer aber mit Einstellungen in der App direkt auf die Uhr gebracht und dort kommt ein vollkommen anderes Ergebnis, als das was mir in der App angezeigt wird. Habe z.B. knapp 9500 Schritte gehabt auf der Uhr und auf der Uhr stehen direkt 10,0km nach 58 Minuten, in der App hingegen standen am Ende 11500 Schritte und 9 Kilometer, auf der Uhr standen 11,8km. Das ist immerhin ein Unterschied von 3 Kilometer und somit ein Viertel!

Nachdem ich jetzt schon ein halbes Jahr laufe (auch wenn nur 1x die Woche) sind die 58 Minuten für 10 Kilometer auch deutlich realistischer, schließlich gehe ich nicht sondern laufe und habe nur hin und wieder ein paar Gehphasen, die maximal 30-60 Sekunden gehen (heute z.B. 3 Stück). Würde im Umkehr-Schluss heißen dort wo ich dachte ich habe die Halbmarathon-Distanz geknackt wäre ich schon bei ca. 28,5km angekommen und das wäre schon nahe an meinem Ziel der Marathon-Distanz dran.

Auf welche Daten kann ich denn nun vertrauen? Auf die vom Band oder der App? Oder gibt es eine andere App, die mit dem Band deutlich genauer ist? Was ist euer Kilometer / Schritte Verhältnis?

Da ich durch Wälder und an der Ruhr langlaufe und auch etwas auf Landwegen etc. kann ich leider nicht durch Google Maps o.ä. herausfinden was nun die reale Distanz wäre.

Ich danke allen die sich die Zeit nehmen sich das hier durchzulesen und Tipps und Erfahrungen geben können. Vielen lieben Dank dafür im Voraus!

liebe Grüße
Cesc23
Zusätzliche Info
DiversesElektronikXiaomi
7 Kommentare
Du kannst doch einfach dein Handy mitnehmen und zB mit Runtastic den Lauf tracken, dann hast du GPS genaue Daten.
Zur realen trainingsbegleitung taugt das nicht. Nur ein Handy bzw eine Smartwatch mti GPS machen Sinn und sind deutlich genauer (wenn auch nicht zu 100%).

Ist aber natürlich keine Antwort auf deine Frage... Ggfs. kannst du, mit einiger Arbeit, hier deine Joggingroute nachstellen. onthegomap.com/. Da du Kurven nicht exakt nachstellen kannst, musst du die Berechnung noch anderweitig prüfen bzw, mit Handy GPS Mesung prüfen.
Ist vor allem bei einer oder mehrerer Standardrouten sinnvoll. Hier hat man dann eine recht genaue Messung (optimalerweise noch einmal mit Handy in der Hand ablaufen) und du musst nur noch die Zeit messen, um deinen Erfolg zu kontrollieren.
Zum Zählen der Schritte taugt's, zur Registrierung - und bedingt zur Bewertung - des Schlafes auch, zum Messen aber nicht. Schon die - einzelne - Pulsmessung ist ja eher ein Zufallsprodukt, sodaß man nur durch fortlaufende Messungen (Mi Band Tools) auf was Vertraubares kommt. Die Kilometer kann man genau wie die Kalorien vergessen, denn beide sind ja abgeleitet von der Schrittzahl und eben nicht gemessen. Distanzen bekommt man nur per GPS einigermaßen zuverlässig, zum Beispiel mit entsprechende Handyapp. Runtastic ist da ja ziemlich verbreitet. Selbst nehme und bevorzuge ich da Endomondo.
Bei mir ist das Band für zwei Dinge gut:

1. Uhrzeit anzeigen
2. als Wecker

Das Mi Band 2 zählt bei mir die Schritte total ungenau. Das, was das Mi Band 1 zu viel gezählt hat, zählt das Mi Band 2 zu wenig.
Eigentlich müsste ich beide Bänder tragen und der Mittelwert dürfte dann halbwegs stimmen.
ExtraFlauschig27. Jan

Du kannst doch einfach dein Handy mitnehmen und zB mit Runtastic den Lauf …Du kannst doch einfach dein Handy mitnehmen und zB mit Runtastic den Lauf tracken, dann hast du GPS genaue Daten.



Ich dachte bisher immer, dass mit der App auch das Band per GPS arbeitet. Danke für den Hinweis, habe Runtastic jetzt mal heruntergeladen (und Endomondo) und gucke beim nächsten Mal, was mir diese beiden Apps anzeigen.

JNK27. Jan

Zur realen trainingsbegleitung taugt das nicht. Nur ein Handy bzw eine …Zur realen trainingsbegleitung taugt das nicht. Nur ein Handy bzw eine Smartwatch mti GPS machen Sinn und sind deutlich genauer (wenn auch nicht zu 100%).Ist aber natürlich keine Antwort auf deine Frage... Ggfs. kannst du, mit einiger Arbeit, hier deine Joggingroute nachstellen. https://onthegomap.com/#/create. Da du Kurven nicht exakt nachstellen kannst, musst du die Berechnung noch anderweitig prüfen bzw, mit Handy GPS Mesung prüfen.Ist vor allem bei einer oder mehrerer Standardrouten sinnvoll. Hier hat man dann eine recht genaue Messung (optimalerweise noch einmal mit Handy in der Hand ablaufen) und du musst nur noch die Zeit messen, um deinen Erfolg zu kontrollieren.


Danke für den Link. Habe da mal meinen angeblichen 21 Kilometer Lauf mal angegeben und konnte die Route fast 1:1 nachstellen, wusste gar nicht, dass es sowas gibt. Laut der Seite waren meine vermeintlichen 21 Kilometer am Ende 29 Kilometer, das würde auch erklären, warum ich am Ende fix und fertig war Werde das jetzt mit GPS Apps (Runtastic und Endomondo) nochmal nachprüfen.

Turaluraluralu27. Jan

Zum Zählen der Schritte taugt's, zur Registrierung - und bedingt zur …Zum Zählen der Schritte taugt's, zur Registrierung - und bedingt zur Bewertung - des Schlafes auch, zum Messen aber nicht. Schon die - einzelne - Pulsmessung ist ja eher ein Zufallsprodukt, sodaß man nur durch fortlaufende Messungen (Mi Band Tools) auf was Vertraubares kommt. Die Kilometer kann man genau wie die Kalorien vergessen, denn beide sind ja abgeleitet von der Schrittzahl und eben nicht gemessen. Distanzen bekommt man nur per GPS einigermaßen zuverlässig, zum Beispiel mit entsprechende Handyapp. Runtastic ist da ja ziemlich verbreitet. Selbst nehme und bevorzuge ich da Endomondo.



Danke für den Tipp mit Endomondo, die habe ich zusätzlich zu Runtastic auch noch heruntergeladen. Mit dem Puls ist mir auch schon aufgefallen, als ich die Uhr am Anfang beim Schlafen auch getragen habe hat er mir auch auf jeden Fall sehr gut angezeigt wann ich eingeschlafen und aufgewacht bin, auch wenn die Tief- und leichter Schlafphasen denke ich nicht aussagekräftig waren. Dass die Schritte nicht im Verhältnis zu den Kilometer passen ist mir jetzt nach einem halben Jahr auch bewusst. Ich muss es positiv sehen: Ich bin immer mehr gelaufen, als ich eig. wollte

Hannns27. Jan

Bei mir ist das Band für zwei Dinge gut:1. Uhrzeit anzeigen2. als …Bei mir ist das Band für zwei Dinge gut:1. Uhrzeit anzeigen2. als WeckerDas Mi Band 2 zählt bei mir die Schritte total ungenau. Das, was das Mi Band 1 zu viel gezählt hat, zählt das Mi Band 2 zu wenig.Eigentlich müsste ich beide Bänder tragen und der Mittelwert dürfte dann halbwegs stimmen.


Als Wecker hab ich das Ding noch gar nicht ausprobiert. Mit dem Schritte-Zählen wie bereits erwähnt ist mir jetzt auch aufgefallen. Danke für deine Bestätigung.

Generell an alle vielleicht nochmal die Frage: Gibt es genauere Fitness-Uhren, die auch mit GPS laufen? Also ich habe auch eine Samsung Gear S3, kann die sowas auch? Die würde ich eig. ungern fürs Training anziehen, aber mal zum Ausprobieren der Kilometer kann man das ja mal machen. Ansonsten habe ich noch eine Fossil Q Founder, aber das Metall-Armband würde mich stören und das ist ja auch eine Smartwatch und nicht für Fitness-Tracking gedacht.

Auf jeden Fall vielen Dank bis hierhin schon einmal!
Come on! Du hast ne S3 mit eingebautem, eigenem GPS auf der du ganz autark ohne Handy GPS laufen lassen kannst
Warum nutzt du ein MiBand? Kauf dir einfach ein Kunststofferatzband für den Sport für die S3 und trag die dann zum Sport.
Du kannst dann sogar Musik auf deine S3 packen und mit Bluetooth-Headset und S3 beim laufen Musik hören. (ich glaube das geht mit der S3 auch, aber ich kenne mich eigentlich nur mit android wear aus)
Bearbeitet von: "ExtraFlauschig" 27. Jan
Lässt du das miband im "Normalen Modus" oder im Sportmodus laufen? Wenn du Einheiten tracken willst, schalte gps und Datenverbindung am Handy ein und schau dass das Band gekoppelt ist. Dann Aktivitätsmodus starten (Laufen,joggen...). War bei mir eigentlich immer akkurat und hat die Strecke wie in Google maps berechnet +/- 100m angezeigt.
Wenn du den Eindruck hast, es misst zu wenig Schritte, mach dich in der app 10-15cm größer in den Einstellungen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler