Xiaomi Mi Gaming Notebook

4
eingestellt am 27. MärBearbeitet von:"Ketarr"
Heute wurde ja (bekanntlich) das Mi Gaming Notebook vorgestellt. Ich würde gerne wissen, was ihr davon haltet und ob ihr es euch für den Einführungspreis schon kaufen würdet.

Einige Daten und Fakten:
15,6" Full HD IPS (72% NTSC)
CPU: i5-7300HQ / i7-7700HQ
RAM: 8GB / 16GB
ROM: 128GB SSD + 1TB HDD / 256GB SSD
GPU: GTX 1050TI / GTX 1060
Akku: 55 Wh
Gewicht: 2,7 Kg

Leider wieder ohne Thunderbold, jedoch mit 4x USB 3.0, 1x USB Type C, Ethernet und vollwertiger HDMI 2.0 Anschluss.

Besonders angesprochen wurde die angeblich gut verarbeitete und durchdachte Kühlung mit reichlich vielen Heatpipes und zwei Lüftern. Auch Hi-Res, sowie Dolby Atmos waren ein Thema.

Nicht zu vergessen natürlich wieder das sehr schlichte und dezente Design des Notebooks.

Preislich soll das ganze bei ca. 770 Euro anfangen und bei 1152 Euro enden.


Bin gespannt auf eure Meinungen
Zusätzliche Info
Diverses
4 Kommentare
Meine Meinung:
Xiaomi Notebooks > Alle anderen
Für die Preis/Leistung büße ich gerne das Deutsche QWERTZ Tastaturlayout ein. Xiaomi Produkte werden außerdem ziemlich schnell verbessert mit kommenden Baureihen. Da sollten sich andere Hersteller mal ein Vorbild nehmen.
Falls die Notebooks auch in Deutschland zu den genannten Preisen erwerbbar sind, ist das auf jeden Fall ein guter Deal. Schade finde ich, dass Xiaomi nicht auf Coffee Lake gesetzt hat.
Stuart0610vor 1 h, 16 m

Falls die Notebooks auch in Deutschland zu den genannten Preisen erwerbbar …Falls die Notebooks auch in Deutschland zu den genannten Preisen erwerbbar sind, ist das auf jeden Fall ein guter Deal. Schade finde ich, dass Xiaomi nicht auf Coffee Lake gesetzt hat.


na in deutschland wirst du die vermutlich nie zu dem preis sehen.
da muss man schon aus china bestellen.
Wie die meisten Xiaomi Notebooks wird das in den nächsten Monaten auch nicht weit unter Einführungspreis sinken bei den China Shops.

Ich finde den Import bei dem Gamingnotebook im Vergleich zur Konkurrenz auf dem deutschen Markt eher unnötig. Beim Air 12 und Air 13 war die Besonderheit, dass man gut verarbeitete und sehr kompakte Modelle für einen guten Preis bekommen hat. Bei den großen Modellen sehe ich nur bedingt, warum man sich ein Xiaomi kaufen sollte, weil 2kg und 2,7kg schon nicht mehr so portabel sind. Das Notebook Pro hat wenigstens eine gute Akkulaufzeit, aber das muss man bei dem Gamingnotebook erst mal abwarten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler