Xiaomi Mi5

Heute hat Xiaomi das Mi5 vorgestellt und bei den überzogen Preisen von Apple, Samsung und co. wollte ich mal auf das Smartphone aufmerksam machen.

Es wird 3 Version geben:

Standard Version
1,80 GHz Snapdragon 820 CPU
3 GB LPDDR4 RAM
32 GB Flash-Speicher
Glas Rückseite

High Version
2,15 GHz Snapdragon 820 CPU
3 GB LPDDR4 RAM
64 GB Flash-Speicher
Glas Rückseite

Ceramic Version
2,15 GHz Snapdragon 820 CPU
4 GB LPDDR4 RAM
128 GB Flash-Speicher
Keramik Rückseite

Alle Versionen haben außerdem:
- 5,15 Zoll IPS Display (Full HD)
- 16MP Hauptkamera 4MP From kamera
- physischer Homebutten mit Fingerabdruck-Sensor
- USB Type-C
- Quick Charge 3.0


Das interessanteste ist aber der Preis. Die Ceramic Version soll umgerechnet nur 380€ kosten.

Wenn es noch was nachzutragen gibt werde ich das dementsprechend tun.

49 Kommentare

Platzhalter

LTE Frequenzen??

Heute hat Xiaomi das Mi5 vorgestellt und bei den überzogen Preisen von Apple, Samsung und co. wollte ich mal auf das Smartphone aufmerksam machen.


Das interessanteste ist aber der Preis. Die Ceramic Version soll umgerechnet nur 380€ kosten.

Umgerechnet vom chinesischen Verkaufspreis, den man selbst bei den China-Händlern (Banggood und co.) eher selten bekommt. Die schlagen schon mal ein paar Euro drauf und dann kommen noch 19% Steuern oben drauf. Schon ist man bei 500€ aufwärts. Und das werden S6, LG G5 und co. auch in 2-3 Monaten kosten. Das Mi5 hingegen wird sich preislich wie alle Xiaomi-Geräte kaum nach unten bewegen. Von Garantie oder Gewährleistung haben wir dann noch gar nicht gesprochen.
Es ist einfach so, dass die Xiaomi Geräte längst nicht mehr als günstig gelten können, vor allem für Importe aus China nach Deutschland.

Die Preise mal von Computerbase übernommen:

Der Preis beträgt inklusive chinesischer Steuer 1.999 RMB für die Version mit 32 GB Flash-Speicher und 3 GB RAM im Alu-Gehäuse, 2.299 RMB für die Version mit 64 GB und 2.699 RMB für das Topmodell Mi5 Pro mit 128 GB Flash-Speicher und 4 GB RAM im Keramik-Gehäuse. Das sind umgerechnet inklusive deutscher Umsatzsteuer 280, 320 und 380 Euro.


Die Frage ist doch was mit dem Support los ist. Alles was mit Chinaversand läuft dauert und nervt

DA_HP

LTE Frequenzen??


Das Modem ist im Snapdragon 820 verbaut, von daher wäre es zumindest möglich, dass es auch Band 20 (800 Mhz) beherrscht.

Wenn xiaomi wirklich den Bootloader zukünfitg sperrt, sind die Geräte für mich uninteressant, da man keine alternativen ROMs mehr flashen kann.

Hat jmd Neuigkeiten zu den LTE Frequenzen?

Soll eventuell doch Band 20 haben mal schauen. Dann wird es sicher bestellt.

DD_D

Wenn xiaomi wirklich den Bootloader zukünfitg sperrt, sind die Geräte für mich uninteressant, da man keine alternativen ROMs mehr flashen kann.


Genau das hält mich auch vom Kauf ab...(fierce)

Stimmt es, dass es doch keine externe Speichererweiterungsmöglichkeit geben wird bzw gibt?

10907090

Stimmt es, dass es doch keine externe Speichererweiterungsmöglichkeit geben wird bzw gibt?


Genau. Gibt es nicht, aber 128GB reichen doch oder?

10907090

Stimmt es, dass es doch keine externe Speichererweiterungsmöglichkeit geben wird bzw gibt?



Eigentlich schon, trotzdem hat eine externe Speicherkarte gewisse Vorteile.

380 Euro soll ja die teuerste Variante kosten. Wenn die inklusive Versand und Steuer und was weiß ich nicht mehr als 450 Euro kostet, dann werde ich zuschlagen. Ansonsten kaufe ich das Galaxy S7.

DD_D

Wenn xiaomi wirklich den Bootloader zukünfitg sperrt, sind die Geräte für mich uninteressant, da man keine alternativen ROMs mehr flashen kann.


Das wäre natürlich doof, aber andererseits kann man meistens auf die Jungs (& Mädels) bei XDA setzen. Da findet sich doch in vielen Fällen recht schnell eine Möglichkeit 'ne Custom Rom zu flashen, aber Du hast schon recht: Das muss man mal im Auge behalten. Schön ist, dass mittlerweile große Hersteller wie Sony oder Motorola es unterstützen, wenn man den Bootloader unlocken will. Dass Xiaomi sich da quer stellen will, ist schon sehr unsympathisch und merkwürdig zugleich. Bei anderen Produkten (wie der Action-Cam) gibts viele Mod-Möglichkeiten und es wäre leicht für sie das zu unterbinden (und das tun sie nicht). Wahrscheinlich ist der Laden mittlerweile einfach zu groß geworden und jede Abteilung fährt da ihre eigene Philosophie... Trotz allem bin ich (noch) großer Xiaomi-Fan: Die Powerbanks, die Bluetooth-Audiobox, der Repeater, das Bluetooth-Headset und natürlich die Yi Cam sind einfach tolle Produkte für 'ne schmale Mark :-)

Da ich Mitte bis Ende März in Taiwan bin und mit dem Gerät liebäugele, interessiert mich brennend ob LTE Band 20 unterstützt wird oder nicht. Mit meinem OnePlus One habe ich bereits ein gutes Gerät, das Band 20 nicht unterstützt. Mein Nachfolgegerät soll das besser können.

/edit
Dual SIM scheinen die Telefone auch nicht zu unterstützen, oder?;(

jetzteinandererNick

Dual SIM scheinen die Telefone hää nicht zu unterstützen, oder?;(



Das Mi5 hat laut diversen Quellen Dual Sim (Nano SIM + Nano SIM)

Weiß jemand, ob es USB 3.x hat?
Finde überall nur, dass es USB-C und Quickcharge 3.0 hat

crysen

Weiß jemand, ob es USB 3.x hat? Finde überall nur, dass es USB-C und Quickcharge 3.0 hat


USB Type-C ist doch 3.1

crysen

Weiß jemand, ob es USB 3.x hat? Finde überall nur, dass es USB-C und Quickcharge 3.0 hat


Dir ist klar, dass USB Typ-C nur ein Anschlusstyp ist?
Das kann auch mit USB 2.0 laufen (Siehe LG G5)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Amazon Tool - Preisalarm GESUCHT811
    2. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?56
    3. [Suche] guten Austauschakku fürs LG G4 (Anker Alternativen)33
    4. Seid wann müssen Kommentare freigeschaltet werden?1726

    Weitere Diskussionen