6 Kommentare

Die 10.000er wurde aufgelegt, weil es in China Beschränkungen im Flugverkehr für die große der mitgeführten Batterien gibt. Und die Grenze liegt angeblich bei den besagten 10.000mAh, daher die Änderung um mickrige 400mAh zwischen der alten und neuen Powerbank.

Ich war heute im Xiaomi Shop in Taipeh und habe dort dieselbe Aussage erhalten.
Für knapp 11€ habe ich mir eine mitgenommen plus diverse andere Sachen.

Die Regelung von 10.000 mAh ist unseriös und falsch. Bei wie viel Ausgangsspannung gilt denn die Grenze?

Hmm, von der IATA finde ich nur die Begrenzung von 10Wh.
LithiumBattery_PassengerFlyer.jpg Mit einer Powerbank von 10.000mAh ist man bei 5V Ausgangsspannung klar auf der sicheren Seite, solange man nicht dutzende mitführt. Überrascht ist, dass man sie im Handgepäck haben muss.

Natürlich kann aber jede Fluggesellschaft eigene Regeln aufstellen.

/edit
Ich füge mal weiterführende Links hier ein:
en.bcia.com.cn/new…tml
cathaypacific.com/cx/…tml

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Begrüßt bitte unsere beiden neuen Moderatoren99
    2. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?1618
    3. Ps4 remote mit Android s734
    4. „DKB-Club“ wird eingestellt zum 30.11.20163833

    Weitere Diskussionen