[Xiaomi Redmi 7 oder Xiaomi Redmi Note 7) Bitte um Meinungen

18
eingestellt am 19. Jun
Hallo zusammen,
ich würde gerne von euch mal erfahren was ihr vom Xiaomi Redmi 7 oder dem Xiaomi Redmi Note 7 haltet.

mediamarkt.de/de/…tml

mediamarkt.de/de/…tml


Gibt es spürbare Unterschiede bei den beiden Geräten?


Ich möchte von einem S6 Edge wechseln und kenne mich bei Xiaomi Geräten leider null aus.
Wichtig ist für mich ein ausdauernder Akku, die Leistung muss nicht zwingend besser sein als beim S6 Edge, aber wird natürlich gerne mitgenommen


Freue mich über jedes Feedback
Zusätzliche Info
Sonstiges
18 Kommentare
@Xiaomi_Tempel möglicherweise hast du einen Ratschlag für mich ?
Ja, gibt spürbare Unterschiede in allen Belangen bis auf den Formfaktor. Würde dir aber schon fast dringend raten keine 239€ beim Blödmarkt zu lassen für die 64 GB Version, alles was du für die knapp 90€ (50% Aufpreis!) bekommst sind etwas schnellere Lieferzeit und zwei Jahre Gewährleistung, ausdrücklich keine Herstellergarantie gegenüber Banggood, Gearbest und Konsorten.

Wenn dann auf jeden Fall das Note, das normale Redmi 7 ist eher ein Side- wenn nicht sogar kleines Downgrade gegenüber dem S6 (bei Neupreis um die 100€ zwar irgendwo verständlich, aber es liegen ja auch satte vier Jahre zwischen den Geräten...). Falls du doch fast 250€ ausgeben magst kannst du auch im Hause Samsung bleiben und das a50 holen mit 4000er Akku, Garantie, Gewährleistung und von den Maßen her ist es fast identisch zu den beiden Xiaomi Geräten.

Ps: generell würde ich aber so ein großes Handy zumindest mal in die Hand nehmen, ohne Holzfäller Pranken ist die Einhand Bedienung damit dann evtl doch schwierig.
Bearbeitet von: "klausistklaus" 19. Jun
klausistklaus19.06.2019 08:20

Ja, gibt spürbare Unterschiede in allen Belangen bis auf den Formfaktor. …Ja, gibt spürbare Unterschiede in allen Belangen bis auf den Formfaktor. Würde dir aber schon fast dringend raten keine 239€ beim Blödmarkt zu lassen für die 64 GB Version, alles was du für die knapp 90€ (50% Aufpreis!) bekommst sind etwas schnellere Lieferzeit und zwei Jahre Gewährleistung, ausdrücklich keine Herstellergarantie gegenüber Banggood, Gearbest und Konsorten.Wenn dann auf jeden Fall das Note, das normale Redmi 7 ist eher ein Side- wenn nicht sogar kleines Downgrade gegenüber dem S6 (bei Neupreis um die 100€ zwar irgendwo verständlich, aber es liegen ja auch satte vier Jahre zwischen den Geräten...). Falls du doch fast 250€ ausgeben magst kannst du auch im Hause Samsung bleiben und das a50 holen mit 4000er Akku, Garantie, Gewährleistung und von den Maßen her ist es fast identisch zu den beiden Xiaomi Geräten.Ps: generell würde ich aber so ein großes Handy zumindest mal in die Hand nehmen, ohne Holzfäller Pranken ist die Einhand Bedienung damit dann evtl doch schwierig.


Ich habe die MM Aktion ab Freitag im Kopf. Ich bin nicht so der Gearbest etc. Besteller
Also gibt es bei Xiaomi Geräten ausdrücklich keine Herstellergarantie, wenn ich es bei MM, Saturn oder Amazon kaufen würde?
Würde in einem Schadensfall bzw. Softwarefehler für mich keine Rücknahme bedeuten?
Kenne mich da leider nicht so gut mit aus
Was bringt die Aktion am Freitag, 19-20%? Dann zahlst du immer noch fast 50€ mehr gegenüber den China Händlern. Du bekommst die gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistung, also wenn du es aus der Kiste nimmst und es ist schon defekt kannst du es umtauschen. Aber da würdest du dich ja sonst auch mit den Chinaläden in Verbindung setzen und ggf. Paypal oder Kreditkarte zurückbuchen.

Nach einem halben Jahr ist der Spaß bzw. die Sicherheit im Grunde vorbei weil du danach beweisen müsstest, dass ein möglicher Fehler bereits seit Auslieferung bestand - ganz im Gegensatz zu einer Garantie. Deshalb sind die Xiaomi Phones ja auch so interessant, du holst sie dir günstig für 100-150€ je nach Ausstattung und stirbst keine tausend Tode wenn es doch irgendwann mal kaputt geht durch runterfallen oder weil du es software mäßig brickst, bei einem tausend Euro Flaggschiff ist die Situation dann ja meist schon eine andere.

Sonstige Softwarefehler abseits vom Auslieferungszustand werden nicht durch die Gewährleistung abgedeckt (meine ich), da müsstest du dich dann selber um die Neuaufsetzung des Geräts und den ganzen Spaß kümmern.

Falls Amazon mitzieht ist das immer die beste Anlaufstelle durch ihre enorm große Kulanz. Das hat vielen Berichten hier in Diverses zu Folge zwar auch stark nachgelassen ist aber immer noch wesentlich besser als bei den hier ansäßigen Elektro Ketten. Liest sich aber jetzt eher so als wärst du mit einer Firma mit Garantie vielleicht eher glücklicher/fühlst dich damit einfach sicherer.
Mystifit19.06.2019 08:14

@Xiaomi_Tempel möglicherweise hast du einen Ratschlag für mich ?


Das Redmi Note 7 ist soweit ich weiß in allen Belangen besser. HD Ready und der Prozessor sind wohl die größten Unterschieden. Ich würde dir empfehlen die paar Euro mehr auszugeben. Gibt's bei DE Händler in 64GB für etwa 185€. Aber wie schon von anderen hier erstmal testen, ob du überhaupt mit dem Formfaktor umgehen kannst.
klausistklaus19.06.2019 09:17

Was bringt die Aktion am Freitag, 19-20%? Dann zahlst du immer noch fast …Was bringt die Aktion am Freitag, 19-20%? Dann zahlst du immer noch fast 50€ mehr gegenüber den China Händlern. Du bekommst die gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistung, also wenn du es aus der Kiste nimmst und es ist schon defekt kannst du es umtauschen. Aber da würdest du dich ja sonst auch mit den Chinaläden in Verbindung setzen und ggf. Paypal oder Kreditkarte zurückbuchen. Nach einem halben Jahr ist der Spaß bzw. die Sicherheit im Grunde vorbei weil du danach beweisen müsstest, dass ein möglicher Fehler bereits seit Auslieferung bestand - ganz im Gegensatz zu einer Garantie. Deshalb sind die Xiaomi Phones ja auch so interessant, du holst sie dir günstig für 100-150€ je nach Ausstattung und stirbst keine tausend Tode wenn es doch irgendwann mal kaputt geht durch runterfallen oder weil du es software mäßig brickst, bei einem tausend Euro Flaggschiff ist die Situation dann ja meist schon eine andere.Sonstige Softwarefehler abseits vom Auslieferungszustand werden nicht durch die Gewährleistung abgedeckt (meine ich), da müsstest du dich dann selber um die Neuaufsetzung des Geräts und den ganzen Spaß kümmern.Falls Amazon mitzieht ist das immer die beste Anlaufstelle durch ihre enorm große Kulanz. Das hat vielen Berichten hier in Diverses zu Folge zwar auch stark nachgelassen ist aber immer noch wesentlich besser als bei den hier ansäßigen Elektro Ketten. Liest sich aber jetzt eher so als wärst du mit einer Firma mit Garantie vielleicht eher glücklicher/fühlst dich damit einfach sicherer.



klausistklaus19.06.2019 09:17

Was bringt die Aktion am Freitag, 19-20%? Dann zahlst du immer noch fast …Was bringt die Aktion am Freitag, 19-20%? Dann zahlst du immer noch fast 50€ mehr gegenüber den China Händlern. Du bekommst die gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistung, also wenn du es aus der Kiste nimmst und es ist schon defekt kannst du es umtauschen. Aber da würdest du dich ja sonst auch mit den Chinaläden in Verbindung setzen und ggf. Paypal oder Kreditkarte zurückbuchen. Nach einem halben Jahr ist der Spaß bzw. die Sicherheit im Grunde vorbei weil du danach beweisen müsstest, dass ein möglicher Fehler bereits seit Auslieferung bestand - ganz im Gegensatz zu einer Garantie. Deshalb sind die Xiaomi Phones ja auch so interessant, du holst sie dir günstig für 100-150€ je nach Ausstattung und stirbst keine tausend Tode wenn es doch irgendwann mal kaputt geht durch runterfallen oder weil du es software mäßig brickst, bei einem tausend Euro Flaggschiff ist die Situation dann ja meist schon eine andere.Sonstige Softwarefehler abseits vom Auslieferungszustand werden nicht durch die Gewährleistung abgedeckt (meine ich), da müsstest du dich dann selber um die Neuaufsetzung des Geräts und den ganzen Spaß kümmern.Falls Amazon mitzieht ist das immer die beste Anlaufstelle durch ihre enorm große Kulanz. Das hat vielen Berichten hier in Diverses zu Folge zwar auch stark nachgelassen ist aber immer noch wesentlich besser als bei den hier ansäßigen Elektro Ketten. Liest sich aber jetzt eher so als wärst du mit einer Firma mit Garantie vielleicht eher glücklicher/fühlst dich damit einfach sicherer.



Vielen Dank für die Hilfe
Leider hat kein Laden bei mir in der Nähe das Gerät vor Ort.
Werde mir die Größe aber mal bei einem anderen Gerät ansehen
Du solltest dir vor allem bewusst machen, dass du von einem ehemaligen Topmodell wie dem S6 Edge auf ein Handy der unteren bzw. oberen Mittelklasse wechseln würdest. Selbst wenn man inzwischen ähnlich viel Leistung wie in einem Topmodell von vor vier Jahren bekommt, merkt man bei der Verarbeitung die Preisklase schon eher.

Persönlich gefallen mir da das Mi 8 Lite oder Mi A2 bei der Verarbeitung besser als das Redmi Note 7 mit dem Plastikrahmen. Das Mi A2 war auch neulich schon für 140 Euro bei Media Markt im Angebot. Vielleicht kommt es ja noch mal, auch wenn es vermutlich eher der Abverkauf war.

Das Redmi 7 ist für seinen Preis aktuellen Preis bei den China Shops für unter 90 Euro für 2GB/16GB und etwa 105 Euro für 3GB/32GB ein tolles Smartphone, wenn das Budget wirklich knapp ist. Im Vergleich zu einem S6 Edge wäre das aber schon ein Abstieg und im Vergleich zu den etwas teureren Modellen gibt auch einige Dinge, die nicht so toll sind, z.B. kein Dual Band Wlan, nur Micro USB und ein sehr einfacher Kamerasensor. Das Redmi 7 würde ich daher nur zu China Preisen kaufen und auch nur, wenn das Budget knapp ist. Sonst lohnt es sich, dass man lieber in ein Redmi Note 7, Mi 8 Lite oder Mi A2 investiert.

Bei allem Hype um Xiaomi darf man nicht vergessen, dass auch die keine Wunder vollbringen können. Die Redmi Note sind beliebt, weil sie ein vernünftiges Gesamtpaket und einen großen Akku zu guten Preisen bieten. Aber wenn man doch eher höhere Ansprüche hat, z.B. an die Verarbeitung oder die Dauer des Softwaresupports, würde ich bei den Modellen der höhergestellten Mi Reihe schauen. Mi 8, Mi 8 Lite, Mi Mix 3, Pocophone, Mi 9, Mi 9 SE oder Mi 9T wären dann eher passende Modelle, aber sind teilweise schon deutlich teurer.

Auch Samsung hat erkannt, dass sie die Mittelklasse nicht beliebig teuer verkaufen können. Das aktuelle A50 ist z.B. kein schlechts Handy und gab es teilweise schon sehr günstig über Corporate Benefits.
Bearbeitet von: "Tobias" 19. Jun
Tobias19.06.2019 10:42

Du solltest dir vor allem bewusst machen, dass du von einem ehemaligen …Du solltest dir vor allem bewusst machen, dass du von einem ehemaligen Topmodell wie dem S6 Edge auf ein Handy der unteren bzw. oberen Mittelklasse wechseln würdest. Selbst wenn man inzwischen ähnlich viel Leistung wie in einem Topmodell von vor vier Jahren bekommt, merkt man bei der Verarbeitung die Preisklase schon eher.Persönlich gefallen mir da das Mi 8 Lite oder Mi A2 bei der Verarbeitung besser als das Redmi Note 7 mit dem Plastikrahmen. Das Mi A2 war auch neulich schon für 140 Euro bei Media Markt im Angebot. Vielleicht kommt es ja noch mal, auch wenn es vermutlich eher der Abverkauf war.Das Redmi 7 ist für seinen Preis aktuellen Preis bei den China Shops für unter 90 Euro für 2GB/16GB und etwa 105 Euro für 3GB/32GB ein tolles Smartphone, wenn das Budget wirklich knapp ist. Im Vergleich zu einem S6 Edge wäre das aber schon ein Abstieg und im Vergleich zu den etwas teureren Modellen gibt auch einige Dinge, die nicht so toll sind, z.B. kein Dual Band Wlan, nur Micro USB und ein sehr einfacher Kamerasensor. Das Redmi 7 würde ich daher nur zu China Preisen kaufen und auch nur, wenn das Budget knapp ist. Sonst lohnt es sich, dass man lieber in ein Redmi Note 7, Mi 8 Lite oder Mi A2 investiert.Bei allem Hype um Xiaomi darf man nicht vergessen, dass auch die keine Wunder vollbringen können. Die Redmi Note sind beliebt, weil sie ein vernünftiges Gesamtpaket und einen großen Akku zu guten Preisen bieten. Aber wenn man doch eher höhere Ansprüche hat, z.B. an die Verarbeitung oder die Dauer des Softwaresupports, würde ich bei den Modellen der höhergestellten Mi Reihe schauen. Mi 8, Mi 8 Lite, Mi Mix 3, Pocophone, Mi 9, Mi 9 SE oder Mi 9T wären dann eher passende Modelle, aber sind teilweise schon deutlich teurer.Auch Samsung hat erkannt, dass sie die Mittelklasse nicht beliebig teuer verkaufen können. Das aktuelle A50 ist z.B. kein schlechts Handy und gab es teilweise schon sehr günstig über Corporate Benefits.



Das Mi A2 hatte ich mir auch mal angeschaut, aber laut Testberichten soll es schlechter als das Redmi Note 7 sein.
Ich möchte eigentlich gerne in Deutschland bestellen (habe kein PayPal oder Kreditkarte, altmodisch, ich weiß )
Mystifit19.06.2019 10:57

Das Mi A2 hatte ich mir auch mal angeschaut, aber laut Testberichten soll …Das Mi A2 hatte ich mir auch mal angeschaut, aber laut Testberichten soll es schlechter als das Redmi Note 7 sein.Ich möchte eigentlich gerne in Deutschland bestellen (habe kein PayPal oder Kreditkarte, altmodisch, ich weiß )



Bei den Testberichten muss man vorsichtig sein. Gerade Chinahandys.net ist sehr gut darin, einen Hype zu erzeugen. Früher waren es imemr die Redmi Note Modelle und aktuell war es das Mi 9 SE, das sie wochenlang groß auf der Startseite hatten.

Ich empfehle z.B. gern die Berichte auf GSMarena. Da kam das Mi A2 zwar auch nicht super weg, aber das lag auch etwas daran, dass das Mi A1 ziemlich beliebt war. Mit dem gesunkenen Preis ist das Mi A2 eine gute Wahl. Falls das noch mal für 140 Euro im Angebot ist, wäre das meine Empfehlung. Am meisten stört mich eigentlich nur die weit rausstehende Kamera. Da hätten sie auch einfach einen größeren Akku verbauen können.

Mein Liebling sowohl von der Verarbeitung als auch vom Preis/Leistungsverhältnis ist das Mi 8 Lite. Es hat halt im Vergleich zu einem Redmi Note nur 3300mAh Akku und keinen Klinkenanschluss, aber dafür bekommt man einen besseren Kamerasensor der Hauptkamera (den gleichen wie im Mi 8, Pocophone oder Pixel 3a, aber mit leicht anderer Optik). Leider scheint es gerade etwas vom Markt zu verschwinden. Wenn der aktuelle Preis bis zur Media Markt Aktion bleibt, wäre das ein gutes Angebot.
Bearbeitet von: "Tobias" 19. Jun
Tobias19.06.2019 11:07

Bei den Testberichten muss man vorsichtig sein. Gerade Chinahandys.net ist …Bei den Testberichten muss man vorsichtig sein. Gerade Chinahandys.net ist sehr gut darin, einen Hype zu erzeugen. Früher waren es imemr die Redmi Note Modelle und aktuell war es das Mi 9 SE, das sie wochenlang groß auf der Startseite hatten.Ich empfehle z.B. gern die Berichte auf GSMarena. Da kam das Mi A2 zwar auch nicht super weg, aber das lag auch etwas daran, dass das Mi A1 ziemlich beliebt war. Mit dem gesunkenen Preis ist das Mi A2 eine gute Wahl. Falls das noch mal für 140 Euro im Angebot ist, wäre das meine Empfehlung. Am meisten stört mich eigentlich nur die weit rausstehende Kamera. Da hätten sie auch einfach einen größeren Akku verbauen können.Mein Liebling sowohl von der Verarbeitung als auch vom Preis/Leistungsverhältnis ist das Mi 8 Lite. Es hat halt im Vergleich zu einem Redmi Note nur 3300mAh Akku und keinen Klinkenanschluss, aber dafür bekommt man einen besseren Kamerasensor der Hauptkamera (den gleichen wie im Mi 8, Pocophone oder Pixel 3a, aber mit leicht anderer Optik). Leider scheint es gerade etwas vom Markt zu verschwinden. Wenn der aktuelle Preis bis zur Media Markt Aktion bleibt, wäre das ein gutes Angebot.



Bei Amazon ist das XIAOMI MI 8 Lite aktuell für knapp 180 € drin.
GSMArena schaue ich mir mal an.

Kein Klinkenanschluss ist natürlich sehr schade, Da muss ich echt mal überlegen
Kriegen die Geräte denn noch Updates?
Mystifit19.06.2019 11:22

Bei Amazon ist das XIAOMI MI 8 Lite aktuell für knapp 180 € drin.GSMArena s …Bei Amazon ist das XIAOMI MI 8 Lite aktuell für knapp 180 € drin.GSMArena schaue ich mir mal an.Kein Klinkenanschluss ist natürlich sehr schade, Da muss ich echt mal überlegenKriegen die Geräte denn noch Updates?



Sicher kann man es nicht sagen und Xiaomi scheint auch aktuell seine Strategie zu ändern. Früher war es so, dass die Mi Modelle zwei große Android Updates bekommen haben und die Redmi Modelle nur eins.

Die erste Ausnahme war jetzt schon mal das Redmi Note 5, weil es nahezu baugleich zum Redmi Note 6 Pro ist und auch noch Android 9 erhalten hat. Das Redmi K20 bzw. Mi 9T wird wohl auch eher zwei große Updates erhalten als High End Modell. Mehr als Android 10 würde ich weder bei Redmi Note 7 noch Mi 8 Lite erwarten.
Tobias19.06.2019 11:28

Sicher kann man es nicht sagen und Xiaomi scheint auch aktuell seine …Sicher kann man es nicht sagen und Xiaomi scheint auch aktuell seine Strategie zu ändern. Früher war es so, dass die Mi Modelle zwei große Android Updates bekommen haben und die Redmi Modelle nur eins.Die erste Ausnahme war jetzt schon mal das Redmi Note 5, weil es nahezu baugleich zum Redmi Note 6 Pro ist und auch noch Android 9 erhalten hat. Das Redmi K20 bzw. Mi 9T wird wohl auch eher zwei große Updates erhalten als High End Modell. Mehr als Android 10 würde ich weder bei Redmi Note 7 noch Mi 8 Lite erwarten.



Vielen Dank für die ausführliche Hilfe
Ich werde mir die Tage mal Zeit nehmen und Pro und Kontra beim Redmi Note 7 und dem Mi 8 Lite genauer ansehen und dann entscheiden.

Wenn du einen Ratschlag oder Hilfe brauchst nicht zögern und einfach fragen. Das ist ja das mindeste für deine ganze Hilfe
A2/RN7: gleicher Snapdragon, aber deutlich bessere Kamera und Akku bei größerem Display (durch Notch)... Ohne Paypal und Kreditkarte bist du vielleicht auch nicht der Typ der sich unbedingt in Miui und andere custom Roms reinfuchsen willst, das A50 als Mittelklasse Gerät mit Garantie und Gewährleistung einfach mal im Laden ansehen, das erfüllt im Grunde dein komplettes Anforderungsprofil. Der Hinweis mit den CB ist sehr gut, die hatte ich gar nicht auf dem Schirm, sollten noch mal 20% (?) sein und damit nur noch knapp über 200€.

Bei den Updates blickt aktuell niemand mehr durch bei Xiaomi, nicht mal der Laden selber. Erst wurde Poco ausgegliedert um richtig loszulegen, jetzt bringt plötzlich die Tochter Redmi aber die "Killer" Reihe auf den Markt, Updates wurden gerade erst für viele Budget Geräte komplett gestoppt bzw eingestellt nachdem es zuletzt über viele Jahre pushs gab. Was die Zukunft außerhalb von Stock Android bringt kann dir deshalb niemand sagen.
klausistklaus19.06.2019 11:56

A2/RN7: gleicher Snapdragon, aber deutlich bessere Kamera und Akku bei …A2/RN7: gleicher Snapdragon, aber deutlich bessere Kamera und Akku bei größerem Display (durch Notch)... Ohne Paypal und Kreditkarte bist du vielleicht auch nicht der Typ der sich unbedingt in Miui und andere custom Roms reinfuchsen willst, das A50 als Mittelklasse Gerät mit Garantie und Gewährleistung einfach mal im Laden ansehen, das erfüllt im Grunde dein komplettes Anforderungsprofil. Der Hinweis mit den CB ist sehr gut, die hatte ich gar nicht auf dem Schirm, sollten noch mal 20% (?) sein und damit nur noch knapp über 200€.Bei den Updates blickt aktuell niemand mehr durch bei Xiaomi, nicht mal der Laden selber. Erst wurde Poco ausgegliedert um richtig loszulegen, jetzt bringt plötzlich die Tochter Redmi aber die "Killer" Reihe auf den Markt, Updates wurden gerade erst für viele Budget Geräte komplett gestoppt bzw eingestellt nachdem es zuletzt über viele Jahre pushs gab. Was die Zukunft außerhalb von Stock Android bringt kann dir deshalb niemand sagen.


Xaomi ist also ein Thema für sich.
Danke für das Feedback.
Custom Roms usw. nutze ich nicht. Da hast du vollkommen Recht
klausistklaus19.06.2019 11:56

A2/RN7: gleicher Snapdragon, aber deutlich bessere Kamera und Akku bei …A2/RN7: gleicher Snapdragon, aber deutlich bessere Kamera und Akku bei größerem Display (durch Notch)... Ohne Paypal und Kreditkarte bist du vielleicht auch nicht der Typ der sich unbedingt in Miui und andere custom Roms reinfuchsen willst, das A50 als Mittelklasse Gerät mit Garantie und Gewährleistung einfach mal im Laden ansehen, das erfüllt im Grunde dein komplettes Anforderungsprofil. Der Hinweis mit den CB ist sehr gut, die hatte ich gar nicht auf dem Schirm, sollten noch mal 20% (?) sein und damit nur noch knapp über 200€.Bei den Updates blickt aktuell niemand mehr durch bei Xiaomi, nicht mal der Laden selber. Erst wurde Poco ausgegliedert um richtig loszulegen, jetzt bringt plötzlich die Tochter Redmi aber die "Killer" Reihe auf den Markt, Updates wurden gerade erst für viele Budget Geräte komplett gestoppt bzw eingestellt nachdem es zuletzt über viele Jahre pushs gab. Was die Zukunft außerhalb von Stock Android bringt kann dir deshalb niemand sagen.


Würde das Galaxy M20 im Vergleich zum A50 denn ähnlich abschneiden?
Einzig toll bzw groß ist da der Akku, Display (LC statt OLED), Prozessor (~sidegrade zu deinem aktuellen Phone) und Kamera überzeugen (mich) nicht. Aber in dem Preissektor wirst du mit etwas Recherche noch *viel* mehr Anbieter finden, Einsteiger bis untere Mittelklasse bietet jede Firma etwas an. Ist halt nicht sooo geil/großer Sprung wenn du von einem ehemaligen Flaggschiff kommst, deshalb wird ja gern Xiaomi genannt. Das funktioniert auch out of the box aber über deutsche Händler ist die Differenz viel zu gering zu hießigen Produkten, dann würde ich im Zweifelsfall immer ein etwas schwächeres lokales Gerät mit Garantie/Gewährleistung wählen oder eben doch in China kaufen weil es für den Preis dort konkurrenzlos ist mit allen verbundenen Nachteilen. Hatte Alex weiter oben ja schon geschrieben, da gibt's dann das RN7 für weniger als hier das R7 beim Blödmarkt - das ist schon verrückt.

Btw: wenn dir jetzt ein guter Akku wichtig ist warst du denn eigentlich bislang mit dem S6E zufrieden? Der Akku dort war ja vergleichsweise klein, Ersatz würde aber auch nur 8€ kosten
klausistklaus19.06.2019 13:21

Einzig toll bzw groß ist da der Akku, Display (LC statt OLED), Prozessor …Einzig toll bzw groß ist da der Akku, Display (LC statt OLED), Prozessor (~sidegrade zu deinem aktuellen Phone) und Kamera überzeugen (mich) nicht. Aber in dem Preissektor wirst du mit etwas Recherche noch *viel* mehr Anbieter finden, Einsteiger bis untere Mittelklasse bietet jede Firma etwas an. Ist halt nicht sooo geil/großer Sprung wenn du von einem ehemaligen Flaggschiff kommst, deshalb wird ja gern Xiaomi genannt. Das funktioniert auch out of the box aber über deutsche Händler ist die Differenz viel zu gering zu hießigen Produkten, dann würde ich im Zweifelsfall immer ein etwas schwächeres lokales Gerät mit Garantie/Gewährleistung wählen oder eben doch in China kaufen weil es für den Preis dort konkurrenzlos ist mit allen verbundenen Nachteilen. Hatte Alex weiter oben ja schon geschrieben, da gibt's dann das RN7 für weniger als hier das R7 beim Blödmarkt - das ist schon verrückt.Btw: wenn dir jetzt ein guter Akku wichtig ist warst du denn eigentlich bislang mit dem S6E zufrieden? Der Akku dort war ja vergleichsweise klein, Ersatz würde aber auch nur 8€ kosten



Bin mit dem S6 super zufrieden gewesen, leider sind nach knapp 2 Stunden Nutzung 40% Akku weg. Dabei ist die Bildschirmhelligkeit komplett auf null gesetzt und es ist nur das Interent an für Whatsapp und Mydealz
Von den knapp 2 Stunden schaue ich effektiv ungefähr nur eine Stunde drauf
Leider hat die Software, aus mir unbekannten Gründen aber seit einiger Zeit auch manchmal Schluckauf und bei einem Akkustand von 30% geht es einfach mal komplett aus. Wenn ich es dann lade zeigt mir die Anzeige null Prozent an

Es gibt inzwischen echt viele Mittelklassesmartphones.

Vermutlich werde ich eh wieder bei Samsung landen wie ich mich kenne.

Vorhin ist mir das Galaxy A20e ins Auge gefallen, geringer Preis und vermutlich ist der Akku auch groß genug für mein Nutzungsverhalten Klar hat es nicht das Highend Display, aber vielleicht kommt das auch in Betracht
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen