Xiaomi Redmi 9 oder Note 9?

5
eingestellt am 29. Aug
Mein Umidigi A3 (2GB/16GB) hat den Geist aufgegeben. War bis dato aber relativ zufrieden mit dem Gerät, zumal ich vor fast zwei Jahren nur knapp 70€ bezahlt habe. Jetzt darf es aber doch etwas mehr (Leistung) sein.

An sich scheint mir das "einfache" Redmi 9 4GB schon ausreichend zu sein. NFC ist mit an Board und die Leistung sollte schon spürbar besser sein, als beim alten Handy.

Allerdings bin ich dann doch noch über das Note 9 gestolpert. Da scheint im Grunde nur die Kamera als Verkaufsargument. Der leicht bessere Prozessor ist da wohl nicht ausschlaggebend.

Langes bla...

Ich muss davon überzeugt werden, ~40€ mehr auszugeben. Ihr kennt das ja

Vielen Dank schon mal
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
5 Kommentare
Ne musst du nicht. Für dich ist alles eine Verbesserung, also spar dir die 40€
Klingt schonmal gut

Aber gibt es überhaupt ein Argument für das Note 9 oder macht erst das Upgrade (vom Redmi 9) auf Note 9S Sinn?
Bearbeitet von: "Bennomatik" 29. Aug
hier das Fazit von chin.gadg.
"Die Unterschiede zum Vorgänger sind zu gering und für einen kleinen Aufpreis kann man besser zum Note 9S greifen, das den deutlich besseren Prozessor hat. Wenn einem das zu teuer ist, kann man nämlich auch einfach zum Redmi 9 greifen, welches die quasi gleiche CPU, den gleichen Akku, ebenfalls NFC, die gleichen Anschlüsse, gleiches Display und gleich viel Speicher und das für etwas weniger Geld bietet. Nur bei der Kamera muss man minimale Abstriche machen. Der Unterschied dürfte den Preisunterschied aber nicht rechtfertigen."
Bearbeitet von: "6hellhammer6" 29. Aug
Wenn du das Redmi 9 unter 100 Euro bekommst, kann sich das schon lohnen. Ansonsten finde ich die Konkurrenz bei Xiaomi durch die Vorgänger und durch die besseren Modelle zu stark.

Ansonsten würde ich eher zum Redmi Note 8T greifen, das es gerade wieder für 130 Euro im Angebot gibt: mydealz.de/dea…450
Na toll. Jetzt bekomme ich ein blaues Note 8t...

Das Note 8t war auch noch im Hinterkopf. Aber man will ja tendenziell immer das neuere Modell, ob das nun Sinn macht oder nicht

Aber der Snapdragon in Verbindung mit "Support" für gcam macht bei dem Preis einfach den Unterschied. Das ist wohl wirklich der beste Kompromiss - zumindest zu dem Preis. Wollen wir hoffen, dass mich das gute Stück ein paar Tage länger begleitet.

Beim Umidigi hat sich einfach mal das WLAN-/Bluetooth-Modul verabschiedet und das Handy in eine Bootschleife gejagt. Da war leider nichts mehr zu retten. Aber um das mal zu sagen: Ansonsten war das für das Geld wirklich ein überzeugendes Gerät.

Also besten Dank an alle!

Entscheidung gefallen - Wochenende gut - Vorfreude steigt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text