Xiaomi Roborock - Probleme mit Wischfunktion

15
eingestellt am 30. Mär 2018
Hallo Leute,
habe nun den Sauger „Roborock“ von Xiaomi seit 2 Wochen im Einsatz und neuerdings bleibt das aufgefüllte Wasser im Wasserspeicher komplett drin und somit der Wischlappen trocken. Anfangs hat es wunderbar funktioniert. Hat jemand dasselbe Problem?
Zusätzliche Info
DiversesXiaomi
15 Kommentare
Deine Wohnung ist zu dreckig.
Bedienungsfehler, denn bei Xiaomi geht nix kaputt, basta!
Das werden die xiaomi ultras sicher nicht wahrhaben wollen
Möge die verleugnung beginnen
Bearbeitet von: "Kibar_Feyzo" 30. Mär 2018
Wenn’s geht keine Kommentare mehr von Schwachsinnigen und Nichtsnutzen.
Bearbeitet von: "Acko" 30. Mär 2018
Ist bekannt.

Hast Du Reiniger mit dazu getan ? Wenn ja, eher nicht so gut, kanndie kleinen Filter verstopfen.

Ansosnten zieh mal die Filterstifte weiter raus in Richtung Wischlappen
Osmanischer_Teufelvor 1 h, 41 m

Das werden die xiaomi ultras sicher nicht wahrhaben wollenMöge die …Das werden die xiaomi ultras sicher nicht wahrhaben wollenMöge die verleugnung beginnen


Einfach zu viele Fanboys. Bis jetzt nicht ein Diverses gesehen, dass sich jemand beschwert hätte.
junkmanvor 39 m

Ist bekannt.Hast Du Reiniger mit dazu getan ? Wenn ja, eher nicht so gut, …Ist bekannt.Hast Du Reiniger mit dazu getan ? Wenn ja, eher nicht so gut, kanndie kleinen Filter verstopfen.Ansosnten zieh mal die Filterstifte weiter raus in Richtung Wischlappen


Nope, keinen Reiniger benutzt. Hab auch schon versucht diese Faserfilter weiter rauszuziehen (weiter rein geht im monierten Zustand ja nicht). War meine erste Vermutung, dass die keinen Kontakt zum Wischlappen haben könnten, weil sie durch ein Paar Krakselmanöver auf das Stuhlbein oder den Wäscheständer reingerutscht sein könnten. Beides leider ohne Erfolg. Nach Paar Wochen Benutzung dürften sie ja auch noch keineswegs verstopft sein. Der Unterschied zu sonst war, dass ich den Wasserspeicher ca. 1 Woche lang ohne Benutzung und komplett gefüllt hatte stehen lassen. Vielleicht ist das der Auslöser. Wollte nicht gleich die Ersatzfilter verbauen, ohne zu wissen woran es liegt.
Bearbeitet von: "Acko" 30. Mär 2018
Ackovor 1 h, 25 m

Nope, keinen Reiniger benutzt. Hab auch schon versucht diese Faserfilter …Nope, keinen Reiniger benutzt. Hab auch schon versucht diese Faserfilter weiter rauszuziehen (weiter rein geht im monierten Zustand ja nicht). War meine erste Vermutung, dass die keinen Kontakt zum Wischlappen haben könnten, weil sie durch ein Paar Krakselmanöver auf das Stuhlbein oder den Wäscheständer reingerutscht sein könnten. Beides leider ohne Erfolg. Nach Paar Wochen Benutzung dürften sie ja auch noch keineswegs verstopft sein. Der Unterschied zu sonst war, dass ich den Wasserspeicher ca. 1 Woche lang ohne Benutzung und komplett gefüllt hatte stehen lassen. Vielleicht ist das der Auslöser. Wollte nicht gleich die Ersatzfilter verbauen, ohne zu wissen woran es liegt.



im forum habe ich gelesen dasss es helfen soll den Filter mit einer Nadel etwas anzustechen
Hi, hatte das Problem auch.
Allerdings habe ich es auch mit Reinigungsmittel versucht, das stark verdünnte Koboclear von Vorwerk (Verdünnung 1:100).
Nach ein paar mal auspülen ging es wieder besser. Allerdings nicht wie vorher. In der Beschreibung steht aber das die Stöpsel alle 1-3 Monate tauschen sollst. Wenn das Teil, wie bei mir im Dauereinsatz ist, entsprechend früher (evtl. hast Du stark kalkhaltiges Wasser?).

Wäre top wenn man auch noch Reiniger verwenden könnte, aber geht tatsächlich nur Wasser.
20280622-EO5mP.jpgHallo, eine Frage: Aus wie vielen Stellen kommt bei euch Wasser? Bei mir, wie bei euch auch, gibt es ja die beiden Filter.. aber es kommt aus einem dritten Loch Wasser. Zwischen den beiden Filtern fast vorne und kurz unter dem "Rad", da ist so ein kleines Loch, sieht aus wie eine Naht. ist das normal, dass dort Wasser raus kommt?
Normal ist, wenn das Wasser durch die Filter und nicht durch das kleine Loch im Behälter läuft. Klingt so, als ob die beiden Filter verstopft wären.
Ackovor 9 m

Normal ist, wenn das Wasser durch die Filter und nicht durch das kleine …Normal ist, wenn das Wasser durch die Filter und nicht durch das kleine Loch im Behälter läuft. Klingt so, als ob die beiden Filter verstopft wären.


Hallo Acko!
danke, aber die Filter sind neu, bzw. ein mal mit klarem Wasser aus dem Brita Filter verwendet (zum Test). Aus den Filtern kommt auch Wasser.
Klingt ja eher so, als wäre mein Behälter kaputt
Hast du es denn überhaupt schon in Aktion, sprich am Roboter ausprobiert?
Das „kleine Loch“ ist quasi wie ein „Druckausgleichsventil“ zu verstehen, damit das Wasser aus den Filtern überhaupt dauerhaft herauslaufen kann, muss man dafür sorgen, dass der Druck im Behälter auch dem Atmosphärendruck entspricht. Es muss so groß sein, dass Luft nachströmen kann, und klein genug, damit kein Wasser auslaufen kann.
Acko4. Jan

Hast du es denn überhaupt schon in Aktion, sprich am Roboter ausprobiert?


ja, habe ich. Werde ea nochmal beobachten, aber meiner Meinung nach läuft es aus dem loch sobald ich den Tank kippe.. Auch zu erkennen am Lappen, der an den Filtern feucht und am Loch Nass wird. kann ja mal die Filter waschen/tauschen. Danke jedenfalls!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler