Xiaomi Smartphone rooten

4
eingestellt am 3. Jun
Da hier sicherlich einige ein Xiaomi Smartphone besitzen, kann mir vlt. jemand weiterhelfen.

Ich habe aus versehen ein Foto vom internen Handy Speicher gelöscht. Ich wollte dieses jetzt wiederherzustellen, aber da es sich um den internen Speicher handelt, scheint das ganze nicht so einfach.

Zu erst habe ich es über den PC mit Recuva versucht. Aber er erkennt das Handy immer als tragbares Gerät und nicht als "Speicher" den ich im Programm auswählen kann...USB Debugging brachte auch keinen Erfolg.

Dann habe ich weitergelesen und gesehen, dass Recuva wohl beim internen Speicher nicht funktioniert..(?)...habe es dann mit der App "DiskDigger" versucht. Das benötigt aber Root Rechte um komplett zu funktionieren.

Gibt es eine einfache Möglichkeit diese zu erlangen? Es gibt ja verschiedene 1-Klick Tools die das erledigen. Finde aber zu den Xiaomis Smartphone keine Erfahrungsberichte.

Oder gibt es einen Trick andere APP/Software es auch ohne Root hinzubekommen?

Habe ein Redmis S2 auf aktuellstem Stand.

Vielen Danke schon einmal für die Hilfe!
Zusätzliche Info
Sonstiges
4 Kommentare
Soweit ich weiß musst du dafür zunächst den Bootloader entsperren und TWRP installieren. Darüber lässt sich das Gerät dann rooten(so gings damals bei meinem Redmi Note). Gibts gute Tutorials die man über Google findet.
Liegt das Foto nicht mehr im Papierkorb oder bereits in die Cloud synchronisiert? Wenn nein, ist es wohl ohne root nicht möglich das Foto noch zu retten. Warum du allerdings Probleme hast herauszufinden, wie man dein Handy rootet, verstehe ich nicht. "Root redmi s2" liefert bei google dutzende Anleitungen. 1-Click wird es aber nicht gehen, da du ja erstmal den Bootloader entsperren musst.

PS: Wenn dir das Foto so wichtig ist und du dir diese Mühe machst dein Handy deswegen zu rooten, dann am besten das Gerät jetzt sofort ausschalten und nicht mehr nutzen, bis die Rettung abgeschlossen ist. Der Speicher kann jederzeit von irgendwas anderem überschrieben werden und dann ist das Foto nicht mehr zu retten.
Bearbeitet von: "MarcoJoo" 3. Jun
MarcoJoo03.06.2019 11:43

Liegt das Foto nicht mehr im Papierkorb oder bereits in die Cloud …Liegt das Foto nicht mehr im Papierkorb oder bereits in die Cloud syncronisiert? Wenn nein, ist es wohl ohne root nicht möglich das Foto noch zu retten. Warum du allerdings Probleme hast herauszufinden, wie man dein Handy rootet, verstehe ich nicht. "Root redmi s2" liefert bei google dutzende Anleitungen. 1-Click wird es aber nicht gehen, da du ja erstmal den Bootloader entsperren musst. PS: Wenn dir das Foto so wichtig ist und du dir diese Mühe machst dein Handy deswegen zu rooten, dann am besten das Gerät jetzt sofort ausschalten und nicht mehr nutzen, bis die Rettung abgeschlossen ist. Der Speicher kann jederzeit von irgendwas anderem überschrieben werden und dann ist das Foto nicht mehr zu retten.


Habe auch die Anleitung gefunden und dort gelesen, dass man erst den Bootloader entsperren muss + jede Menge weitere Schritten...

Mein altes Samsung Handy habe ich aber einfach per 1-Klick gerootet...deswegen kamen mir diese ganzen zusätzlichen Schritt etwas merkwürdig vor. Auch geht es dort oft um das aufspielen von Custom Roms etc...das benötige ich aber alles nicht, sondern rein die Rechte.
Bearbeitet von: "The_Walking_Dad" 3. Jun
Alles was Du JETZT noch mit dem Handy machst, kann ein wiederherstellen komplett unmöglich machen. WENN es überhaupt möglich ist, das gelöschte Bild überhaupt wieder lesbar zu machen.

Dieses Bild evtl jemanden mal gesendet, es von jemanden bekommen?
Oder machst Du evtl in Hintergrund Backups in die Google Cloud?

Bezweifel hier deine Chancen das Bild irgendwo auf dem Flashspeicher zu finden.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen