Xiaomi Smartphone "vollständig" geladen, nach Neustart exakt 87%

39
eingestellt am 20. Nov 2019
Hallo,

ich nutze seit einigen Jahren ein Xiaomi Smartphone und hatte schon mehrfach folgendes Phänomen:
Ich lade es immer nur im vollständig ausgeschalteten Zustand auf, da es den Akku schont, indem er nicht gleichzeitig gebraucht wird, wie es die Mehrheit der Smartphone Besitzer macht. Würde man den Akku zu dem Verhalten der Anderen fragen, hätte er bestimmt gesagt, dass es paradox ist.
Außerdem lädt er stets schneller, was einfach der simpelste Trick ist, da muss man kein "Quick Charge" erfinden.

Mein Anliegen ist jedoch folgendes:
Es ist schon um die 5 Mal vorgekommen, dass die Anzeige im ausgeschalteten Zustand 100% anzeigt. Nach Hochfahren aber exakt 87%. Das muss ein Fehler der vorherigen Berechnung sein, denn 13% auf einen Schlag können nicht weg sein.
Ich hatte die Akkuladung stets konsequent korrekt ausgeführt. An Verschleiß sollte es nicht direkt liegen.

Hattet ihr auch diese Erfahrung?

MfG
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Heute präsentieren wie ihnen die Gattung der Akku Streichler.

Diese Art zeichnet sich dadurch aus, auf das"falsche" Verhalten anderer Arten hinzuweisen, dies gleichzeitig aber als unwichtige Information zu kennzeichnen. Ein paradoxes Verhalten, welches man selten in der Natur beobachten kann.

Trotz, in eigenen Augen, steter korrekter Ausführung eines Akku Ladezyklus, erfährt diese Art heute ein unerklärliches Problem und bittet die barbarischen Akku Quäler heute um Hilfe.

Bitte unterstütze diese seltene Art.
39 Kommentare
Ausschalten und vollständig laden ? Schlimmere Sachen gibt es für Elektronik und vor allem Lithium Akkus nicht.
Ladestand sollte immer zwischen 20-80% sein, um die optimale Lebensdauer eines Lithium Ionen Akkus zu erhalten. Und ein und ausschalten ist eh der schlimmste Betriebszustand für Elektronik.
100% und 0% sind die schlechtesten Ladezustände für Lithium Ionen Akkus und reduzieren auf Dauer die Lebenszeit deutlich mehr als andere Zustände.
Bearbeitet von: "Nearie" 20. Nov 2019
Nearie20.11.2019 08:06

Ausschalten und vollständig laden ? Schlimmere Sachen gibt es für E …Ausschalten und vollständig laden ? Schlimmere Sachen gibt es für Elektronik und vor allem Lithium Akkus nicht. Ladestand sollte immer zwischen 20-80% sein, um die optimale Lebensdauer eines Lithium Ionen Akkus zu erhalten. Und ein und ausschalten ist eh der schlimmste Betriebszustand für Elektronik.100% und 0% sind die schlechtesten Ladezustände für Lithium Ionen Akkus und reduzieren auf Dauer die Lebenszeit deutlich mehr als andere Zustände.



Ich stimme dir in fast allen Punkten zu. Aber erklär mal bitte warum "ein und ausschalten ist eh der schlimmste Betriebszustand für Elektronik." ?
Nearie20.11.2019 08:06

Ausschalten und vollständig laden ? Schlimmere Sachen gibt es für E …Ausschalten und vollständig laden ? Schlimmere Sachen gibt es für Elektronik und vor allem Lithium Akkus nicht. Ladestand sollte immer zwischen 20-80% sein, um die optimale Lebensdauer eines Lithium Ionen Akkus zu erhalten. Und ein und ausschalten ist eh der schlimmste Betriebszustand für Elektronik.


Du meinst also, es muss immer in Betrieb sein, ohne Pause?
Kenn ich exakt genau so von meinem S4. Net so krass mit dem Verlust, hier sind es max. 3%. Habe ich mich nie mit auseindergesetzt. Bei Dir wäre mir das schon suspekter

Beim Mi9(x) ist der Akku und die Ladetechnik so fortgeschritten, dass es eigentlich nicht zu solchen Störungen kommen sollte.

Best Way übrigens:
Faustregel: 15-20% Restladung, max. 85% Aufladung. Root vorhanden? > Acc usen (Magisk Modul und App)

Vollständige (Ent-)Ladungen sind eigentlich pures Gift

QC > mit richtiger Hardware ein Traum (egal ob Kabel oder Wireless).

Hast Du es mal im an geschalteten Modus vollständig geladen und dann auf den Verlust geachtet? Kannst haben, dass durch die Abschaltung der Akku sich vollständig auflädt und dann nach 100% auch wieder in die Entladung geht....

Unsortierte Cents - musst Du durch
Bearbeitet von: "netjunkie2k" 20. Nov 2019
Heute präsentieren wie ihnen die Gattung der Akku Streichler.

Diese Art zeichnet sich dadurch aus, auf das"falsche" Verhalten anderer Arten hinzuweisen, dies gleichzeitig aber als unwichtige Information zu kennzeichnen. Ein paradoxes Verhalten, welches man selten in der Natur beobachten kann.

Trotz, in eigenen Augen, steter korrekter Ausführung eines Akku Ladezyklus, erfährt diese Art heute ein unerklärliches Problem und bittet die barbarischen Akku Quäler heute um Hilfe.

Bitte unterstütze diese seltene Art.
Deine Logik ist der Hit. Was willst du jetzt von uns? Dass wir dir erklären dass Xiaomi Schrott ist? Dass wir dir erklären was der Unterschied zwischen den Akkutypen ist und wieso deine Vorgehensweise den Akku schneller kaputt macht? Dass wir dir einfach nur zustimmen?
Ja, das muss ein Fehler in der Berechnung sein. Und jetzt?
pratwa20.11.2019 08:12

Ich stimme dir in fast allen Punkten zu. Aber erklär mal bitte warum "ein …Ich stimme dir in fast allen Punkten zu. Aber erklär mal bitte warum "ein und ausschalten ist eh der schlimmste Betriebszustand für Elektronik." ?


Ich würde sagen da geht am ehesten was kaputt.
El_Pato20.11.2019 08:14

Ich würde sagen da geht am ehesten was kaputt.



Warum geht es kaputt, wenn man das Handy ausschaltet?
pratwa20.11.2019 08:12

Ich stimme dir in fast allen Punkten zu. Aber erklär mal bitte warum "ein …Ich stimme dir in fast allen Punkten zu. Aber erklär mal bitte warum "ein und ausschalten ist eh der schlimmste Betriebszustand für Elektronik." ?


Weil viele günstige Geräte keine Einschaltstrombegrenzer haben. Die Einschaltströme sind dadurch immer höher als die Betriebsströme und das geht zu Lasten der Lebenszeit. Viel schlimmer sind allerdings ständige deutliche Temperaturwechsel. Diese beanspruchen alle Bauteile und Lötstellen. Außerdem steigt dadurch die Gefahr von Kondensation und damit Korrosion und Kurzschluss.

Falls jemand sein Handy wirklich ewig benutzt und nicht alle 2-3 Jahre tauscht, kann richtiges Laden die Lebenszeit verbessern. Falls es jemanden interessiert gibt es dafür auch ein Kickstarter Projekt. kickstarter.com/pro…ble
Bearbeitet von: "Nearie" 20. Nov 2019
Nearie20.11.2019 08:19

Weil viele günstige Geräte keine Einschaltstrombegrenzer haben. Die E …Weil viele günstige Geräte keine Einschaltstrombegrenzer haben. Die Einschaltströme sind dadurch immer höher als die Betriebsströme und das geht zu Lasten der Lebenszeit. Viel schlimmer sind allerdings ständige deutliche Temperaturwechsel. Diese beanspruchen alle Bauteile und Lötstellen. Außerdem steigt dadurch die Gefahr von Kondensation und damit Korrosion und Kurzschluss.Falls jemand sein Handy wirklich ewig benutzt und nicht alle 2-3 Jahre tauscht, kann richtiges Laden die Lebenszeit verbessern. Falls es jemanden interessiert gibt es dafür auch ein Kickstarter Projekt. https://www.kickstarter.com/projects/batterypal/batterypal-the-first-smart-charging-cable


Das Problem, dass der Einschaltstrom die Elektronik gefried hat, hatte ja auch die Bundeskanzlerin in ihrem Flugzeug. Normal bleiben Flugzeuge wohl meistens „an“.
Off-Topic: Gibt es eine App, die den Ladevorgang absichtlich bei 85% abbricht, um den Akku zu schonen?
OE4220.11.2019 08:34

Off-Topic: Gibt es eine App, die den Ladevorgang absichtlich bei 85% …Off-Topic: Gibt es eine App, die den Ladevorgang absichtlich bei 85% abbricht, um den Akku zu schonen?


Es gibt ein ziemlich cooles Kabel samt App dafür. kickstarter.com/pro…ble
Preorder ist aktuell vorbei aber gibt es bald für alle erhältlich.
OE4220.11.2019 08:34

Off-Topic: Gibt es eine App, die den Ladevorgang absichtlich bei 85% …Off-Topic: Gibt es eine App, die den Ladevorgang absichtlich bei 85% abbricht, um den Akku zu schonen?


iOS verlangsamt den Ladeprozess ab einem gewissen Zeitpunkt, um den Schonungseffekt zu erreichen. Vielleicht hat Android sowas auch an Bord? Dann braucht es theoretisch keiner App.
Oh ich seh gerade: iOS 13 kann das mittlerweile sogar gezielt bei 80% abbrechen, wenn es länger am Strom hängt.
OE4220.11.2019 08:34

Off-Topic: Gibt es eine App, die den Ladevorgang absichtlich bei 85% …Off-Topic: Gibt es eine App, die den Ladevorgang absichtlich bei 85% abbricht, um den Akku zu schonen?


Ja: Root > Magisk + App > Acc
Piid20.11.2019 08:36

iOS verlangsamt den Ladeprozess ab einem gewissen Zeitpunkt, um den …iOS verlangsamt den Ladeprozess ab einem gewissen Zeitpunkt, um den Schonungseffekt zu erreichen. Vielleicht hat Android sowas auch an Bord? Dann braucht es theoretisch keiner App.


ich hab vor jahren mal ne stromkurve aufgenommen bei nem chinasmartphone (lenovo, glaub ich) und da war es genau so: ladestrom wird verringert, wenn akku fast voll. hab auch ein xiaomi (mi a1, 1 1/2 jahre alt) , gehe alles andere als pfleglich mit dem akku um (bei 30% voll laden etc.) und er rennt noch 1a. wichtig ist, wie oben schon jemand geschrieben hat, auf die temperatur zu achten, gerade beim laden. die zerstört den akku (dicke hülle + qc wireless führen zu höheren, schädlichen akkutemperaturen) und nicht der einschaltstrom.
zum te: ich würde, wenn man es reproduzieren kann, mal im eingeschalteten zustand laden und schauen, ob das problem da weiterhin auftritt. ansonsten könnte man auch mal ein wattmeter dazwischen hängen und schauen, ob verschiedene mengen an energie reingepumpt werden.
Bearbeitet von: "RobHell" 20. Nov 2019
RobHell20.11.2019 08:53

ich hab vor jahren mal ne stromkurve aufgenommen bei nem chinasmartphone …ich hab vor jahren mal ne stromkurve aufgenommen bei nem chinasmartphone (lenovo, glaub ich) und da war es genau so: ladestrom wird verringert, wenn aku fast voll. hab auch ein xiaomi (mi a1, 1 1/2 jahre alt) , gehe alles andere als pfleglich mit dem akku um (bei 30% voll laden etc.) und er rennt noch 1a. wichtig ist, wie oben schon jemand geschrieben hat, auf die temperatur zu achten, gerade beim laden. die zerstört den akku (vllt ne schön dicke hülle + qc wireless) und nicht der einschaltstrom.zum te: ich würde, wenn man es reproduzieren kann, mal im eingeschalteten zustand laden und schauen, ob das problem da weiterhin auftritt. ansonsten könnte man auch mal ein wattmeter dazwischen hängen und schauen, ob verschiedene mengen an energie reingepumpt werden.


Dicke Hülle und wireless > weniger Temps???

Vertippt?
netjunkie2k20.11.2019 09:02

Dicke Hülle und wireless > weniger Temps???Vertippt?


ne, ich meinte das so, dass eben das zu höherer temp führt und die den akku schädgen kann. aber ich bearbeite es nochmal, danke
Man kann sich aber auch mit allem quälen Akkus schonen sich selbst, indem sie außerhalb von 20-80% langsamer laden (vor allem ab 90%). Unter 15% steckt man es sowieso selten an, also einfach abends bei 90% abziehen.


Aber besser wäre es, wenn du dir über sowas keine Gedanken machst. Selbst mit extremer Nutzung ohne Akkuschonung hat man nach 2 Jahren noch 85% Restkapazität.
Du kannst auch mal versuchen, den Akku neu zu kalibrieren. heise.de/tip…tml
Der erste Fall, wo ich lese, dass jemand sein Smartphone ausschaltet um es zu laden.
Aber einige haben auch ihr iPhone in die Mikrowelle gelegt, als man denen erzählt hat, dass es dadurch kabellos lädt.

Einfach Abends vor dem Schlafen anstöpseln, sowas von egal wie viel % und eingeschaltet lassen. Wie kann man etwas so Einfaches, so schwer machen.
RobHell20.11.2019 08:53

ich hab vor jahren mal ne stromkurve aufgenommen bei nem chinasmartphone …ich hab vor jahren mal ne stromkurve aufgenommen bei nem chinasmartphone (lenovo, glaub ich) und da war es genau so: ladestrom wird verringert, wenn akku fast voll. hab auch ein xiaomi (mi a1, 1 1/2 jahre alt) , gehe alles andere als pfleglich mit dem akku um (bei 30% voll laden etc.) und er rennt noch 1a. wichtig ist, wie oben schon jemand geschrieben hat, auf die temperatur zu achten, gerade beim laden. die zerstört den akku (dicke hülle + qc wireless führen zu höheren, schädlichen akkutemperaturen) und nicht der einschaltstrom.zum te: ich würde, wenn man es reproduzieren kann, mal im eingeschalteten zustand laden und schauen, ob das problem da weiterhin auftritt. ansonsten könnte man auch mal ein wattmeter dazwischen hängen und schauen, ob verschiedene mengen an energie reingepumpt werden.



Der Ladestrom wird nicht aktiv reduziert. Das liegt einfach in der Elektrotechnik begründet.
Hier die Ladekurve eines Kondensators (denn ein Akku ist im Prinzip das gleiche ):
23732591-uhNyi.jpg
Was stellen wir fest? Der Ladestrom sinkt mit zunehmenden Ladezustand.
Bei Akkus wird das Profil des Stroms noch etwas angepasst, entspricht im Grundprinzip aber der Kurve oben.
neorulez20.11.2019 09:29

Der Ladestrom wird nicht aktiv reduziert. Das liegt einfach in der …Der Ladestrom wird nicht aktiv reduziert. Das liegt einfach in der Elektrotechnik begründet.Hier die Ladekurve eines Kondensators (denn ein Akku ist im Prinzip das gleiche ):[Bild] Was stellen wir fest? Der Ladestrom sinkt mit zunehmenden Ladezustand.Bei Akkus wird das Profil des Stroms noch etwas angepasst, entspricht im Grundprinzip aber der Kurve oben.



Also da habe ich ganz andere Ladekurven gesehen, bei denen es ab z.B. ca. 80% und unter 20% einen Knick hat.
neorulez20.11.2019 09:29

Der Ladestrom wird nicht aktiv reduziert. Das liegt einfach in der …Der Ladestrom wird nicht aktiv reduziert. Das liegt einfach in der Elektrotechnik begründet.Hier die Ladekurve eines Kondensators (denn ein Akku ist im Prinzip das gleiche ):[Bild] Was stellen wir fest? Der Ladestrom sinkt mit zunehmenden Ladezustand.Bei Akkus wird das Profil des Stroms noch etwas angepasst, entspricht im Grundprinzip aber der Kurve oben.


damit hast du natürlich an sich völlig recht. praktisch haben aber die smartphones laderegler verbaut, der neben der spannung des akkus (entspricht ladestand) auch die temperatur berücksichtigt und der ladestrom entsprechend eingestellt. würde die ladung ohne ladeelektronik von 0% stattfinden, wäre der ladestrom zu beginn sehr hoch und würde zu einer überhitzung und damit zur schädigung des akkus führen. aber ich glaube, die diskussionen führen hier zu weit (obwohl ich sie sehr interessant finde )
OE4220.11.2019 08:34

Off-Topic: Gibt es eine App, die den Ladevorgang absichtlich bei 85% …Off-Topic: Gibt es eine App, die den Ladevorgang absichtlich bei 85% abbricht, um den Akku zu schonen?


Abbricht nicht aber bei gewünschtem Füllstand bekommst ein akustisches Signal auf Wunsch...glaub lädt dann auch weiterhin langsamer

"Accubattery" im Store
Wusste gar nicht, dass es Leute gibt, die da so sehr drauf achten.
Mein Gerät kommt jede Nacht ans Netz, da ist es eigentlich egal wie viel der Akku anzeigt.
Meistens bin ich irgendwo zwischen 0-45%, sobald das Ding an die Steckdose kommt.
RobHell20.11.2019 09:48

damit hast du natürlich an sich völlig recht. praktisch haben aber die s …damit hast du natürlich an sich völlig recht. praktisch haben aber die smartphones laderegler verbaut, der neben der spannung des akkus (entspricht ladestand) auch die temperatur berücksichtigt und der ladestrom entsprechend eingestellt. würde die ladung ohne ladeelektronik von 0% stattfinden, wäre der ladestrom zu beginn sehr hoch und würde zu einer überhitzung und damit zur schädigung des akkus führen. aber ich glaube, die diskussionen führen hier zu weit (obwohl ich sie sehr interessant finde )



Jupp, vollkommen korrekt.
Ich wollte nur darauf hinweisen, dass selbst wenn man das größte, beste, teuerste, leistungsfähigste Ladegerät anschließt, technisch bedingt der Ladestrom zum Schluss nicht mehr so groß sein kann, wie am Anfang.
Aber ich sehe schon wir verstehen uns
XadreS20.11.2019 08:13

Heute präsentieren wie ihnen die Gattung der Akku Streichler.Diese Art …Heute präsentieren wie ihnen die Gattung der Akku Streichler.Diese Art zeichnet sich dadurch aus, auf das"falsche" Verhalten anderer Arten hinzuweisen, dies gleichzeitig aber als unwichtige Information zu kennzeichnen. Ein paradoxes Verhalten, welches man selten in der Natur beobachten kann. Trotz, in eigenen Augen, steter korrekter Ausführung eines Akku Ladezyklus, erfährt diese Art heute ein unerklärliches Problem und bittet die barbarischen Akku Quäler heute um Hilfe.Bitte unterstütze diese seltene Art.


Lange nicht mehr so gut gelacht, alles darunter muss ich noch lesen...
Piid20.11.2019 08:41

Oh ich seh gerade: iOS 13 kann das mittlerweile sogar gezielt bei 80% …Oh ich seh gerade: iOS 13 kann das mittlerweile sogar gezielt bei 80% abbrechen, wenn es länger am Strom hängt.


Nee, es lädt dann einfach so dass es bei Nutzung voll ist. Die Nutzung muss aber dann auch ermittelt werden und passen. Wer nicht jeden Tag gleich aufsteht, da wird es einfach voll geschoben. Wieso die den Wecker dazu nicht nehmen, ist mir ein Rätsel. Besser wäre dass man einstellen könnte dass es bei 80 Schluss macht oder bei 100 nicht mehr nachlädt. Das geht leider nicht. Mein lenovo Notebook kann das wunderbar. Die Einstellung geht mit zwei Schwellen auch leicht. Laden bis und laden ab.
Bearbeitet von: "El_Pato" 20. Nov 2019
El_Pato20.11.2019 14:05

Nee, es lädt dann einfach so dass es bei Nutzung voll ist. Die Nutzung …Nee, es lädt dann einfach so dass es bei Nutzung voll ist. Die Nutzung muss aber dann auch ermittelt werden und passen. Wer nicht jeden Tag gleich aufsteht, da wird es einfach voll geschoben. Wieso die den Wecker dazu nicht nehmen, ist mir ein Rätsel. Besser wäre dass man einstellen könnte dass es bei 80 Schluss macht oder bei 100 nicht mehr nachlädt. Das geht leider nicht. Mein lenovo Notebook kann das wunderbar. Die Einstellung geht mit zwei Schwellen auch leicht. Laden bis und laden ab.


Oh, klang auf der Apple-Support-Seite anders. Bleibt dann halt nur noch, dass ab kurz vor voll weniger bzw. langsamer geladen wird.
DealBen20.11.2019 09:28

Der erste Fall, wo ich lese, dass jemand sein Smartphone ausschaltet um es …Der erste Fall, wo ich lese, dass jemand sein Smartphone ausschaltet um es zu laden.Aber einige haben auch ihr iPhone in die Mikrowelle gelegt, als man denen erzählt hat, dass es dadurch kabellos lädt.Einfach Abends vor dem Schlafen anstöpseln, sowas von egal wie viel % und eingeschaltet lassen. Wie kann man etwas so Einfaches, so schwer machen.


Kannst ja meinetwegen Deinen Akku sorgenlos überladen, dann hast Du zumindest ein ernsthaftes Argument, im nächsten Jahr das nächste iPhone zu kaufen.
El_Pato20.11.2019 08:14

Deine Logik ist der Hit. Was willst du jetzt von uns? Dass wir dir …Deine Logik ist der Hit. Was willst du jetzt von uns? Dass wir dir erklären dass Xiaomi Schrott ist? Dass wir dir erklären was der Unterschied zwischen den Akkutypen ist und wieso deine Vorgehensweise den Akku schneller kaputt macht? Dass wir dir einfach nur zustimmen?Ja, das muss ein Fehler in der Berechnung sein. Und jetzt?


so fühle ich mich, wenn ich GEZ-TV einschalte...
speedify720.11.2019 21:23

Kannst ja meinetwegen Deinen Akku sorgenlos überladen, dann hast Du …Kannst ja meinetwegen Deinen Akku sorgenlos überladen, dann hast Du zumindest ein ernsthaftes Argument, im nächsten Jahr das nächste iPhone zu kaufen.


Erkläre mir bitte wie ich meinen Akku überlade. Habe Elektrotechnik studiert, kannst also gerne auch tiefer gehend darauf eingehen.
speedify720.11.2019 21:26

so fühle ich mich, wenn ich GEZ-TV einschalte...


Gez tv. Hauptsache mal eben gebasht. und was hat das mit deinem Akku zu tun?
DealBen20.11.2019 21:30

Erkläre mir bitte wie ich meinen Akku überlade. Habe Elektrotechnik s …Erkläre mir bitte wie ich meinen Akku überlade. Habe Elektrotechnik studiert, kannst also gerne auch tiefer gehend darauf eingehen.


El_Pato20.11.2019 21:40

Gez tv. Hauptsache mal eben gebasht. und was hat das …Gez tv. Hauptsache mal eben gebasht. und was hat das mit deinem Akku zu tun?


Naja, was besseres fiel mir gerade nicht ein
Vielen Dank erstmal für die rege Diskussion, hoffe ich konnte Euch den Tag versüßen.
Übrigens habe ich hier ein Update zur Sache: Nach einiger Nutzung ging es normal wieder runter. Anscheinend war es wirklich bei 100% ging erst nach einer Weile auf 87%, zeigte diese aber vorher schon die ganze Zeit an.
speedify720.11.2019 23:00

Übrigens habe ich hier ein Update zur Sache: Nach einiger Nutzung ging es …Übrigens habe ich hier ein Update zur Sache: Nach einiger Nutzung ging es normal wieder runter. Anscheinend war es wirklich bei 100% ging erst nach einer Weile auf 87%, zeigte diese aber vorher schon die ganze Zeit an.


Güterzug
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler