Xingbao aus China mitbringen, Einschränkungen?

5
eingestellt am 17. Sep
Hat jemand Erfahrungen, wie die aktuelle Situation beim Import (Koffer, Flughafen, Deutschland, privat, nur einzelne Sets, unter Freibetrag) von Xingbaosets ist? Wirkt sich das von Lego imitierte Grenzbeschlagnahmeverfahren aus? Oder hat der Zoll nur Interesse am Postversand?
Zusätzliche Info
Kaufen im Ausland
5 Kommentare
Afaik schreitet der Zoll nur beim Verdacht der gewerblichen Einfuhr ein. Das dürfte bei einzelnen Sets zum privaten Gebrauch nicht der Fall sein, kommt natürlich trotzdem auf die konkrete Menge an.
Der Zoll sollte im Büro/Post nun genauso reagieren, wie am Flughafen. Sind ja nun die gleichen Beamten.
WENN Sie dich durchsuchen, wohl genau die gleiche Diskussion....
tomsan17.09.2019 14:33

Der Zoll sollte im Büro/Post nun genauso reagieren, wie am Flughafen. Sind …Der Zoll sollte im Büro/Post nun genauso reagieren, wie am Flughafen. Sind ja nun die gleichen Beamten.WENN Sie dich durchsuchen, wohl genau die gleiche Diskussion....


Und die verliere ich erstmal. Das habe ich bereits in der vorherigen Diskussion hier bei Diverses verstanden.
tib17.09.2019 14:49

Und die verliere ich erstmal. Das habe ich bereits in der vorherigen …Und die verliere ich erstmal. Das habe ich bereits in der vorherigen Diskussion hier bei Diverses verstanden.


Jupps... WENN dann WIRD es so sein... noch nie erlebt, dass ein geöffnetes "Klemmsteine"-Paket durchgewunken wurde. Kann mir auch schwer vorstellen, dass die Zollbeamten da am Flughafen anderes Maß nehmen.....

Immer eher Glücksspiele.
Aber immerhin werde ich weniger am Zoll angehalten, also dass meine Paket kleben bleiben. Also zumindest bessere Chancen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen