eingestellt am 7. Dez 2014
Yamaha RXV477: amazon.de/dp/…OMI
Denon AVR-X1000: amazon.de/dp/…4IQ

Unterschiede, die mir bewusst sind:
Yamaha hat 4K60p (brauche ich noch nicht, vllt. aber später),
Denon hat evtl. das bessere Einmessmikrofon.

Zum Denon habe ich auch einen Testbericht mit viel lobenden Worten gefunden;
areadvd.de/har…tml
Zum Yamaha keine..

Der Yamaha ist aber auch ein Bestseller, deswegen sollte er auch gut sein.

Gibt es Erfahrungen? Welchen würdet ihr vorziehen?

(Ich im Moment noch den Denon, da ich weiß, dass er gut ist.
4K Support ist für mich das Argument für den Yamaha.)


Der Receiver soll mit dem Teufel Consono 35 Mk3 Set betrieben werden.

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
7 Kommentare

Ich hab diesen hier:
shop.eu.onkyo.com/TX-…htm

..macht auch 4k/60p ..und hat nen prima Klang. B-Ware wird bei Onkyo wie Neuware behandelt, hat also 2 Jahre Garantie.

Den Yamaha hab ich auch auf der Liste, Pioneer soll ne tolle App haben, hm....

Hab daher amazon.de/dp/…U0/ noch angeguckt.

Verfasser

Der Pioneer ist wieder eine Preisklasse höher

Also für Musikstreaming hätte ich hier noch einen Raspberry Pi..
Software: woutervanwijk.nl/pim…ox/
kann man dann hoffentlich per HDMI verbinden, Analog-Sound vom Raspberry Pi ist nicht gut.

shaymin66

Der Pioneer ist wieder eine Preisklasse höher Also für Musikstreaming hätte ich hier noch einen Raspberry Pi.. Software: http://www.woutervanwijk.nl/pimusicbox/ kann man dann hoffentlich per HDMI verbinden, Analog-Sound vom Raspberry Pi ist nicht gut.


Naja, 370 kostet der Pioneer in schwarz, geht eigtl noch.

krokodeal1

Ich hab diesen hier: http://shop.eu.onkyo.com/TX-NR636+B+Receiver,i8.htm ..macht auch 4k/60p ..und hat nen prima Klang. B-Ware wird bei Onkyo wie Neuware behandelt, hat also 2 Jahre Garantie.



2 Jahre Gewährleistung, nicht Garantie. Das ist ein wesentlicher Unterschied.

shaymin66

Der Pioneer ist wieder eine Preisklasse höher Also für Musikstreaming hätte ich hier noch einen Raspberry Pi.. Software: http://www.woutervanwijk.nl/pimusicbox/ kann man dann hoffentlich per HDMI verbinden, Analog-Sound vom Raspberry Pi ist nicht gut.




Ich würde warten bis der Denon AVR-X1100 wieder für 299 Euro zu haben ist und dann zuschlagen. (Darauf warte ich auch)

krokodeal1

Ich hab diesen hier: http://shop.eu.onkyo.com/TX-NR636+B+Receiver,i8.htm ..macht auch 4k/60p ..und hat nen prima Klang. B-Ware wird bei Onkyo wie Neuware behandelt, hat also 2 Jahre Garantie.

shaymin66

Der Pioneer ist wieder eine Preisklasse höher Also für Musikstreaming hätte ich hier noch einen Raspberry Pi.. Software: http://www.woutervanwijk.nl/pimusicbox/ kann man dann hoffentlich per HDMI verbinden, Analog-Sound vom Raspberry Pi ist nicht gut.


Schade, dass der Denon keine 2 HDMI-Ausgänge hat.

Verfasser

Vergleich der beiden Denon Receiver:
denon.de/de/…000

Mir fällt vorallem auf:
Unterstützung von mehr exotischen lossless Audio Formaten
WiFi und Bluetooth
6 statt 5 HDMI Eingänge
4K60Hz Passthrough (2x)

Ich werde jetzt auch auf einen Deal für den vorgeschlagenen AVR-X1100W warten


Interessehalber:
Was verbindest du mit den beiden HDMI Ausgängen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [S]uche Allyouneed Fresh Gutschein33
    2. Tanten-Tarif ohne Datenautomatik: was gibt's noch neben Simplytel?23
    3. Du besten Handytarife522
    4. Einsteiger-Smartphone (5 Zoll +) bis 70,- € gesucht44

    Weitere Diskussionen