Yeelight wird sehr heiss

10
eingestellt am 5. Dez 2019
Hallo,

meine Yeelight lässt sich in den letzten Tagen schlecht über Alexa steuern.
Vorhin dachte ich dann, dass ich sie mal aus der Fassung rausnehmen sollte...vielleicht hilft das.
Dabei ist mir aufgefallen, dass die Yeelight extrem heiss war. Beinahe wie eine normale Glühbirne.

Ist das normal bei der Yeelight?
hat da jemand Erfahrungen mit?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

10 Kommentare
Ich weiss nicht wieso aber bei mir scheinen meine yeelights auch seit 2-3 Tagen nicht richtig über alexa zu funktionieren. Manchmal findet alexa die yeelight nicht sonst schaltet es halt stark verzögert.
über die yeelight app funktioniert alles normal und ohne Verzögerung.
Ja, bei mir auch seit 2 bis 3 Tagen über Alexa.
Vorher funktionierte alles.

Hast du deine mal angefasst?
Ist die nach dem Betrieb auch so heiss?
Das mit der Hitze ist normal, ich hatte mich anfangs auch gewundert, warum die nach dem einschalten sehr heiß wird.
glug05.12.2019 23:03

Ja, bei mir auch seit 2 bis 3 Tagen über Alexa.Vorher funktionierte …Ja, bei mir auch seit 2 bis 3 Tagen über Alexa.Vorher funktionierte alles.Hast du deine mal angefasst?Ist die nach dem Betrieb auch so heiss?


habe ich noch nicht mache ich morgen mal
Wie ist denn der Stromverbrauch, wenn die so heiß werden? Meine Hue sind zT nach Stunden maximal lauwarm..
Kann ich leider nicht testen, da ich kein Messgerät habe. Im Standby soll sie ja angeblich um die 1,2W verbrauchen.
Interessant das ich nicht alleine bin. Meine Yeelights brauchen seit ein paar Tagen auch enorm lange um zu reagieren. Insbesondere fällt das bei Steuerung über Alexa auf. Ich nutze aktuell den Yeelight Server in Singapur. Ich denke ich stelle mal auf Deutschland um.

Zur Hitze, ja meine RGB Bulbs werden auch relativ heiß.
Schön zu hören, dass ich nicht der einzige bin. Dachte schon meine Lampen spinnen. Nur eine Yeelight RGB (1. Gen.) Klappt mit der alten Firmware ohne Probleme.
Leider hatte ich alle anderen geupdated (3x RGB und 6x 320er) und diese lassen sich nicht mehr über alexa steuern bzw. Nur extrem stark verzögert (ca. 1-2 Minuten bei deutschem Server) .
Bearbeitet von: "Thrustdragon" 8. Dez 2019
Ja, korrekt. Teilweise bis zu 3 Minuten Verzögerung beim Ein- oder Ausschalten oder auch dimmen.

Hat jemand schon eine Lösung dafür gefunden?
Seit heute geht es wieder bei mir ohne Verzögerung
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler