Yello, Problem wenn man weniger Verbraucht angibt?

10
eingestellt am 16. Feb 2021
'nabend,

bei Yello, zumindest für meine PLZ, steigt der Rabatt je weniger Verbrauch man angibt. Bei 1.000kWh gibt es 20% Rabatt auf den Monats- und Verbrauchspreis. So weit, so gut....

Aber was ist, wenn ich am Ende des Tages das 5- oder 6-fache verbrauche? Zickt Yello dann bez. des Rabatts rum? Oder wenn ich zeitnah den ja "viel zu niedrigen" monatlichen Abschlag anpassen lasse? Denn wenn ich direkt 5.000 oder 6.000 als Verbrauch eingebe, ist der Rabatt nur um die 14%.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
10 Kommentare
Dein Kommentar