YNAB - You need a budget

Hallo mydealzer,

wenn es um Geld, sparen und budgetieren geht, dann bin ich hier richtig

Aufgrund eine Deals hier auf der Plattform bin ich auch YNAB gestoßen und nutzte die Version 4 auf meinem Rechner die letzten Monate.
Mittlerweile ist eine neue Version erschienen, die jedoch ein Abo darstellt und monatlich kosten anfallen.

Nun möchte ich nach der abgelaufenen Testphase YNAB erwerben und bin am überlegen, ob ich einfach einen Key für meine jetzige Version 4 kaufen oder den Umstieg zur neuen Versionen machen sollte.

Für YNAB 4 fallen nur einmalig Kosten an und ich verliere nicht meine Daten bei einem Umstieg auf die aktuelle Version.
Von YNAB 5 habe ich keine Ahnung und ich würde mich freuen von euch etwas dazu zu hören.
Vielleicht hat der ein oder andere beide Versionen verwendet und wäre so nett etwas darüber zu berichten.

Über Hinweise wie man günstig an YNAB 4 kommt würde ich mich ebenfalls freuen

7 Kommentare

Eine Software zur Verwaltung des Geldes & der laufenden Kosten ? Brauch man nicht wirklich vorallem wenn man sich für Extras wie Shoppen, Feiern ein maximales Limit setzt was man auch natürlich nicht überschreitet Fixkosten wie Lebensmittel, Strom, Miete, Telefon, Versicherungen sind ja Kosten die immer in der gleichen Höhe anfallen

Klar, man dann das alles entweder im Kopf, auf einem Zettel oder sogar selber in Excel machen. Da gebe ich dir recht, aber ich finde es ganz angenehm jedem Euro eine Aufgabe zuzuweisen. Das ist ja der Sinn dieser Software.

Wenn du beispielsweise einmal im Jahr 400 € an die KFZ-Versicherung zahlen musst, dann weißt du das und es wird dich nicht überraschen. Jetzt finde ich es aber sehr angenehm im YNAB jeden Monat 34 € zu budgetieren. Wie gesagt, natürlich kannst du das auch ohne die Software^^


Macht bei der Commerzbank das onlinebanking automatisch

Welche Versicherung ist das, bei wie viel % und Kasko?

Womussichklickenvor 4 h, 35 m

Welche Versicherung ist das, bei wie viel % und Kasko?


Das ist doch vollkommen irrelevant und nur ein Beispiel gewesen.
Aber schön, dass du dich versuchst zu beteiligen.

Wie ich Google nutzen muss um diesen Beitrag wieder zu finden weil wenn man hier ynab eingibt dann findet er nix oO
("Hmm, offenbar haben wir nichts für ynab gefunden. ")

Ich hab zwar keine Erfahrungen mit jeglicher Version, hab mich aber auch mal eingelesen und den Beitrag gefunden:
nsonic.de/blo…en/
Der die Sicherheit vom Weg in die Cloud bemängelt und kritisch beäugt. Und ich würde solch personengebunden Daten auch nicht in Netz stellen, zugänglich wann immer die es für richtig erachten drauf zugreifen zu wollen (diese Möglichkeit hab sie sich ja offen gehalten). Das können die offline auf die Nutzerkonten ja nicht.
Bearbeitet von: "777" 2. November

777vor 6 h, 10 m

Wie ich Google nutzen muss um diesen Beitrag wieder zu finden weil wenn man hier ynab eingibt dann findet er nix oO("Hmm, offenbar haben wir nichts für ynab gefunden. ")Ich hab zwar keine Erfahrungen mit jeglicher Version, hab mich aber auch mal eingelesen und den Beitrag gefunden:http://www.nsonic.de/blog/2016/01/ynab-cloud-abo-und-keine-alternativen/Der die Sicherheit vom Weg in die Cloud bemängelt und kritisch beäugt. Und ich würde solch personengebunden Daten auch nicht in Netz stellen, zugänglich wann immer die es für richtig erachten drauf zugreifen zu wollen (diese Möglichkeit hab sie sich ja offen gehalten). Das können die offline auf die Nutzerkonten ja nicht.


Danke. Hab mir nun die ältere Version 4 gekauft, die am Rechner installiert ist und ohne cloud läuft.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. TV Sat. Ohne Anschluss11
    2. Was denkt Ihr, wenn Ihr den Begriff "Volksunternehmen" hört ?156168
    3. [Problem] UPS Rechnung trotz abgelehntem Paket1122
    4. Antivirus für Handy kostenlos77

    Weitere Diskussionen