Zahlungen über Google Pay (HypoVereinsbank Konto bei PayPal hinterlegt) werden schlichtweg nicht akzeptiert, brauche Hilfe.

eingestellt am 17. Okt 2022
Hi alle,

folgendes Problem: Ich möchte eigentlich schon seit langem auf hauptsächliches Zahlen per Google Pay umsteigen, aber die mögen mich anscheinend einfach nicht. Ich habe dort Paypal hinterlegt als Zahlungsquelle und bei PayPal wiederum dann meine HypoVereinsbank Girocard. Nun weiß ich, dass momentan bei der HVB nur Apple Pay digitale Payment Methode funktioniert, aber wenn man bei Google Pay ja einen funktionierenden Paypal Account als Zahlungsmittel nutzt, sollte das ja eigentlich problemlos funktionieren. Oder irre ich mich da?

Habe schon mit Google, PayPal und dem HVB Kundenservice geredet, aber wirklich konstruktive Auskunft konnte mir niemand geben. Am Smartphone liegts auch nicht, hatte jetzt 2 Jahre das Mi Lite 11 und da gings nicht und auf dem neuen S22 Ultra gehts auch nicht. Bin am Ende mit meinem Latein. Vielleicht findet sich hier ja jemand in einer ähnlichen Lage, der mir da weiterhelfen kann.
Habe mal einen Screenshot einer abgelehnten Zahlung von vor ein paar Stunden angehängt, vielleicht hilfts ja jemandem. Thx! 2058147-AX4oI.jpg
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Sag was dazu

40 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Wahrscheinlich sind zu wenig Kreditinstitute involviert und es kommt noch etwas Geld beim Händler an.
    Avatar
    Autor*in
    Warum hab ich von MyDealz auch mehr erwartet
  2. Avatar
    Man kann bei Google Pay via PayPal keine Karten hinterlegen und man kann auch generell keine girocard bei PayPal hinterlegen. Du meinst wahrscheinlich Lastschrift über das zur Karte gehörende Bankkonto.
    Du kannst mal versuchen, alles neu einzurichten (also sowohl die Google Pay Option bei PayPal als auch die eigentliche Google Pay Verknüpfung auf dem Smartphone). Das Ganze gilt aber allgemein als eher unzuverlässig und man liest immer wieder von solchen unerklärlichen Problemen.
    Ich würde dir stattdessen empfehlen, eine richtige Kredit-/Debitkarte zu nutzen. Kostenlose Karten findest du hier ja zur Genüge. Zum Testen kannst du z.B. erstmal eine virtuelle Revolut Karte nehmen, die ist kostenlos, schufafrei und innerhalb von ein paar Minuten beantragt.
    Avatar
    Autor*in
    Ich hab halt zB die Amex Payback Karte, die es hier als Deal schon öfter gab als Kreditkarte und bin mit der eigentlich recht zufrieden, nur geht die ja leider auch nicht. Sowohl wenn man sie bei PayPal hinterlegt als auch direkt bei GP funktioniert es nicht.

    Weiß nicht ab wann die Schufa leidet bezüglich Kreditkarten.. Hab auch noch eine N26 von vor ein paar Jahren.
  3. Avatar
    Ansonsten geht Paypal über den Weg? Mal irgendwas anderes bei Paypal hinterlegt?
    Avatar
    Autor*in
    Hab noch Amex bei Paypal aber damit geht nix bei Google Pay
  4. Avatar
    Kontaktlose Zahlungen direkt mit der girocard funktionieren?
    Avatar
    Autor*in
    Tatsächlich nicht, aber ich bin mir zu 90% sicher das liegt an der Karte selbst (also Beschädigung). Aber ich werd deswegen mal nachhaken.

    Gibts da nen Zusammenhang?
  5. Avatar
    Sicher, dass nicht irgendwo ein Ausgabenlimit hinterlegt ist, das auf 0€ steht? Oder das "in Geschäften bezahlen" (oder so ähnlich) oder "kontaktlos bezahlen" (oder so ähnlich) deaktiviert ist?
  6. Avatar
    Der @schnitter hat trotz seines Sarkasmus schon nicht unrecht.
    Google, PayPal, Visa und die Bank, alle wollen und werden an deiner Zahlung verdienen. Und dann wundert man sich, wieso alles teurer wird?

    Wenn man seine Girocard in die Handyhülle packt, muss man beim Zahlen nicht mal sein Geldbeutel zücken, sondern nur sein Handy. Und das darf auch gern einen leeren Akku haben, die Zahlung geht trotzdem durch
    Avatar
    Und das girocard-System wird mit Luft und Liebe betrieben? Ob nun Mastercard, Visa oder die aufgeblasene Deutsche Kreditwirtschaft an meiner Zahlung verdient, ist mir ehrlich gesagt ziemlich egal. Die beiden erstgenannten bieten mir dafür aber immerhin ein vernünftiges Produkt.
  7. Avatar
    Hmm ... ich würde da wahrscheinlich die kostenlos erhältliche Visa Debit der Hypo hinter eine kostenlose Curve in google Pay legen und PayPal und die girocard vergessen.
Avatar
Top-Händler