Zahnaufhellung

16
eingestellt am 15. Jul
Hallöchen hat hier jemand schon Erfahrungen mit Zahnaufhellung gemacht und kann ein Produkt empfehlen? Vielleicht gibt es ja eins bei Amazon im Angebot aktuell? Diese aktiv kohle soll ja so gut sein, bin da aber ein wenig skeptisch und traue den Rezessionen nicht so ganz. Kann jemand berichten oder vielleicht sogar konkret etwas empfehlen?

Lieben Dank und viele Grüße
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
Ich würde ein bisschen mehr geld in die hand nehmen und das beim zahnarzt machen lassen. Dann sparst du dir das ewige rumgemache mit irgendwelchen produkten, die am ende wenn dann höchstens einen minimalen effekt haben, der nach 2 monaten wieder komplett weg ist.

Beim zahnarzt kostet das um die 300 euro, dafür wird aber vorher eine professionelle zahnreinigung gemacht, damit das bleichmittel auch am zahn ankommt und nicht nur deinen zahnstein aufhellt. Außerdem wird vorher kontrolliert, ob deine zähne irgendwo schäden haben, die durch das wasserstoffperoxid verschlimmert werden könnten. Empfindliche stellen wie freiliegende zahnhälse können ausgespart werden. Nach 2 stunden ist alles geschafft und du wirst einen merklichen unterschied sehen. Die zähne tun dann noch 1-2 tage weh und du solltest für 2 tage keinen kaffee oder sonstige färbende lebensmittel zu dir nehmen.

Je nach essgewohnheiten hält der effekt eines professionellen bleachings etwa 1 jahr an. Ein nachbleachen beim gleichen zahnarzt ist dann meistens günstiger.
darthkeiler15.07.2019 11:20

Die Zahnreinigung kostet einmal im Jahr nichts


Die gesetzliche Kasse zahlt die in der Regel nicht.
Am besten geht man da zum Zahnarzt.
16 Kommentare
H2O2
Am besten wirkt Kaffee, Tee und Kippen weglassen.
Am besten geht man da zum Zahnarzt.
Ich würde ein bisschen mehr geld in die hand nehmen und das beim zahnarzt machen lassen. Dann sparst du dir das ewige rumgemache mit irgendwelchen produkten, die am ende wenn dann höchstens einen minimalen effekt haben, der nach 2 monaten wieder komplett weg ist.

Beim zahnarzt kostet das um die 300 euro, dafür wird aber vorher eine professionelle zahnreinigung gemacht, damit das bleichmittel auch am zahn ankommt und nicht nur deinen zahnstein aufhellt. Außerdem wird vorher kontrolliert, ob deine zähne irgendwo schäden haben, die durch das wasserstoffperoxid verschlimmert werden könnten. Empfindliche stellen wie freiliegende zahnhälse können ausgespart werden. Nach 2 stunden ist alles geschafft und du wirst einen merklichen unterschied sehen. Die zähne tun dann noch 1-2 tage weh und du solltest für 2 tage keinen kaffee oder sonstige färbende lebensmittel zu dir nehmen.

Je nach essgewohnheiten hält der effekt eines professionellen bleachings etwa 1 jahr an. Ein nachbleachen beim gleichen zahnarzt ist dann meistens günstiger.
Es gibt kein Mittel, dass wirklich hilft. Die machen dir nur die Zähne kaputt. Wenn du wirklich hellere Zähne haben willst musst du zum Zahnarzt. Alles andere ist Beschiss
Meistens reicht es auch einfach beim Zahnarzt eine professionelle Zahnreinigung inkl. Politur zu machen.
Die Farbe von Zähnen ist genetisch bedingt. Der Hollywood Trend absoluter reinweißer Zähne ist nicht wirklich natürlich.

Mit einer Reinigung bekommst Du Deine natürliche Farbe zurück.

Die Zahnreinigung kostet einmal im Jahr nichts und die Politur irgendwo zwischen 20 und 30 Euro.
darthkeiler15.07.2019 11:20

Die Zahnreinigung kostet einmal im Jahr nichts


Die gesetzliche Kasse zahlt die in der Regel nicht.
Hammett15.07.2019 11:23

Die gesetzliche Kasse zahlt die in der Regel nicht.


Bei meinem Zahnarzt läuft das unter Zahnsteinentfernung... gleicher Auftrag anderer Name. Nur das Polieren zahlt die Kasse nicht.
Jede Kasse hat das bisher getragen.
Bearbeitet von: "darthkeiler" 15. Jul
Hammett15.07.2019 11:23

Die gesetzliche Kasse zahlt die in der Regel nicht.



Er meint wohl Herrn Zahnstein...
Nur das auch bei einer Zahnreinigung etwas mehr gemacht wird als Zahnstein entfernen. Im Grunde also nicht kostenlos, sondern eben 20-30€.
darthkeiler15.07.2019 11:20

Meistens reicht es auch einfach beim Zahnarzt eine professionelle …Meistens reicht es auch einfach beim Zahnarzt eine professionelle Zahnreinigung inkl. Politur zu machen.Die Farbe von Zähnen ist genetisch bedingt. Der Hollywood Trend absoluter reinweißer Zähne ist nicht wirklich natürlich.Mit einer Reinigung bekommst Du Deine natürliche Farbe zurück.Die Zahnreinigung kostet einmal im Jahr nichts und die Politur irgendwo zwischen 20 und 30 Euro.


Die PZR ist etwas anderes als die Kassenleistung der Zahnsteinentfernung. Es gibt Kassen die die PZR bezuschussen oder übernehmen, aber das ist keine gesetzliche Leistung.
lolnickname15.07.2019 11:45

Die PZR ist etwas anderes als die Kassenleistung der Zahnsteinentfernung. …Die PZR ist etwas anderes als die Kassenleistung der Zahnsteinentfernung. Es gibt Kassen die die PZR bezuschussen oder übernehmen, aber das ist keine gesetzliche Leistung.



Der einzige Unterschied, den ich persönlich bisher feststellen konnte zwischen PZR und Zahnsteinentfernung, ist die Politur.
Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren
darthkeiler15.07.2019 11:53

Der einzige Unterschied, den ich persönlich bisher feststellen konnte …Der einzige Unterschied, den ich persönlich bisher feststellen konnte zwischen PZR und Zahnsteinentfernung, ist die Politur.Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren


Das hängt halt davon ab was der Arzt macht und wie sowie vom Preis und der Zeit die der Arzt ansetzt.
Generell aber sollte es etwa so ablaufen: deutsche-familienversicherung.de/rat…en/

Je nach Arzt und Patient können manche Sachen auch ersetzt werden Airflow kann auch manuell gemacht werden oder bei Patienten die den Ultraschall nicht vertragen wird das auch anders gelöst.
lolnickname15.07.2019 12:06

Das hängt halt davon ab was der Arzt macht und wie sowie vom Preis und der …Das hängt halt davon ab was der Arzt macht und wie sowie vom Preis und der Zeit die der Arzt ansetzt.Generell aber sollte es etwa so ablaufen: https://www.deutsche-familienversicherung.de/ratgeber/artikel/professionelle-zahnreinigung-ablauf-kosten/Je nach Arzt und Patient können manche Sachen auch ersetzt werden Airflow kann auch manuell gemacht werden oder bei Patienten die den Ultraschall nicht vertragen wird das auch anders gelöst.


Dank Dir für die Info. Im Großen und Ganzen ist das beschriebene Vorgehen genau das, was mein Zahnarzt 2 mal im Jahr macht.
Allerdings ist es vermutlich von Vorteil, seid weit über 30 Jahren (mit Unterbrechungen) immer beim gleichen Zahnarzt zu sein. Da ist die Kulanzgrenze deutlich höher vermute ich mal. Wie gesagt zahle ich die Politur extra und die Flouridierung wurde bisher von meinem Zahnarzt als nicht nötig angesehen. Die 2. Reinigung trage ich voll... ist aber kostentechnisch vernachlässigbar.
Hammett15.07.2019 11:23

Die gesetzliche Kasse zahlt die in der Regel nicht.


Es gibt durchaus Kassen, die kaum Zusatzbeitrag erheben und dennoch 2 mal im Jahr die PZR bezahlen. Die BKK VerbundPlus hier mal als Beispiel.
CrocOnCoke15.07.2019 17:04

Es gibt durchaus Kassen, die kaum Zusatzbeitrag erheben und dennoch 2 mal …Es gibt durchaus Kassen, die kaum Zusatzbeitrag erheben und dennoch 2 mal im Jahr die PZR bezahlen. Die BKK VerbundPlus hier mal als Beispiel.


Deshalb Ja auch „in der Regel“
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen