Zahnzusatzversicherung: Kann mich nicht entscheiden

18
eingestellt am 22. Sep
Hi,

Ich würde gerne wissen, bei welcher ZZV ihr aktuell seid und welche empfehlenswert ist. Ich habe in check24 mal verglichen und schwanke zwischen:

Ergo für 22,10€ monatlich
und
Nürnberger Versicherung Z100 für 23,50€ monatlich

Bei der Nürnberger gibts alle 2 Jahre 200€ für Bleaching und da werden die Kosten bei einigen Kategorien zu 100% vs 90% (ERGO) übernommen. Leider gibt es noch nicht wirklich Erfahrungen zur Nürnberger.

Außerdem ist die Mindestvertragslaufzeit bei der ERGO 1 Monat, bei der Nürnberger aber 1 Jahr.

Wo seid ihr versichert und was könnt ihr empfehlen? Gibt es vielleicht noch irgendwo eine Aktion wo man einen Amazon gutschein abstauben kann? :P

Danke schonmal.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Bin bei der ergo und kann mich nicht beschweren, die Zahlungen kommen so wie vertraglich vereinbart ohne weitere Abschläge und auch Recht schnell.

Also bleaching, sorry wenn man sonst keine Probleme hat, eine ZZV sollte für Behandlungen sein, die medizinisch notwendig sind. Wer seine ZZV da nach dem Kriterium bleaching auswählt...

Bleaching gehört zur Sorte Luxusbehandlung.
18 Kommentare
Du solltest die Versicherung nach Leistung auswählen. Gerade im kleingedrucktem können erhebliche leistungsunterschiede stehen.
Nie wieder Ergo, haben Kündigung abgelehnt weil angeblich keine Unterschrift auf den Kündigungsschreiben war, diese ist aber sogar auf dem Sendebericht des Fax zu sehen
Ich kann dir die ARAG persönlich empfehlen. Ich habe seit letzten Jahr den Tarif dent 90 und meine Frau auch ohne Wartezeit. Nach 3 Wochen ist meiner Frau ein Implantat abgebrochen. Diese haben sie ohne weitere Nachfragen bezahlt. Ich hatte dieses Jahr ein größeren Eingriff. 6x keramik Krone und diese haben sie auch ohne weiteres übernommen, jedenfalls bis zur Grenze im 2. Vertragsjahr. 160euro zahlen sie ausserdem im Jahr für zahnreinigung. Also ich bin sehr zufrieden bisher
Bearbeitet von: "Tbag1" 22. Sep
Hab die von der Deutschen Familienversicherung, allerdings bisher keine Erfahrungen
Bin bei der Arag und habe den Dent 90 Plus. Bisher keine Probleme. Rechnungen können über die App eingereicht werden und in der Regel innerhalb von 48 Stunden bearbeitet.
Im ersten Vertragsjahr (Kalenderjahr!) hast du eine Grenze von 1.000 Euro, dann 2.000 Euro, usw.

Und über Shoop gibt es z.Z. 1€ Cashback plus einen 35€ Amazon Gutschein.
Bearbeitet von: "DennisB" 22. Sep
Bin bei der ergo und kann mich nicht beschweren, die Zahlungen kommen so wie vertraglich vereinbart ohne weitere Abschläge und auch Recht schnell.

Also bleaching, sorry wenn man sonst keine Probleme hat, eine ZZV sollte für Behandlungen sein, die medizinisch notwendig sind. Wer seine ZZV da nach dem Kriterium bleaching auswählt...

Bleaching gehört zur Sorte Luxusbehandlung.
inkognito22.09.2019 14:31

Bin bei der ergo und kann mich nicht beschweren, die Zahlungen kommen so …Bin bei der ergo und kann mich nicht beschweren, die Zahlungen kommen so wie vertraglich vereinbart ohne weitere Abschläge und auch Recht schnell.Also bleaching, sorry wenn man sonst keine Probleme hat, eine ZZV sollte für Behandlungen sein, die medizinisch notwendig sind. Wer seine ZZV da nach dem Kriterium bleaching auswählt...Bleaching gehört zur Sorte Luxusbehandlung.



Wenn man es sowieso vor hat, ist es doch gar nicht dämlich das mit in den Preis einzukalkulieren....

Wir sind hier bei mydealz und wie du in vergangenen ZZV-Deals gesehen hast, schließen einige sogar eine ZZV ab, sahnen einen Amazongutschein ab, führen eine prof. Zahnreinigung durch und kündigen direkt. Kann deshalb deinen Kommentar nicht ganz verstehen, danke dir aber für deinen Input.
Ich verstehe nicht, wie sich das für eine Versicherung rechnen kann/soll. Schliesst einen Vertrag ab, solange die Zahlungen noch so günstig sind. Das Geschäftsmodell KANN auf Dauer gar nicht funktionieren.
Bin bei Janitos und kann mich nicht beschweren. Service stimmt. Preis ist aber vermutlich nicht der Beste. LG
Überleg dir einfach was du ggfs. in ein paar Jahren brauchst. Inlays, Kronen, Implantate?
dann schaust Du ins Kleingedruckte, was davon überhaupt versichert ist und welche Fußangeln es gibt. MMn. Läuft es in vielen Fällen darauf hinaus, dass man gleichviel oder mehr zahlt, als man in Anspruch nimmt. Dann kannst Du das Geld auch beiseite legen und musst nicht an irgendwelche Kündigungsfristen o.ä. denken. Wieviel Kosten sind denn z.B. In den letzten 3 oder 4 Jahren angefallen? 22x12€ sind bei der Versicherung in jedem Fall weg. Keine Versicherung will Geld drauflegen. Auch nicht bei mydealzern...
Lass die ERGO Links Liegen, zu Teuer für das was sie bieten.
Die DFV hat etwas bessere Vertragsbedingungen als die Nürnbergische, dazu kommt das die Jährlichen Erstattungsbeträge höher sind:

Nürbergische:
1J = 1000€
2J = 2000€
3J = 3000€
4J = 4000€
5J Unbegrenzt.

DFV:
1J = 1250€
2J = 2500€
3J = 3750€
4J = 5000€
5J Unbegrenzt.

Die DFV ist im Alter auch immer ein paar Euro Günstiger, bis 30 Jahre Zahlst du vielleicht 50 Cent mehr im Monat, ab 31 Jahren aber sparst du schon 1,50€ und das geht im höheren alter so weiter.

Das mit dem Bleaching ist so eine Sache, einerseits gibt es mittlerweile Günstige gute Alternativen bei Zahnkosmetikern mit wenig Peroxid, die man auch arg oft Günstig auf Gorupon bekommt, sofern man nicht am Arsch der Welt Wohnt.

auf der anderen Seite Zahlt die Versicherung nur die Kosten wenn es von einer Zahnpraxis durchgeführt wird, das kann Teuer werden, die einzige ausmahne ist wenn du in einer Großstadt Lebst, dann kann man durch ein Preisvergleich auf medikompass.de den Preis extrem Drücken.

Lebst du hingegen am Arsch der Welt bist du Minimum bei 300€ Dabei.

Letztlich ist ein ZZV eigentlich dafür da um vor Hohe Kosten zu schützten durch Füllungen und Co. da ist das Bleaching was man 1 mal macht wirklich eher eine Peanuts angelegenheit.
Evilgod22.09.2019 20:01

Lass die ERGO Links Liegen, zu Teuer für das was sie bieten.Die DFV hat …Lass die ERGO Links Liegen, zu Teuer für das was sie bieten.Die DFV hat etwas bessere Vertragsbedingungen als die Nürnbergische, dazu kommt das die Jährlichen Erstattungsbeträge höher sind:Nürbergische:1J = 1000€2J = 2000€3J = 3000€4J = 4000€5J Unbegrenzt.DFV:1J = 1250€2J = 2500€3J = 3750€4J = 5000€5J Unbegrenzt.Die DFV ist im Alter auch immer ein paar Euro Günstiger, bis 30 Jahre Zahlst du vielleicht 50 Cent mehr im Monat, ab 31 Jahren aber sparst du schon 1,50€ und das geht im höheren alter so weiter.Das mit dem Bleaching ist so eine Sache, einerseits gibt es mittlerweile Günstige gute Alternativen bei Zahnkosmetikern mit wenig Peroxid, die man auch arg oft Günstig auf Gorupon bekommt, sofern man nicht am Arsch der Welt Wohnt.auf der anderen Seite Zahlt die Versicherung nur die Kosten wenn es von einer Zahnpraxis durchgeführt wird, das kann Teuer werden, die einzige ausmahne ist wenn du in einer Großstadt Lebst, dann kann man durch ein Preisvergleich auf https://www.medikompass.de den Preis extrem Drücken.Lebst du hingegen am Arsch der Welt bist du Minimum bei 300€ Dabei.Letztlich ist ein ZZV eigentlich dafür da um vor Hohe Kosten zu schützten durch Füllungen und Co. da ist das Bleaching was man 1 mal macht wirklich eher eine Peanuts angelegenheit.



Danke für deinen ausführlichen Beitrag.

Ich würde jetzt für die nächsten 3 Jahre erstmal eine haben wollen. Bin 28 Jahre alt. Ich kann ja ggf. wechseln. Ist es schlimm wenn ich wechsle? Außer den Bonus dass man im x-Ten Vertragsjahr die und jene Summe hat, hat man kein Nachteil oder?
Bearbeitet von: "headhunter5575" 22. Sep
Dein Eintrittsalter steigt, damit der Beitrag und du fängst in der Staffelwieder unten an.
headhunter557522.09.2019 20:05

Danke für deinen ausführlichen Beitrag.Ich würde jetzt für die nächsten 3 J …Danke für deinen ausführlichen Beitrag.Ich würde jetzt für die nächsten 3 Jahre erstmal eine haben wollen. Bin 28 Jahre alt. Ich kann ja ggf. wechseln. Ist es schlimm wenn ich wechsle? Außer den Bonus dass man im x-Ten Vertragsjahr die und jene Summe hat, hat man kein Nachteil oder?


Keine Nachteile, außer die Summe für Vertragsjahr X und das ist auch das Problem, eine ZZV Lohnt nur wenn man auch lange dabei ist, denn wenn du mal was größeres hast wird die Summe nicht mal ansatzweise die Kosten decken, ein Implantat kann schnell 5000€ und mehr Kosten, drückst du durch Preisvergleich den Preis auf 3000€ bleiben schnell mehre Tausende Euro immer noch an dir hängen, dabei Zahlst du fast Stolze 300€ im Jahr für die Versicherung.

Wechseln ist also bei ZZV eher schlecht, denn Günstiger werden die dadurch nicht, denn Neukunden Boni, oder Preise gibt es gar nicht bzw. sind nicht erwähnenswert.

Für dich sofern du Wechselfreudig bist lohnen sich dann nur die Günstigen guten Basis Tarife, so deckst du recht schnell doch hohe Summen für kleine Beiträge ab, z.B. die DKV Basis für rund 4,20€ im Monat(ab 31 Jahren 8,30€), mit der GKV kommst du so auf rund 70% Kostenersparnis und hast nach 3 Jahren immerhin 1500€ Erstattung und sogar im ersten schon 500€
HanseMerkur. Die haben mal ziemlich gut bei der Stiftung Warentest abgeschnitten und sind im Vergleich zu anderen Versicherungen für ihre Leistung ziemlich günstig.
fecavy22.09.2019 21:26

HanseMerkur. Die haben mal ziemlich gut bei der Stiftung Warentest …HanseMerkur. Die haben mal ziemlich gut bei der Stiftung Warentest abgeschnitten und sind im Vergleich zu anderen Versicherungen für ihre Leistung ziemlich günstig.


ja auch eine 0,5 bekommen, aber minimal Teurer als DFV und die Hanse hat 3 Monate Wartezeit.
Geh zur debeka. Da gibt es keine Bauernfängerei mit Addition von % + Festzuschuss von GKV. Sondern 70% von Rechnungsbetrag + danach GKV Zuschuss.

Nach Wartezeit keine Staffelung und 2x im Jahr Prof. Zahnreinigung zu 100%
Hab gelesen, die ganz billigen ZZV sind in 20 insolvent, daher sollte man die nicht nehmen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen