Zensur als Mittel gegen die geistige Entfaltung [Kindle Edition] 12,99€

Das Buch ist als Kindle Edition 2€ günstiger als die 14,99€

Das ist ein eher symbolischer Deal in Solidarität aller Zensuren ohne Begründung.

Ich würde mich freuen wenn jeder was zum Thema Zensur in den Kommentaren beitragen könnte. Seid ihr dafür oder dagegen, wann ist es sinnvoll, ab wann ist es Willkür?

Beliebteste Kommentare

Da ich es im anderen Thread schon gepostet habe, hier nochmal:

So, ich war gerade etwas geschockt, diese Nachrichten nach dem Training vorzufinden. Ich fühle mich irgendwie verpflichtet einen Kommentar dazu abzugeben.

Peer, sprich delpiero223 ist ein aktiver User. Solche Leute braucht Mydealz; darauf beruht das ganze System und nur dadurch hat Mydealz diesen einen besonderen Vorteil gegenüber anderen Schnäppchenseiten. Nämlich die Community. Ohne die Community wäre Mydealz nur normale Schnäppchenseite wie es unzählige im Netz gibt.

Wir, die User, sind Mydealz. Und ich glaube wir alle sind gerne hier. Wir haben hier täglich die Möglichkeit mehrere hunderte Euro zu sparen; ich bin da froh drüber.
Ich sehe das Ganze wie eine Art "geben" und "nehmen". In der Praxis funktioniert das vielleicht nicht immer (siehe den Typ der Sparabo Codes über Ebay verkauft hat), aber grundsätzlich kann man den Gedanken wohl verstehen.

Mydealz ist gewachsen; hat die kritische Masse erreicht. Und das mit großem Erfolg! Aber da sehe ich mittlerweile ein Problem. Und ich glaube deshalb hat Peer auch den Thread eröffnet der mittlerweile gelöscht wurde.

Es gibt nun einfach die Probleme die mit unzähligen User automatisch aufeinander treten. Sehen wir es doch mal so: Hier trifft der Familienvater auf den Studenten. Der Arbeitslose auf den Höchstverdiener. Da sind die Probleme doch schon vorprogrammiert.
Genau deshalb wurden hier die neue Netiquette eingeführt. Das ist richtig und eigentlich ein begrüßenswerter Schritt, doch an der Umsetzung scheitert es leider. Das liegt daran, dass jeder Mensch unterschiedlich urteilt. Manchmal bleiben Kommentare stehen; andere harmlosere Kommentare werden innerhalb von Sekunden gelöscht.
Hier wäre es zu wünschen, dass die einheitliche Richtlinien gefunden werden und diese auch möglichst auf der gleichen Ebene umgesetzt werden.

Nach meinem Wissen wurde Peer wegen seinen "Cold" Kommentare in Freeloads Wochenübersicht gesperrt. Das halte ich für kritisch! Der "Cold" Kommentar stand symbolisch für eine ewige Debatte über die Übersicht. Hier handelte es sich keinesfalls um einen normalen Trollkommentar sondern um eine Meinungskundgabe. Das hat natürlich wiederum zweierlei Seiten; einerseits äußert man seinen direkten Protest; Andererseits werden die richtigen Trollkommentare damit angezogen.
Für die Wochenübersicht muss meiner Meinung nach immer noch eine Lösung her. So ist es einfach nur super unübersichtlich und für alle noch mehr Arbeit.

Peer hat das in seinem Thread alles offen angesprochen und seine Sicht der Dinge geäußert. Ich habe gerade kurz mit ihm geschrieben, trotzdem möchte ich Situation nicht grundlegend beurteilen.
Trotzdem sehe ich es kritisch, dass hier so ein Thread, der äußerst sachlich geschrieben wurde innerhalb kürzester Zeit im Spam landet und Peer dafür gesperrt wird.

Jetzt heißt es sachlich bleiben und den Beteiligen die Chance geben die Sache zu klären.

Edit:

KeVe1983

sehr solidarisch den Thread zwei mal aus dem Spam zu holen und dafür dein "Abzeichen" zu riskieren. Respekt!

20 Kommentare

9394.jpg

Amazon kindle und zensor X)

*zensiert*

Gegen Zensur in jeglicher Form.

Daran sollte man in unserer zivilisierten Welt immer festhalten. Zensur fördert nur Agressionen und möchte man das?


******



*zensiert*

bzw. anders ausgedrückt: ein symbolischer Deal ist noch lange kein Deal.

Hot.

Nein mal im Ernst, ich glaube hier hätten einige Leute eine Erklärung.

Aus gegebenen Anlass.

Die Geistige Entfaltung fehlt einigen mydealz user hier.

einzig schlimmer als zensur sind überteuerte ebooks

Zensur heißt für mich willkürliches Löschen von Meinungen, die demjenigen, der sie löschen kann, nicht gefallen. Da bin ich dagegen, übrigens auch hier in den Kommentaren.

Die Grenze wird man wohl da ziehen müssen, wo es um strafbare Inhalte geht. Wobei das, was strafbar ist, natürlich wieder durch eine Instanz festgelegt wird, die grundsätzlich dazu in der Lage ist zu zensieren. Der Meinungsfreiheit als Grundrecht kommt daher große Bedeutung zu. Die gilt bei mydealz (privater Anbieter) natürlich nicht unmittelbar

Sprachlos...

Ist ja nicht erst seit Gestern hier so.

Absolut gegen Zensur in jeglicher Form!

Und erst recht hier bei MD!

Für Zensur von Verschwörungstheoretikern und Spinnern Und Spammern sowieso.

hummel789

Zensur heißt für mich willkürliches Löschen von Meinungen, die demjenigen, der sie löschen kann, nicht gefallen. Da bin ich dagegen, übrigens auch hier in den Kommentaren. Die Grenze wird man wohl da ziehen müssen, wo es um strafbare Inhalte geht. Wobei das, was strafbar ist, natürlich wieder durch eine Instanz festgelegt wird, die grundsätzlich dazu in der Lage ist zu zensieren. Der Meinungsfreiheit als Grundrecht kommt daher große Bedeutung zu. Die gilt bei mydealz (privater Anbieter) natürlich nicht unmittelbar



Da schließe ich mich zu einem gewissen Grad an, der besagte aktuelle Fall ist nach meinem aktuellen Wissensstand ein absolutes No-Go.

Allerdings würde ich schon so weit gehen, bei einer privaten Plattform wie MyDealz das Löschen von Kommentaren als eine Art Hausrecht zu begreifen - das es jedoch im Sinne der Community, stets mit Augenmaß und gesundem Menschenverstand (also möglichst sparsam und idealerweise transparent) einzusetzen gilt. Wenn sich beispielsweise User seitenlang zoffen und mit Fullquotes einen (guten) thread zumüllen, ist eine Löschung von Kommentaren nach vorheriger Nachricht an die Beteiligten m. E. durchaus ok (erst jüngst passiert). Gleiches gilt für aggressive, beleidigende oder werbende Inhalte. Aber Meinungen gezielt zu tilgen - dafür sollte sich MyDealz zu schade sein.

Vielleicht wären mehr Mods oder Helfer ein möglicher Lösungsweg, die bei fraglichen Kommentaren den jeweiligen Nutzer erst gezielt ansprechen?

Redaktion

Also, es geht darum, dass ich Delpiero223 vor einiger Zeit bat, nicht jedes Mal einen Autocold Kommentar in Freeloads Wochenübersicht zu schreiben und hab ihn daran erinnert, dass wir eine gewisse Netiquette einhalten wollen

>>‌ hukd.mydealz.de/div…373

und gerade er als Assistent eine Vorbildfunktion hätte.
Hab ihm auch gesagt, dass es nicht darum ginge, Freeload zu verteidigen, denn ihm ist das auch relativ schnuppe (habe Freelaod gefragt). Es geht nur darum, andere Leute zu akzeptieren und nicht zu trollen, es sollten einfach völlig normale menschliche Umgangsformen herrschen. Jedes Mal zogen solche Kommentare auch eine völlig sinnlose Diskussion nach sich (Hater/Antihater). Das Ganze nimmt einfach YouTube Züge an und solch ein Niveau wollen wir auf mydealz nicht haben.

Ich bin sicherlich der Letzte, der irgendeine Kritik löschen würde, aber ein Autocold-Kommentar, den er in den zweiten Kommentar in Freeloads Deal setzt, weil er wie ein Narr drauf wartet, dass Freeload endlich seinen Deal postet, um dann sekundenschnell zwischen seine Couponbilder zu rutschen ist einfach nur Trolling und wie gesagt, für einen Assistenten sieht es gerade von Außen betrachtet, sehr komisch aus.

Daraufhin hat er sein "Amt" als Kleinanzeigenhelfer niedergelegt, weil er keine Vorbildfunktion haben möchte.

Nun hatte er dann noch einen langen Text vorbeireitet, um sich mit einem großen Knall zu verabschieden, da ist uns dann auch kurz die Hutschnur geplatzt - denn man muss dazu sagen, dass er mit den meisten Moderatoren per Skype täglich in Kontakt steht - und haben die Kritik gelöscht, weil sie (und das denke ich auch weiterhin) nur dazu dienen soll, um sich gegenseitig aufzuwiegeln.

Dass das jetzt natürlich komisch für einen Aussenstehenden aussieht, kann ich nachvollziehen. Damit hier das Argument, dass wir sinnlos löschen würden, entkräftet ist, halte ich den Text aber auch nicht weiter vor, den Delpiero formuliert hat:

aui1986

Hot

Wir machen das ausschließlich für euch. Unser Wunsch ist es, dass sich - so gut es eben geht - jeder hier bei uns wohl fühlt. Und das geht leider nur, indem man die Meinungsfreiheit in gewisser Art und Weise einschränkt. Das mag jetzt hart klingen, aber es geht uns wirklich nur um Spam-/Hate- oder Trollkommentare im eigentlichen Sinne.

paulchen3000

Gehört zur Neuen Netiquette auch, dass Kritik an MyDealz sofort und kommentarlos gelöscht wird?



Wir werden morgen selbstverständlich nochmal mit Delpiero reden.

disclaimer: der folgende Beitrag entstand ohne Kenntnis von che_ches darüber. Auf die AUssage hat das keine Auswirkung.



Die Entscheidungen, die hier getroffen werden, wirken mangels klarer und offener und deutlicher und regelmäßiger Kommunikation höchst eigenartig, und die Entwicklung zeigt eine hässliche Tendenz.

Ob die Entscheidungen durch Transparenz nachvollziehbarer werden ist noch dahingestellt, ohne letztere kühlt es hier immer mehr ab.

muss ins bett, aber als jemand, der in jüngeren Jahren selber Moderatorin in (US) Foren und communities war:
ich bin pro Zensur.
auf den einfachsten Nenner gebracht, wenn man einfaches Mitglied ist, und einem bestimmte Regeln nicht passen, kann man immer
a) selber was gründen, und Hausherr/in spielen
b) oder ein anderes Forum aufsuchen.
Punkt.
wer weder Verantwortung tragen will, oder mit der Mehrheit der admins/moderatoren übereinstimmt, ist frei zu gehen.
und die , die die community betreiben (oder eben die Serverrechnungen zahlen, und haftbar per Impressum gemacht werden können) haben das Sagen.
von dieser Law&Order Haltung werde ich keinen Deut abrücken.

Zensur sehe ich nur im Zusammenhang mit politischen Meinungsäusserungen.
wir sind hier in einem kapitalistischen Forum, dass dem Konsum fröhnt.
daher, meiner Meinung darf selbst Willkür herrschen.

Da ich es im anderen Thread schon gepostet habe, hier nochmal:

So, ich war gerade etwas geschockt, diese Nachrichten nach dem Training vorzufinden. Ich fühle mich irgendwie verpflichtet einen Kommentar dazu abzugeben.

Peer, sprich delpiero223 ist ein aktiver User. Solche Leute braucht Mydealz; darauf beruht das ganze System und nur dadurch hat Mydealz diesen einen besonderen Vorteil gegenüber anderen Schnäppchenseiten. Nämlich die Community. Ohne die Community wäre Mydealz nur normale Schnäppchenseite wie es unzählige im Netz gibt.

Wir, die User, sind Mydealz. Und ich glaube wir alle sind gerne hier. Wir haben hier täglich die Möglichkeit mehrere hunderte Euro zu sparen; ich bin da froh drüber.
Ich sehe das Ganze wie eine Art "geben" und "nehmen". In der Praxis funktioniert das vielleicht nicht immer (siehe den Typ der Sparabo Codes über Ebay verkauft hat), aber grundsätzlich kann man den Gedanken wohl verstehen.

Mydealz ist gewachsen; hat die kritische Masse erreicht. Und das mit großem Erfolg! Aber da sehe ich mittlerweile ein Problem. Und ich glaube deshalb hat Peer auch den Thread eröffnet der mittlerweile gelöscht wurde.

Es gibt nun einfach die Probleme die mit unzähligen User automatisch aufeinander treten. Sehen wir es doch mal so: Hier trifft der Familienvater auf den Studenten. Der Arbeitslose auf den Höchstverdiener. Da sind die Probleme doch schon vorprogrammiert.
Genau deshalb wurden hier die neue Netiquette eingeführt. Das ist richtig und eigentlich ein begrüßenswerter Schritt, doch an der Umsetzung scheitert es leider. Das liegt daran, dass jeder Mensch unterschiedlich urteilt. Manchmal bleiben Kommentare stehen; andere harmlosere Kommentare werden innerhalb von Sekunden gelöscht.
Hier wäre es zu wünschen, dass die einheitliche Richtlinien gefunden werden und diese auch möglichst auf der gleichen Ebene umgesetzt werden.

Nach meinem Wissen wurde Peer wegen seinen "Cold" Kommentare in Freeloads Wochenübersicht gesperrt. Das halte ich für kritisch! Der "Cold" Kommentar stand symbolisch für eine ewige Debatte über die Übersicht. Hier handelte es sich keinesfalls um einen normalen Trollkommentar sondern um eine Meinungskundgabe. Das hat natürlich wiederum zweierlei Seiten; einerseits äußert man seinen direkten Protest; Andererseits werden die richtigen Trollkommentare damit angezogen.
Für die Wochenübersicht muss meiner Meinung nach immer noch eine Lösung her. So ist es einfach nur super unübersichtlich und für alle noch mehr Arbeit.

Peer hat das in seinem Thread alles offen angesprochen und seine Sicht der Dinge geäußert. Ich habe gerade kurz mit ihm geschrieben, trotzdem möchte ich Situation nicht grundlegend beurteilen.
Trotzdem sehe ich es kritisch, dass hier so ein Thread, der äußerst sachlich geschrieben wurde innerhalb kürzester Zeit im Spam landet und Peer dafür gesperrt wird.

Jetzt heißt es sachlich bleiben und den Beteiligen die Chance geben die Sache zu klären.

Edit:

KeVe1983

sehr solidarisch den Thread zwei mal aus dem Spam zu holen und dafür dein "Abzeichen" zu riskieren. Respekt!

Wird das Thema jetzt in zwei Threads behandelt? Riecht nach Spam xD

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Unitymedia internetseite keine preise22
    2. [Ab Donnerstag] Punkte aus Flensburg kostenfrei online ansehen1719
    3. Günstig ein T-Shirt aus den USA nach D oder CH schicken vor Weihnachten?55
    4. Whatsapp-Sim in Dual-Sim Smartphone88

    Weitere Diskussionen