Zensur von Helfer

Habe heute einen Gutschein von Movie Choice reingestellt in den Kleinanzeigen.
Kurz später wurde meine Kleinanzeigen gelöscht.
Habe nachgefragt wieso und bekam dies als antwort von KeVe1983:

Hallo,

dein Kinogutschein stammt aus der Odol Aktion und du verkaufst ihn für 7€
Verkäufe mit Gewinnabsicht sind hier nicht gestattet, daher habe ich deine Kleinanzeige gelöscht.

Liebe Grüße

__________
Kürzlich hat er in den Kleinanzeigen das Selbe angeboten - eine Frechheit!

Beliebteste Kommentare

KeVe1983

Nochmal zur Info für dich: Mein Kino Gutschein stammt nicht von Odol! Und Spam wird in den Kleinanzeigen eben gelöscht, deshalb sind auch deine Kommentare weg. Deinen Gutschein hast du ja frech einfach wieder eingestellt Liebe Grüße


Das ist es, was ich in einen anderen Threat meinte mit Willkür...wieso darfst Du Slowbreaker unterstellen, dass der Code aus der Odol Aktion ist, obwohl er schreibt, er habe ihn nicht von der Aktion und Du darfst aber lustig einen verkaufen, nur weil Du die "Macht" hast zu entscheiden, dass Deiner nicht von Odol stammt und seiner aber schon?

Das meinte ich mit Willkür. Ich möchte Dich nicht persönlich angreifen. Aber merkst Du nicht, dass das für die User echt schief rüber kommt...? Du kannst ihm doch nicht einfach was unterstellen...bei Dir tust Du dies ja auch nicht...;)

Tolle Vorbildfunktion von KeVe.....
Und so einer kann hier Anzeigen nach belieben löschen? Ohne Worte..

Und wieder beweist KeVe1983, dass er für seinen Posten als Communty-„Helfer“ komplett ungeeignet ist. Wann wird hier endlich gehandelt?

Ich fordere die sofortige Entlassung

42 Kommentare

Slowbreaker

http://www.mydealz.de/kleinanzeigen/b-movie-choice-kino-gutschein-s-6-amazon-gutschein-574909



Der isz zwar kein Mod, aber trotzdem ein NoGo...

Nochmal zur Info für dich:

Mein Kino Gutschein stammt nicht von Odol!
Und Spam wird in den Kleinanzeigen eben gelöscht, deshalb sind auch deine Kommentare weg.

Deinen Gutschein hast du ja frech einfach wieder eingestellt

Liebe Grüße

Tolle Vorbildfunktion von KeVe.....
Und so einer kann hier Anzeigen nach belieben löschen? Ohne Worte..

KeVe1983

Nochmal zur Info für dich: Mein Kino Gutschein stammt nicht von Odol! Und Spam wird in den Kleinanzeigen eben gelöscht, deshalb sind auch deine Kommentare weg. Deinen Gutschein hast du ja frech einfach wieder eingestellt Liebe Grüße



Hast du das in der Anzeige mit Beweisen belegt? Wie sollen es andere beweisen? Fragen über Fragen...

KeVe1983

Nochmal zur Info für dich: Mein Kino Gutschein stammt nicht von Odol! Und Spam wird in den Kleinanzeigen eben gelöscht, deshalb sind auch deine Kommentare weg. Deinen Gutschein hast du ja frech einfach wieder eingestellt Liebe Grüße


Das ist es, was ich in einen anderen Threat meinte mit Willkür...wieso darfst Du Slowbreaker unterstellen, dass der Code aus der Odol Aktion ist, obwohl er schreibt, er habe ihn nicht von der Aktion und Du darfst aber lustig einen verkaufen, nur weil Du die "Macht" hast zu entscheiden, dass Deiner nicht von Odol stammt und seiner aber schon?

Das meinte ich mit Willkür. Ich möchte Dich nicht persönlich angreifen. Aber merkst Du nicht, dass das für die User echt schief rüber kommt...? Du kannst ihm doch nicht einfach was unterstellen...bei Dir tust Du dies ja auch nicht...;)

KeVe1983

Nochmal zur Info für dich: Mein Kino Gutschein stammt nicht von Odol! Und Spam wird in den Kleinanzeigen eben gelöscht, deshalb sind auch deine Kommentare weg. Deinen Gutschein hast du ja frech einfach wieder eingestellt



Meins stammt jetzt zum dritten Mal auch nicht von Odol!



entweder man lässt diese sinnfreien Unterstellungen oder man fordert als Regel ein nachweis über die Herkunft.
Also das wird ja immer dümmer wegen so einer Kleinigkeit

Ich fordere die sofortige Entlassung

Unglaublich, was hier zur Zeit abgeht!

Ich glaube langsam, dass es hier täglich zu ähnlichen Problemen mit Mods Assistenten kommt.
Ich bin eigentlich keiner der "früher war alles besser" - Schreier, aber langsam bekomme ich Angst,
dass sich hier einiges ins Negative wandelt. Dazu gehört auch, dass ich (obwohl ich echt oft hier unterwegs bin)
langsam keinen Plan mehr habe, wer denn nun alles zum Mod / Assistenten erklärt wurde.
Vielleicht sollte sich jeder neue Mod / Assistent auch öffentlich vorstellen und es sollte einen Newsletter auf der Hauptseite o.ä. geben, wo Teambewegungen etc. angesprochen werden.

jk222

Ich fordere die sofortige Entlassung


Deinen Fall habe ich heute auch verfolgt, ähnliches Thema.

Zum diesem Thema: Tatsächlich ein NoGo! Noch dazu habe ich das Gefühl, dass es seitens Teammitgliedern oft keinerlei Entgegenkommen oder Einlenken gibt, auch wenn dieses klar nötig wäre.

Manchmal bringt es schon was, einfach mal 2-3 gute Worte zu sprechen und schreibtechnisch mal die Handbremse zu ziehen, statt immer nur auf den "dummen User" zu dreschen.

Admin


Und wieder beweist KeVe1983, dass er für seinen Posten als Communty-„Helfer“ komplett ungeeignet ist. Wann wird hier endlich gehandelt?

In letzter Zeit scheint diese Gutscheinproblematik hier echt an der Tagesordnung zu sein. V. a. bei solch eigentlichen Banalitäten.
Gutscheine wurden doch früher auch ständig weiterverkauft und es war für alle eine Win-Win-Situation. Ich erinnere gerne mal an die 100 € HolidayCheck-Gutscheine ohne MBW. Die stammten alle aus einer kostenlosen Aktion und wurden z. T. für 15 € verkauft. Wen hat's gestört? Niemanden, denn einer konnte dadurch 100 € sparen, der andere hat eine kleine Entschädigung erhalten.

Das Wort "Gewinnabsicht" bietet da - wie schon öfter von anderen Leuten erwähnt - einen sehr großen Spielraum.
Dennoch verstehe ich unter Gewinnabsicht Angebote, die einfach nicht fair gegenüber anderen Mitgliedern sind (-> es ist eine Sparcommunity!) und daher den Lesefluss stören würden/ die Kleinanzeigen zumüllen würden. Bei (personalisierten) Gutscheinen, um denen es meist um einen einstelligen Eurobetrag geht, könnte man ruhig das ein oder andere etwas kulanter sehen - die Nachfrage besteht und Verkäufer wie Käufer hätten eine Win-Win-Situation, ohne dass sich der Großteil der Community daran stören würde. Und nunmal stammen die Gutscheine meistens aus kostenlosen Registrierungen, Newslettern, ... ....

Manch Verhalten der Aufseher hier erweckt wirklich den Eindruck, Willkür walten zu lassen und Macht demonstrieren zu wollen. Daher würde ich einfach vorschlagen, bei solch lapidaren Beträgen sich einfach selbst zu hinterfragen: Würde mich dieser Eintrag in den Kleinanzeigen als regelmäßiges Community-Mitglied stören? Gibt es für das Angebot (aufgrund des angesetzten Preises) überhaupt Nachfrage oder ist es schlichtweg dreist (-> weil z. B. erst kurz vorher ein Deal dazu veröffentlicht wurde).
Und falls solch eine Entscheidungsweise den Aufsehern ein Dorn in den Augen ist, weil sie nicht "regelkonform" ist, dann überlegt doch einfach, eure Regeln ggf. zu ergänzen mit: "Kleinere Beträge für Gutscheinverkäufe werden ggf. geduldet". Dann hört vll. auch endlich das Gejammere auf und ihr habt weniger Ärger mit dem ständigen Löschen, erneuten Löschen und einer folgenden Stellungsnahme, da viele Entscheidungen wirklich (zunächst) absurd wirken.

Wisst ihr was, das beste wäre einfach die Kleineinzeigen zu löschen damit dieses ewige rumgeheule hier aufhört

nakres

Wisst ihr was, das beste wäre einfach die Kleineinzeigen zu löschen damit dieses ewige rumgeheule hier aufhört



Deswegen die Kleinanzeigen zu löschen ist auch nicht richtig.

Ich finde es echt unbegreiflich, dass gewisse User in bestimmter Position sich selber nicht an die Regeln halten. Es gibt solche Fälle und wenn man die meldet, dann passiert nichts. Gar nichts. Dann fragt man sich echt, warum da nicht passiert. Und wenn normale User sich öffentlich darüber beschweren, treten alle User in bestimmter Position zusammen, auch wenn der normale User Recht hat. Und wenn man fragt, warum die User in bestimmten Positionen zusammenhalten, obwohl der normale User Recht hat, sagt man, dass man ein Team sei. Aha. Man verteidigt seine "eigenen Leute", auch wenn der normale User Recht hat. Das gibt einem zu Denken. Auch finde ich manche Argumentationen sehr sehr strange. Einiges finde ich ok, aber meistens wird so seltsam argumentiert und ausgewählt.

Redaktion

Also, es heißt natürlich immer im Zweifel für den Angeklagten. Ich wüsste jetzt nicht, wie man sehen kann, ob ein Gutschein aus der Odol-Aktion stammt oder nicht. Daher kann Dein dritter Versuch die Kleinanzeige einzustellen, auch stehen bleiben (hast ihn ja auch bereits verkauft):

>>‌ mydealz.de/kle…875

Im Prinzip bin ich da auch bei der Meinung von maxl1231, "Gutscheine wurden doch früher auch ständig weiterverkauft und es war für alle eine Win-Win-Situation", das ist natürlich der Grundgedanke der Kleinanzeigen gewesen. Allerdings gab und gibt es eben viele User, die das Verkaufen - auch von Kleinstbeträgen bei Gutscheinen - massiv ausgenutzt haben, sodass die Kleinanzeigen schon seit langer Zeit etwas strenger geführt werden. Das Anbieten von Gutscheinen und anderen Sachen - wo man klar erkennen kann, dass eine Gewinnabsicht dahintersteht, ist verboten.

Wenn man es nicht kann so wie in diesem Fall, dann heißt es aber, wie gesagt, im Zweifel für den Angeklagten.

Da wir in den letzten Wochen immer wieder Probleme mit den Kleinanzeigen hatten und wir das auch so sehen, dass es in der Form nicht so weitergehen kann, wird es in Zukunft andere Lösungen geben.

che_che

Das Anbieten von Gutscheinen und anderen Sachen - wo man klar erkennen kann, dass eine Gewinnabsicht dahintersteht, ist verboten.



Das kann ich ja noch verstehen.
Aber warum sollen Gesuche ala 20,-Euro Jochen Schweizer MBW 49,-Euro verboten sein?

Ich bin bereit dafür 5,-Euro zu bezahlen und spare 15,-Euro.
Und das ich doch der Sinn dieser Seite.


Redaktion

che_che

Das Anbieten von Gutscheinen und anderen Sachen - wo man klar erkennen kann, dass eine Gewinnabsicht dahintersteht, ist verboten.


Als "Gesuch" weiterhin verboten, als Kleinanzeige ja, da bin ich bei Dir. Wir diskutieren gerade drüber, Deinen Thread haben wir auch gesehen.

Liebe Grüße

Ist doch egal aus welcher Aktion der kommt und wegen paar Euro verdienst braucht man echt keinen Aufstand machen solange es eine Nachfrage gibt und man trotzdem etwas spart.
Das schlimmste ist das hier MODs willkürlich handeln und auch ohne Nachricht. Man könnte vlt. vorher nachfragen und alles klären.

NICOon21

Ist doch egal aus welcher Aktion der kommt und wegen paar Euro verdienst braucht man echt keinen Aufstand machen solange es eine Nachfrage gibt und man trotzdem etwas spart. Das schlimmste ist das hier MODs willkürlich handeln und auch ohne Nachricht. Man könnte vlt. vorher nachfragen und alles klären.



Wobei es sich bei "KeVe1983" nur um einen Helfer handelt. Aber auf das Fehlverhalten dieser "Rechten Hand der Community" wird natürlich nicht eingegangen
Hoffentlich ändert sich bald wieder der Kurs. Diese ganzen "Maßnahmen", die das "Zusammenleben" verbessern sollen sind gefühlt eher alle kontraproduktiv.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. IKEA 10% Geschenkkarten-Aktion auch 2016?11
    2. [oepfi] Game-Keys werden verschenkt ;)93820
    3. Vodafone fürht jetzt Datenautomatik ein? o.O89
    4. Wie Fernseher versenden? Empfehlungen?1624

    Weitere Diskussionen