Zertifikate und Optionsscheine kostenlos handeln bei Gratisbroker

8
eingestellt am 31. Jan
Der Trend zum kostenlosen Handeln geht weiter. Bei Gratisbroker sind jetzt auch Zertifikate (nur von HSBC wie bei Traderepublic) ab 0 € handelbar. Voraussetzung sind aber ein Mindestvolumen von 500 € beim Kauf. Verkauf unter 500€ geht aber auch ohne Gebühr. Von Negativzinsen und Depotgebühren wie bei Flatex kann ich nichts finden, die Preisliste ist auch erstaunlich übersichtlich: gratisbroker.de/ass…pdf

Die Konstruktion mit Baader und DonauCapital klingt aber etwas komplizierter als bei Flatex, TR und Co.

Weiter Infos und Tests findet man hier: (von der HP vom gratisbroker)
broker-test.de/gra…er/
boerse-online.de/nac…217
biallo.de/akt…st/
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

8 Kommentare
Ein sehr umständlicher Weg um sein Geld aus dem Fenster zu werfen...
Da der Anbieter dauerhaft kostenlos ist (so wie auf der Seite beschrieben), handelt es sich leider um keinen Deal und musste in Diverses verschoben werden.
mydealz_Joker31.01.2020 09:21

Da der Anbieter dauerhaft kostenlos ist (so wie auf der Seite …Da der Anbieter dauerhaft kostenlos ist (so wie auf der Seite beschrieben), handelt es sich leider um keinen Deal und musste in Diverses verschoben werden.


..also wenn Uber dauerhaft kein Geld mehr für seine Fahrten nehmen würde, wäre es kein Deal?
Ich dachte ein Deal ist ein Deal, wenn man etwas spart, was man ja gegenüber den bekannten Online Brokern deutlich tut.
Fazit: Bei 1 Cent Ordergebühr wäre es ein Deal, bei 0 cent ist es eine Diskussion?
Bearbeitet von: "Hendiadyoin" 31. Jan
Hendiadyoin31.01.2020 10:26

..also wenn Uber dauerhaft kein Geld mehr für seine Fahrten nehmen würde, w …..also wenn Uber dauerhaft kein Geld mehr für seine Fahrten nehmen würde, wäre es kein Deal? Ich dachte ein Deal ist ein Deal, wenn man etwas spart, was man ja gegenüber den bekannten Online Brokern deutlich tut. Fazit: Bei 1 Cent Ordergebühr wäre es ein Deal, bei 0 cent ist es eine Diskussion?


Falsch! Bei 1cent wäre es ein Antideal, da es ja sonst 0 cent kostet ^^
Uriel1831.01.2020 10:36

Falsch! Bei 1cent wäre es ein Antideal, da es ja sonst 0 cent kostet ^^


ist halt unserer Deutsche Mentalität ...warum einfach, wenn es auch kompliziert geht...
Hendiadyoin31.01.2020 11:10

ist halt unserer Deutsche Mentalität ...warum einfach, wenn es auch …ist halt unserer Deutsche Mentalität ...warum einfach, wenn es auch kompliziert geht...


Agree

Allerdings müssen ja irgendwelche Regeln aufgestellt werden, welche dann auch eingehalten werden dürfen.

Die Herausforderung besteht darin, das es nicht zeitlich begrenzt zu sein scheint sondern „immer“ kostenlos ist.

Etwas das „immer“ kostenlos ist, ist kein Deal (mehr)!

Da ist die Moderation schon „härter“ geworden und setzt das nun auch entsprechend um.
Uriel1831.01.2020 11:16

Agree :DAllerdings müssen ja irgendwelche Regeln aufgestellt werden, …Agree :DAllerdings müssen ja irgendwelche Regeln aufgestellt werden, welche dann auch eingehalten werden dürfen.Die Herausforderung besteht darin, das es nicht zeitlich begrenzt zu sein scheint sondern „immer“ kostenlos ist.Etwas das „immer“ kostenlos ist, ist kein Deal (mehr)!Da ist die Moderation schon „härter“ geworden und setzt das nun auch entsprechend um.


Also wenn Amazon also dauerhaft alles verschenken würde, dürfte das hier nicht als Deal sondern als Diskussion laufen - ja ne, ist klar
Hendiadyoin31.01.2020 12:55

Also wenn Amazon also dauerhaft alles verschenken würde, dürfte das hier n …Also wenn Amazon also dauerhaft alles verschenken würde, dürfte das hier nicht als Deal sondern als Diskussion laufen - ja ne, ist klar


Laut den Regeln, ja! ^^
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler