Zinspilot und Flatex

Hi,
ich wollte eigentlich nur ein neues Flatex Depot eröffnen. Nun habe ich gesehen, dass Zinspilot zur gleichen Bank gehört und man auch direkt aus seinem Flatex-Depot Zinspilot-Transaktionen machen kann.

Macht es dann evt. Sinn, zuerst einen Zinspilot Account anzulegen (und Prämien mitzunehmen) und man hat dann automatisch auch ein Flatex Depot (oder evt. mit einfacherer Depoteröffnung)?

Weiß das jemand?

17 Kommentare

Ich kann es dir nicht genau sagen aber wenn ich auf der Zinspilotseite gehe, steht dort Partnerbank Sutor Bank. Flatex wickelt ja über BIW ab. Also glaube nicht, dass du eine einfachere Depoteröffnung machen kannst.

Entweder du meldest dich bei Zinspilot an und dann bei Flatex normal oder Flatex und dann darüber bei Zinspilot anlegen.

Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

Bei Flatex steht auf jeden Fall:
Wichtiger Hinweis
Eine separate Registrierung bei ZINSPILOT ist nicht notwendig, denn Sie werden bei Ihrer ersten Anlage automatisch bei ZINSPILOT angemeldet. Bitte überprüfen Sie in den Einstellungen die Aktualität ihrer E-Mail-Adresse bevor Sie Anlagen ausführen. Sie wird für die Registrierung bei ZINSPILOT verwendet.


Mit Flatex Zinspilot Anlagen nutzen ist optional

Das heißt du kannst beides unabhängig voneinander eröffnen wenn du möchtest

Kann mich jemand werben? Hätte gerne 15€ von 30€ der Prämie von Euch.
Schickt am besten gleich einen Werbungscode, weil ich bis morgen Abend anlegen muss.

MadRock

Mit Flatex Zinspilot Anlagen nutzen ist optionalDas heißt du kannst beides unabhängig voneinander eröffnen wenn du möchtest



Exakt.

godlich

Kann mich jemand werben? Hätte gerne 15€ von 30€ der Prämie von Euch.Schickt am besten gleich einen Werbungscode, weil ich bis morgen Abend anlegen muss.


Wo gibt es eine Prämie? Bei Flatex?

demichve

Wo gibt es eine Prämie? Bei Flatex?



nein bei zinspilot

godlich

nein bei zinspilot


Nö, da gibt es schon einige Zeit nichts mehr!
Außer über web.de 40 Euro bzw 60 Euro bei web.de Club
Bearbeitet von: "demichve" 31. August

Also erstmal: flatex und Zinspilot gehören nicht zusammen. flatex bietet nur die Produkte von Zinspilot an. So weit ich weiß kann man auch bei Zinspilot kein Konto mehr eröffnen, sobald man schon ein Konto bei flatex hat. Ein automatisches flatex-Depot hat man nicht, wenn man sich ein Zinspilot-Konto anlegt.

Der Vorteil bei Zinspilot direkt ist, dass es mehr Boni gibt, die man mitnehmen kann.

Achtung bei Flatex. Die erheben kräftige Gebühren für Sachen, bei denen man es nicht erwartet. Z.B. beim Eingang ausländischer Dividenden

Danke! Habe dann erstmal zinspilot mit 60 Euro Prämie über web.de (Club) abgeschlossen.
Depot kommt dann später ...

sahnecash

Also erstmal: flatex und Zinspilot gehören nicht zusammen. flatex bietet nur die Produkte von Zinspilot an. So weit ich weiß kann man auch bei Zinspilot kein Konto mehr eröffnen, sobald man schon ein Konto bei flatex hat.



Doch, das geht problemlos.

Über getmore gibt es auch Cashback für Zinspilot (bis vor kurzem auch Flatex)

getmore.de/get…ot/

Bei shoop gibt es inzwischen auch 20 Euro ...

Horst Schlaemmer

Doch, das geht problemlos.



Aber man kann sich nicht mit der gleichen E-Mail-Adresse anmelden, oder?

sahnecash

Aber man kann sich nicht mit der gleichen E-Mail-Adresse anmelden, oder?



Doch, auch das - Flatex und Zinspilot sind ja zwei völlig verschiedene Unternehmen, d.h. man kann ganz normal bei beiden eröffnen (Reihenfolge ist egal).

@Horst Schlaemmer

Man wird allerdings bei der zinspilot Registrierung gefragt, ob man flatex Bestandskunde ist.
Dann kommt folgender Text, wenn man "ja" sagt:

Eine separate Registrierung bei ZINSPILOT ist vorab nicht notwendig!
flatex-Bestandskunden können direkt über die flatex-Website Anlagen bei ZINSPILOT abschließen.

Bitte nutzen Sie die direkten Abschlussmöglichkeiten bei flatex, wenn Sie über ein flatex anlegen möchten.
Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte den ZINSPILOT Kundenservice Tel.: 040-21031373

Bitte beachten Sie, dass bei Erstanlagen über flatex die dort hinterlegte E-Mail-Adresse nicht bereits bei ZINSPILOT hinterlegt sein darf, da mit Ihrer ersten Einzahlung über flatex automatisch eine neue ZINSPILOT Registrierung erstellt wird und die E-Mail-Adresse bei ZINSPILOT eindeutig sein muss.

-> d.h. man kann danach nicht auch über flatex zinspilot nutzen, wenn man die gleiche Email-Adresse bei flatex und zinspilot benutzt ...

Okay, dann wurde das geändert - kurz nach Beginn der Kooperation ging das definitiv noch mit derselben E-Mail-Adresse, ich wurde bei Zinspilot auch nicht gefragt, ob ich Flatex-Bestandskunde bin.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Willkommen zum neuen mydealz6852193
    2. DVB-T2 Receiver810
    3. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?22
    4. Ein etwas anderer Deal...1622

    Weitere Diskussionen