Zollmissbrauch durch UK: Das Ende vom Zollfreien "Priority Line" Shipping nach Deutschland bei Gearbest?

Hallo Leute.

wie gerade in der Breaking News bekannt gegeben, fordert die EU nun Die Rückzahlung von 2 MRD € wegen Zollmissbrauch aus UK. UK hat wohl Güter aus China nicht richtig verzollt

n-tv.de/new…tml


Heißt das nun, das Ende für den Zollfreien Versand über UK bei Gearbest?

Beste Kommentare

Seriöse Berichterstattung sieht anders aus. Wieso nimmt man einen gähnenden Chinesen als Bildvorlage für so etwas aus?


13594804-5cTjM.jpg
28 Kommentare

Wer bestellt denn Schuhe und Textilien bei Gearbest

Admin

Ich habe das eh nie verstanden, warum UK keine Zolle eingefordert hat.

Fällt ihnen ja früh auf

Clickbait-Titel

Verfasser

Crytharvor 3 m

Clickbait-Titel



Vorschlag für eine bessere Überschrift?

Edit: ich habe es mal angepasst, in dem sichtlich wird, dass UK Zollmissbrauch vorgeworfen wird. Ich hoffe es ist nun weniger Clickbait
Bearbeitet von: "earl.grey" 8. Mär

pff...es geht ja um textilien und schuhe, nicht um elektronikartikel, also total uninteressant

Verfasser

Babadeglvor 2 m

pff...es geht ja um textilien und schuhe, nicht um elektronikartikel, also …pff...es geht ja um textilien und schuhe, nicht um elektronikartikel, also total uninteressant



Ich sehe gerade das der N-TV Link überarbeitet wurde. Vorher hieß es nur "Importe aus China". Frage ist nun ob es sich auch auf Elektro Artikel auswirkt. Noch kann man mittels Priority Line bei Gearbest bestellen.

Sieht also noch gut aus

earl.greyvor 8 m

Vorschlag für eine bessere Überschrift?Edit: ich habe es mal angepasst, in …Vorschlag für eine bessere Überschrift?Edit: ich habe es mal angepasst, in dem sichtlich wird, dass UK Zollmissbrauch vorgeworfen wird. Ich hoffe es ist nun weniger Clickbait


Mich stört der Bezug zu Gearbest. Wie schon geschrieben wurde, geht es um chinesische Textilien und Schuhe. Bei Mydealz + Gearbest geht es in 99% der Fälle um Elektronik.

Seriöse Berichterstattung sieht anders aus. Wieso nimmt man einen gähnenden Chinesen als Bildvorlage für so etwas aus?


13594804-5cTjM.jpg

Da mal, das betrifft eher die ganzen Bekleidungsläden wie Sportsdirect und so.
Avatar

GelöschterUser700984

beneschuetzvor 20 m

Seriöse Berichterstattung sieht anders aus. Wieso nimmt man einen …Seriöse Berichterstattung sieht anders aus. Wieso nimmt man einen gähnenden Chinesen als Bildvorlage für so etwas aus?[Bild]



Weil Europäer bei Asiaten Probleme haben das Alter richtig zu schätzen. Und wenn man schon nicht mit Kinderarbeit "argumentieren" kann, führt man als Erklärung für die günstigen Produktionskosten eben "Ausbeutung bis zur Erschöpfung" an.

beneschuetzvor 31 m

Seriöse Berichterstattung sieht anders aus. Wieso nimmt man einen …Seriöse Berichterstattung sieht anders aus. Wieso nimmt man einen gähnenden Chinesen als Bildvorlage für so etwas aus?[Bild]


vielleicht übt der auch nur für sein praktikum als löwe, in einem lokalen theaterstück.
Bearbeitet von: "woosh." 8. Mär

Moderator

earl.greyvor 1 h, 18 m

Ich sehe gerade das der N-TV Link überarbeitet wurde. Vorher hieß es nur " …Ich sehe gerade das der N-TV Link überarbeitet wurde. Vorher hieß es nur "Importe aus China". Frage ist nun ob es sich auch auf Elektro Artikel auswirkt. Noch kann man mittels Priority Line bei Gearbest bestellen.Sieht also noch gut aus



Es gibt schon einige Artikel dazu und es handelt sich nur um Bekleidung aus China.


deutschlandfunk.de/zol…849

stuttgarter-nachrichten.de/inh…tml


das dürfte gearbest nicht betreffen, die verzollen doch immer alles korrekt in England bzw. Niederlande
Bearbeitet von: "elteo" 8. Mär

Admin

4nnonymvor 2 h, 15 m

Da mal, das betrifft eher die ganzen Bekleidungsläden wie Sportsdirect und …Da mal, das betrifft eher die ganzen Bekleidungsläden wie Sportsdirect und so.


Also ich denke, dass das auch GB und Co. betreffen wird. So machen die das nämlich auch - auch wenn die Kategorie eine andere ist, wenn sich da was ändert, werden die das wohl auch anpassen müssen.

Am Ende weiß es aber eh keiner von uns, ob GB nicht wirklich alles korrekt versteuert.
Bearbeitet von: "admin" 8. Mär

Admin

elteovor 1 h, 9 m

das dürfte gearbest nicht betreffen, die verzollen doch immer alles …das dürfte gearbest nicht betreffen, die verzollen doch immer alles korrekt in England bzw. Niederlande


genau ...

adminvor 1 h, 23 m

Also ich denke, dass das auch GB und Co. betreffen wird. So machen die das …Also ich denke, dass das auch GB und Co. betreffen wird. So machen die das nämlich auch - auch wenn die Kategorie eine andere ist, wenn sich da was ändert, werden die das wohl auch anpassen müssen.Am Ende weiß es aber eh keiner von uns, ob GB nicht wirklich alles korrekt versteuert.



Mein letztes Smartphone kam mit einer 35 USD Rechnung bei 180 USD Verkaufswert von Gearbest. Im zweifel für den Angeklagten aber die Zweifel bei Gearbest sind schon ziemlich groß

Aber wenn trifft ein Verbot die nur kurzfristig. Die werden sicher schon neue Logistiker in einem andern EU-Land finden und die Karawane zieht weiter. Den knallharten Zoll kenne ich eigentlich nur aus Deutschland.
Ich habe z. B. die Erfahrung gemacht, dass es in Finnland genauso funktioniert. Dort kann man sich z. B. per DHL Express ein Smartphone schicken mit 10 USD Rechnung und es wird nichts hinterfragt. Hat bei 5 Sendungen so funktioniert. Der Zoll prüft dort nichts mit dem Vorteil das China Sendungen immer zwischen 3 - 20 Tagen ankommen. Ich denke, dass viele EU-Länder dies so handhaben.

Dies soll natürlich kein Aufruf zur Steuerhinterziehung sein. Ich habe natürlich im Nachhinein alles korrekt verzollt und nachbezahlt

beneschuetzvor 4 h, 17 m

Seriöse Berichterstattung sieht anders aus. Wieso nimmt man einen …Seriöse Berichterstattung sieht anders aus. Wieso nimmt man einen gähnenden Chinesen als Bildvorlage für so etwas aus?[Bild]


Immer diese Faulen Chinesen.
Können nicht mal 15 std durch arbeiten ohne zu gähnen ....

mydealz_muttivor 3 h, 54 m

Es gibt schon einige Artikel dazu und es handelt sich nur um Bekleidung …Es gibt schon einige Artikel dazu und es handelt sich nur um Bekleidung aus China.http://www.deutschlandfunk.de/zollbetrug-eu-ermittler-fordern-zwei-milliarden-euro-von.1939.de.html?drn:news_id=718849http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.massiver-zollbetrug-london-schuldet-eu-zwei-milliarden-euro.3361df60-eb27-441e-ba0c-ba0236c7dc73.html

​Bei Nachrichten wirst du oft sogar den gleichen Wortlaut von unterschiedlichen Verlagsgruppen lesen, da diese solche Nachrichten ja auch nur von DPA abtippen.

Ich würde davon ausgehen, dass es sich am Ende nicht nur um Textilien drehen wird.

Da UK vermutlich auch aus der Zollgemeinschaft austreten wird müssen sich die schwarz Importeure eh eine neue Route suchen.

beneschuetzvor 5 h, 9 m

Seriöse Berichterstattung sieht anders aus. Wieso nimmt man einen …Seriöse Berichterstattung sieht anders aus. Wieso nimmt man einen gähnenden Chinesen als Bildvorlage für so etwas aus?[Bild]


>n-tv
>seriös

mydealz_muttivor 5 h, 3 m

Es gibt schon einige Artikel dazu und es handelt sich nur um Bekleidung …Es gibt schon einige Artikel dazu und es handelt sich nur um Bekleidung aus China.


Wozu weitere Versionen der Notiz einer Nachrichtenagentur (hier: AFP), in denen auch nichts weiter drinsteht als in der ursprünglich zitierten? Beim Handelsblatt steht's auch und von denen hätte man Detaillierteres erhoffen können, was aber konkret auch nicht der Fall ist.

P.S.: Inzwischen gibt's bei der Zeit auch was, das ein wenig mehr enthält. Da steht was zum Ablauf und auch ein paar Beispielzahlen. Es wird offenbar über fingierte Rechnungen mit viel zu niedriger Wertangabe betrogen: "So seien im Zeitraum 2013 bis 2016Damenhosen aus China mit einem durchschnittlichen Preis von 0,91 Euro pro Kilo bewertet worden. Schon der Weltmarktpreis von Baumwolle habe mit 1,44 Euro pro Kilo darüber gelegen. Dieselben Produkte seien beim Zoll in der gesamten EU im Durchschnitt mit 26,09 Euro pro Kilo deklariert worden.".

zeit.de/wir…-eu

Erst mal ruhig bleiben.

13598338-JkMIK.jpg

Will ja hier immer keiner hören, dass Germany Express Steuerhinterziehung ist..aber ist halt so.

dschamboumpingvor 1 h, 0 m

Will ja hier immer keiner hören, dass Germany Express Steuerhinterziehung …Will ja hier immer keiner hören, dass Germany Express Steuerhinterziehung ist..aber ist halt so.



aber nur Indirekte

die zahlen doch niemals was zurück, gerade mit Brexit und Co zeigen die uns den Mittelfinger.

Es wird halt dann demnächst via Zypern, Malta, Irland oder Portugal & Co. weiter gehen,
und wenn wir Geld zurückfordern, welches gar nicht eingefordert wurde, lachen die uns aus und verweisen auf den
EU-Rettungsschirm, für welchem am Ende eh wieder DE zum größten Teil aufkommt...

Die UK schuldet der EU ja so schon 40-60 Milliarden Euro, da fallen die winzigen 2 Milliarden nicht ins gewicht.

Sehe es wie viele in DE.
DE wird durch die EU gemolken. Ja klar, DE profitiert auch von der EU, aber in welchem Verhältnis?! Und: womöglich würde DE auch ohne EU von den anderen Ländern profitieren...
Zur Steuer: Wenn sich GB endgültig verabschiedet, wird (wie so oft) alles über NL/Rotterdam oder andere Nachbarländer laufen, die nicht so genau auf die angegebenen "Werte" achten und nicht jeden Container öffnen (können). Noch ist es nicht soweit, wenn aber erst mal die Nordmeer-Passage länger als 3 Monate offen ist, werden die Containerschiffe sicherer und schneller in der EU landen. Die deutschen Häfen zanken weiter, die Dänen und Holländer freuen sich, weil das mehr Umsatz bringt.

Gearbest wird ohne GB auch weiterhin DHL oder Hermes Container füllen, diese über unsere Nachbarländer in die EU einführen, um die Container per LKW ins nächste Verteilerzentrum zu fahren.
DE würde die Steuerumgehung nur verhindern, wenn sie viel mehr Zollbeamte einstellen würden.
Die Gelder sind bekanntermaßen für andere Dinge (z.B. EU) verplant.



Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Playstation Plus Preisänderung ab 31.08.201733
    2. PS Plus wird teurer ab August11
    3. Wir dürften ziemlich großen Anteil daran haben... ;)2328
    4. 50 Mbit/s DSL für 3er Wohngmeinschaft1010

    Weitere Diskussionen