Zu hohen Stromverbrauch angeben für höheren Bonus?

eingestellt am 30. Apr 2016
Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass das hier noch nicht thematisiert wurde, habe aber weder für die MyDealz-Suche noch über Google hier etwas gefunden.

Folgendes: Wenn man einbisschen mit den gängigen Vergleichsportalen herumspielt, merkt man, dass bei manchen Stromanbietern der Bonus je nach Verbrauch schwankt. Bei manchen ist der Bonus explizit prozentual (z.B. 15%) an den Jahresverbrauch gekoppelt. Bei anderen wird der Bonus aber als fixert Wert angegeben - und da wird es interessant!

Nun meine Überlegung: Kann ich ruhig einen deutlich zu hohen Verbrauch angeben, um einen entsprechend höheren Bonus zu bekommen? Klar, ich muss dann einen entsprechend höheren Abschlag leisten, aber den bekomme ich ja mit der Jahresabrechnung zurück.

Wenn man es richtig auf die Spitze treibt (in meinem Fall derzeit möglich bei e-wie-einfach über Verivox, wenn ich 5000 kwh angebe statt 1500 kwh, die es in Wahrheit wären), kann man in Summe sogar einen höheren Bonus bekommen als man in einem Jahr an Grundgebühr und Verbrauchspreis zahlen muss. Ich kann mir gut vorstellen, dass spätestens dass die Anbieter nicht mitmachen würden. Vermutlich hätten sie sogar gute Karten, mir Probleme zu machen, indem Sie mir Betrug unterstellen.

Die Frage ist daher eher, in welchem Rahmen des realistischerweise noch geht. Wie sehen da eure Erfahrungen aus? 2000 statt 1500 kwh anzugeben, ist vermutlich noch kein Problem. Aber wie weit würdet ihr gehen? Wie weit kann man das ausreizen?

Die Anbieter (wie in diesem Fall e-wie-einfach) sind da aber auch blöd. Wieso bauen Sie in den Vertrag nicht eine Klausel ein, dass bei einem angegebenen Verbrauch von z.B. 5000 kwh mindestens 4000 kwh gezahlt werden müssen oder sowas. Aber stattdessen ist da (egal welchen Verbrauch man angibt) immer 1000 kwh als Mindestverbrauch angegeben. Das suggeriert mir fast schon, dass für mich alles möglich ist. Die potenzielle Lücke haben sie ja offenbar erkannt, sonst würde es diesen Mindestverbrauch nicht geben. Oder habe ich da noch was übersehen?

Diese Lücke kann doch nicht so einfach zu nutzen sein, oder? Habe da ehrlich gesagt auch Skrupel und will das so extrem gar nicht machen. Wollte es hier (erstmal) nur zur Diskussion stellen.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
51 Kommentare
Dein Kommentar