Kategorien

    Zu viel Blödsinn auf mydealz

    Ja, mydealz ist immer noch eine sehr gute Fundgrube für Schnäppchen und tolle Dealz - um das vorwegzunehmen.
    Aber kann man denn wirklich nicht ein bisschen den Blödsinn aus dem Forum verbannen?
    Ich habe ein wenig das Gefühl, dass einfach vieles stehen gelassen wird, ob es Sinn macht oder eben nicht.

    Insbesondere Mediathek-Deals und ähnliches kommen immer wieder vor, obwohl doch jedem inzwischen bekannt sein muss, dass ARD, ZDF, Arte und co. so etwas bieten. Ich gehe ja auch nicht hin und poste, dass es jetzt bei Edeka ein neues Produkt im Sortiment gibt (ja, genau: weil es kein Deal ist).

    Besonders ins Auge sticht mir da der monatliche Bibi und Tina Freebie.
    mydealz.de/sea…s=1
    Für mich ist das (abgesehen von der oben schon angeführten Mediathek-Diskussion) Spam. Es kommt jeden Monat eine Folge Bibi und Tina: Okay, verstanden. Brauche ich nun also jeden Monat eine neue Erinnerung daran? Nein! Nur weil eine neue Folge eingestellt ist, ist es noch kein neuer Deal oder mach ich hier jedes Mal einen neuen Deal auf, wenn Edeka... ach, das hatten wir schon

    Und ich habe ab und zu gescherzt "Da kann ich auch gleich das Fernsehprogramm einstellen". Das war natürlich eine Übertreibung. Dummerweise ist die Community jetzt schon so weit, dass auch so etwas eingestellt und hot gevotet wird:
    mydealz.de/dea…e=1
    Ist das wirklich gewollt? Wurde das nur übersehen? Ich hoffe doch zweiteres, weil ich sonst eine Welle von Fernsehsendungen-Freebies auf uns zukommen sehe.

    Spontan fallen mir noch die in den letzten Tagen aufgekommenen "Amiibo wieder verfügbar" Deals, die ebenfalls offensichtlich keine Deals sind, ein und es gibt sicher noch einige mehr Beispiele, wo solch ein - sorry - Blödsinn einfach geduldet wird.

    Ich finde es dahingehend auch nicht sonderlich clever, dass der Spam Button seit dem Update eher versteckt wurde unter melden. Vielleicht kam es daher auch dazu, dass die Community den ein oder anderen Deal nicht weggespammt hat (wobei das imo generell zu wenig genutzt wird/wurde).

    Liebe Admins, Helfer etc., ich weiß, euer Job ist sehr anstrengend, aber kann man diese Non-Deals nicht unterbinden?

    Wenn ich der einzige bin, der es so sieht, gebe ich mich gerne geschlagen, aber ich habe das Gefühl, dass das noch einige ähnlich sehen.

    Beste Kommentare

    Selektive Auswahl und Wahrnehmung werden gefördert. Meiner Freundin wird immer schwindlig wenn ich durch MD scrolle

    Irgendwie häufen sich zur Zeit auch Threads solcher Art.
    Der Titel ist tatsächlich etwas strange gewählt.

    Also ich kann die Kritik verstehen, allerdings gibt es da andere Dinge, die mich persönlich mehr stören, und das sind immer noch die Trolle bzw. diese ganzen "AUTOCOLD WEIL XXX" Leute.
    Ein Deal ist nicht Cold weil die passende Schuhgröße nicht dabei, but that's none of my business.

    Ich finde 99% aller Deals hier sind untinteressant. Früher habe ich mich auch über die ganzen Schrottdeals aufgeregt, wenn es wieder 2 Cent Cashback auf Bananen in Scondoo gab.
    Mittlerweile lese ich einfach darüber hinweg, da ich eingesehen habe, dass es eben Leute gibt, die das toll finden. Diese Vorgehensweise würde ich dir auch empfehlen.

    QNO

    mydealz ist jetzt aber ein Unternehmen mit Gewinnerzielungsabsicht, da ist der Fokus auch ein anderer. Es braucht wieder Studenten, die ihre Deals aus Liebe zum Schnäppchen teilen.



    Die gibt es immer noch, nur wenn ich mir die ganzen Geier hier anschaue mit ihrem Bestellvolumen über tausende € rein aus der Gier raus dann lass ich es halt auch sein. Das beste Beispiel war der PillBox Deal letztens. "Ist ja nur apple, zeigen wir es ihnen" und dann wurde losgegeiert bis zum geht nicht mehr. Ein Glück dass Apple ein paar Milliarden in der Hinterhand hat um das dann auch zu bedienen. P&G hätte wohl bei 1 Bestellung pro Account den Gutschein auch noch durchgehen lassen aber nicht wenn man 20 mal bestellt. Ich finde es einfach traurig was für ein Bodensatz hier teilweise unterwegs ist.
    Dafür haben die vermeintlich armen Schlucker auf einmal x-Tausend € Investitionskapital um noch mal fetter abzusahnen. Teilweise könnte man da direkt in den Laptop reinkotzen!
    51 Kommentare

    Die Kritik halte ich für berechtigt und teile sie auch in weiten Stücken. Aber ob man deshalb die Frage stellen muss, ob Mydealz "so tief gesunken" ist? ^^

    Ansonsten wäre die Kernfrage nach wie vor, inwieweit die Betreiber das System flexibilisieren können. Wenn jeder User sich nur noch das anzeigen lassen könnte, was ihn interessiert, dann würden sich auch weniger über genannte Beispiele aufregen. So wie es bei Wunderkauf bspw. ist Andererseits steht dies evtl. wieder entgegen dem Interesse der Betreiber, wenn nicht mehr die komplette Bandbreite jeden erreicht, dann müsste man aber wie gesagt eine "härtere Linie" bei manchen Fällen fahren, das ist wohl wahr.

    Ich finde es dahingehend auch nicht sonderlich clever, dass der Spam Button seit dem Update eher versteckt wurde unter melden. Vielleicht kam es daher auch dazu, dass die Community den ein oder anderen Deal nicht weggespammt hat (wobei das imo generell zu wenig genutzt wird/wurde).



    This! +1

    Irgendwie häufen sich zur Zeit auch Threads solcher Art.
    Der Titel ist tatsächlich etwas strange gewählt.

    Also ich kann die Kritik verstehen, allerdings gibt es da andere Dinge, die mich persönlich mehr stören, und das sind immer noch die Trolle bzw. diese ganzen "AUTOCOLD WEIL XXX" Leute.
    Ein Deal ist nicht Cold weil die passende Schuhgröße nicht dabei, but that's none of my business.

    Wenn ich der einzige bin, der es so sieht, gebe ich mich gerne geschlagen, aber ich habe das Gefühl, dass das noch einige ähnlich sehen.


    Durch das Voting-System (und den Melden-Button) entscheidet doch die Community ob es der Deal wert ist, oder nicht.

    Verfasser

    tonyko

    Die Kritik halte ich für berechtigt und teile sie auch in weiten Stücken. Aber ob man deshalb die Frage stellen muss, ob Mydealz "so tief gesunken" ist? ^^


    Wollte es etwas dramatisch darstellen Habe es ja im ersten Satz direkt etwas abgeschwächt

    Die Diskussion bzgl. Verfügbarkeit gibt es spätestens seit erscheinen der PS4. Die Mehrzahl vertritt die Ansicht, dass sich ein Deal aus Preis und Verfügbarkeit zusammensetzt.
    Ich bin auch der Meinung, dass eine Verfügbarkeit bei regulärem Preis kein Deal rechtfertigt und werte auch entsprechend. Viele sehen es wohl anders und sobald ein Deal erst mal eine gewisse Gradzahl erreicht hat wird er ein Selbstläufer.

    Zu deinem Thema kann man noch die Gratis-Bücher aus dem Projekt Gutenberg nehmen..

    Ich selbst finde es nicht schlimm, manche haben halt andere Ansichten und die muss man aushalten. Gute fände ich es wenn MyDealz eine gute Funktion für Sammeldeals hätte. Dann gibt es z. B. für ein MediaMarkt-Prospekt keine x Deals.. Dort könnten dann auch wiederkommende Themen rein: Neue Folge von xy. Glaube aber auch, dass die Folgen nur begrenzt verfügbar sind (1 Woche?).

    Danke für den Hinweis mit dem Spam-Button. Ich hatte ihn schon gesucht oO

    tonyko

    Die Kritik halte ich für berechtigt und teile sie auch in weiten Stücken. Aber ob man deshalb die Frage stellen muss, ob Mydealz "so tief gesunken" ist? ^^



    Naja, so eine Varoufakis-Taktik kann aber auch nach hinten los gehen, wie wir alle wissen ...

    Verfasser


    Ich habs den Titel mal geändert
    Die autocold-Diskussion hatten wir ja doch in den anderen Deals schon oft genug und wollte hiermit in eine - mich persönlich mehr störende - Richtung.

    bastiian

    Irgendwie häufen sich zur Zeit auch Threads solcher Art. Der Titel ist tatsächlich etwas strange gewählt. Also ich kann die Kritik verstehen, allerdings gibt es da andere Dinge, die mich persönlich mehr stören, und das sind immer noch die Trolle bzw. diese ganzen "AUTOCOLD WEIL XXX" Leute. Ein Deal ist nicht Cold weil die passende Schuhgröße nicht dabei, but that's none of my business.

    Wenn ich der einzige bin, der es so sieht, gebe ich mich gerne geschlagen, aber ich habe das Gefühl, dass das noch einige ähnlich sehen.


    Wie auch schon oben angemerkt, hat das ja immer nur bedingt funktioniert und anscheinend durch das verstecken des Buttons aktuell noch weniger.

    tonyko

    Die Kritik halte ich für berechtigt und teile sie auch in weiten Stücken. Aber ob man deshalb die Frage stellen muss, ob Mydealz "so tief gesunken" ist? ^^



    "Muss SkaSlappy jetzt zurücktreten?"

    Ich finde 99% aller Deals hier sind untinteressant. Früher habe ich mich auch über die ganzen Schrottdeals aufgeregt, wenn es wieder 2 Cent Cashback auf Bananen in Scondoo gab.
    Mittlerweile lese ich einfach darüber hinweg, da ich eingesehen habe, dass es eben Leute gibt, die das toll finden. Diese Vorgehensweise würde ich dir auch empfehlen.

    dschamboumping

    Ich finde 99% aller Deals hier sind untinteressant. Früher habe ich mich auch über die ganzen Schrottdeals aufgeregt, wenn es wieder 2 Cent Cashback auf Bananen in Scondoo gab. Mittlerweile lese ich einfach darüber hinweg, da ich eingesehen habe, dass es eben Leute gibt, die das toll finden. Diese Vorgehensweise würde ich dir auch empfehlen.


    Ja finde ich auch, es gibt halt momentan öfters Sachen, welche lange nicht an 10% Rabatt kommen oder ein "Deal" bei dem nur 1-2 Artikel verfügbar sind...einfach weiter scrollen

    Sobald du Kinder hast, bist du über jeden Bibi & Tina oder Benjamin Blümchen "Deal" dankbar, glaube mir


    Verfasser

    Rockstar

    Sobald du Kinder hast, bist du über jeden Bibi & Tina oder Benjamin Blümchen "Deal" dankbar, glaube mir


    Verstehe ich ja auch. Aber wenn es doch so wichtig ist, dann kann ich mir ja auch merken, dass es einmal im Monat ne neue Folge gibt
    Wenn es wirklich etwas neues wäre, kein Problem, aber so...

    "Muss SkaSlappy jetzt zurücktreten?"


    Hm... ginge es jetzt nur noch darum, ob ich eine Milliarde Euro geschenkt bekommen soll oder nicht

    Selektive Auswahl und Wahrnehmung werden gefördert. Meiner Freundin wird immer schwindlig wenn ich durch MD scrolle

    Über nach individuellem Maßstab Unwichtiges hinweg scrollen können ist eine notwendige Fähigkeit - willkommen im Internet.

    Übrigens ebenso, Dinge und Personen zu ignorieren, die einen nicht interessieren.

    Willkommen in einer Gemeinschaft. Dass es nicht allen recht zu machen ist, sollte spätestens beim Blick auf die Benutzerzahl einleuchten. Ich finde deine Ansicht ziemlich egoistisch.

    blooze

    Willkommen in einer Gemeinschaft. Dass es nicht allen recht zu machen ist, sollte spätestens beim Blick auf die Benutzerzahl geben. Ich finde deine Ansicht ziemlich egoistisch.


    +1

    Verfasser

    Xysos

    Selektive Auswahl und Wahrnehmung werden gefördert. Meiner Freundin wird immer schwindlig wenn ich durch MD scrolle


    Siehst du, ich kümmere mich darum, dass es deiner Freundin besser geht.

    Also... äh... jetzt nicht falsch verstehen...

    Verfasser

    blooze

    Willkommen in einer Gemeinschaft. Dass es nicht allen recht zu machen ist, sollte spätestens beim Blick auf die Benutzerzahl einleuchten. Ich finde deine Ansicht ziemlich egoistisch.


    Wenn ich der einzige bin, der es so sieht, gebe ich mich gerne geschlagen, aber ich habe das Gefühl, dass das noch einige ähnlich sehen.


    egoistisch. Nee, is klar...

    Xysos

    Selektive Auswahl und Wahrnehmung werden gefördert. Meiner Freundin wird immer schwindlig wenn ich durch MD scrolle



    Danke, nicht nötig. Auf die weise kann ich viel Geld sparen.

    blooze

    Willkommen in einer Gemeinschaft. Dass es nicht allen recht zu machen ist, sollte spätestens beim Blick auf die Benutzerzahl einleuchten. Ich finde deine Ansicht ziemlich egoistisch.

    Wenn ich der einzige bin, der es so sieht, gebe ich mich gerne geschlagen, aber ich habe das Gefühl, dass das noch einige ähnlich sehen.



    Naja, wenn du keine Lust auf Diskurs hast, dann eben so. Danke und tschüss.

    Verfasser

    blooze

    Willkommen in einer Gemeinschaft. Dass es nicht allen recht zu machen ist, sollte spätestens beim Blick auf die Benutzerzahl einleuchten. Ich finde deine Ansicht ziemlich egoistisch.


    Ich habe doch deine Aussage mit einem Zitat meines Ausgangspostings, aus dem deutlich hervorgeht, dass es mir nicht nur um mich geht, widerlegt.

    MyDealz hat sich insgesamt sehr gewandelt. Früher ging es hier um exklusive Deals, Schlupflöcher, Freebies der größeren Art. Vor allen Dingen um Technik, PC, Multimedia, wie auch immer man es nennen mag.
    Heute findet sich hier nur noch eine Ansammlung von sowieso frei verfügbarem Wissen. Insbesondere machen Supermarkt-Angebote heute gefühlt 75% der Deals aus.

    Bevor es HUKD gab war sowieso alles besser.

    Ich bin über jeden Deal dankbar.

    Verfasser

    mogLi

    MyDealz hat sich insgesamt sehr gewandelt. Früher ging es hier um exklusive Deals, Schlupflöcher, Freebies der größeren Art. Vor allen Dingen um Technik, PC, Multimedia, wie auch immer man es nennen mag. Heute findet sich hier nur noch eine Ansammlung von sowieso frei verfügbarem Wissen. Insbesondere machen Supermarkt-Angebote heute gefühlt 75% der Deals aus. Bevor es HUKD gab war sowieso alles besser.


    Das von dem du sprichst, ist zwar teilweise noch vor meiner Zeit gewesen (obwohl ich ja auch schon ein Weilchen) dabei bin, aber kann ich gut nachvollziehen. Bei mir war's halt dieser Fernsehfreebie der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte.
    Aber es gibt wohl nur die Lösung, den ganzen Mist zu ignorieren und nach den guten Deals zu suchen oder ganz drauf zu verzichten, was sehr schade wäre.


    X)
    Alleswisser2000

    Ich bin über jeden Deal dankbar.

    mogLi

    MyDealz hat sich insgesamt sehr gewandelt. Früher ging es hier um exklusive Deals, Schlupflöcher, Freebies der größeren Art. Vor allen Dingen um Technik, PC, Multimedia, wie auch immer man es nennen mag. Heute findet sich hier nur noch eine Ansammlung von sowieso frei verfügbarem Wissen. Insbesondere machen Supermarkt-Angebote heute gefühlt 75% der Deals aus. Bevor es HUKD gab war sowieso alles besser.


    ja. vor 2010 war alles besser.
    Spaß beiseite. Nicht alles war besser.
    Früher war es hier spannend. Heute sehe ich nur noch selektiv rein. D.h. wenn ich etwas Neues brauche, suche ich gezielt danach. Alles andere interessiert mich überhaupt nicht mehr.
    Die Hauptseite ist irgendwie auch nicht mehr interessant, weil sich vieles Doppelt.
    Beste Beispiele: Telefon/Handydeals. Gut für Suchende. Schlecht für die Mehrzahl. Fabian verdient daran, sodass er schon weiß warum er sie online stellt.
    Für spezielle Angebote (Handy/Telefon/ usw.), sollte man sich doch in anderen Foren umsehen, da dort die Profis sitzen.

    Wie so oft schreibe ich: Es gibt hier keinen Lesezwang.

    mogLi

    MyDealz hat sich insgesamt sehr gewandelt. Früher ging es hier um exklusive Deals, Schlupflöcher, Freebies der größeren Art. Vor allen Dingen um Technik, PC, Multimedia, wie auch immer man es nennen mag. Heute findet sich hier nur noch eine Ansammlung von sowieso frei verfügbarem Wissen. Insbesondere machen Supermarkt-Angebote heute gefühlt 75% der Deals aus. Bevor es HUKD gab war sowieso alles besser.



    ohh noch ein Vertreter der pre-HUKD-Zeit. Kann mich noch daran erinnern wie ich im Jahr 2010/11 oder so, Fabian ne Mail geschickt habe, dass ich HUKD persönlich nicht gut finde und eher excellente vorgefilterte Deals wie früher bevorzuge, zumal die Mainpage mit HUKD unattraktiver wurde.
    Aber wir können die Zeit leider nicht zurückdrehen... wobei der Fernsehfreebie wirklich "peinlich"/obskurs ist..... zumal kein echter Freebie, da man TV-Gerät, Empfänger und Strom benötigt! Zumal querfinanziert durch Gebührenabgabe!

    Mal sehen wann der Luft-Freebie kommt, damIt endlich alle aufatmen können.

    Verfasser

    Grundsätzlich hast du natürlich recht mit dem Totschlagargument "man muss es ja nicht lesen". Nur gehen wirklich gute Deals unter, wenn man es nur überfliegt bzw. wenn man wie du nach etwas bestimmten sucht, bekommt man generell nicht mit, wenn es mal einen guten Deal gibt, den man gebrauchen kann, nach dem man aber nicht speziell sucht.
    Und das ist schade, weil genau das doch einer der vorzüge ist (sicher auch für die Admins), dass man etwas findet und kauft, was man sonst nicht gekauft hätte, nur weil es einen guten Preis dafür gibt.
    Andererseits sind die Handydeals natürlich etwas, was schnell viel Geld umsetzt und daher (aus Sicht der Betreiber auch logischerweise) in den Vordergrund gestellt wird, auch wenn es nicht der ganz große Deal für den User ist.
    So, worauf will ich jetzt eigentlich damit hinaus? Eigentlich wollt ich dir nur grundsätzlich zustimmen

    Möchte dir zustimmen. HKD erschlägt einen gerade zu, wenn man mal ein paar Stunden nicht rein geschaut hat.
    Dann sitzt man am Tag evtl. ne ganze Stunde da und guckt sich nen ganzen Tag im Zeitraffer an und merkt, dass eigentlich den ganzen Tag über kaum was nennenswertes dabei war.

    Kann mich übrigens an meine Anfangszeit erinnern, wo ich nicht wusste, was HUKD ist und immer nur auf der Hauptseite rum dümpelte. Da war HUDK schon ein echtes OHA! Erelebnis.

    Überlege aber auch, ob es sich wirklich lohnt hier so viel Zeit zu verbringen, oder wirklich nur punktuell vorbei zu schauen, wenn man konkret was sucht. Würde mich zwar über den einen oder anderen verpassten Deal ärgern, aber die wiedergewonnene Freizeit ist mit nichts zu bezahlen.

    nr1610

    Überlege aber auch, ob es sich wirklich lohnt hier so viel Zeit zu verbringen, oder wirklich nur punktuell vorbei zu schauen, wenn man konkret was sucht. Würde mich zwar über den einen oder anderen verpassten Deal ärgern, aber die wiedergewonnene Freizeit ist mit nichts zu bezahlen.



    Freizeit ist viel wert. Die Chancen auf den richtig guten Deal hat man eigentlich auch nur, wenn man als einer der ersten bestellt. Das würde aber ständige Präsens voraussetzen. Andererseits können die dann nachfolgenden Massebestellungen zu Stornos führen. 2010 waren da die Chancen deutlich besser.

    mydealz ist jetzt aber ein Unternehmen mit Gewinnerzielungsabsicht, da ist der Fokus auch ein anderer. Es braucht wieder Studenten, die ihre Deals aus Liebe zum Schnäppchen teilen.

    QNO

    mydealz ist jetzt aber ein Unternehmen mit Gewinnerzielungsabsicht, da ist der Fokus auch ein anderer. Es braucht wieder Studenten, die ihre Deals aus Liebe zum Schnäppchen teilen.



    Die gibt es immer noch, nur wenn ich mir die ganzen Geier hier anschaue mit ihrem Bestellvolumen über tausende € rein aus der Gier raus dann lass ich es halt auch sein. Das beste Beispiel war der PillBox Deal letztens. "Ist ja nur apple, zeigen wir es ihnen" und dann wurde losgegeiert bis zum geht nicht mehr. Ein Glück dass Apple ein paar Milliarden in der Hinterhand hat um das dann auch zu bedienen. P&G hätte wohl bei 1 Bestellung pro Account den Gutschein auch noch durchgehen lassen aber nicht wenn man 20 mal bestellt. Ich finde es einfach traurig was für ein Bodensatz hier teilweise unterwegs ist.
    Dafür haben die vermeintlich armen Schlucker auf einmal x-Tausend € Investitionskapital um noch mal fetter abzusahnen. Teilweise könnte man da direkt in den Laptop reinkotzen!

    Blödsinn definiert nun jeder wieder anders...

    Scondoo kann man z. B. als überflüssig ansehen, denn wer die App bereits nutzt, bekommt die Angebote entweder mit oder schaut jede Woche selber nach was es neues gibt.

    Manche sehen es auch sicher als Blödsinn an, wenn jede Woche aus den Werbeprospekten gepostet wird, dass Produkt X diese Woche billiger ist. Denn auch hier gilt: Wer sparen will schaut sich die Prospekte sicher von selber wöchentlich an.

    Ich persönlich finde auch dass "Lebensberatung" unwillkürlich zunimmt, vor allem werden teils Fragen gestellt, die durch Kontakt mit dem Kundenservice einfach lösbar sind. Wobei man bei gewissen Unternehmen den Kundenservice echt vergessen kann, gewisse Beiträge sind sicher gerechtfertigt...

    Admin

    Mein Kommentar war leider net gespeichert.

    Also wir arbeiten genau in diese Richtung. Also hinzu weiterer Personalisierung. Man muss natürlich immer irgendwo die Grenze setzen, denn wenn es irgendwo Pumps für 1€ gibt, bin ich vielleicht auch an Pumps interessiert

    Aber ich verstehe generell das "Problem". Momentan muss man noch seinen Zeigefinger und seine Wahrnehmung einsetzen In der Zukunft arbeiten wir dann aber dadran, diesen Prozess euch abzunehmen.

    @Bernare:
    Es gibt in keinem anderen Forum Deutschlands so schnell zu so vielen verschiedenen Themen Experten und gute Antworten. Genau dafür ist doch das Diverses da.

    @früher war alles besser:
    Das ist subjektive Wahrnehmung. Ohne die Größe von mydealz würde es nicht annährend so viele verrückte Deals geben. Natürlich sind Angebote mit mehr Usern auch schneller ausverkauft, aber a) lassen sich sich für Händler bessere Preise realisieren (das sind die "Standard-Angebote") und b) finden mehr Augen verrücktere Sachen. Ich erinnere da nur an den Kindle Paperwhite für 12€ bei Shell oder an den 140€ Alitalia Gutschein oder oder

    Ich freu mich ja, dass viele hier die Startseite loben, wobei auch das ja eine subjektive Sache ist. Es gibt ja auch genug andere die sagen, dass sie sich die Startseite gar nicht mehr angucken. Ziel der Startseite war und ist schon immer die Produkte zu listen, die unser Meinung nach erwähnenswert sind. Sicher rutscht einem hier und da mal was zwischen und genau dafür hatten wir damals eben die Community eingeführt. 50-60% aller Deals von der Startseite wurden uns von Lesern eingeschickt. Oft haben wir sie aber rausgeworfen, weil wir fanden, dass es z.B. nicht passt. Wenn David oder ich einkaufen waren oder sonst was, war ein Deal vielleicht auch schon vorbei. So kam die Idee, eben dass alle eingesendete Deals auch direkt öffentlich zu machen. Eine Vorsortierung erfolgt durch Bewertungen der Crowd.

    Xysos

    Die gibt es immer noch, nur wenn ich mir die ganzen Geier hier anschaue mit ihrem Bestellvolumen über tausende € rein aus der Gier raus dann lass ich es halt auch sein. Das beste Beispiel war der PillBox Deal letztens. "Ist ja nur apple, zeigen wir es ihnen" und dann wurde losgegeiert bis zum geht nicht mehr.



    Stimmt, meine Beschreibung hat die Konsumenten des Blogs nicht bedacht. Für die Deal findenden Studenten bedarf es eines dankbaren Publikums, das sich die Deals bestellt, die für es persönlich interessant sind und nicht gleich Massen kauft, um sie irgendwie weiter zu veräußern. Ich glaube, beides gibt es hier, diese Schnäppchenidealisten gehen hier leider nur in der Masse völlig unter.

    Du meckerst hier über Mediathek- und Bibi Deal und stellst selbst häufiger Qipu Deals ein ?

    Verfasser

    admin

    Also wir arbeiten genau in diese Richtung. Also hinzu weiterer Personalisierung. Man muss natürlich immer irgendwo die Grenze setzen, denn wenn es irgendwo Pumps für 1€ gibt, bin ich vielleicht auch an Pumps interessiert Aber ich verstehe generell das "Problem". Momentan muss man noch seinen Zeigefinger und seine Wahrnehmung einsetzen In der Zukunft arbeiten wir dann aber dadran, diesen Prozess euch abzunehmen.


    Erstmal danke, dass du zur Problematik Stellung nimmst.
    Mich würde interessieren, wo ihr bzw. ob ihr eine Grenze seht bei solchen Sachen, wie z.B. den Mediatheken. Ist dies gewünscht, geduldet oder eher nicht gewünscht?
    Und vorallem dieser Fernsehdeal: das geht doch wirklich zu weit oder seht ihr das anders?

    Du meckerst hier über Mediathek- und Bibi Deal und stellst selbst häufiger Qipu Deals ein ?


    Da musst du schon konkreter werden. Stören dich Qipu-Deals allgemein, was ich nicht nachvollziehen könnte oder ein spezieller Deal von mir? Erinnere mich dunkel, dass ich anfangs doppelte eingestellt habe, was ich aber dann eingesehen habe (vielleicht nicht direkt, aber inzwischen auf jeden Fall ;)).

    Was in deinen Augen evtl. als Blödsinn erscheint, ist für manch anderen ein guter Deal !

    "Erinngerungsdeals, Wieder-Verfügbar-Deals, Amazon-Guthaben-Deals uvm." haben alle ihre Daseinsberechtigung.

    Wenn dich der Deal nicht interessiert, zwingt dich keiner, nein wirklich KEINER zwingt dich, diesen anzuklicken.

    Du hast Recht.

    Der Schrit den Spam Button unter Melden zu "verstecken" war mit Sicherheit der falsche!
    Ich möchte fast behaupten, dass die Leute eher geneigt sind einen abfälligen Beitrag zu schreiben, als gerade mal auf Spam zu drücken. Wenn das ganze System etwas präsenter wäre, dann hätten wir viele dieser Probleme vielleicht gar nicht.
    Davon ab brauchen wir DRINGEND eine Rubrik Lebensberatung. Ich will ja gar nicht abstreiten, dass diese nicht gebraucht wird, aber unter "Diverses" in einem Schnäppchenforum, stelle ich mir eher Sachen wie diesen Thread oder Infos zu AGBs oder oder vor. Ich habe schlicht keine Lust mir den Xten"Neuer Schläpdop gesucht" Thread zu geben, weil ich weiß, dass es dafür Foren gibt, die da wesentlich versierter sind (in denen ich natürlich auch unterwegs bin). Wenn jedoch in einem Deal gefragt wird, ob der sich für Nutzer X eignen würde, finde ich das absolut ok.

    bastiian

    Ein Deal ist nicht Cold weil die passende Schuhgröße nicht dabei, but that's none of my business.



    So siehts aus. Ganz lustig sind ja dann Sprüche wie "nur Kindergrößen bis 43 - cold".

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Redmi Note 466
      2. Ebay Käufer Telefonnummer nach mehr als 3 Monaten zukommen lassen?1017
      3. Gamescom EA VIP Fast Pässe zu verschenken46
      4. Ps4 Spiele bevorzugt Rennspiele ohne Online Zwang34

      Weitere Diskussionen