Zufallsnamen und Adressgenerator für Freebies o.ä. (inkl. API)

eingestellt am 19. Mai 2016
Ich habe vor einiger Zeit einen Zufallsnamengenerator gebaut, da ich sowas immer wieder in Projekten gebraucht habe. Ähnliche Generatoren gibt es unzählige, aber die generierten Daten sind dann fast ausschließlich in Englisch - was sich bei Präsentationen vor einem deutschen Publikum meist nicht so gut macht.

Da hier einige Freebies ja nur mit Anmeldung genutzt werden können, wollte ich das Projekt mal vorstellen. An ein vernünftiges Design wurde keine Zeit verschwendet außer dass ich die Website im responsive Design erstellt habe, also ist sie auch mit dem Smartphone einigermaßen nutzbar.

Momentan können mit dem Zufallsgenerator folgende Daten erstellt werden (keine Haftung für Funktionen die ich schon wieder vergessen habe):

Vorname
Nachname
Geschlecht* (passend zum Vornamen)
Geburtstag und errechnetes Alter
Postleitzahl
Ort* (passend zur PLZ)
Straße* (Startseite: Straße passend zum Ort, API: zufälliger Straßenname)
Hausnummer*
Telefonnummer* (Vorwahl passend zum Ort)
Mobiltelefonnummer
Valide Kreditkartennummer (AMEX, VISA, Mastercard) NUR FÜR TESTZWECKE! KEINE HAFTUNG FÜR ILLEGALE AKTIVITÄTEN
E-Mail (Standard: discardmail, API generiert auch andere Provider)
Benutzername
Passwort
IP-Adresse (v4/v6)
Kennzeichen*
Farben (Hex-Code und Name)
UUID
Profilbild (Anzahl limitiert auf 100 pro Request) --> glass (Brillenträger)

Zu finden ist der Generator unter randomname.de (klickbar im ersten Kommentar)

Ich habe auch ein rudimentäres Plugin für Chrome/Chromium erstellt, dass Formulare zumindest teilweise auf Knopfdruck ausfüllt. Installierbar ist das ganze über den Entwicklermodus. Links im ersten Kommentar.


Updates:

25.05.2016 : "Design" überarbeitet, neuer Parameter Color für zufällige Farbe, mehr Daten auf der Startseite
26.05.2016: Bugfixes im Browser Plugin (Straße und PLZ gehen nun wieder relativ zuverlässig), zufälligere E-Mail Adressen (verschiedene Discardmail-Endungen)
01.06.2016: Neues Format: CSV, neuer Parameter: UUID, Limit pro Request auf 10.000 Datensätze erhöht
08.06.2016: Profile enthalten jetzt auf Wunsch eine URL zu einem Bild. Wenn der Bild-Parameter gesetzt ist, wird auch Eigenschaft "glass" ausgegeben, die angibt, ob der der User Brillenträger ist.

Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
29 Kommentare
Dein Kommentar