Zufallsnamen und Adressgenerator für Freebies o.ä. (inkl. API)

29
eingestellt am 19. Mai 2016
Ich habe vor einiger Zeit einen Zufallsnamengenerator gebaut, da ich sowas immer wieder in Projekten gebraucht habe. Ähnliche Generatoren gibt es unzählige, aber die generierten Daten sind dann fast ausschließlich in Englisch - was sich bei Präsentationen vor einem deutschen Publikum meist nicht so gut macht.

Da hier einige Freebies ja nur mit Anmeldung genutzt werden können, wollte ich das Projekt mal vorstellen. An ein vernünftiges Design wurde keine Zeit verschwendet außer dass ich die Website im responsive Design erstellt habe, also ist sie auch mit dem Smartphone einigermaßen nutzbar.

Momentan können mit dem Zufallsgenerator folgende Daten erstellt werden (keine Haftung für Funktionen die ich schon wieder vergessen habe):

Vorname
Nachname
Geschlecht* (passend zum Vornamen)
Geburtstag und errechnetes Alter
Postleitzahl
Ort* (passend zur PLZ)
Straße* (Startseite: Straße passend zum Ort, API: zufälliger Straßenname)
Hausnummer*
Telefonnummer* (Vorwahl passend zum Ort)
Mobiltelefonnummer
Valide Kreditkartennummer (AMEX, VISA, Mastercard) NUR FÜR TESTZWECKE! KEINE HAFTUNG FÜR ILLEGALE AKTIVITÄTEN
E-Mail (Standard: discardmail, API generiert auch andere Provider)
Benutzername
Passwort
IP-Adresse (v4/v6)
Kennzeichen*
Farben (Hex-Code und Name)
UUID
Profilbild (Anzahl limitiert auf 100 pro Request) --> glass (Brillenträger)

Zu finden ist der Generator unter randomname.de (klickbar im ersten Kommentar)

Ich habe auch ein rudimentäres Plugin für Chrome/Chromium erstellt, dass Formulare zumindest teilweise auf Knopfdruck ausfüllt. Installierbar ist das ganze über den Entwicklermodus. Links im ersten Kommentar.


Updates:

25.05.2016 : "Design" überarbeitet, neuer Parameter Color für zufällige Farbe, mehr Daten auf der Startseite
26.05.2016: Bugfixes im Browser Plugin (Straße und PLZ gehen nun wieder relativ zuverlässig), zufälligere E-Mail Adressen (verschiedene Discardmail-Endungen)
01.06.2016: Neues Format: CSV, neuer Parameter: UUID, Limit pro Request auf 10.000 Datensätze erhöht
08.06.2016: Profile enthalten jetzt auf Wunsch eine URL zu einem Bild. Wenn der Bild-Parameter gesetzt ist, wird auch Eigenschaft "glass" ausgegeben, die angibt, ob der der User Brillenträger ist.

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
29 Kommentare

Wenn die E-Mail Endungen (@Spambog/s0ny etc) auch noch random wären, dit wär doch super schick. Und wenn die generierte E-Mail Adresse auch noch im neuen Taben aufgehen würde, wäre das noch schicker

Aber ansonsten,... Top! l33333333333sezeichen gesetzt.

Vorname
Nachname
Geschlecht* (passend zum Vornamen)


Das schaffe ich auch gerade so noch ohne Programm....:p

Spampost bitte nur noch an:

Bartholomäus KöllerVolkmannstraße 9502894 Sohland am Rotstein19.12.1956 (59) BartholomaeusKoeller@discard.email



thx

kartoffelkaefer

VornameNachnameGeschlecht* (passend zum Vornamen)Das schaffe ich auch gerade so noch ohne Programm....


Naja, wer solche Skripte schreibt, braucht die auch in den seltensten Fällen, um einzelne Profile anzulegen.

X)X)

Perfekt, Danke!

Verfasser

hopp3l

Wenn die E-Mail Endungen (@Spambog/s0ny etc) auch noch random wären, dit wär doch super schick. Und wenn die generierte E-Mail Adresse auch noch im neuen Taben aufgehen würde, wäre das noch schicker :)Aber ansonsten,... Top! l33333333333sezeichen gesetzt.



Das mit dem neuen Tab habe ich umgesetzt. Wegen der noch zufälligeren Wegwerfadressen habe ich mir das gleiche auch schon gedacht. Allerdings habe ich bei Discardmail keinen API Zugriff o.ä. und damit keine Liste der aktuellen Domains, sodass ich bei jedem Aufruf ein CURL-Request machen, das HTML der FAQ-Seite traversieren müsste und damit dann auslesen könnte, was für Domains gerade aktiv sind. Und das geht unheimlich zu Lasten der Ladezeiten und Serverleistung. AJAX wäre zwar auch denkbar, aber ich wollte so wenig wie möglich JS nutzen

Friedebert Fick
Auf dem Wieler 40
65558 Oberneisen
30.12.1984 (31)
FriedebertFick@discard.email

Ist die Adresse abgesehen vom Namen real? Also gibt es die Straße in der Stadt mit der PLZ?
Danke für den Generator.

Außerdem wäre ein config für die eMail nett. Vielleicht in etwa so:
pastebin.extraflauschig.de/?pa…e=5
Also es funktioniert so aber ich weiß nicht ob dir das passt. Wenn man das in einer Erweiterungsconfig in Chrome konfigurieren könnte wäre das natürlich perfekt. Aber ich hab mich mit der API oder wie so etwas aussehen soll noch nie auseinandergesetzt.
Ist allerdings auch nicht so wichtig. Es ist halt nur für catch-All-SpamAdressen ganz nett 9740875-YRrjM

Es gibt da ja durchaus schon einige Seiten wie zB
fakenamegenerator.com/
Falls ihr auch mal eine nicht-deutsche Persona braucht mit etwas mehr Details.
Die API kostet halt ab 50 Hits/Monat.

Geiles Teil. Gleich mal gemerkt.
Irgendwann kommt mal wieder der Tag wo man viiiiiiele Nutzerdaten braucht

Tolles ding. Ist nun in meinen Favoriten drin. Vielen dank für die Mühe

Danke fürs Teilen
Habe in der API Doku noch einen kleinen Fehler gefunden:
Die Beschreibung von "count" passt nicht, dort steht das gleiche wie bei "gender".

Jetzt müsste es nur noch mit der angezeigten Visa Kartennummer durchgehen...

Bin mal gespannt ob es weggespammt wird..

Merk

Sailor1981

Jetzt müsste es nur noch mit der angezeigten Visa Kartennummer durchgehen...



Ohne zusätzliche Prüfziffer taugen die doch nicht mal, um sich nen Netflix 30 Tage Account zu machen....

Sailor1981

Jetzt müsste es nur noch mit der angezeigten Visa Kartennummer durchgehen...


such, such, nach Prüfsummengenerator

Abgespeichert, wer weiß. Danke!

Top. Vielen dank

Naja, Straße stimmen nicht zu PLZ.

Top, Danke

Verfasser

Arschratte

Naja, Straße stimmen nicht zu PLZ.


Hatte ich zwischenzeitlich kaputtgemacht, sorry. Jetzt geht es wieder. Daten werden per Google Maps geholt und ich hatte einen falschen API-Endpunkt, weil ich etwas getestet hatte. Die ersten 15000 Request am Tag haben jetzt wieder eine gültige Adresse. Wenn nicht, ist Google daran Schuld.

Arschratte

Naja, Straße stimmen nicht zu PLZ.



Sauber. Jetzt bitte noch die richtige Festnetznummer (Vorwahl) zur Stadt hinterlegen.

Verfasser

Arschratte

Naja, Straße stimmen nicht zu PLZ.


Funktioniert jetzt. Hatte die Telefonnummern auf der Startseite zu dem Zeitpunkt noch nicht richtig eingebunden (waren noch an den reinen Zufallsdatensatz gekoppelt).

Sollte es Probleme mit der Adresse geben, bitte ich um eine PN mit dem Inhalt der Google API-Antwort (im Quelltext).

Auf der Startseite finden sich jetzt mehr Daten. Discardmail hat wahrscheinlich gerade Probleme. Wenn es wieder geht, werde ich mich um zufälligere E-Mails kümmern.

Sofern die Domain auf deine richtigen Daten laufen solltest du ein Impressum einfügen!

Verfasser

maxii

Sofern die Domain auf deine richtigen Daten laufen solltest du ein Impressum einfügen!


Da weder geschäftsmäßig/kommerziell gehandelt wird, noch redaktionelle Daten online gestellt werden, ist ein Impressum nicht vonnöten.

Deal-Jäger

super vielen dank!

Verfasser

Updates:

01.06.2016: Neues Format: CSV, neuer Parameter: UUID, Limit pro Request auf 10.000 Datensätze erhöht
08.06.2016: Profile enthalten jetzt auf Wunsch eine URL zu einem Bild. Wenn der Bild-Parameter gesetzt ist, wird auch Eigenschaft "glass" ausgegeben, die angibt, ob der der User Brillenträger ist.

Nettes
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text