zur Info: ggf. kostenloses Telekom DSL bzw. VDSL upgrade möglich

23
eingestellt am 12. JulBearbeitet von:"dodo2"
Der ein oder andere hat sicherlich schon jahrelang einen Telekom DSL Anschluss mit eventuell sehr niedriger Bandbreite. z.B.
nur DSL 384/768/1000/1536/2000/3000/6000

Zahlt aber für bis zu DSL 16000 im Magenta Zuhause S Tarif und ärgert sich darüber.
Oder er hat zwar schon VDSL 25 (im Magenta Zuhause M Tarif) und zahlt aber bis VDSL 50.

Da die Telekom in den letzten Monaten weiter ausgebaut hat, kann man ggf. kostenlos auf ein höheres DSL Profil wechseln. Teilweise auch ganz ohne Tarifwechsel und ohne Veränderung der Mindestvertragslaufzeit.
Ein automatisches Upgrade findet nämlich nicht statt. Man muss sich schon selbst darum kümmern.

Vielleicht ist daher dieser Artikel für jemanden nützlich:
telekomhilft.telekom.de/t5/…439

1201120.jpg
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
dodo2vor 2 m

Wie bitte? Was meinst du genau?


Er meint das ewige Argument der T-Hater dass die Telekom allgemein zu hohe Preise hat...
23 Kommentare
Es ist nie kostenlos bei der Telekom in dem Fall zahlst du ja ohnehin schon einen zu hohen Preis
Bearbeitet von: "pasmo" 12. Jul
pasmovor 3 m

Es ist nie kostenlos bei der Telekom in dem Fall zahlst du ja ohnehin …Es ist nie kostenlos bei der Telekom in dem Fall zahlst du ja ohnehin schon einen zu hohen Preis



Wie bitte? Was meinst du genau?
Bearbeitet von: "dodo2" 12. Jul
dodo2vor 2 m

Wie bitte? Was meinst du genau?


Er meint das ewige Argument der T-Hater dass die Telekom allgemein zu hohe Preise hat...
pasmovor 15 m

Es ist nie kostenlos bei der Telekom in dem Fall zahlst du ja ohnehin …Es ist nie kostenlos bei der Telekom in dem Fall zahlst du ja ohnehin schon einen zu hohen Preis


Letzten Freitag gab es einen Totalausfall (alle Anbieter) hier in der Gegend. Samstag Mittag konnten alle T-Kunden wieder ins Netz.

VF-Kunden (DSL, nicht Kabel) mussten noch bis Dienstag Abend ausharren.

In 6 Jahren gab es beim T zwei Ausfälle (inkl. letzten Freitag) und schnelle Fehlerbehebung. Da zahle ich gerne ein paar Euro mehr für weniger Stress.

BTT: Eigentlich weiß man ja, dass der Breitbandausbau in seiner Region läuft, da fragt man doch automatisch mal irgendwann nach, wenn es nicht schneller läuft.
Hellhunter123vor 18 m

Letzten Freitag gab es einen Totalausfall (alle Anbieter) hier in der …Letzten Freitag gab es einen Totalausfall (alle Anbieter) hier in der Gegend. Samstag Mittag konnten alle T-Kunden wieder ins Netz.VF-Kunden (DSL, nicht Kabel) mussten noch bis Dienstag Abend ausharren.In 6 Jahren gab es beim T zwei Ausfälle (inkl. letzten Freitag) und schnelle Fehlerbehebung. Da zahle ich gerne ein paar Euro mehr für weniger Stress.BTT: Eigentlich weiß man ja, dass der Breitbandausbau in seiner Region läuft, da fragt man doch automatisch mal irgendwann nach, wenn es nicht schneller läuft.


Nimms nicht persönlich, aber Glückwunsch!
Hier in manchen Mainzer Orten haben wir mit der Telekom immer wieder Ausfälle (2-3x pro Monat/mehrere Minuten bis Stunden pro Tag). Angeblich bauen die die Leitung um. Das ist jetzt schon seit 2016 so. Ich kann es mir nicht erlauben ohne Internet da zu stehen. Bei der Beschwerdehotline sitzt man zum Teil über 1h und wartet auf einen Ansprechpartner, der dann behauptet, es wäre mein Router, der nicht funktioniert. Auf den Hinweis, dass das Internet auch mit dem Telekom Router nicht funktioniert und der Nachbar auch kein Internet hat, kommt dann nicht mehr viel. Noch frecher finde ich, dass die direkt nach der Beschwerde noch eine Mail schicken, ob man nicht noch so ein Entertain Paket hinzu buchen möchte.
Dann kommen wahrhaftig auch postalische "Liebesbriefe" der Telekom, dass es leider zu Störungen kam blabla. Inzwischen habe ich wieder gekündigt. Nach der Kündigung wurde ich angerufen und man fragte doch tatsächlich warum ich von dem "besten" Anbieter wechseln möchte.
Schwer zu sagen, ob 1&1 Kunden aktuell hier ähnliches durchleben müssen. Ich war vor der Telekom über 10 Jahre zufriedener 1&1 Kunde. Mal schauen, wohin ich wechsle.

Ich zahle übrigens aktuell 39,95€ für eine schlechte 50er Leitung....
Bearbeitet von: "JEH1985" 12. Jul
JEH1985vor 5 m

Nimms nicht persönlich, aber Glückwunsch! Ich kann es mir nicht erlauben o …Nimms nicht persönlich, aber Glückwunsch! Ich kann es mir nicht erlauben ohne Internet da zu stehen.



Keine Sorge, mach es bei meinen Zeilen bitte auch nicht.

Zum zweiten Satz habe ich eine Frage: Nutzt du deinen Anschluss beruflich und wenn ja, hast du einen Business-Tarif?

Denn ich erlebe es so oft, Privatanschluss haben und niedrige Kosten zahlen, aber geschäftlich nutzen und sich dann über die langen Entstörungszeiten aufregen.
derAffeMitDerWaffelvor 31 m

Er meint das ewige Argument der T-Hater dass die Telekom allgemein zu hohe …Er meint das ewige Argument der T-Hater dass die Telekom allgemein zu hohe Preise hat...



Das sind aber nur gie größten Trolle.
Wollt ihr mal die Preise von unserem lokalen Anbieter sehen?
northern-access.de/sta…se/

Preise sind ohne telefonie und ohne Endgerät (Fritzbox)
Maximal Upload beträgt 4Mbit bei einer 100Mbit DownloadLeitung.

So wird unser Netz im Landkreis ausgebaut.
Da würde ich lieber die Preise der Telekom zahlen wollen.
milordvor 3 m

Das sind aber nur gie größten Trolle.Wollt ihr mal die Preise von unserem l …Das sind aber nur gie größten Trolle.Wollt ihr mal die Preise von unserem lokalen Anbieter sehen?https://www.northern-access.de/startseite/wir-sind-northern-access/leistungen-und-preise/Preise sind ohne telefonie und ohne Endgerät (Fritzbox)Maximal Upload beträgt 4Mbit bei einer 100Mbit DownloadLeitung.So wird unser Netz im Landkreis ausgebaut.Da würde ich lieber die Preise der Telekom zahlen wollen.


Ja klar sind das Trolle. Wer bei der Telekom den normalen Preis zahlt ist selber schuld.
derAffeMitDerWaffelvor 10 m

Ja klar sind das Trolle. Wer bei der Telekom den normalen Preis zahlt ist …Ja klar sind das Trolle. Wer bei der Telekom den normalen Preis zahlt ist selber schuld.



Selbst die normalen Preise sind doch gut. 100Mbit für 45€ sind doch in Ordnung. Besser als 79€ ohne Gerät.
milordvor 35 m

Selbst die normalen Preise sind doch gut. 100Mbit für 45€ sind doch in Or …Selbst die normalen Preise sind doch gut. 100Mbit für 45€ sind doch in Ordnung. Besser als 79€ ohne Gerät.


Ja das stimmt. Mit Cashback und immer kündigen um Neukundenkonditionen zu bekommen wird es noch besser.
dodo2vor 2 h, 6 m

Der ein oder andere hat sicherlich schon jahrelang einen Telekom DSL …Der ein oder andere hat sicherlich schon jahrelang einen Telekom DSL Anschluss mit eventuell sehr niedriger Bandbreite. z.B. nur DSL 384/768/1000/1536/2000/3000/6000


Ja

dodo2vor 2 h, 6 m

Zahlt aber für bis zu DSL 16000 im Magenta Zuhause S Tarif und ärgert sich …Zahlt aber für bis zu DSL 16000 im Magenta Zuhause S Tarif und ärgert sich darüber.


Ja

dodo2vor 2 h, 6 m

Da die Telekom in den letzten Monaten weiter ausgebaut hat, kann man ggf. …Da die Telekom in den letzten Monaten weiter ausgebaut hat, kann man ggf. kostenlos auf ein höheres DSL Profil wechseln.


Leider nein.
Krummivor 2 m

Ja Ja Leider nein.



Hast du es trotzdem mal versucht ob ein anderes Profil angezeigt wird?
dodo2vor 14 m

Hast du es trotzdem mal versucht ob ein anderes Profil angezeigt wird?


Erhalte immer eine Fehlermeldung:
17932685-lZ7Bm.jpg
Krummivor 7 m

Erhalte immer eine Fehlermeldung:[Bild]



Hm, ansonsten einfach mal im Thread dort nachfragen.
Bearbeitet von: "dodo2" 12. Jul
dodo2vor 2 m

Hm, ansonsten einfach mal im Thread dort nachfragen.


Habe das Problem schon länger, dass ich häufiger Errormeldungen erhalte, kann z.B. auch meine Rechnungen nicht einsehen.
Nach meinen Informationen findet die automatische Umstellung nicht statt da die telekom nicht weis ob das endgerät die neue Geschwindigkeit unterstützt
andMvor 54 m

Nach meinen Informationen findet die automatische Umstellung nicht statt …Nach meinen Informationen findet die automatische Umstellung nicht statt da die telekom nicht weis ob das endgerät die neue Geschwindigkeit unterstützt


Das macht ja Sinn, aber sie könnten einen trotzdem informieren und fragen ob man umstellen möchte.
Hellhunter123vor 3 h, 42 m

Keine Sorge, mach es bei meinen Zeilen bitte auch nicht.Zum zweiten Satz …Keine Sorge, mach es bei meinen Zeilen bitte auch nicht.Zum zweiten Satz habe ich eine Frage: Nutzt du deinen Anschluss beruflich und wenn ja, hast du einen Business-Tarif?Denn ich erlebe es so oft, Privatanschluss haben und niedrige Kosten zahlen, aber geschäftlich nutzen und sich dann über die langen Entstörungszeiten aufregen.


Das spielt doch überhaupt keine Rolle ob "business" oder "privat". Es kann ja nicht sein, dass Kunden für etwas zahlen und dann auf dem Trockenen sitzen. Die 40€/mtl. sind meine Kosten bei einer 50er Leitung alles andere als niedrig. Bei 1&1 kostet da selbe Paket 10€/mtl. weniger. Der Oma um die Ecke wird es womöglich nichts ausmachen, wenn mal 1h keiner anrufen kann.
Bei jüngeren Generationen und im Gewerbe gleicht das Verhalten der Telekom einem Stromausfall.

Fakt ist, dass sich die Teledrosselcom keine Freunde macht, wenn sie ohne Info mitten am Tag ganze Straßenzüge/ Stadtteile für Minuten bis Stunden abknipsen.
JEH1985vor 2 h, 19 m

Das spielt doch überhaupt keine Rolle ob "business" oder "privat". Es kann …Das spielt doch überhaupt keine Rolle ob "business" oder "privat". Es kann ja nicht sein, dass Kunden für etwas zahlen und dann auf dem Trockenen sitzen. Die 40€/mtl. sind meine Kosten bei einer 50er Leitung alles andere als niedrig. Bei 1&1 kostet da selbe Paket 10€/mtl. weniger. Der Oma um die Ecke wird es womöglich nichts ausmachen, wenn mal 1h keiner anrufen kann.Bei jüngeren Generationen und im Gewerbe gleicht das Verhalten der Telekom einem Stromausfall.Fakt ist, dass sich die Teledrosselcom keine Freunde macht, wenn sie ohne Info mitten am Tag ganze Straßenzüge/ Stadtteile für Minuten bis Stunden abknipsen.


du hast aber bestimmt die ersten 12 monate auch nur 19,90 bezahlt, und noch gutschriften mitgenommen. Ansonsten war es ja dein Fehler.... Mit den Angeboten die es quasi durchgehend irgendwo zu finden gibt, ist die Telekom lange nicht so teuer wie man immer sagt.
JEH1985vor 18 h, 4 m

Das spielt doch überhaupt keine Rolle ob "business" oder "privat". Es kann …Das spielt doch überhaupt keine Rolle ob "business" oder "privat". Es kann ja nicht sein, dass Kunden für etwas zahlen und dann auf dem Trockenen sitzen. Die 40€/mtl. sind meine Kosten bei einer 50er Leitung alles andere als niedrig. Bei 1&1 kostet da selbe Paket 10€/mtl. weniger. Der Oma um die Ecke wird es womöglich nichts ausmachen, wenn mal 1h keiner anrufen kann.Bei jüngeren Generationen und im Gewerbe gleicht das Verhalten der Telekom einem Stromausfall.Fakt ist, dass sich die Teledrosselcom keine Freunde macht, wenn sie ohne Info mitten am Tag ganze Straßenzüge/ Stadtteile für Minuten bis Stunden abknipsen.


Doch

Telekom Geschäftskundentarif:

Garantierte Entstörung innerhalb von 8h nach Eingang Ihrer Störungsmeldung.

Privatkunden:

Bei Störungsmeldungen, die werktags (montags 0.00 bis freitags 20.00 Uhr) eingehen, beseitigt die Telekom die Störung innerhalb von 24 Stunden (Entstörungsfrist) nach Erhalt der Störungsmeldung des Kunden.


Für beide gilt:

Die mittlere Verfügbarkeit des Internet- Zugangs liegt bei 97,0 % im Jahresdurchschnitt.
(Damit darf der Anschluss rund 11 Tage im Jahr ausfallen.)
Mittlerweile lädt die Seite bei mir und es wird auch als Alternative zum DSL 16000 RAM IP (1) der DSL 16000 RAM IP (2) angezeigt, allerdings lässt er sich nicht buchen. Das Kästchen lässt sich nicht markieren, mit verschiedenen Browsern getestet.
Das Umbuchen würde aber auch nur minimale Verbesserungen bringen.
Krummi13. Jul

Mittlerweile lädt die Seite bei mir und es wird auch als Alternative zum …Mittlerweile lädt die Seite bei mir und es wird auch als Alternative zum DSL 16000 RAM IP (1) der DSL 16000 RAM IP (2) angezeigt, allerdings lässt er sich nicht buchen. Das Kästchen lässt sich nicht markieren, mit verschiedenen Browsern getestet.Das Umbuchen würde aber auch nur minimale Verbesserungen bringen.



Du mußt auch genau lesen. Es steht auf der Seite explizit in roter Schrift "Da es auf dieser Seite leider nicht mehr möglich ist, auf normalem Wege das passende Profil auszuwählen, bitte die folgende Anleitung zur Buchung des passenden Profils beachten."...
Braetschekvor 3 m

Du mußt auch genau lesen. Es steht auf der Seite explizit in roter Schrift …Du mußt auch genau lesen. Es steht auf der Seite explizit in roter Schrift "Da es auf dieser Seite leider nicht mehr möglich ist, auf normalem Wege das passende Profil auszuwählen, bitte die folgende Anleitung zur Buchung des passenden Profils beachten."...



Tatsächlich habe ich nur bis zum Bildchen gelesen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler