[Zur Info] Kartell-Strafe: Waschmittel zu Wucher-Preisen verkauft [Procter & Gamble (Ariel) und Unilever (Coral)]

eingestellt am 26. Jul 2011
Kartell-Strafe: Waschmittel zu Wucher-Preisen verkauft
bild.de/gel…tml

--------------------------------------------------------------
KNALLER [Haushalt-Schnäppchen] Ariel Compact (-65%) & Mr. Propper Allzweckreiniger (-60%) @Rossmann Offline
https://www.mydealz.de/deals/knaller-haushalt-schn%C3%A4ppchen-ariel-compact-65-mr-propper-allzweckreiniger-60-ros/34956

Reminder: Ariel Compact (-65%) & Mr. Propper Allzweckreiniger (-60%) @Rossmann Offline
mydealz.de/dea…e=4

Beste Kommentare

Holk1ng

Simon, neues Avatar? ^^

*dislike*
14 Kommentare

Verfasser

Wie gut, dass wir von mydealz wissen wie man den Wucherpreisen entgegen wirken kann...

Henkel bleibt also verschont, weil sie dem Kartellamt den Deal gemeldet haben, selber waren Sie aber am Kartell beteiligt?
Ein guter Weg, der Konkurrenz massiv zu schaden, und selber den reumütigen zu spielen.

Hoffenltich verhängt man gegen Mydealz keine Kartellstrafe wegen Wucherpreisen ;-)

michel7

Hoffenltich verhängt man gegen Mydealz keine Kartellstrafe wegen Wucherpreisen ;-)


Eher eine Strafe wenn HOT-Dealz gemydealzt werden.

Verfasser

Holk1ng

Henkel bleibt also verschont, weil sie dem Kartellamt den Deal gemeldet haben, selber waren Sie aber am Kartell beteiligt?Ein guter Weg, der Konkurrenz massiv zu schaden, und selber den reumütigen zu spielen.

Genauso habe ich es auch verstanden...

Simon, neues Avatar? ^^

Holk1ng

Simon, neues Avatar? ^^

*dislike*
Avatar

GelöschterUser20729

Die Höhe der Geldstrafe ist entsprechend den Unternehmenskennzahlen von P&G und Unilever zu niedrig angesetzt. P&G hat im Zeitraum 2002 - März 2005 (2005 anteilig berechnet) einen Umsatz von 149,21 Mrd. US Dollar und einen Überschuss i.H.v. 17,83 Mrd. US Dollar erwirtschaftet.
Da wirkt die Geldstrafe von 211,2 Mio. Euro für die Bildung eines Kartells in insgesamt acht wirtschaftlich wichtigen europäischen Ländern nicht abschreckend. Für das vergangene Geschäftsjahr 2010 hat P&G einen Umsatz von 79,94 Mrd. US Dollar und einen Jahresüberschuss von 12,74 Mrd. US Dollar gemeldet (oO).

Bei Unilever sieht es bezüglich des Zeitraums 2002- März 2005 folgendermaßen aus:
Umsatz: 141,99 Mrd. US Dollar
Überschuss: 7,71 Mrd. US Dollar
Höhe der Geldstrafe: 104 Mio. Euro



Holk1ng

Henkel bleibt also verschont, weil sie dem Kartellamt den Deal gemeldet haben, selber waren Sie aber am Kartell beteiligt?Ein guter Weg, der Konkurrenz massiv zu schaden, und selber den reumütigen zu spielen.



Das ist eine elegante Methode, um Kartelle überhaupt aufdecken zu können.

Verfasser

Holk1ng

Simon, neues Avatar? ^^

Ja, ich änder das jetzt in unregelmäßigen Abständen um euch zu verwirren!

Holk1ng

Simon, neues Avatar? ^^



hat funktioniert ;-)

Verfasser

Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert!

A-TEAM1.JPG

Mir doch lachs, mein keller ist voll

Mehrt sich irgendwie in letzter Zeit.

Erst Kaffee-Kartell,
Dann Tiefkühlpizzakartell
Dazwischen war auch nochmal was mit Unilever.. weiß nemmer genau
und jetzt das.

Sowas geht garnicht, vor allem weil deswegen die Preise jetzt trotzdem nicht fallen. Meiner Meinung nach müssten Strafen doppelt so hoch sein und zusätzlich müssen die Produkte um 30% verbilligt werden. Das eine also um den Preis zu korrigieren und das andere wegen Kartell-Bildung

Schon sehr alte "news", manche wissen gar nicht, dass hinter vielen verschiedenen Produkten, ein und der selbe Hersteller steckt. Unilever/Kraft/Henkel/Nestlè produzieren von Butter bis zum Haarspray wirklich fast alles. Btw: Nestlè=evil

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Booking.com Gutschein22
    2. WHD: Canon imageRUNNER 1435iF 600 x 600DPI11
    3. ACHTUNG Abzocke in der BUCHT?! Amazon Gutscheine @ ebay67
    4. Auf der Suche nach Windows 10917

    Weitere Diskussionen