Zusatzhaftpflicht für Mietwagen in Mexiko

eingestellt am 22. Feb
Hallo alle miteinander,

ich plane im Sommer Yucatan mit einem Mietwagen zu bereisen. Da in Mexiko eine Haftpflicht nicht obligatorisch ist, gibt es teils Angebote ohne Haftplicht (ab 255€) und mit Haftpflicht (ab 450€ - allerdings nur ca. 40.000€ Deckungssumme).

Nun werde ich so oder so eine Kombiversicherung abschließen, um einerseits den Selbstbehalt auszuschließen und um andererseits die Haftpflicht auf 1Mio€ zu erhöhen.

z.B. hier: hmrv.de/rei…utz

Hier wird explizit darauf hingewiesen dass diese Police nur als Ergänzung dient. Das bedeutet das bei Wahrnehmen des Angebots für 255€ kein Versicherungsschutz bestehen würde (soweit habe ich es verstanden).

Nun zu meiner Frage: Gibt es Versicherungen die nicht bloß Ergänzungen zu einer bestehenden Haftpflicht, sondern einen "vollständigen" Schutz anbieten?

Ach ja und bisschen Offtopic: Falls jemand Anregungen zur einer Rundreise hat immer her damit - stehe noch am Anfang meiner Planung:)

Liebe Grüße

EDIT: okay, habe gerade nochmal Angebote auf Mietwagencheck angeschaut. Hier gibts auch ein Angebot für 255€ bei dem ~40000€ Haftpflicht inkludiert ist wie mir scheint.

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
7 Kommentare

Für Yucatan:
Spar dir Cancun und Co. Ist total überlaufen von Amis. Gibt dort echt schönere Ecken. Wenn du zur Saison da bist, unbedingt nach Holbox rüber und mit Walhaien Schnorcheln. Krokodile/Flamingos auf Rio Lagartos. Valladolid ist ganz nett (Unbedingt dort die Cenoten besuchen). Kannst auch einen Stop in Merida machen und von dort aus die PUUC-Route fahren. Auf jeden Fall Uxmal mitnehmen. Falls du die Zeit hast, auch mal in den Süden fahren (Sian Kaan Park, Laguna Bacalar).
Obligatorisch: Immer schön auf die Sachen aufpassen und immer die befestigten Straßen mit Maut nehmen. Bei Fragen, Fragen

PS. Du brauchst nicht unbedingt einen Mietwagen. Mexiko im Allgemeinen ist sehr gut und günstig mit dem Bus zu bereisen.

Verfasser

Timvor 6 m

Für Yucatan: [...]



Danke schonmal für die Infos Holbox und Walhaitauchgang steht defintiv auf dem Programm. Zeit ist denke ich genügend vorhanden (3 Wochen).

Ich hatte auch schon gelesen, dass Mietwagen nicht unbedingt ein Muss ist. Allerdings sind wir gerne unabhängig im Urlaub
Bei ca. 10€ pro Tag und pro Person sind die Kosten ja auch recht überschaubar.

Ich melde mich definitiv falls noch Fragen aufkommen. Danke nochmal!

Mirida lohnt sich!
Sehr schöne Stadt und sehr freundliche Menschen (aber das sind Mexikaner eh).

Mit Bus kommt man wirklich sehr gut vorwärts, aber Auto hat natürlich seinen Reiz.

"street-food" in Mexiko ...da braucht man keine Restaurants

Falls du für Cancun noch eine Übernachtung suchst, gib bescheid; ich kann dir eine privatr Unterkunft direkt am Meer empfehlen; bissle rustikal, aber sehr freundlicher Gastgeber und super Lage fernab des typischen CancunTourismus.



13506611-6b8eo.jpg



...und wenn ihr noch mehr Zeit habt: Mexiko City
Bearbeitet von: "Murmel1" 24. Feb

Genau diese Variante nutzen wir auch immer - extrem billiger Mietwagen + diese Versicherung. Eine Einschränkung, dass diese Versicherung eine Ergänzung oder nur ein halbwertiger Schutz ist, kann ich nicht bestätigen. Es wird genau das versichert, was zur Ergänzung einer Basisanmietung nötig ist :
1 Mio. € Haftpflicht ("Mallorca Police mit Versicherungsschutz weltweit") + Versicherung des Selbstbehaltes bis 2500€
Einziger Nachteil ist, dass deine KK event. höher belastet wird. Das letzte Mal hatten wir "Mexrentalcar" - spottbillig mit seriöser Abwicklung (was ich von Europcar nicht behaupten kann !!!).

Autofahren auf Yucatan ist total easy, Mautstraßen wie bsw. zwischen Cancun und Merida sind zwar leer aber recht teuer und lohnen sich nicht ! Mietet wenn möglich ein Auto mit Automatic, bei jeder Ortsdurchfahrt gibt es unzählige Topes - Schwellen zur Geschwindigkeitsbeschränkung.

Im Prinzip ist fast alles zu empfehlen, selbst Cancun bietet wunderschöne Strände (Playa Delphines). Kleine Mayaanlagen wie Ek Balam oder Kohunlich sind viel schöner wie Chichen Itza und Co. Ein MUß sind die Isla Mujeres, Holbox und Bacalar.

Verfasser

Murmel123. Februar

[...] bissle rustikal, aber sehr freundlicher Gastgeber und super Lage …[...] bissle rustikal, aber sehr freundlicher Gastgeber und super Lage fernab des typischen CancunTourismus. [...]



Darauf komme ich sehr gerne zurück, wenn es konkreter wird. Vielen Dank auch für die anderen Tipps und Hinweise
fritz123vor 40 m

Genau diese Variante nutzen wir auch immer - extrem billiger Mietwagen + …Genau diese Variante nutzen wir auch immer - extrem billiger Mietwagen + diese Versicherung. Eine Einschränkung, dass diese Versicherung eine Ergänzung oder nur ein halbwertiger Schutz ist, kann ich nicht bestätigen. Es wird genau das versichert, was zur Ergänzung einer Basisanmietung nötig ist :1 Mio. € Haftpflicht ("Mallorca Police mit Versicherungsschutz weltweit") + Versicherung des Selbstbehaltes bis 2500€Einziger Nachteil ist, dass deine KK event. höher belastet wird. [...]



Wow, dann werde ich da mal anrufen und nachfragen. Wäre ja top, wenn das so funktioniert. Auch dir vielen Dank für deine Anregungen und Infos!

fritz123vor 46 m

Ein MUß sind die Isla Mujeres...


Hat meiner Meinung nach nicht viel zu bieten, ABER das lohnt sich und betrachte ich auch als Pflicht!
So ein GolfCar für eine Stunde mieten und einmal um die gesamte Insel fahren (1Stunde langt locker für eine Runde inkl. kurzen Pausen)


Verfasser

Auf Basis von Bildern und google street view, würde ich auch Holbox vorziehen. Aber mal schauen wie vie Zeit über bleibt. Wollen definitiv schnell raus aus Cancun.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Abflugort Amsterdam: Lohnt es sich aus dem Ausland zu fliegen?45
    2. Veschenke Gutschein i.w.v 59€ ab 150€ für xxxl22
    3. SNES Mini im Müller Waiblingen aktuell verfügbar44
    4. Kann man Marken noch vertrauen oder gilt das Einzelprodukt?1622

    Weitere Diskussionen