Zwei Bildschirme an einen Laptop anschließen

10
eingestellt am 25. Mär
Hallo zusammen,

meine Frau ist im Home-Office und würde gerne meine beiden Bildschirme an ihrem Laptop anschließen um besser arbeiten zu können. Jetzt ist das Problem, dass ihr Laptop nur einen HDMI Anschluss hat und keinen DVI oder ähnliches. Es wäre nur noch ein usb-c Anschluss am Laptop als Anschlussmöglichkeit.

Gibt es irgendeinen Adapter damit man beide Bildschirme an den Laptop anschließen kann? Der Bildschirm müsste erweitert werden nicht das gleiche Bild auf beiden Bildschirmen, dass sind nämlich die einzigen Adapter die ich gefunden habe.

Kennt da jemand eine Lösung?

Danke schon mal für Vorschläge.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

10 Kommentare
Es gibt USB-C-auf-HDMI-Kabel
Oder auch USB-C-auf-DisplayPort
Oder eine USB-C "Dockingstation" die gleich mehrere verschiedene Anschlüsse bereit stellt.
Frag mal bei Lidl nach Adapter ;-)
USB C ist nur ein Steckertyp. Der Anschluss selbst kan viele Funktionen haben. Sieht man entweder an den entsprechenden Symbolen neben dem Anschluss oder muss man anhand des Handbuchs nachschauen.

Teilweise ist USB C nur ein normaler USB Steckplatz, teilweise gibt es aber auch Displayausgang, Ladeanschluss oder Thunderbold.
Bearbeitet von: "Tobias" 25. Mär
Im Ernst. Ich nutze eine docking auf Arbeit und privat einen Monitor an hdmi und einer über usb mit einer light docking Station. (Lenovo)
Für HDMI auf DVI gibt es Kabel, die wandeln auch nichts und sind entsprechend günstig. Beim USB-C-Anschluss kommt es drauf an, ob er auch DisplayPort nach außen leitet. Dann würde es hier auch ein einfaches Kabel von USB-C auf den Anschluss des zweiten Monitors reichen. Ansonsten gibt es auch noch USB-Grafikkarten. DisplayLink ist hier das Stichwort. Als letztes gibt es dann noch USB-Dockingstation, die ein bis zwei graphische Anschlüsse bieten
Ich habe im Geschäft meinen HP Laptop an ner Docking mit 2 Monitoren . Zuhause hab ich per Display Port einen Monitor dran und nutze den Bildschirm als zweiten Screen. Nicht ideal aber in der Firma sind Bei der IT diverse Teile knapp. Taschen, Dockings und diverses Zubehör . Da hier kurzfristig auch diverse Abteilungen mobil gemacht wurden, welche eigentlich mehr an workstations oder sonderlösungen hingen. So würde ich das auch in eurem Fall empfehlen sind wenigstens fast zwei Arbeitsflächen. Mit docking habe ich auch 2x24“ dran aber 1x24“ und 1xintern ist besser als nur exter
Danke auf jeden Fall schon Mal für die vielen Antworten, Home-Office sei Dank
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler