Audio Zubehör Angebote

Audio Zubehör Angebote

4 aktive Deals12.415 Kommentare
Apogee Jam Plus Audio-Interface (für iOS/Mac/PC, 6.3mm Instrumenteneingang, 3.5mm Kopfhörerausgang, 24bit/96kHz, Micro-USB)
220°
19. Maieingestellt am 19. Mai
Startet ihr gerne mal eine spontane Jam-Session mit eurer E-Gitarre im Park? Dann nehmt sie doch auch direkt auf! Das kompakte Audio-Interface Apogee Jam+ macht es möglich, denn in Verbind…
reichwein1989_

Was ist aus apogee geworden? Hat id Software vieles dort übernommen?

Nordburner

Laut Apogee-Webseite ist immerhin ein USB C-Kabel dabei. Und laut Amazon-Beschreibung hat das Teil sogar eine integrierte 1 TB Grafikkarte und eine 1 TB Firewire-Festplatte. Wo gibt's das sonst für das Geld? Interface Grafikkarte ‎Integriert Speichergröße Grafikkarte ‎1000 GB Festplatteninterface ‎Firewire Größe Festplatte ‎1000 GB (lol)

brian88

Who wants some?

Bernd_Stromberg

brian88

Micro USB sollte auch bei Audio interfaces langsam mal durch USB-C ersetzt werden… Davon abgesehen guter Preis! 🔥

FiiO x Jade Audio KA1 USB-C DAC (ES9281AC Pro, 45mW @ 32Ω, SNR ≥114dB, bis 32bit/384kHz PCM, RGB-Anzeige)
219° Abgelaufen
10. Maieingestellt am 10. MaiLieferung aus ChinaLieferung aus China
Die Marke FiiO ist sicherlich dem ein oder anderen ein Begriff, der sich für hochauflösende Audioformate interessiert. Neben den portablen Abspielgeräten baut der Hersteller in Kooperation…
Pulvereis

Das ist Mal eine Sinnvolle Frage! Ich hab auch den Sharkonn DAC und ich höre damit einen Unterschied zur normalen Aux-Buchse. Leider passen mir meine IEMs nicht richtig und nach ewigem Probieren verschiedener Gummi-Tips hab ich jetzt aufgegeben und nutze aus Bequemlichkeit meistens die Bluetooth Huawei Freebuds Pro. Die klingen zwar deutlich schlechter aber IEMs reinmachen ist halt gefummel und nervig und mit Maske verheddert man sich fix ... Ich hab keine Geduld mehr für mobiles Hifi. Zuhause habe ich gute Overears und unterwegs leide ich einfach mit schlechter Audioqualität. Also ich schätze die beiden DACs werden sicher deutlich schwerer voneinander zu unterscheiden sein als "mit DAC vs. ohne DAC". Falls jemand beide probiert hat kann er das ja Mal bestätigen/ korrigieren.

Funk_Master

Den hab ich auch und er ist zu empfehlen. Aber halt usb-a und nicht usb-c und somit nicht unbedingt für unterwegs am Handy geeignet.

Cristallica

Nun ja, bei 96kHz tun sich die Rekonstruktionsfilter halt leichter und arbeiten sauberer im Vergleich zur halben Frequenz. Streame einfach an eine (ev. gebrauchte) Android TV Box mit Ausgang auf 3,5mm Klinke zu Cinch: Mi Box S für 43 EUR + Versand neu.

UrgyMcKnispel

Eleganter wäre wohl ein Adapter für Airplay / Google Chromecast (beide Dienste unterstützen ja LossLess Übertragung bis 192khz, sofern die Empfänger da mitspielen - das dürte bei "normalen" Abos eh nicht kriegsentscheidend sein).

k0tnasch3r

Doofe Frage, mein neues Smartphone hat keine Klinke mehr und ich würde gerne Spotify über meinen alten Denon Receiver hören, ist das damit möglich, oder gibt es bessere Lösungen?

Oehlbach 10733 - Twin Mix Two B - Lautsprecherkabel, versilbert (2 x 3,0 Meter / 2 x 6,0 qmm / mit Kabelschuhen konfektioniert)
-361°
5. Maieingestellt am 5. Mai
Oehlbach 10733 - Twin Mix Two B - Lautsprecherkabel, versilbert (2 x 3,0 Meter / 2 x 6,0 qmm / mit Kabelschuhen konfektioniert) Infos zum LS-Kabel Datenblatt Hervorragend abgestim…
Avatar vi.trex
Zum DealZum Deal
vi.trex

(popcorn) Pink Noise

SpezialSpezialist

Humbug.

huerhuer

Cool wie steil ist denn die Flanke deines Kabels so? Und ab welcher Frequenz können wir von -3dB sprechen? Grüße gehen raus an die Fledermaus Elfriede!

vi.trex

Cascade Burn-in Audio zum Einspielen von Lautsprechern und „Lautsprecherkabeln“. (y)

bebe1231

Das ganze setzt aber auch gut eingeschwungene Lautsprecherboxen vorraus. Ein gutes Kabel bringt alleine noch nicht den vollen Hörgenuß.

ELAC Reference Lautsprecherkabel 3,0 Meter (Paar)
5. Maieingestellt am 5. Mai
ELAC Sensible Lautsprecherkabel Reference Paarpreis, 3,0 Meter 2% Rabatt bei Vorauskasse per Banküberweisung Produktinformationen: Querschnitt 2 mm² Leiter-Material 99,99% …
Avatar vi.trex
Zum DealZum Deal
Karlitoo

Grundsätzlich gebe ich dir recht. Deswegen könnte ich das bei deiner Anlage wahrscheinlich auch nicht raus hören oder aber mit dem ein oder anderen Fehler, weil mein Hirn mich veräppelt. Jedoch heißt doch blindtest, dass ich nicht weiß welches Kabel ich da jetzt zufällig höre, es muss auch wiederholt zufällig angeschlossen werden. Wenn dann meine Trefferquote bei 98% liegt, dann behaupte ich mal man kann es auch mit einer Stunde Pause machen. Alles das setzt voraus, dass man die Kette und vorallem die Aufnahme kennt. Alles andere dürfte eher schwierig werden.

quenten

Um aussagekräftige Ergebnisse zu bekommen braucht man einen Doppel-Blindtest mit kurzen, knackfreien Überblend-/Umschaltmöglichkeiten. Alles andere bringt keine seriösen Ergebnisse. Der Mensch kann keinen Klang absolut speichern oder mit vergangene Ereignissen referenzmäßig vergleichen. Wenige Sekunden Pause sind da schon zu viel wenn man solch kleine Abweichungen beurteilen will. Das Ohr ist auch nie allein, es ist immer das Gehör, also Gehirn + Ohr beteiligt. Und das Gehirn sucht immer nach dem Sinn und filtert die Signale bewusst wie unbewusst, das kann man gar nicht abschalten.

Karlitoo

Ja ja, das gehört leider zu unserer Gesellschaft. Was ich selber nicht höre, sehe, schmecke oder verstehe das gibt es auch nicht! (lol) Wobei die Unterschiede wirklich marginal sind. Raumakkustik ist zb viel viel bedeutender. Und ne wirklich gute und abgestimmte Kette ist Voraussetzung! Was jedoch trotz allen "aber", es die Unterschiede tatsächlich gibt... Hokus pokus fidibus! (party)

vi.trex

Blindtest Lautsprecherkabel Man sollte selbst mal so einen Blindhörtest in einem Hifi-Studio durchführen. Ich bin mir sicher, dass man je nach Kabel einen Unterschied hören kann. Jeder der also von „Schlangenöl“ spricht, sollte selbst erstmal einen Blindhörtest machen und erst dann ein Urteil abgeben.

wosa

Sehr schönes Video! Danke (y) (bei den Mess-Vorbereitungen kann man dann gerne je mal etwas vorspulen...) Hat vor allem auch Laune gemacht der nich tzu aufdringliche Humor dabei (y)

Newsletter
Autohot!
Die heißesten Deals direkt in Dein Postfach?
Melde dich an und erhalte täglich eine Übersicht der heißesten Deals.
mydealz
mydealz 
eBay: Shokz OpenComm Knochenschallheadset
249° Abgelaufen
1. Maieingestellt am 1. Mai
eBay: Shokz OpenComm Knochenschallheadset139,41€147,90€-6% Kostenlos KostenloseBay Angebote
Via Gutschein POWEREBAY7 bekommt man das Shokz OpenComm Knochenschallheadset. Das Headset eignet sich insbesondere für Telefonate / virtuelle Meetings, wenn man Probleme mit In/On/Over-Ear-K…
Avatar LordVoodoo
Karabumm

Ich bin mittlerweile ab von den ganzen Headsets. So gut die auch sind, früher oder später bekommt man doch Probleme. Ich benutze mittlerweile ein Standmikro und offene Kopfhörer. Am Anfang haben alle gelacht, weil es nicht businesslike ist, aber bisher sind viele nachgezogen. Wenn du nicht allzu viele Meetings mit Externen hast kann ich das echt nur empfehlen. Zum Glück geht der Trend ja wieder weg vom Homeoffice, ich kann es echt nicht mehr ab.

LordVoodoo

Ich habe vom Arbeitgeber das Plantronics Voyager Focus, und 15 Monate kam ich damit auch gut zurecht…seit zwei, drei Monaten wollen meine Lauscher nicht mehr.

ToNKeY

Welches Voyager denn? Hab jetzt für Onlineschulungen fürs Büro das Steelseries Arctis 3, wenngleich aufgrund des Kabels nicht gamz vergleichbar, ist es doch für mehrere Stunden recht angenehm zu tragen. Für Meetings reicht meist das Voyager Legend - ist auch etwas dezenter.

Dr_Danny_Dick

Das geht nur wenn nicht mehrere auf einmal reden. Sonst kommen die ohne Headset nämlich nie zu Wort wegen der guten Geräuschunterdrückung ;)

LordVoodoo

Wow, das ging tiefer in die Materie. Nutze Mac und leider ist Monterey noch nicht freigegeben, hoffe da auf die Kurzbefehle…

Primare CD35 Prisma HiFi High-End CD- & Netzwerk-Player, 32-Bit/384kHz (ESS Sabre ES9028PRO)
292° Abgelaufen
18. Apreingestellt am 18. Apr
Primare CD35 Prisma HiFi High-End CD- & Netzwerk-Player, 32-Bit/384kHz (ESS Sabre ES9028PRO),Frequenzgang 20 - 20.000 Hz Für Oldschool CD-Musikhörer mit dickem Geldbeutel, die höchste…
Avatar vi.trex
Zum DealZum Deal
chefffe

Nein, gibt fertige Images und gute Anleitungen dazu. https://docs.picoreplayer.org/getting-started/

vi.trex

Ich gehe einfach davon aus, dass jemand mit viel Geld, der sich den teuren Luxus von Hifi High-End Komponenten gönnen will und leisten kann, sich vor dem Kauf dementsprechend informiert und fachkundig beraten lässt. Die allermeisten Hochpreiskäufer, für die der Kaufpreis zweitrangig ist, werden dies mit Sicherheit tun. Wie gut dann die jeweilige Beratung ist, steht natürlich wieder auf einem anderen Blatt. Da muss dann der finanzstarke Kunde/Käufer vorab selektieren, wem er vertraut und bei wem er/sie den Kauf tätigen möchte.

chrissi90wit

Ich finde das von dir Beschriebene den falschen Ansatz. Nicht negativ gemeint. Die Faszination für ein High End Gerät im Audiobereich muss schon da sein. Denn gerade High End und insbesondere HiFi sind oft für echte Hobbyisten in Sachen Audio nicht nur eine „Anschaffung“. Sondern eher (gerade) in dem Preissegment nicht selten eine Investition für mehrere Jahrzehnte. Meist sinnvoll ist erst das Verständnis für die verbauten Technologien und daraus einen für lange Zeit auch verwertbaren Zusammenhang für seinen eigenen musikalischen Alltag zu erkennen ... erst dann oder eben mit fachmännischer Beratung findest du das Richtige für dich. Wenn man sich nur mit dem „Luxus“-Gedanken am aktuellen Kurs orientiert kann das dann erlebte Klangergebnis in Bezug auf das eigentlich angestrebte eigene Klangideal ziemlich in die Hose gehen. Wenn man mal einfaches Beispiel nimmt, das größte Instrument eines Indoor Konzertes ist der Konzertsaal selbst ... das alle anderen Instrumente -zusammen- hält. Sprich: mischst Du mit Blick nur auf die für dich luxuriös anstrebenswerten Preise wild deine Audiokomponenten durch, ohne dass sie technisch und klanglich perfekt mit dem von Vornherein auf Raumakustik getrimmten Raum (Absorber/Diffusoren, analoge Bassfallen etc.) und gerade eben auch untereinander harmonieren, ist es dann tatsächlich nur eine luxuriöse Anschaffung, die aber dann unter Umständen auch nur Mainstream sprich für diese Liga mies klingen kann, und das luxuriöse klangliche High End Potential verpufft aufgrund mangelnder Hingabe für HiFi und zu wenig Verständnis für High End. Selbst schon nur mittelgroße Räume klingen einfach nur aufgrund fehlenden Teppich’s selbst mit kompletter High End Bestückung zu Porsche Preisen im eigenen Wohnzimmer meist zu „hallig“. Also man muss das (auch) wollen und sich Mühe geben und vor Allem wissen was man tut bei der Integration der eigenen sündhaft teuren Anlage zuhause und eben nicht nur das Geld dafür locker haben wollen. Beim Streamer dasselbe, ein einfaches Beispiel willst du deinen Fernseher sprich Heimkino anstöpseln, sollte auch bei den hochwertigsten Geräten dieser Art, selbst wenn man sich diese zu Mittelklasse Auto Preisen leisten kann, auch die passende Schnittstelle bereitstehen, sonst hast du trotz dem Luxusgedanken ja auch nicht das Richtige bzw. auch Nichts davon und jeder Normalverdiener mit Blick auf die ersparten Euros, der genau weiß was er damit auch tut, hat sein komplettes Heimkino- und HiFi Equipment für weniger Geld nahtlos auf kürzestem Wege miteinander verknüpft. Das Gefühl sich „Etwas“ gegönnt zu haben ist nun mal nicht dasselbe, wie wenn man sich das Richtige für sich und seinen Alltag leistet. Dazu muss man „auf dem Stand“ sein und den europäischen Markt beim Kaufgedanken vorher auch gut analysieren sowie auch überblickt haben, die Entschädigung dafür ist Zufriedenheit statt „glücklich“ sein beim Gefühl, viel Geld für „Prestige Produkte“ ausgegeben zu haben.

Ruhrpott74

Muss man da irgendwelche Programmierkenntnisse haben?

chefffe

Den betreibe ich mit 7" Display zu meiner vollsten Zufriedenheit seit ein paar Jahren. Kann ich wirklich empfehlen. Einen guten Pi-Hat Allo Digione habe ich auch. Wer da noch einen Unterschied zu den x-1000€ Playern raushört dem gratuliere ich :D