Babybetten Angebote

Babybetten Diskussionen

69 Diskussionen1.189 Kommentare
47 Kommentare
18. Jan 2020kommentiert am 18. Jan 2020
Baby-Ausstattung (Kinderwagen, Babybett, Autositz...) - Gute Orientierung?
Es wird langsam ernst <3 , daher will die Baby-Erstausstattung günstig geshoppt werden! Die Flut an Ratgebern und "guten" Angeboten ist ja unüberschaubar - daher meine Frage: Ha… Weiterlesen
sonygucker

Was immer vergessen wird: auf dich selbst achten! Schau auf deine Körpergröße und such nen Wagen, bei dem du dich nicht dauernd bis sonstwohin bücken musst, wenn der Zerg den Schnuller ausspuckt. Die Babyschalenadapter bei Gesslein erhöhen z.B. auch die normale Kinderwagenwanne um etliche Zentimeter. Ne Wickelkommode, ob Ikea-Aufsatz oder "richtig", kotzt dich auch nur an, wenn du immer halb gebückt davor stehen musst, weil sie zu niedrig ist.

Dodgerone

Der Hinweiss mit der grossen Wanne bei Kinderwägen ist gut. Extrem viele "moderne" Kinderwägen sind klein. Da siehste dann die Kinder schon im Sportsitz (der meistens auch schlecht ist) "hängen"... v.a. im Sommer schlimm, wenn dann kein Sonnenschutz ist etc. Babybadewanne finde ich unsinnig. Unsere Kleine badet gerne mit uns... steht halt auch alles rum. Wenn man evtl. keine Wanne hat natürlich unerlässlich. Hast du ne Info wann der Milchpulvertest in der Ökotest war? Is mir evtl. durchgerutscht... wir brauchten sowas zum Glück nie, wäre aber interessant. Die Aussage bzgl. der Trage ist unsinnig. Babys haben noch keine eigenen Willen wie wir es kennen. D.h. sie äussern nur ihre Bedürfnisse... ist die letzten Jahre ziemlich gut erforscht. Es gibt Kinder die haben ein grösseres Nähebedürfniss als andere. Sohn und Tochter waren bei uns Grundverschieden. Mein Sohn hätte auch auf ner Parkbank geschlafen. Meine Tochter: abseits ihres Zimmers 0 Chance. Und wehe sie nickt ein und wacht woanders aus -&gt; Drama. Mit Babybett bin ich bei dir... wir haben auch ein Bett für die Anfangszeit im Kinderzimmer... ist viel entspannter, weil man sich den Krampf später mal spart. Und beide Kids haben ihren Raum eingefordert... Die "schweren Kinderwägen" haben aber auch ihre Vorteile: sie fahren sich ordentlich und sind sicherer als die modernen Klapperkarren. Gerade, wenn du wie wir viel in Bus und Bahn unterwegs bist bzw. auch viel im Wald, dann macht ein "schwerer" KInderwagen mehr Sinn. Die Masse in Deutschland kauft natürlich "zum Auto passend".... aber gerade in den Städten siehst du auch wieder viele grosse Kinderwägen. Und in Bezug auf Fahrkomfort sind die den Kompaktwägen halt Meilen überlegen. Und unser "Oldtimer" (Original 70er Jahre, aufgearbeitet) hat uns unterm Strich 100 Euro gekostet... Bzgl. Nip Cool Twister versteh ich den Sinn nicht. Aber schon wenn ich den Plastikkram sehe bin ich raus. Ich weiss das es oft bequemer ist und Spülmaschine bla bla bla... aber bei Babynahrung und Plastik bin ich komplett raus. Abgesehen mal davon das unsere Kids beide mein altes DDR-Geschirr hatten (inkl Besteck)... von Kahla :)

JohnnyBonjourno

Der wichtigste Trick ist: Hör nicht darauf was andere sagen. Jeder weiss es besser und nur diese Person auch richtig. So haben wir es bei 2 Kindern gemacht, kann man abschauen oder anders machen ;) Kinderwagen: Hartan, Emmaljunge, Teutonio sind teuer und sicherlich auch gut. Aber vor allem dingen auch sau schwer. Muss man also den Kinderwagen oft heben und hat nicht die Kraft sind leichtere Modelle ggf. Besser geeignet. Wir haben z.b. eine Cybex Eternis M4 als WHD für 100€ gekauft und dazu für 80€ die Babywanne... sind mit beiden Kindern damit zufrieden. Klar nicht so gefedert und co wie ein Teutonia oder Hartan aber für uns ausreichend und bedeutet leichter was meine frau freut. Also überlegen was man braucht und das dann kaufen Beistellbett: Find ich total unnütz. Unsere kinder haben beide quasi von anfang an in ihrem Bett geschlafen. Es macht meiner meinung nach auch gar kein Sinn das beide Elternteile nachts nicht schlafen können. Im Kinderzimmer ist ein 90x200 Bett zusätzlich drin. So kann entweder ich oder meine Frau beim Kind schlafen wenn notwendig und der andere kann schlafen. Trage: Wenn du dein Kind rund um die Uhr trägst, will es rund um die Uhr getragen werden. Also auch mal ins Bett oder Wiege/Stubenwagen legen, die spielen dann schon alleine. Trotzdem kann eine Trage sinn machen, wenn man z.b. nicht den Kinderwagen vor der Tür parken kann. Wickelkommode: Für die Ikea Kommoden gibt es günstig aufsätze. Das viel günstiger als eine richtige Wickelkommode. Schlafsack: Ich kann die Babymäxchen empfehlen. Auf den Innensack kann man gut verzichten und spart so gutes Geld. Die Temperatur im Babyzimmer wird im Winter ja nicht kälter, sondern im Sommer höchstens wärmer. Wir hatten keine Innensäcke und haben im zweifelsfall eher einen dickeren Schlafanszug angezogen. Geheimtip: Nip Cool Twister -- Perfekt temperiertes Wasser in ein paar Sekunden. Das hat sich richtig gelohnt.

shany7410

Unsere Tops/Flops/Tipps: + eine gute Trage (zB Kokadi) + Babyphone + Wickelkommode, klar man kann auch auf Bett/Couch etc wickeln aber euer Rücken wird es euch danken, wickelt man zum Anfang ja doch recht viel + Windeln in Größe 1&amp;2 nicht auf Vorrat kaufen, wachsen doch schnell und nachkaufen ist ja auch kein Ding + genauso wie Babyklamotten in 56/62, bekommt man doch auch viel geschenkt + Kinderwagen mit großer Wanne, bei Freunden wurde es jetzt mit nem halben Jahr und Schneeanzug/Fußsack schon eng + normales Babybett zum Beistellbett umfunktionieren + Spucktücher (brauchen wir en masse) + für den Notfall eine Packung Milchpulver / 2-3 Flaschen zu Hause haben - ich konnte unerwartet nicht stillen und es hat mich ziemlich gestresst, nach der KH Entlassung sowas zu besorgen -&gt; Ökotest hat vor kurzem Milchpulver getestet, viele Marken sind schlecht bewertet worden + Milchpumpe gibt es auf Rezept, nicht kaufen + Stillkissen unerlässlich ( + Babybadewanne + Pflegeprodukte nur paar Basics besorgen

shany7410

Von wem wird denn bitte Milchpulver / Flasche geben beworben? Ich selbst kann mein 3. Kind aufgrund einer Erkrankung -im Gegensatz zu den ersten beiden- nicht stillen und ernte hier regelmäßig böse Blicke. Und ja Flasche geben ist im Gegensatz zum stillen sowas von aufwendig

Deal-Alarme
Deal-Alarme!
Verpasse nie wieder einen 'Babybetten' Deal!
Erhalte Benachrichtigungen zu allen neuen Deals, die zu diesem Alarm passen!
4 Kommentare
18. Apr 2015kommentiert am 18. Apr 2015
Wer ein komplettes Babybett (140x70) sucht: am Mittwoch bei real für effektiv 112€
Nächste Woche Mittwoch: Roba Kinder Kombi Holzbett ink. Matratze, Himmel, Himmelstange und Bettwäsche. http://onlineshop.real.de/Kombi-Kinder-Holzbett-weiss-mit-Zubehoer/060842100… Weiterlesen
cald

Ein ganzes relativ gut ausgestattetes Baby-Zimmer für ca. 550 Euro: http://m.ebay.de/itm/130823188448 Qipu nicht vergessen.

Ralfkubitz

Wie kommen die Paybackpunkte zusammen? Gibt doch nur einen 10er.

GelöschterUser151822

super Einsatz. Und glücklicherweise nicht Abzeichen-Geil

andi4211

Merk :) erinnere mich Mittwoch mit einen Deal daran xD

Diskussionen