Rasenmäher Angebote

Rasenmäher Diskussionen

1.587 Diskussionen39.134 Kommentare
Ein schöner Garten bringt nicht nur Freude, sondern auch jede Menge Arbeit mit sich. Ein Rasenmäher gehört hier auf jeden Fall zu den unverzichtbaren Helfern. Egal, ob klassischer Benzinrasenmäher, Mähroboter, Aufsitzmäher & Co: Mit den Deals von mydealz sieht man immer auf einen Blick, mit welchen Aktionen und Rabattgutscheinen sich beim Kauf eines Rasenmähers richtig Geld sparen lässt.
Ein schöner Garten bringt nicht nur Freude, sondern auch jede Menge Arbeit mit sich. Ein Rasenmäher gehört hier auf jeden Fall zu den unverzichtbaren Helfern. Egal, ob klassischer Benzinrasenmäher, Mähroboter, Aufsitzmäher & Co: Mit den Deals von mydealz sieht man immer auf einen Blick, mit welchen Aktionen und Rabattgutscheinen sich beim Kauf eines Rasenmähers richtig Geld sparen lässt.
Ein schöner Garten bringt nicht nur Freude, sondern auch jede Menge Arbeit mit sich. Ein Rasenmäher gehört hier auf jeden Fall zu den unverzichtbaren Helfern. Egal, ob klassischer Benzinrasenmäher, Mähroboter, Aufsitzmäher & Co: Mit den Deals von mydealz sieht man immer auf einen Blick, mit welchen Aktionen und Rabattgutscheinen sich beim Kauf eines Rasenmähers richtig Geld sparen lässt. Weiterlesen
2 Kommentare
28. Junkommentiert am 28. Jun von SchanzAlert
Hi zusammen, gibts eigentlich auch einen Rasenmäher Roboter, den man per App, vorübergehend, nur eine Mäh-Zone zuweisen kann? Ähnlich den Roborock Saugrobotern? Also es sollte nat… Weiterlesen
SchanzAlert

Danke

DeltaC

Landroid mit OffLimit Modul.

6 Kommentare
20. Junkommentiert am 20. Jun von Discodieter
Moin, ein Haus wurde erworben und die Vorbesitzer hatten einen Mähroboter im Einsatz (Husqvarna). Den Begrenzungsdraht (grünes Kabel) haben sie liegen gelassen. natürlich würde ic… Weiterlesen
Discodieter

Den Suchdraht braucht auch der Gardena. Stell da einen Gardena hin der 500m2 kann, verlängere wie oben erklärt das Kabel konfigurier das Teil sinnvoll (vormittags ab 9.30 anfangen wenn der Tau weg ist, z. B.) und freu dich mit einem Bier auf der Terrasse das jemand anders die nervigste Arbeit mit dem Kabel verlegen gemacht hat und das du nie wieder Grasschnitt wegfahren musst. Eine der besten Investitionen ever, m.M. nach.

Vankhon

Wie ist das mit den Suchdraht der bei mir aufgrund Husqvarna vorhanden ist? Stört der nicht den Gardena?

hqs

Die Gardena sind wirklich schön leise, das kann ich bestätigen. Wie das bei anderen Marken ist, weiß ich wie gesagt nicht.

Torben80

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit einem Husqvrana 315 gemacht. Speziell die lautstärke hat mich überzeugt. Wenn der 5m weg ist hört man nix mehr. Ein Bosch der 100m beim übernächsten Nachbarn läuft stört mehr...

Dummtuech

Du kannst dir ruhigen gewissens auch einen von Gardena kaufen, diese bassieren auf der Husqvarna-Technologie :) Die Überfahrabstände können am Mäher eingestellt werden.

5 Kommentare
4. Junkommentiert am 4. Jun von d1rk
Hallo Sparfüchse 👋🏻 Ich bin auf der suche nach einem Mähroboter, wir haben einen kleinen Garten mit geraden Kanten. (y) Preislich am bestens so günstig wie mögli… Weiterlesen
d1rk

Landxcape hat Worx Technik, sollen sehr gut für ihren Preis sein. Allerdings hab ich mich für einen Worx M500 entschieden. Wollte die Kanten so gut wie möglich gemäht haben, weil wir nicht überall Mähkantensteine haben. (y) Fährt seit zwei Wochen.

tille1

Habe auch den Xiaomi und dazu den Gardean Smart Sileno 250 ... (y) Es muss aber nicht diese Kombi sein. ;)

StephanJanine

Habe selber den LX797 für 200 eur bekommen aber noch nicht lange genug um Erfahrungen zu schreiben. Gibt halt bei den günstigen keine App Anbindung aber brauch man auch nicht unbedingt

Unitek

Hey, danke für die Antwort. Ich werde mit die Marke mal anschauen, hast du damit Erfahrungen?

StephanJanine

Wenn’s günstig sein soll wäre ich für Landxcape. Ist ähnlich wie Worx

5 Kommentare
1. Junkommentiert am 1. Jun von Geo64
Hallo Freunde, ich brauche mal ein paar gute Erfahrungen. Es werden immer mehr verschiedene Modelle von Mährobotern angeboten. Mal mit Winkelangabe, mal mit Steigung. Wie ihr (hoff… Weiterlesen
Geo64

Allradantrieb AWD(lol)

Habster

Bei diesen "Bergen" muss es dann wohl der Husqvarna sein, denn der schafft bis 70% (35°) Steigung...

hau.degen

Sollte wirklich kein Problem sein.

therealpink

Nein, das sind 20% oder 11,31° Steigung. Unterstufe... Sollte jeder Roboter packen.

Bierschiss200

Ich glaube 2%

Deal-Alarme
Deal-Alarme!
Verpasse nie wieder einen 'Rasenmäher' Deal!
Erhalte Benachrichtigungen zu allen neuen Deals, die zu diesem Alarm passen!
Job ad
7 Kommentare
31. Maikommentiert am 31. Mai von psychograsi
Hallo Hat jemand von euch vielleicht den direkten Vergleich von Worx und Husquarna Mährobotern? im Internet gibt es ja Vergleichsseiten, die aber je nach Geldgeber natürlich zu d… Weiterlesen
psychograsi

danke für die tolle antwort!! ich hätte eben gern ohne draht gearbeitet, da ich 1. nen welpen habe, der noch gern buddelt und 2. sich die zu mähende fläche immer mal verändert, wenn zb neuer rasen kommt oder wenn irgendwo mal schläuche für mehrere wochen liegen. schade... ich dachte, da wäre dir technik schon weiter :o

derOlfi

Da gibt es soweit ich weis nichts brauchbares für privat Anwender. Auch wenn ich es selbst nicht geglaubt habe, den Draht verlegt man ruck zuck im Garten. Das ist gar kein Problem und es ist einfach die sicherste Möglichkeit die Mähfläche zu begrenzen. Beim Saugroboter hat man ja immer noch die "Wände" wo er nicht abhauen kann. Bei einem Sportplatz wo es nicht auf den Meter genau ankommt funktioniert dies schon. Aber bei Hausgärten ist es kommt es ja schon auf den cm an und es ist halt schwierig zwischen schlecht gewachsenem Rasen und Beet zu unterscheiden. Mit dem Begrenzungsdraht kann man halt sehr Fehlerunanfällig auf den Zentimeter genau bestimmen wo der Robi mähen soll. Denke das wird noch ne weile dauern, bis da was vernünftiges,bezahlbares auf den Markt kommt. Lieber einmal 4 Stunden Arbeit investieren um einmal den Draht zu verlegen. als sich mit was halbgaren ewig rumärgen (Stand 2021). Ich habe mich für einen Gardena entschieden, hauptsächlich wegen der Lautstärke. Gardena und die Husquarna sind im Schnitt rund 9db leiser als die Worx (10db entspricht einer verdoppelung der wahrgenommen Lautstärke). Dies ist sicherlich nicht für jeden so wichtig. Aber bei uns ist es wirklich sehr ruhig. Da hört man alles. Und das teil muss ja mehrere Stunden am Tag laufen. Von der Technik ansonsten hätte ich wohl auch zum Worx gegriffen. Support ist bei Gardena wohl auch um Welten besser. Bearbeitungszeit soll i.d.R. bei einer Woche bei Garantiefällen liegen.

psychograsi

Hallo zusammen, kennt ihr ein Modell, was ohne Draht begrenzt werden kann? Von Saugroboter in kenne ich es, dass eine interaktive Karte erstellt wird. Genau so etwas suche ich für unseren Garten. Vielen Dank schon mal für eure Hilfe

Shimmy

Definitiv Worx l1000 (zwei Räder vorne, modular aufrüstbar) insbesondere das Ultraschallmodul würde ich dazu empfehlen. Bei mir hat ein m700 über 2000m2 störungsfrei beackert. App ist ebenfalls intuitiv zu bedienen. Hatte schon mehrere Mähroboter in Betrieb und würde trotzdem meistens zum Worx raten, explizit was Preis Leistung angeht.

mydealz_Dredd

Ich nutze zwei R40Li mit dem Robonect Modul und bin super zufrieden. Eine Fläche ca 400qm Die andere ca. 800qm mit einer Passage von 15m Ohne das Robonect Modul wäre das nicht möglich, ist aber dadurch auch ne ganze Ecke günstiger. Nur so als Tipp, auch wenn es nicht zu den gesuchten Geräten gehört. Falls du die Kabel selber verlegst, erst oberirdisch ein paar Wochen laufen lassen und dann in den Boden. So bekommst die Ecken raus wo es nicht so passt und kannst es leichter anpassen.

13 Kommentare
24. Maikommentiert am 24. Mai von Monsterbacke007
Hi, wir haben einen Bosch Mähroboter und der muss nun leider gehen da er uns in den Wahnsinn treibt. Die alles entscheidende Frage ist ob wir den Begrenzungsdraht wiederverwenden k… Weiterlesen
Monsterbacke007

Klar: Gerät war schon 4 mal in Reparatur entweder wegen Softwareproblemen oder wegen Defekten. Nach jedem Reset muss der wohl neu Kartieren und dieses Mal scheint es nicht so zu klappen wie erhofft. Weiterhin bleibt er ständig irgendwo hängen (da kann man dem Robo denke keinen Vorwurf machen da bleiben andere auch stecken). Der Rasen sieht aktuell sehr lustig aus (als ob ein 3 jähriger einem 2 jährigen die Haare schneidet). Weiterhin gab es schon viel hin und her mit dem Bosch Kundenservice und der Mäher war auch oft wochenlang nicht da (weil in Rep). Einmal wurde auf Kulanz (weil außerhalb Garantie) eine Platine getauscht und da kann man geteilter Meinung sein warum Bosch das macht-> Entweder sie wissen über das Mangelhafte Produkt Bescheid oder sind einfach sehr kundenorientiert. (Denke eher ersteres da ich bei anderen Bosch Geräten ähnliche Erfahrungen gemacht habe). Es ist auf jeden Fall eine lange Leidensgeschichte mit dem Teil und mein Schwiegervater ist technisch versiert also rechne ich den Faktor Mensch mal nicht so stark mit ein.

Snaggle

Zumal die Nennung der konkreten Probleme ja acuh eventuell davor bewahren kann, dass er mit faslchen Hoffnungen einen anderen kauft, der dann am Ende gar nichts besser macht. In irgendwelchen Bewetungen, Rezensionen stand nur mal, dass er nicht so gut zurückfindet und/oder Probleem mit verwinkelten Flächen hat.

Amoled

Kannst du ein bestimmtes Problem nennen, dass einen der Mäher in den Wahnsinn treibt? Hab auch einen Indego der S-Reihe und keinerlei Probleme. Kollege hat seit Jahren ein Vorgängermodell im Einsatz und der ist immernoch zufrieden :D

Monsterbacke007

Habe ich meinem Schwieger Papa auch gesagt aber er hat mit dem Indigo 1200 so viel schlechte Erfahrung gemacht dass er einfach die Schnauze voll von Bosch hat. Es geht scheinbar nicht nur um den Rasenmäher an sich sondern auch um den Service und Support von Bosch Den er mit erlebt hat (wobei die für mein Dafürhalten eher kulant waren)

Snaggle

keine Ahnung, wie Vorredner sagten und Goggle, sollte es ja zumeist gehen. Aber mal interessehalber, wenn man zukünfitig kaufen will, was stört an dem Bosch? In Tests schließen die ja nicht immer schlecht ab. in der letzten Stiftung Warentest war kein Mähroboter gut, der Bosch Indego S+ 400 noch am besten. Vorteil bei den Boschs scheint ja bspw. auch die systematisch Mähung zu sein.