Spiegelreflexkameras Angebote

Spiegelreflexkameras Diskussionen

2.203 Diskussionen41.531 Kommentare
13 Kommentare
31. Julkommentiert am 31. Jul von Caro.
Ich hoffe ein derartiges Thema gibt es noch nicht. Ich konnte jedenfalls über die iPhone App von mydealz nichts finden. Ich bin auf der Suche nach einer Spiegelreflexkamera für Ei… Weiterlesen
Caro.

Gott ey, ok. Auf die Idee bin ich gar nicht erst gekommen… :D

Chuck_Norris

Dass man dort gebrauchte günstig finden kann, ist ja klar. Jedoch weiß die TE ja nicht, welche für sie geeignet ist. Das sei zu klären. Persönlich würde ich eine Nikon einer Canon vorziehen. Aber alles eine Frage des Geschmacks.

Hank_Scorpio

Haha, anscheinend nicht XD

Mathi83

Schau mal bei Ebay Kleinanzeigen. Da gibt es gute gebrauchte und fürs kennenlernen ideal. Wenn du dann mehrere Monate damit fotografiert hast, weist du auch was du genau suchst und kannst ggf. speziellere Technik kaufen. Ich selber habe letztens eine Canon EOS 700D mit 3 Objektiven (Weitwinkel bis Tele) für 220€ bekommen (y)

Buktu

Wenn Du genau beschreiben kannst, was Du machen willst, gibt's bei dslr-forum.de einen Thread mit Kaufberatung. Und ich glaube auch privat An-/Verkauf. Ich würde da an Deiner Stelle ggf. auch gebraucht starten.

67 Kommentare
30. Julkommentiert am 30. Jul von Graf_Foto
Hallo Fotofreunde :) Ich bin schon länger auf der Suche nach einer soliden Spiegelreflexkamera, konnte mich aber bislang nicht richtig für ein Modell entscheiden :( Grundsät… Weiterlesen
Graf_Foto

Aha, Spiegel sind tot (lol) Schau mal hier vorbei Jeff Cable's Blog: EXCLUSIVE Behind the Scenes: Here is a rare look into Canon's back room at the Olympics Ein ganzes Lager voller DSLRs und DSLR Equipment. Da stellt sich doch die Frage, warum es nicht ein Lager voller R5 und R6 ist, mit RF Equipment (skeptical) DSLRs sind nicht tot, ganz einfach weil es außerhalb von Instagram wirkliche Profis gibt, die mit DSLMs einfach nichts anfangen können und für deren Arbeit DSLMs nicht in Frage kommen. DSLRs werden weniger (merkt man ja jetzt schon) und werden letztendlich auf einen Profi Bereich zusammengeschrumpft. Aber Kameras werden insgesamt weniger gekauft und werden eh immer mehr verschwinden und letztendlich bleiben irgendwann dann die Kameras übrig, die sich nur noch Profis leisten und ambitionierte Hobbyfotografen leisten möchten, wie früher auch schon. Alle anderen laufen dann mit Smartphones herum, wie früher alle mit den kompakten Digicams. Der Markt wird schrumpfen und die Hersteller werden nicht mehr in der Lage sein, jährlich neue Modelle auf den Markt zu werfen, denn die werden dann nicht mehr gekauft. Auf Youtube und Instagram sind all die Möchtegern und Lifestyle Fotografen unterwegs, deren Ziele nur mehr Klicks und Follower sind. Das sind die, die mit DSLMs herumrennen und die DSLMs promoten (teilweise auch weil sie dafür bezahlt werden). Geht mal raus in die wahre Welt und schaut euch die Fotografen an, für die keine Werbung gemacht wird und die keine Follower generieren möchten. Ihr werdet sehen, dass der Großteil davon immer noch die toten DSLRs bevorzugt. Das sind auch die, die den Herstellern leider keine großen Umsätze bescheren, denn die geben einmal 10.000-20.000€ aus und nutzen dann ihr Equipment. Die Techniknerds mit G.A.S sind die, die den Herstellern Umsätze bescheren, denn die kaufen mittlerweile jährlich neue Kameras, weil sie immer auf der Suche nach dem Besten sind. Ob sie wirklich fotografieren können, bezweifle ich immer mehr. Wenn man Foren so durschaut, ergötzen diese Leute sich eigentlich immer nur an der ständig neuen Technik, die sie sich holen. Aber auch die werden weniger werden, denn irgendwann werden auch die merken, dass sie davon eigentlich nichts haben und auch eine Canon R5 oder Sony A1 macht ihre Bilder dann nicht besser. DSLMs sind schön und gut und sollen mehr Leuten das Fotografieren zugänglicher machen, weil man einfacher damit umgehen kann und für Anfänger macht es Vieles wirklich einfacher. Vielleicht gibt es auch bald DSLMs, die wie Handys arbeiten. Dann muss man gar nicht mehr nachdenken, sondern drückt einfach auf den Knopf. Aber deswegen kommt man Ende noch lange kein gutes Foto dabei heraus. Man muss sich dann nur bei den Einstellungen keine Gedanken mehr machen. Wer weiß, ob es in 5-10 Jahren überhaupt noch Kameras geben wird, egal ob DSLMs oder DSLRs.

Graf_Foto

Die GH Serie geht immer mehr in Richtung Video. Panasonic hat auch damals schon verlauten lassen, dass es das ist, was sie mit MFT vorhaben und genau dafür ist MFT auch super geeignet. Auf OMD Solutions würde ich nicht mehr allzu viel geben, denn was JIP bisher so an die Wand gefahren hat, ist nicht so toll. Ich hab z.B. auch die neue PEN E-P7 daheim und das hat mit Olympus leider gar nichts mehr zu tun. Die besteht komplett aus Plastik und fühlt sich einfach wie ein Spielzeug an und kostet trotzdem 799€. (shock) Panasonic geht es umsatzmäßig leider auch nicht so gut, egal ob in der VF Sparte oder im MFT Bereich. Zumindest liegen sie deutlich hinter den anderen Herstellern. Die S5 hat ihnen noch schönen Umsatz beschert, aber sonst sieht es nicht so rosig aus. Seit einiger Zeit gibt es auch bereits Gerüchte, dass sich auch Panasonic aus der Kamerawelt zurückziehen wird, wie Olympus auch. Ich halte das für absolut möglich. Das musst du jetzt aber erklären :D Die Handysensoren werden immer größer und immer mehr 1 Zoll Sensoren halten Einzug in die Smartphones. Die Software der Handys erledigt den Rest. Der Vorteil bei MFT liegt da eigentlich nur noch im Telebereich. Wenn ich die PEN E-P7 mit dem 14-42mm bei 14mm mit dem Handy vergleiche, dann sehe ich da kaum noch einen Unterschied.

noname951

GH6 ist doch noch gar nicht draußen und bei der wird ein neuer Sensor vermutet! GH5II ist halt einfach eine kleine Verbesserung zur GH5 mft hat bessere Chancen zu überleben, als APS-C und das hat OM Digital und Panasonic erkannt.

Graf_Foto

Das habe ich beides nie geschrieben. Ich habe geschrieben, dass bei MFT seit Jahren immer wieder der gleiche Sensor verwendet wird und das sich da nicht mehr viel tut. An der neuen GH5II und GH6 sieht man ja, das sich nichts mehr wirklich ändert. Und was meinst du mit "Und welche Objektive fehlen im Bereich der DSLM?"? Dazu steht in dem Teil, den du von mir zitiert hast, nichts (skeptical)

LordLord

Woher weißt du, das bei mFT nicht mehr weiterentwickelt wird? Und welche Objektive fehlen im Bereich der DSLM?

5 Kommentare
2. Aprkommentiert am 2. Apr von H3llh0und0809
Im Saturn Herford bekommt ihr aktuell die 90D zu einem ganz guten Preis. Soweit ich weiß, gilt der Preis nur für den Aussteller. Ob und wie toll die Kamera ist, dürft ihr selbst e… Weiterlesen
H3llh0und0809

Das alte Sigma 17-55 2.8 wird oft empfohlen als Allrounder. Ist aber technisch echt nicht mehr zeitgemäß. Aber schau’s dir mal an. Ist aber auch kein „Reisezoom“ Das 18-135 ist denke ich schon solide nur nicht so sexy. Eines der Sigma Reisezooms hat auch nen guten Ruf. Aber ob das „besser“ ist musst du mal schauen

Julien12345

Welches Reisezoom für APS-C würdest du empfehlen? Habe das 18-135 USM Kit Objektiv, mag es eher Weitwinkelig aber möchte auf meinen Zoom ungern verzichten, und suche dafür ein „Upgrade“ einfach mit mehr Schärfe, da es manchmal doch recht matschig ist (insbesondere im Tele)

H3llh0und0809

Aktuell das semipro APSC mit der „größten“ Auflösung aus dem Haus. Wer bei APSC ist und noch was bleiben will bis „RF-S“ Bodys und Objektive bezahlbar und als XX-D Entsprechung verfügbar sind, kommt nen gewohnt ergonomischen Body mit allem Zipp und Zapp. Wer neu einsteigt und kein GAS hat. Bekommt ne Kamera die er 10Jahre in den Dienst stellen kann. Kleiner Hinweis zu den Objektiven. Ihr solltet schon 1-3 gute (nicht zwangsläufig teure) Objektive besitzen. Der Sensor macht selbst modernen Konstruktionen ordentlich Druck. In Abhängigkeit eurer Geldbeutel und Präferenzen: EF-S 24mm STM (billig und klein und scharf) EF 24/35 IS (ggf Coma) EF-50 STM (85€ ab 2.8 beeindruckend/€) 85er gibts fast nix mieses in aktuell Tamron soll gut sein. 90-100-105mm Makro Sigma 18-35 1.8 (Schwer aber gut) Sigma 50-100 (starke CAs) 70-200 mm 4/2.8 (G2/L) 300mm 2.8 (viel zu teuer) TS Objektive Im Weitwinkel hat das 14-20 Tokina einen guten Ruf. Samyangs gibts auch ne Menge gute. Immer im Kopf halten Objektive Größer Body. Die Auswahl ist eher Günstig gerne könnt ihr auch nen 1000€ Sigma oder nen Otus drauf nutzen oder Vintage. Viele ältere Ls sind okay aber da gibts Unterschiede.

mydealz_fufu

Dank Dir für den Hinweis. Ich hab den Deal daher auch in den Diskussionsbereich verschoben.

Angelpimper

Diverses, da nur 1x verfügbar.

5 Kommentare
28. Dez 2020kommentiert am 28. Dez 2020
Canon EOS 200D
Lohnt sich das Modell als Anfänger? Welcher Preis ist gerechtfertigt für diese Kamera? Danke für die Antworten!
Leandro1

—> in Zuge meiner Recherche bin auf dieses Video aufmerksam geworden, was mir schon einiges deutlich gemacht hat, vor allem im Bezug auf deine Anmerkung mit der Entfernung. Ich möchte ledliglich ganz basic urbane Motive filmen in keiner weiten Entfernung (vor allem starre und nicht bewegte Objekte). Da ich Anfänger bin habe ich auch nicht also große anfordnugen an die Hardware, wahrscheinlich kann ich anfangs nichtmal alles aus einer relativ günstigen Kamera rausholen.

Aushilfsmafiosi

Um möglichen Enttäuschungen vorzubeugen wäre es wirklich gut zu erfahren, was Du fotografieren und filmen möchtest. Ich kenne aus Fachforen reichlich Threads, wo z. B. das Reitpferd im Winter in der Halle oder auf 100-200m Entfernung im Trab oder Galopp auf der Koppel das Motiv sein soll und das mit den Einsteigerkameras so gar nicht gut klappt.

flaver77

Dafür würde ich definitiv zur 250D greifen.

Leandro1

Super danke! Neben dem Fotografieren würde ich auch auch gerne filmen, ist die 200d dafür gut geeignet? Und sind gebrauchte Canon Kameras wirklich zu empfehlen? Habe immer Angst vor einem fehlkauf...

GelöschterUser782761

zuerst einmal sollte man schauen welche Fotographie man machen möchte, wegen der Objektivauswahl. Ist auch das noch nicht klar sollte man eine Kamera von einem Hersteller wählen wo auch der Gebrauchtmarkt gutes zu kleinem Preis hergibt. Das ist bei Canon eindeutig der Fall. Und genau diese Kamera würde ich einem Einsteiger empfehlen. Schau doch mal über die Suchfunktion wie tief der Preis hier mal gelegen hat; alternativ bei Geizhals.de im Presiverlauf oben rechts.

Deal-Alarme
Deal-Alarme!
Verpasse nie wieder einen 'Spiegelreflexkameras' Deal!
Erhalte Benachrichtigungen zu allen neuen Deals, die zu diesem Alarm passen!
Job ad
6 Kommentare
28. Nov 2020kommentiert am 28. Nov 2020
Kamerastativ für Canon EOS M100
Seid gegrüßt, ich bin gerade auf der Suche nach einem Stativ für meine Canon EOS M100. Ich bin Einsteiger in der Fotografie und werde das Stativ auch nicht so häufig nutzen, aber … Weiterlesen
freezeout

Ich werde mich zwischen dem Cullmann Stativ S1391 Primax 390 (40,89 €) und dem Rollei Compact Traveler Star S-2 (32,99 €) entscheiden. Welches würdest du nehmen?

marckbln

ich hab mir auch als Anfänger mal das Rollei S3 Star Plus geholt ist ganz Ok

Aushilfsmafiosi

Mantona Basic Scout Fotostativ, Kamerastativ bis 144cm, inkl. robuster Kugelkopf, Wasserwaage, umkehrbare Mittelsäule, ideal für Reisen und Outdoor Fotografie für DSLR Kamera, kompakt leichtes Stativ https://www.amazon.de/dp/B002CF37OC/ref=cm_sw_r_cp_api_fabt1_809VFbZ8BQGFY

freezeout

Ich hab die Kamera auch nur für 250 EUR geschossen, ein Stativ, welches ich 1-2x Jahr benutzen werde, sollte daher keine 100 EUR kosten. Die Beine der genannten Stative sind zumindest aus Aluminum.

Walter100

Wir haben auch eins von Cullmann, allerdings eher bei 100€, aber mit dem sind wir echt zufrieden

3 Kommentare
10. Nov 2020kommentiert am 10. Nov 2020
Suche guten Preis für Canon EOS 800D
Hallo gibt es Tipps für ein gutes Angebot oder alternativen?
Aushilfsmafiosi

Vor einem Monat gab‘s die einen Hunderter billiger. Da jetzt schon seit einiger Zeit Auslaufmodell wird es schwierig, den Preisverlauf zu prognostizieren. Der Abverkauf dürfte weitgehend abgeschlossen sein. Gibt‘s Cashback auf den Nachfolger 850D?

Pailox_

Gebraucht kaufen

flofree

Idealo.de