Leider ist dieser Gutschein mittlerweile abgelaufen
10% bei tschernobylreisen.de - 2 Tagestour nach Tschernobyl für 269€ statt 299€
-387° Abgelaufen

10% bei tschernobylreisen.de - 2 Tagestour nach Tschernobyl für 269€ statt 299€

-10%
33
eingestellt am 7. Jul
1403668-eStWN.jpg

Copy und Paste:
tschernobylreisen.de/ges…ur/
max.15 Personen

"Eine zwei Tages Tour mit TschernobylReisen.de in die Sperrzone von

Tschernobyl wird eine atemberaubende Erfahrung und der beeindruckenste

Weg diese Gegend zu sehen, die fast vollständig verlassen ist. Auf

dieser Tour werden Sie die berühmtesten Plätze besuchen wie Tschernobyl,

Pripyat, das Atomkraftwerk und kleine versteckte Plätze, die Ihren Puls

höher schlagen lassen. Sie werden den alten Geist des Kommunismus und

die Stille spüren. Auf solchen Touren sagen viele Menschen, dass diese

Orte die Sicht auf die Dinge und die Gesellschaft ändern, wenn Sie unter

anderem diese Orte sehen:


  • Yanov Zugstation
  • Bewohner, die kurz nach dem Unglück zurückkamen und auf eigene Gefahr dort leben.
  • Pripyat – Baum der Freundschaft
  • Pripyat – Krankenhaus
  • Pripyat – Zerfallene Schule
  • Pripyat – Polizeistation
  • Pripyat – Fußballstadion
  • Fütterung von extragroßen Welzen
  • Das Dorf Kopachi
  • Kirche von Tschernobyl
  • Atomkraftwerk mit bester und sicherer Sicht auf den zerstörten Reaktor 4


Der zwei Tages Trip nach Tschernobyl ist der beste Weg die Gegend um

Tschernobyl zu besuchen und ein besseres Verständnis dafür zu bekommen,

was passiert ist und was es für die Menschen damals bedeutete. Nur

einige hundert Menschen pro Jahr besuchen die Sperrzone für zwei Tage

und erleben eine Atmosphäre, die nicht in Worte zu beschreiben sind.

Trotz der Strahlung ist die zwei Tages Tour sehr sicher. Die Strahlung,

der Sie ausgesetzt sind, beträgt nur 7 Mikrosievert, was einer harmlosen

Dosis entspricht."
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Eine Reise die Sie zum strahlen bringt.
Ihr bekommt auf dem Flug von Deutschland nach Kiew übrigens mehr Strahlung ab, als dann beim tatsächlichen Tagesausflug nach Chernobyl
Bearbeitet von: "Croshk" 7. Jul
Geschmackloser_Gentleman07.07.2019 17:23

Fun Fact: sogar direkt neben dem Kraftwerk sind die Strahlenwerte …Fun Fact: sogar direkt neben dem Kraftwerk sind die Strahlenwerte teilweise deutlich niedriger als in einem normalen Linienflug. In der Stadt Pripyat werde im Schnitt geringere Werte gemessen als z.B. heute in Deutschland. Das ist an alle gerichtet, die der Stimmungsmache in den Medien Glauben schenken



Alles richtig... nur trotzdem Pervers das gelangweilte Westler sich nen Ort anschauen wo Menschen gestorben sind, um auch nur irgendeinen perversen Kick zu haben. Arme Schweine!
7 Mikrosievert. Not great, not terrible.
33 Kommentare
na? wer will
Eine Reise die Sie zum strahlen bringt.
7 Mikrosievert. Not great, not terrible.
Geigerzähler nicht vergessen
Für Politiker sollte diese Reise kostenlos sein.
HB19507.07.2019 16:15

Geigerzähler nicht vergessen



ist im angebot dabei
Eigentlich müsste man die nach dem Trip geminderten Stromkosten (weil nachts kein Licht mehr benötigt wird) noch in den Deal aufnehmen. Dann wäre die Ersparnis nochmal deutlich besser!
Dankbarer07.07.2019 16:18

Für Politiker sollte diese Reise kostenlos sein.


6 Wochen Kur inklusive täglicher Bestrahlungstherapie im Kern von Block 4, besser als jede Salzgrotte!
Ab nach Bad Tschernobyl, das Zentrum für politische Erholung!
HB19507.07.2019 16:15

Geigerzähler nicht vergessen



Hat dort sicher 98% der Besucher dabei. Aber wozu? Was ändert das? Damit kannst du messen, nicht dich schützen. Niemand nimmt zum überqueren einer Hauptstrasse ein Geschwindigkeits-Messgerät mit!
TBSTBS07.07.2019 16:10

Eine Reise die Sie zum strahlen bringt.


Man kommt definitiv strahlend zurück
Ihr bekommt auf dem Flug von Deutschland nach Kiew übrigens mehr Strahlung ab, als dann beim tatsächlichen Tagesausflug nach Chernobyl
Bearbeitet von: "Croshk" 7. Jul
Jungs, die Vegetation (ok, verkrüppelte Bäume) und Tierleben haben sich prima erholt dort, seitdem der Mensch nicht alles zerstört..ok, zerstört...shit, vergesst die Aussage
Wer in Kiew ist kann sich vor Ort eine Tour buchen, ist deutlich billiger. Tagestour lag bei ca. 70 Euro wenn ich mich nicht irre.
Geigerzähler ist tatsächlich inklusive.

Edit:
chernobyl-tour.com/deu…tml

2 Tagestour 221 Euro Normalpreis, vor Ort oft noch günstiger (Restplätze)
Bearbeitet von: "iBen83" 7. Jul
Blyat!
Da kam letztens ein interessanter Bericht über diese Touren bei Galileo! Man nimmt tatsächlich mehr radioaktive Strahlung während des Fluges auf als in Tschernobyl direkt! Reizen würde mich das schon! Es leben auch wieder Menschen direkt in der Sperrzone....alles sehr interessant finde ich....
Fun Fact: sogar direkt neben dem Kraftwerk sind die Strahlenwerte teilweise deutlich niedriger als in einem normalen Linienflug. In der Stadt Pripyat werde im Schnitt geringere Werte gemessen als z.B. heute in Deutschland. Das ist an alle gerichtet, die der Stimmungsmache in den Medien Glauben schenken
Geschmackloser_Gentleman07.07.2019 17:23

Fun Fact: sogar direkt neben dem Kraftwerk sind die Strahlenwerte …Fun Fact: sogar direkt neben dem Kraftwerk sind die Strahlenwerte teilweise deutlich niedriger als in einem normalen Linienflug. In der Stadt Pripyat werde im Schnitt geringere Werte gemessen als z.B. heute in Deutschland. Das ist an alle gerichtet, die der Stimmungsmache in den Medien Glauben schenken



Alles richtig... nur trotzdem Pervers das gelangweilte Westler sich nen Ort anschauen wo Menschen gestorben sind, um auch nur irgendeinen perversen Kick zu haben. Arme Schweine!
Dodgerone07.07.2019 17:32

Alles richtig... nur trotzdem Pervers das gelangweilte Westler sich nen …Alles richtig... nur trotzdem Pervers das gelangweilte Westler sich nen Ort anschauen wo Menschen gestorben sind, um auch nur irgendeinen perversen Kick zu haben. Arme Schweine!



Finde ich auch nicht gut. Es ist aber meistens dieselbe Art von Mensch. Es sind die Leute, die zu uns sagen, dass wir weniger Fleisch essen sollen, aber fast jeden Abend im Edel-Steakrestaurant essen. Es sind die Leute, die uns sagen, dass wir weniger fliegen sollen, dabei aber selbst einen Vielfliegerstatus haben. Und es geht um die Stimmungsmache in den Medien.
Geschmackloser_Gentleman07.07.2019 17:34

Finde ich auch nicht gut. Es ist aber meistens dieselbe Art von Mensch. Es …Finde ich auch nicht gut. Es ist aber meistens dieselbe Art von Mensch. Es sind die Leute, die zu uns sagen, dass wir weniger Fleisch essen sollen, aber fast jeden Abend im Edel-Steakrestaurant essen. Es sind die Leute, die uns sagen, dass wir weniger fliegen sollen, dabei aber selbst einen Vielfliegerstatus haben. Und es geht um die Stimmungsmache in den Medien.


Ich möchte auch das ihr alle weniger Fleisch fresst, damit ich mehr davon habe

Bitte nehmt den Bus, ich will Platz auf den Straßen!
Unfassbar die Unwissenheit der Trolle hier, die Witze reißen...

Der Flug alleine verstrahlt euch mehr als ein Tag vor Ort.

Oder legt euch mal ins CT, da nehmt ihr je nach Aufnahme innerhalb weniger Sekunden eine Monatsdosis Tschernobyl auf...

Hauptsache man versucht lustig zu sein..
Ich habe schon beim Lesen des Deals total gestrahlt, weil ich mich so auf die Kommentare gefreut habe 😃
Bearbeitet von: "baXus1" 7. Jul
W4RL0RD07.07.2019 18:39

Kommentar gelöscht



Sei mir bitte nicht böse, aber so ein Vergleich verbietet sich und ist einfach nur geschmacklos!
... naja, solange dort nichts inkorporiert wird.

Wer misst Euch, die Ihr dahin wollt, das?

Die von außen einwirkende Strahlung ist tatsächlich vernächlässigbar, aber wehe, da wirbelt es Staub aus tiefen Lagen auf...
Croshk07.07.2019 16:49

Ihr bekommt auf dem Flug von Deutschland nach Kiew übrigens mehr Strahlung …Ihr bekommt auf dem Flug von Deutschland nach Kiew übrigens mehr Strahlung ab, als dann beim tatsächlichen Tagesausflug nach Chernobyl



Das ist richtig, die Umgebungsstrahlung in Prypjat sollte für einen kurzen Aufenthalt unproblematisch sein.
Problematisch ist aber wenn ein "heißes" Teilchen eingeatmet oder verschluckt wird.
z.B. Strontium-90 wird vom menschlichen Körper für Kalzium gehalten und in den Knochen abgelagert.
Wenn der Körper sich nich nun entscheidet das nun gerade im Rippenknochen einzulagern,
"feuert" dieses Teilchen - wenn auch nur schwach - immer in Richtung desgleichen Gewebes im Brustraum.
Es ist schwer hier ein Risiko zu bestimmen, es ist aber besser dort im Winter hinzufahren, dann hat es der Wind schwerer
die Hinterlassenschaften von 1986 aufzuwirblen.
Croshk07.07.2019 16:49

Ihr bekommt auf dem Flug von Deutschland nach Kiew übrigens mehr Strahlung …Ihr bekommt auf dem Flug von Deutschland nach Kiew übrigens mehr Strahlung ab, als dann beim tatsächlichen Tagesausflug nach Chernobyl


Muss man schon von Europa in die USA fliegen, um auf einen vergleichbaren wert zu kommen.

Krank......
Da liegt kein Graphit
ALC1000Expert07.07.2019 20:32

Das ist richtig, die Umgebungsstrahlung in Prypjat sollte für einen kurzen …Das ist richtig, die Umgebungsstrahlung in Prypjat sollte für einen kurzen Aufenthalt unproblematisch sein.Problematisch ist aber wenn ein "heißes" Teilchen eingeatmet oder verschluckt wird.z.B. Strontium-90 wird vom menschlichen Körper für Kalzium gehalten und in den Knochen abgelagert.Wenn der Körper sich nich nun entscheidet das nun gerade im Rippenknochen einzulagern,"feuert" dieses Teilchen - wenn auch nur schwach - immer in Richtung desgleichen Gewebes im Brustraum.Es ist schwer hier ein Risiko zu bestimmen, es ist aber besser dort im Winter hinzufahren, dann hat es der Wind schwererdie Hinterlassenschaften von 1986 aufzuwirblen.


Nun komm doch nicht mit sowas, wo hier gerade so schön laut Lügenpresse (halb versteckt) gerufen wird.
acaemor07.07.2019 16:43

Hat dort sicher 98% der Besucher dabei. Aber wozu? Was ändert das? Damit …Hat dort sicher 98% der Besucher dabei. Aber wozu? Was ändert das? Damit kannst du messen, nicht dich schützen. Niemand nimmt zum überqueren einer Hauptstrasse ein Geschwindigkeits-Messgerät mit!


Wahrscheinlich damit du schnell umkehren kannst, falls du mal falsch abgebogen bist und dich nicht zwangsweise länger einer höheren dosis aussetzt als nötig
Kann die Serie zum Thema auf Sky nur empfehlen
Bearbeitet von: "_The_Dude_" 8. Jul
Ich war im März dort - jeder Besucher erhält ein Dosimeter. Die aufgenommene Strahlung über den ganzen Tag hinweg lag bei 0,002 mSv. Wer auf Lost Places steht und die Geschichte respektiert sollte sich das mal anschauen. Ich schau mir ja auch kein KZ an weil... - you know
Ich denke auch das die Belastung durch aufgewehten Staub sehr belastend sein kann. Es gibt dazu einen interessanten Bericht zu ähnlichem Tbema.buzzfeed.com/de/…ank
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text