10% Rabatt auf Trinkwasserfilteranlagen und Zubehör von RIVA *made in Germany*
96°

10% Rabatt auf Trinkwasserfilteranlagen und Zubehör von RIVA *made in Germany*

-10%
39
Läuft bis 31.03.2020eingestellt am 17. Jun
Wen man direkt im Shop bestellt, spart man noch einiges, habe mein System leider über Amazon MArketplace bestellt,und so bei dem 125€ System einiges in den Sand gesetzt...

Nicht vergleichbar mit dem Brita Kartuschen System auf dem Tisch aus der Kanne


Was kann der Trinkwasserfilter ALVA Life filtern:
- Chlor und Chlornebenprodukte
- Schwermetalle, Farbstoffe
- PFC - polyfluorierte Chemikalien
- Organische Kohlenwasserstoffe
- Mikroplastik, Pestizide, Herbizide, Fungizide ≥ 20μm
- Kalkpartikel (Wandlung in feinere Molekülstruktur)
- Bakterien, Keime und Mikrorganismen
- Geruchs- und geschmacksstörende Stoffe
- Verschmutzungen, Ablagerungen aus Bezugsleitungen
- Hormon und Medikamenten frei

rivaALVA Filterkartusche Material:
100 % natürliches deutsches Filtergehäuse aus nachwachsenden Rohstoffen. Das Gehäuse ist lebensmittelecht, plastikfrei, ökologisch und ist CO2-neutral entsorgbar. Klimaneutral, nachhaltig
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Sternenflottenkommando17.06.2019 13:07

Britta ist mit das teuerste überhaupt, wenn man keine Ahnung hat, einfach …Britta ist mit das teuerste überhaupt, wenn man keine Ahnung hat, einfach mal den Mund halten


Nehmen wir als Beispielrechnung den "riva Trinkwasserfilter ACTIVE" aus deinem Angebot.
98€ für 6 Monate (Herstellerangabe).
Abzüglich deines Rabatts sagen wir mal rund 90€. Porto laße ich mal außen vor.

Dagegen Brita:
13€ kostet der Kessel mit einer Kartusche + 13€ nochmal für 3 Kartuschen.
Jede davon hält laut Hersteller ein Monat. Macht also 26€ für 4 Monate.
Rechne ich nun anteilig 2 Kartuschen dazu um auf 6 Monate zu kommen, bin ich bei 35 €

Scheint also ein sch*** Deal zu sein, wenn "mit das teuerste überhaupt" auf die selbe dauer gesehen nur 1/3 davon kostet, das du hier bewirbst.
Bearbeitet von: "renegade2k" 17. Jun
39 Kommentare
Was macht man damit?
Cold,schlechte Beschreibung und ein schlechtes Bild.
Was will man damit in Mitteleuropa? Oder wohnst du im Kongo?
Das Wasser kommt mit Sicherheit sauberer in den Filter rein als es wieder raus kommt...
Was meint ihr Leute , hat jemand Erfahrung mit solchen Systemen?
Bei uns hier in Köln (linksrheinisch) ist das Wasser aus der Leitung extrem kalkhaltig und undgenießbar...:(
darkpaladin198917.06.2019 12:53

Was meint ihr Leute , hat jemand Erfahrung mit solchen Systemen?Bei uns …Was meint ihr Leute , hat jemand Erfahrung mit solchen Systemen?Bei uns hier in Köln (linksrheinisch) ist das Wasser aus der Leitung extrem kalkhaltig und undgenießbar...:(



Dann kauf dir ein Brita Filter für 13€. Reicht vollkommen aus, wenn du es nicht eh abkochst.
renegade2k17.06.2019 13:02

Dann kauf dir ein Brita Filter für 13€. Reicht vollkommen aus, wenn du es n …Dann kauf dir ein Brita Filter für 13€. Reicht vollkommen aus, wenn du es nicht eh abkochst.


Britta ist mit das teuerste überhaupt, wenn man keine Ahnung hat, einfach mal den Mund halten
darkpaladin198917.06.2019 12:53

Was meint ihr Leute , hat jemand Erfahrung mit solchen Systemen?Bei uns …Was meint ihr Leute , hat jemand Erfahrung mit solchen Systemen?Bei uns hier in Köln (linksrheinisch) ist das Wasser aus der Leitung extrem kalkhaltig und undgenießbar...:(


Wenn du ein Haus hast hilft dir eine Enthärtungsanlage.
Macht aber erst Sinn, wenn dir reihenweise die Geräte wegen Kalk ausfallen.
Ich finde aber, dass das kalkärmere Wasser schlechter schmeckt...
es hängt aber nicht nur mit der Wasserqualität zusammen, sondern auch mit dem Alter/Zustand deiner Wasserleitungen im Haus.
Schon mal den Perlator am Hahn vorne abgedreht und reingeschaut? Da hängen zumindest die groben Teile drin...
Wir haben das System fűr den Kűchenwasserhahn, wechseln regelmäßig die Filter und sind sehr zufrieden (zumindest meine Frau- ich trink kein Wasser, denn darin vögeln die Fische)
Ich habe eben mit dem Kundensupport telefoniert und die meinten , dass sie den Kalkgehalt sehr minimal reduzieren.
Sternenflottenkommando17.06.2019 13:07

Britta ist mit das teuerste überhaupt, wenn man keine Ahnung hat, einfach …Britta ist mit das teuerste überhaupt, wenn man keine Ahnung hat, einfach mal den Mund halten


Nehmen wir als Beispielrechnung den "riva Trinkwasserfilter ACTIVE" aus deinem Angebot.
98€ für 6 Monate (Herstellerangabe).
Abzüglich deines Rabatts sagen wir mal rund 90€. Porto laße ich mal außen vor.

Dagegen Brita:
13€ kostet der Kessel mit einer Kartusche + 13€ nochmal für 3 Kartuschen.
Jede davon hält laut Hersteller ein Monat. Macht also 26€ für 4 Monate.
Rechne ich nun anteilig 2 Kartuschen dazu um auf 6 Monate zu kommen, bin ich bei 35 €

Scheint also ein sch*** Deal zu sein, wenn "mit das teuerste überhaupt" auf die selbe dauer gesehen nur 1/3 davon kostet, das du hier bewirbst.
Bearbeitet von: "renegade2k" 17. Jun
Jens_198017.06.2019 13:10

ich trink kein Wasser, denn darin vögeln die Fische


you made my day
renegade2k17.06.2019 13:30

Nehmen wir als Beispielrechnung den "riva Trinkwasserfilter ACTIVE" aus …Nehmen wir als Beispielrechnung den "riva Trinkwasserfilter ACTIVE" aus deinem Angebot.98€ für 6 Monate (Herstellerangabe).Abzüglich deines Rabatts sagen wir mal rund 90€. Porto laße ich mal außen vor.Dagegen Brita:13€ kostet der Kessel mit einer Kartusche + 13€ nochmal für 3 Kartuschen.Jede davon hält laut Hersteller ein Monat. Macht also 26€ für 4 Monate.Rechne ich nun anteilig 2 Kartuschen dazu um auf 6 Monate zu kommen, bin ich bei 35 €Scheint also ein sch*** Deal zu sein, wenn "mit das teuerste überhaupt" auf die selbe dauer gesehen nur 1/3 davon kostet, das du hier bewirbst.


Du liest auch nur die hälfte oder?
Die ersatzkartusche für ein weiteres halbes jahr kostet dann knapp unter 20 euro. Das armotisiert sich also da man ja für gewöhnlich länger als nur 6 monate wasser trinkt
BierBauchVader17.06.2019 13:44

Du liest auch nur die hälfte oder?Die ersatzkartusche für ein weiteres h …Du liest auch nur die hälfte oder?Die ersatzkartusche für ein weiteres halbes jahr kostet dann knapp unter 20 euro. Das armotisiert sich also da man ja für gewöhnlich länger als nur 6 monate wasser trinkt



Im Prinzip richtig.
Ich habe die Rechnung gerade nur nochmal überschlagen. Nach rund 72 Monaten rentiert sich der Filter aus diesem Deal. Vorausgesetzt dass das Grundelement immer noch das selbe ist und nicht erneuert wird, was ich aber stark bezweifle nach 6 Jahren im Dauereinsatz.
Lohnt sich also immer noch nicht.
Bearbeitet von: "renegade2k" 17. Jun
Ich hab den Filter seit ca. einem Monat im Einsatz. Bin soweit sehr zufrieden, der Einbau ging relativ einfach und schnell. Davor hab ich immer Volvic getrunken weil mir das Wasser aus dem Hahn nicht geschmeckt hat. Nach dem ich mich aber dazu entschieden hab, keine Plastikflaschen mehr ins Haus zu holen, hab ich mich nach solchen Filtern umgeschaut und mich letztendlich für den Riva Filter entschieden.
Etwas schwer den Geschmack zu beschreiben aber es schmeckt viel "sanfter" und sehr neutral. Im Wasserkocher setzt sich auch viel weniger Kalk an. Trinke jetzt seit dem nur noch Wasser aus'm Hahn. Bin soweit zufrieden! Mal sehen wie der Kartuschenwechsel in 5 Monaten ablaufen wird.
Jens_198017.06.2019 13:10

es hängt aber nicht nur mit der Wasserqualität zusammen, sondern auch mit d …es hängt aber nicht nur mit der Wasserqualität zusammen, sondern auch mit dem Alter/Zustand deiner Wasserleitungen im Haus.Schon mal den Perlator am Hahn vorne abgedreht und reingeschaut? Da hängen zumindest die groben Teile drin... Wir haben das System fűr den Kűchenwasserhahn, wechseln regelmäßig die Filter und sind sehr zufrieden (zumindest meine Frau- ich trink kein Wasser, denn darin vögeln die Fische)


Dann solltes Du das Atmen sein lassen, in der Luft vögeln alle anderen...

Hat alles seine vor und Nachteile.

Wasserfilter sind normalerweise eine Brutstätte für so manches Urgetier. Besonders bei mangelnder Wartung.

Enthärtungsanlagen hauen Dir Unmengen Natrium ins Wasser um das Magnesium und Calcium rauszuholen. Das ist besonders für Bluthochdruck Patienten sehr nachteilig, außerdem fehlen Dir dann genau die Spurenelemente, die ausgetauscht werden.

Wasserflaschen decken Dich mit Weichmachern ein.

Einfach mal nen Test der Wasserqualität machen und dann weiß Du, ob es Sinn macht überhaupt etwas zu unternehmen.
Bearbeitet von: "derpikniker" 17. Jun
renegade2k17.06.2019 13:30

Nehmen wir als Beispielrechnung den "riva Trinkwasserfilter ACTIVE" aus …Nehmen wir als Beispielrechnung den "riva Trinkwasserfilter ACTIVE" aus deinem Angebot.98€ für 6 Monate (Herstellerangabe).Abzüglich deines Rabatts sagen wir mal rund 90€. Porto laße ich mal außen vor.Dagegen Brita:13€ kostet der Kessel mit einer Kartusche + 13€ nochmal für 3 Kartuschen.Jede davon hält laut Hersteller ein Monat. Macht also 26€ für 4 Monate.Rechne ich nun anteilig 2 Kartuschen dazu um auf 6 Monate zu kommen, bin ich bei 35 €Scheint also ein sch*** Deal zu sein, wenn "mit das teuerste überhaupt" auf die selbe dauer gesehen nur 1/3 davon kostet, das du hier bewirbst.


Brita ist ein offenes System, wo es dann sehr schnell zu Bakterien kommt ,bei Riva steht das System permanent unter Druck und ohne Sauerstoffzufuhr über die Umgebungsluft

Darüber hinaus filtert der Riva auch noch Schwermetalle, Medikamente, Legionellen/Bakterien/Keime, und sehr wichtig *Mikrosplastik* heraus.
Der Brita filtert nur Chlor und Kalk und Verunreinigungen wie größere Partikel Rost oder Sand

Also bitte, Brita mit Riva zu vergleichen einfach nur lächerlich und stümperhaft
Bearbeitet von: "Sternenflottenkommando" 17. Jun
renegade2k17.06.2019 13:30

Nehmen wir als Beispielrechnung den "riva Trinkwasserfilter ACTIVE" aus …Nehmen wir als Beispielrechnung den "riva Trinkwasserfilter ACTIVE" aus deinem Angebot.98€ für 6 Monate (Herstellerangabe).Abzüglich deines Rabatts sagen wir mal rund 90€. Porto laße ich mal außen vor.Dagegen Brita:13€ kostet der Kessel mit einer Kartusche + 13€ nochmal für 3 Kartuschen.Jede davon hält laut Hersteller ein Monat. Macht also 26€ für 4 Monate.Rechne ich nun anteilig 2 Kartuschen dazu um auf 6 Monate zu kommen, bin ich bei 35 €Scheint also ein sch*** Deal zu sein, wenn "mit das teuerste überhaupt" auf die selbe dauer gesehen nur 1/3 davon kostet, das du hier bewirbst.


Stiftung Warentest hat Britta getestet, richtig gut sind die aber dabei nicht weggekommen. Nach max. 2 Wochen ist da keine Filterfunktion mehr vorhanden. Jetzt rechne nochmal, und zudem berechnet du ein, wie umständlich und langsam Britta ist, dann reden wir! Bis dahin einfach mal die Füße still halten!
Danke, gekauft! Meine Frau und ich habe schon länger mit dem Gedanken gespielt.
Keine Lust mehr auf Schleppen für Wasser und den Britta-Filter für den Siebträger.
Ionar17.06.2019 21:37

Danke, gekauft! Meine Frau und ich habe schon länger mit dem Gedanken …Danke, gekauft! Meine Frau und ich habe schon länger mit dem Gedanken gespielt.Keine Lust mehr auf Schleppen für Wasser und den Britta-Filter für den Siebträger.


gute Entscheidung, ich denke mal wir haben uns richtig entschieden

so sieht es Heute bei mir aus >>>
22039739-mpjvE.jpg22039739-DvjRr.jpg
Bearbeitet von: "Sternenflottenkommando" 17. Jun
Wie ist der Geschmack des Wassers im Vergleich zu vorher? Kann es Wasserflaschen ersetzen?
Hast du damit das Bild gefiltert?
darkpaladin198917.06.2019 12:53

Was meint ihr Leute , hat jemand Erfahrung mit solchen Systemen?Bei uns …Was meint ihr Leute , hat jemand Erfahrung mit solchen Systemen?Bei uns hier in Köln (linksrheinisch) ist das Wasser aus der Leitung extrem kalkhaltig und undgenießbar...:(


Wir haben eine Osmose Anlage (von Ebay) und die ist super. Unser Leitungswasser schmeckt auch gar nicht und ist sehr kalkhaltig. Das aus der Anlage schmeckt super
renegade2k17.06.2019 13:30

Nehmen wir als Beispielrechnung den "riva Trinkwasserfilter ACTIVE" aus …Nehmen wir als Beispielrechnung den "riva Trinkwasserfilter ACTIVE" aus deinem Angebot.98€ für 6 Monate (Herstellerangabe).Abzüglich deines Rabatts sagen wir mal rund 90€. Porto laße ich mal außen vor.Dagegen Brita:13€ kostet der Kessel mit einer Kartusche + 13€ nochmal für 3 Kartuschen.Jede davon hält laut Hersteller ein Monat. Macht also 26€ für 4 Monate.Rechne ich nun anteilig 2 Kartuschen dazu um auf 6 Monate zu kommen, bin ich bei 35 €Scheint also ein sch*** Deal zu sein, wenn "mit das teuerste überhaupt" auf die selbe dauer gesehen nur 1/3 davon kostet, das du hier bewirbst.


Diese Britta Filter sind aber mehr schlecht als recht. Das Wasser schmeckt daraus kein bisschen besser.
derpikniker17.06.2019 15:28

Dann solltes Du das Atmen sein lassen, in der Luft vögeln alle …Dann solltes Du das Atmen sein lassen, in der Luft vögeln alle anderen...Hat alles seine vor und Nachteile. Wasserfilter sind normalerweise eine Brutstätte für so manches Urgetier. Besonders bei mangelnder Wartung. Enthärtungsanlagen hauen Dir Unmengen Natrium ins Wasser um das Magnesium und Calcium rauszuholen. Das ist besonders für Bluthochdruck Patienten sehr nachteilig, außerdem fehlen Dir dann genau die Spurenelemente, die ausgetauscht werden. Wasserflaschen decken Dich mit Weichmachern ein. Einfach mal nen Test der Wasserqualität machen und dann weiß Du, ob es Sinn macht überhaupt etwas zu unternehmen.


Für Osmoseanlagen gibt es mineralisierungskartuschen, die das gefilterte Wasser als letzten Schritt mineralisieren.
LizaS18.06.2019 11:40

Für Osmoseanlagen gibt es mineralisierungskartuschen, die das gefilterte …Für Osmoseanlagen gibt es mineralisierungskartuschen, die das gefilterte Wasser als letzten Schritt mineralisieren.


Kannst du mir mal ne Pn schicken um welchen Artikel es sich dabei handelt?
LizaS18.06.2019 11:40

Für Osmoseanlagen gibt es mineralisierungskartuschen, die das gefilterte …Für Osmoseanlagen gibt es mineralisierungskartuschen, die das gefilterte Wasser als letzten Schritt mineralisieren.


Für dichte Häuser gibt es Lüftungsanlagen, die die verbrauchte abgestandene Luft im letzten Schritt erneuern.

Schildbürgertum...
LizaS18.06.2019 11:33

Diese Britta Filter sind aber mehr schlecht als recht. Das Wasser schmeckt …Diese Britta Filter sind aber mehr schlecht als recht. Das Wasser schmeckt daraus kein bisschen besser.



So ein Filter ist ja auch kein Geschmacksverstärker/-ergänzer. Idealerweise sollte sauberes Wasser auch nach nichts schmecken.
Und ich persönlich bin mir absolut sicher, dass der festeinbau-Filter ebenso wenig Wirkung hat wie so ein Brita Filter, daum würde ich auch nicht hunderte Teuros dafür raus hauen, um 0 Effekt zu erzielen ...
Man kann sich aber -so einige hier- alles schön reden und auch ein Haufen Geld dafür ausgeben, wenn man es denn selbst nicht glauben möchte, dass es nichts bringt.

Ich habe lediglich rechnerisch aufgezeigt, dass der Brita Filter selbst auf Dauer günstiger ist, als der günstigste Festeinbau, weil der Deal-Ersteller ja geschrien hat, dass Brita völlig überteuert ist. Um mehr ging es mir nicht. Schließlich ist myDealz ja eigentlich dafür da, um Deals, also den besten Preis, für ein Produkt zu finden. Wenn ich mich nicht täusche
Bearbeitet von: "renegade2k" 18. Jun
renegade2k18.06.2019 13:23

So ein Filter ist ja auch kein Geschmacksverstärker/-ergänzer. I …So ein Filter ist ja auch kein Geschmacksverstärker/-ergänzer. Idealerweise sollte sauberes Wasser auch nach nichts schmecken.Und ich persönlich bin mir absolut sicher, dass der festeinbau-Filter ebenso wenig Wirkung hat wie so ein Brita Filter, daum würde ich auch nicht hunderte Teuros dafür raus hauen, um 0 Effekt zu erzielen ...Man kann sich aber -so einige hier- alles schön reden und auch ein Haufen Geld dafür ausgeben, wenn man es denn selbst nicht glauben möchte, dass es nichts bringt.Ich habe lediglich rechnerisch aufgezeigt, dass der Brita Filter selbst auf Dauer günstiger ist, als der günstigste Festeinbau, weil der Deal-Ersteller ja geschrien hat, dass Brita völlig überteuert ist. Um mehr ging es mir nicht. Schließlich ist myDealz ja eigentlich dafür da, um Deals, also den besten Preis, für ein Produkt zu finden. Wenn ich mich nicht täusche


Du vergleichst aber Äpfel mit Birnen, und das hinkt ....
und :
Und ich persönlich bin mir absolut sicher, dass der festeinbau-Filter ebenso wenig Wirkung hat wie so ein Brita Filter

Dann bist Du also ein Fachmann ,oder woher kommt diese Weisheit
Bearbeitet von: "Sternenflottenkommando" 18. Jun
renegade2k17.06.2019 13:02

Dann kauf dir ein Brita Filter für 13€. Reicht vollkommen aus, wenn du es n …Dann kauf dir ein Brita Filter für 13€. Reicht vollkommen aus, wenn du es nicht eh abkochst.



Das sind aber auch die Keimschleudern schlechthin. Das ist auch nur sinnvoll wenn du andauernd den Filter wechselst und die Intervalle müssen penibel eingehalten werden ansonsten wie gesagt "mörder" Keimschleuder so ein Britta Teil ....
dealprof17.06.2019 12:46

Das Wasser kommt mit Sicherheit sauberer in den Filter rein als es wieder …Das Wasser kommt mit Sicherheit sauberer in den Filter rein als es wieder raus kommt...



Das denke ich nicht wenn die Wechselintervalle eingehalten werden. Wer z.B. eine Wassertherme hat ist mit so einem System meiner Meinung nach garantiert besser dran als vorher.Und so ein Britta Teil ist mit solcher Anlage auch nicht zu vergleichen da passiert fast nichts....
LizaS18.06.2019 11:33

Diese Britta Filter sind aber mehr schlecht als recht. Das Wasser schmeckt …Diese Britta Filter sind aber mehr schlecht als recht. Das Wasser schmeckt daraus kein bisschen besser.



Die machen ja auch nichts das wurde schon mehrfach getestet aber die Leute denken dann halt es ist besser und schon schmeckt es denen auch besser
renegade2k18.06.2019 13:23

So ein Filter ist ja auch kein Geschmacksverstärker/-ergänzer. I …So ein Filter ist ja auch kein Geschmacksverstärker/-ergänzer. Idealerweise sollte sauberes Wasser auch nach nichts schmecken.Und ich persönlich bin mir absolut sicher, dass der festeinbau-Filter ebenso wenig Wirkung hat wie so ein Brita Filter, daum würde ich auch nicht hunderte Teuros dafür raus hauen, um 0 Effekt zu erzielen ...Man kann sich aber -so einige hier- alles schön reden und auch ein Haufen Geld dafür ausgeben, wenn man es denn selbst nicht glauben möchte, dass es nichts bringt.Ich habe lediglich rechnerisch aufgezeigt, dass der Brita Filter selbst auf Dauer günstiger ist, als der günstigste Festeinbau, weil der Deal-Ersteller ja geschrien hat, dass Brita völlig überteuert ist. Um mehr ging es mir nicht. Schließlich ist myDealz ja eigentlich dafür da, um Deals, also den besten Preis, für ein Produkt zu finden. Wenn ich mich nicht täusche


Hmm, man merkt das du dich damit wirklich null auseinander gesetzt hast. Ich kenne diesen Filter hier nicht, aber mit einer Osmoseanlage bekommst du wirklich richtiges Dreckswasser trinkbar.

Ich kann jedenfalls kein ungefiltertes Leitungswasser trinken, schmeckt mir nicht. Ebenso wie die meisten Mineralwasser im Handel, da schmecken viele auch nicht.

Seitdem ich meine Anlage habe, hab ich meinen Wasserkocher nicht mehr entkalken müssen.
Heinz_Karl_Feuerfrau17.06.2019 12:32

Was will man damit in Mitteleuropa? Oder wohnst du im Kongo?



Also einfach mal nach Trinkwasserverunreinigung mit Antibiotika, Schwermetallen etc. im google suchen, dann weißt du, warum du einen nutzen solltest. Am besten mit Blockaktivkohle und kein Aktivkohlesplitt
bonusriva66608.07.2019 12:19

Also einfach mal nach Trinkwasserverunreinigung mit Antibiotika, …Also einfach mal nach Trinkwasserverunreinigung mit Antibiotika, Schwermetallen etc. im google suchen, dann weißt du, warum du einen nutzen solltest. Am besten mit Blockaktivkohle und kein Aktivkohlesplitt



Stimmt, Google nutze ich als Chemiker immer, um mich fachlich weiterzubilden. Danke für die Aufklärung.
hier scheint ein Brita Troll unterwegs zu sein. Keine Äpfel mit Birnen vergleichen, bitte
1. rivaALVA ist bioganisch und plastikfrei aus flüssigem Holz - Brita Kartuschen sind aus Kunststoff :-(
2. rivaALVA hat einen Blockaktivkohlefilter der um ein vielfaches wirksamer ist als die geschüttete Aktivkohle bei brita
3. die Filterleistungen von Aktivkohlesplitt sind nicht besonders groß
3. Blockaktivkohle verkeimt nicht, brita Aktivkohlesplitt schon nach ein paar Stunden in der Wärme (Raumtemperatur)
4. Die Kosten für 2 rivaALVA Kartuschen im Jahr ca. 40 Euro stehen in keinem Verhältnis zu dem teuren brita Kartuschen, die alle paar Wochen gewechselt werden müssen, von dem Plastikmüll und der geringen Filterleistung mal abgesehen.
5. es gibt noch andere Filtersysteme wie Umkehrosmose und Ionentauscher, darüber sollte sich jeder im Vorfeld informieren. Die Kosten in Anschaffung und Wartung sind dabei sehr unterschiedlich.

Kalk wird nur gänzlich mit Umkehrosmose gefiltert. Premium-Blockaktivkohlefilter sind eine hervorragende Lösung für einen sehr guten Gesundheitsschutz. Einfach selbst informieren und nicht auf unqualifizierte oder bezahlte Forumtrolle hören. Sei selbstbestimmt und informiere dich eigenständig bei den seriösen Herstellern.
Heinz_Karl_Feuerfrau08.07.2019 12:33

Stimmt, Google nutze ich als Chemiker immer, um mich fachlich …Stimmt, Google nutze ich als Chemiker immer, um mich fachlich weiterzubilden. Danke für die Aufklärung.


Dann dürfte einem als Chemiker ja auch mehr als klar sein, was sich im Trinkwasser auch in Deutschland tummelt. Völlig unnötig dieser Sarkasmus. Es ist nicht jeder Chemiker und man sollte hier jede vernünftige Meinungsäußerung mit Respekt behandeln, auch wenn sie nicht die persönliche Ansicht wiederspiegelt.
Sternenflottenkommando17.06.2019 16:59

Brita ist ein offenes System, wo es dann sehr schnell zu Bakterien kommt …Brita ist ein offenes System, wo es dann sehr schnell zu Bakterien kommt ,bei Riva steht das System permanent unter Druck und ohne Sauerstoffzufuhr über die UmgebungsluftDarüber hinaus filtert der Riva auch noch Schwermetalle, Medikamente, Legionellen/Bakterien/Keime, und sehr wichtig *Mikrosplastik* heraus.Der Brita filtert nur Chlor und Kalk und Verunreinigungen wie größere Partikel Rost oder SandAlso bitte, Brita mit Riva zu vergleichen einfach nur lächerlich und stümperhaft



Es gibt auch geschlossene Brita Untertischfilter Systeme. Habe es selbst und bin seit ca. 3-4 Jahren zufrieden.
Ersatzkartusche ca. 35-49 EUR (pro Quartal bis halbes Jahr)
Ermittler07.10.2019 21:12

Es gibt auch geschlossene Brita Untertischfilter Systeme. Habe es selbst …Es gibt auch geschlossene Brita Untertischfilter Systeme. Habe es selbst und bin seit ca. 3-4 Jahren zufrieden.Ersatzkartusche ca. 35-49 EUR (pro Quartal bis halbes Jahr)


ja kenne ich aber der First Preis ist um einiges höher
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text